• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Xonar Essence STX mit 7.1 boxen system

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
es geht um folgendes,
mein Sennheiser PC160 gibt langsam den Geist auf und dann bin ich auf der suche nach was neuem.
Die Anforderungen sind:

-Spieletauglich, sprich genauso gute Ortung wie beim PC160 (bitte keine 5.1 lösungen als Empfehlung, ich kann mit stereo genauso gut orten)

-Ausreichend gute Bassuntermalung für House/techno etc.

-Mittel und Tiefton sollten auch exakt abgebildet werden für rock/alternative etc.

-Einiger maßen gute Abschirmung vor der Umwelt.

-Tragekomfort für viele stunden (LAN tauglich)

-Tauschbares kabel (ich neige dazu ständig mit dem bürostuhl drüber zu fahren).

Daher bin ich auf das HD 595 gestoßen bzw. wenn ich mich überwinden kann um die 250€ für ein KH aus zu geben das 650. Beide habe ich probe gehört und war mit dem sound zufrieden, nur konnte ich sie beide nicht auf Spieletauglichkeit testen. Daher, hat jmd eines der Kopfhörer schon mal zum spielen verwendet, der den sound auch richtig nutzt?

da ich der meinung bin, das man bei einem der genannten Kopfhörer eine gescheite Soundkarte benötigt (bisher habe ich nur Onboard sound) habe ich mich für die essence stx entschieden, da die ja einen kh-verstärker hat.

Ausserdem werde ich dann noch ein Standmikrofon benötigen, da habe ich allerdings noch nichts gescheites gefunden, falls da jmd eine empfehlung hat!?

schon mal im vorraus danke für eure Antworten.
Update,

Ich habe mich noch mal in ein paar hifi läden bemüht um die folgenden Kopfhöre Probe zu hören und zu vergleichen:

Beyerdynamic DT 880 Pro
denon ah-2000
beyerdynamic 770
beyerdynamic 880
shure840
und dann noch mal en Sennheiser HD650

und mir persönlich gefällt der sennheiser klanglich einfach am besten, ka ob das jetzt an meinem empfinden liegt oder ich nicht audiophil genug bin jedefalls steht hier meine entscheidung fest. nun habe ich mich aber noch mal durhc die produktbeschreibungen und tests der Essence STX gelesen, und fest gestellt, das diese nur digital merh wie stereo bietet nun habe ich aber ein Creative T7900 7.1 sound system (ich weis sind scheiss brüllwürfel und heute würde ich auch eher zu nem 2.1 oder 2.0 system greifen als 100euro für 8 boxen aus zu geben) und das würde ich gerne weiter betreiben da ich, wenn ich mir neue boxen holen würde, dieses mal gleich zu was gescheitem greifen würde, aber das läst mein budget der nächsten monate nicht zu, daher, gibt es einen adapter oder ähnliches, womit ich den digitalen ausgang wieder zu nem 7.1 fähigen analogen bekomme? bzw. hab im inet bei der suche nach so etwas dieses bild gefunden:

http://www.guru3d.com/imageview.php?image=16875

für mich siehte diese zweite "karte" wie ein adapter oder so aus, der dann analog die 7.1 zur verfügung stellt! ka ob das sowas ist, hat das schon mal jmd gesehen?
oder wäre es möglich, das ich meine boxen weiter am onboard betreibe und nur die kopfhörer an der sound karte (bei den boxen braucht man wirklich keien soundkarte^^)??

und ich bin immer noch auf der suche nach einem Standmicro, falls da jmd eine empfehlung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fleshless

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

Hallo,

ich besitze das HD 595 schon seit ca 2,5 Jahren und ich kann es nur weiterempf. wenn du jedoch wie du geschrieben hast was suchst was von aussen hin abschirmt solltest du mal das Sennheiser PC 350 ins Auge fassen.

Die Soundkarte ist schon mal Perfekt gewählt beachte nur das du keine volle eax effekte hast was aber eigentlich zu vernachlässigen ist.

das Beyerdynamic mmx 300 ist auch eines der besten Headsets die es zu kaufen gibt das währe wohl das beste für dich.

gruß noch
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

ich wollte eigentlich kein headset mehr, da ich das mic nicht mehr so oft brauche, bin im esport nicht mehr so aktiv.
eax hat mich nie interressiert, liegt vll. daran das ich es nie im direkten vegleich gehört habe.

wenn die ortung und der sound gut sind, könnte ich gegebenenfalls wieder mit einem offenen oder halb offenen systemleben.

das mmx 300 hatte ich schon mal auf, war aber nicht so mein fall.

ich gucke viele filme und höre viel musik. daher ist mir der klang sehr wichtig, aber wenn ich dann mal wieder was wie cs1.6 cod4, mw2 oder dem nächst bfbc2 zocke dann wil ich meine gegner immer noch am sound orten können.
 

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

das mit der soundkarte wird schon passen.
wenn du aber wirklich eine gute abschirmung willst solltes du eher keinen offenen kh (wie z.b. 595 o. 650) kaufen. da bist du mit geschlossenen khs besser bedient. schau dir doch mal diese an: denon ah-2000 ,beyerdynamic 770 und 880 und shure840(da kann man auch das kabel und die ohrpolster austauschen :-)
hoffe das hilft!
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

ja ich sag mal so, so oft gehe ich jetzt auch wieder nicht auf LAN´s daher ortbarkeit guter klang und tragekomfort sind mir am wichtigsten, das man das kabel tauschen kann steht an zweiter stelle an dritter stelle die abschirmung. ansich habe ich im 595/ 650 jeweils schon das richtige gefunden nur weis ich halt nicht wie die ortung in spielen ist. das optimum wäre also ein kh mit dem klang und dem tragekomfort so wie der tauschbarkeit von komponenten des 650 mit der abschirmung eines sennheiser 350 oder medusa headsets und das ganze bei einem preis bis ca 250€
 

coolwater

PC-Selbstbauer(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

also der denon 2000 hat schonmal den besten klang von allen is auch ziemlich reumlich. die ortung ist nicht so wichtig aber natürlich nice to have.wenn dir die abschirmung nicht so wichtig ist kann ich dir auch den akg 701 empfehlen .sein klang ist noch einen ticken besser als der des 2000ers

ich sage dir das auch deshalb weil alle beide einen besseren klang haben als die beiden sennheißers.
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

also der denon 2000 hat schonmal den besten klang von allen is auch ziemlich reumlich. die ortung ist nicht so wichtig aber natürlich nice to have.wenn dir die abschirmung nicht so wichtig ist kann ich dir auch den akg 701 empfehlen .sein klang ist noch einen ticken besser als der des 2000ers

ich sage dir das auch deshalb weil alle beide einen besseren klang haben als die beiden sennheißers.

die frage ist, in wieweit ich den noch besseren klnag raushöre, da ich ja aussschließlich house,techno,rock,alternative,punk, hip-hop, rap höre.
Da ich bisher der meinug war das man diesen dezent besseren klang in dieser preisklasse nur bei klassischen stücken zu hören ist.

und zu ortung, die ist mir persönlich eben schon wichtig, da es mir nicht um die ortung von instrumenten geht, sondern um die ortung von gegnern, da sich der kh eben auch zum zocken eigenen muss, daher ist ortung nicht nur nice to have für mich.
 

Monocus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

ich sage dir das auch deshalb weil alle beide einen besseren klang haben als die beiden sennheißers.
Ich glaube von "besser" kann mir hier nicht reden, sondern wenn von "anders".
Nach allem was ich gehört habe klingt z.B. der 701 neutral,analytisch während die Sennis eben sehr warm abgestimmt sind (zumindest letzteres kann ich auch aus eigenen Erfahrungen bestätigen).
Welche Abstimmung einem jetzt besser gefällt ist dann reine Geschmackssache.
Ich bin mit meinem HD555 (der sich kaum vom HD595 unterscheidet) auch bei Spielen sehr zufrieden.
 

Athlon1000TB

PC-Selbstbauer(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

Naja, ich besitze die Xonar STX und den Beyerdynamic DT990 PRO.
Die Xonar STX kann ich in dieser Preisklasse der Kopfhörer nur empfehlen.
Zu anderen Kopfhörern kann ich nicht viel sagen.
Ich höre auch HipHop und Techno, und kann mich nicht beklagen. Ich denke, das man mit allen Kopfhörern gut orten kann, da ja alle zwei Treiber besitzen und es da keinen großen Unterschied gibt.
Wie schon gesagt, in der Preisklasse ist die Abstimmung eher Geschmackssache.
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

Das Senni HD595 besitze Ich. Hab es für 65 € erstanden, deswegen ist es schon ok. Aber als Vollpreis KH finde Ich es nicht so fein, immerhin gibts den typischen Sennheiser-Teppich, und für HipHop oder Techno ist der nicht geschaffen. Da fehlt es an Dynamik. Das ist aber Kritik auf höheren Niveau. Selbst an einer normalen DX von Asus liefert der dank 50 Ohm Impedanz abnormale Pegel.
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

Das Senni HD595 besitze Ich. Hab es für 65 € erstanden, deswegen ist es schon ok. Aber als Vollpreis KH finde Ich es nicht so fein, immerhin gibts den typischen Sennheiser-Teppich, und für HipHop oder Techno ist der nicht geschaffen. Da fehlt es an Dynamik. Das ist aber Kritik auf höheren Niveau. Selbst an einer normalen DX von Asus liefert der dank 50 Ohm Impedanz abnormale Pegel.

65 is aber auch nen guter preis, hab es nur für um die 110 gesehen bisher.

also würdest du mir eher zum 650 raten?
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

65 is aber auch nen guter preis, hab es nur für um die 110 gesehen bisher.

also würdest du mir eher zum 650 raten?

Hab es günstig gebraucht hier im Forum erstanden ;)

Es kommt drauf an, aber für HipHop/Techno wäre eventuell der Beyerdynamic DT 880 Pro empfehlenswert...
 

Athlon1000TB

PC-Selbstbauer(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

Ein Vorteil bei den Beyerdynamics ist, das man jede einzelne Schraube auch noch in ein paar Jahrzehnten kaufen kann(war auf dein Kabelproblem bezogen). Also kannst du beruhigt mit deinem Bürostuhl drüberrollen. Aber da die PRO Modelle ein Wendelkabel haben, kannst du sowieso nicht drüberrollen, da das Kabel in der Luft hängt.
Hab gerade auf der Beyer Seite geguckt. Mein Vater hat noch einen DT880 aus den 80er Jahren. Aus dem Ersatzteilsortiment kann man fast den ganzen Kopfhörer nachbauen. Bei den neueren kann man den Kopfhörer nachbauen.
 

coffeinfreak

PC-Selbstbauer(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

Ich selber hab den HD595 und bin voll zufrieden, hört sich besser an als der HD485 und die räumliche Ortung ist auch besser ;)
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufentscheidung Sennheiser HD 595 / 650 + Asus Xonar Essence STX + Standmikro

So kleines Update,

Ich habe mich noch mal in ein paar hifi läden bemüht um die folgenden Kopfhöre Probe zu hören und zu vergleichen:

Beyerdynamic DT 880 Pro
denon ah-2000
beyerdynamic 770
beyerdynamic 880
shure840
und dann noch mal en Sennheiser HD650

und mir persönlich gefällt der sennheiser klanglich einfach am besten, ka ob das jetzt an meinem empfinden liegt oder ich nicht audiophil genug bin jedefalls steht hier meine entscheidung fest. nun habe ich mich aber noch mal durhc die produktbeschreibungen und tests der Essence STX gelesen, und fest gestellt, das diese nur digital merh wie stereo bietet nun habe ich aber ein Creative T7900 7.1 sound system (ich weis sind scheiss brüllwürfel und heute würde ich auch eher zu nem 2.1 oder 2.0 system greifen als 100euro für 8 boxen aus zu geben) und das würde ich gerne weiter betreiben da ich, wenn ich mir neue boxen holen würde, dieses mal gleich zu was gescheitem greifen würde, aber das läst mein budget der nächsten monate nicht zu, daher, gibt es einen adapter oder ähnliches, womit ich den digitalen ausgang wieder zu nem 7.1 fähigen analogen bekomme? bzw. hab im inet bei der suche nach so etwas dieses bild gefunden:

http://www.guru3d.com/imageview.php?image=16875

für mich siehte diese zweite "karte" wie ein adapter oder so aus, der dann analog die 7.1 zur verfügung stellt! ka ob das sowas ist, hat das schon mal jmd gesehen?
oder wäre es möglich, das ich meine boxen weiter am onboard betreibe und nur die kopfhörer an der sound karte (bei den boxen braucht man wirklich keien soundkarte^^)??

und ich bin immer noch auf der suche nach einem Standmicro, falls da jmd eine empfehlung hat.
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
Die Zusatzkarte für die Xonar gibt es nur für die Essence ST und nicht für die STX. Die ST kam ein wenig später und hat somit auch dieses Interface bekommen. Keine Ahnung warum nicht auch schon die STX dieses hat. Soweit ich weiß, ist es in Deutschland nicht so ohne weiteres einzeln verfügbar.

Als Mikro solltest du mal bei Speed-Link schaun (SL-8707). Das Ding ist wirklich mehr als ausreichend.
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
danke für den tip mit speed link.

und diese erweiterungskarte der st, dient aber dazu, 7.1 analog zur verfügung zu stellen? denn die stx hat auch eine interne schnittstelle, die so aus sieht als ob man da die erweiterungskarte anschließen könnte. Sollte das nicht der fall sein, gibt es dann eine art Adapter, an dem man die boxen analog anschließt und dann digital zur soundkarte geht?
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kleiner zusatz,

bei alternate habe ich nur die Asus Xonar HDAV1.3 Deluxe mit dieser zusatzkarte enddeckt, die ST ist dort als ganz normale einzelkarte gelistet.
Ausserdem habe ich mal die Produktinfos der ST mit der STX verglichen, sind beides die selben karten, ausser halt die eine als PCI die andere als PCIE und bei der ST ist noch aufgelistet, welche Dolbymodi sie unterstützt, , wäre dann vll. die st die richtige wahl für mich?
 
S

sinthor4s

Guest
im Grunde genommen könntest du deine zukünftige STX und deine
Onboardlösung parallel laufen lassen. (an der STX
die Kopfhörer und an der Onboard dein 7.1 System)
Über die Soundoptionen von Windows kann man zwischen
den Soundkarten die Wiedergabe wechseln.
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
im Grunde genommen könntest du deine zukünftige STX und deine
Onboardlösung parallel laufen lassen. (an der STX
die Kopfhörer und an der Onboard dein 7.1 System)
Über die Soundoptionen von Windows kann man zwischen
den Soundkarten die Wiedergabe wechseln.


ah, das ist doch mal ne brauchbare lösung, gibt das dann keine probleme mit den treibern? und woher weis der pc, an welcher karte jetzt der sound raus kommen soll? erscheint dann im windoof sound manager ne auswahl oder so was?
 

BloodySuicide

BIOS-Overclocker(in)
Kannst im Win 7 Einfach das Ausgabegerät wählen. Die Liste kannst du halt über die Soundoptionen finden. Treiberprobleme gibt es wohl keine. Heutzutage kann man ja selbst ohne Neuinstallation einfach Mainboards etc tauschen.

Die Spezifikationen von STX und ST sind auch gleich, nur das der STX vom Layout her die Anschluss für das Analogpanel fehlt. Ich hab selber ne STX und es ist halt nicht mit drauf ;)
 
TE
5

5ki11zzz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
aha sehr gut,
win 7 hab ich drauf, das wäre dann auf jeden fall die beste lösung, denn diese zusatzkarte soll 100$ kosten 0.o
und irgentwann wirds bei mir eh nen reveicer und gescheite boxen geben und dien receiver kann ich ja dann digital dran hängen.

dann mal vielen dank für die antworten und ich geh jetzt mal bestellen^^.
 
Oben Unten