• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Striker 2

aonmeister

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein Feedback generell zum Asus Striker 2.
Einleitung:
Wie ein kleines Kind vorm Christbaum sitze ich und es Kommt nicht mein Neues Board das Striker 2.
Der Dezember verging der Jänner auch aber im Februar war es dann so weit.
Beim Händler wurde es verschickt daher Wuste ich, das es nur 2 Tage dauert.
Da war der Zeitpunkt super
Mittwoch weck Freitag bei mir ,natürlich freigenommen musste sowieso vormittags zum Arzt.
Es ist 1 ich warte es wird 3 ich warte immer noch, wo ist der UPC Bote, ich rief mal an ob er noch heute kommen würde.
Die Dame sagte mir: Ja Definitiv noch heute, könnte aber etwas länger dauern so nach 17 Uhr, aber sie könnten das auch online überwachen. Das machte ich auch.
Gut es wurde 17 dann 18 Uhr noch immer nichts da rief halt nochmal an sie sagte: Er sei noch unterwegs. So zwischen 18 und 19.30 Uhr wanderte ich nurmehr zwischen Fenster und PC Online stand .
So um 19.40Uhr stand es dann UPC Bote konnte nicht rein Türe wäre versperrt.
Ich habe zigmal überprüft ob die Tür offen war und mindestens 1 stunde aus den fenster geklotzt.
Er war 100Prozent nicht da dann war das ganze Wochenende im Ar
Aber Montag war es dann endlich so weit nach ca 2Monaten hatte ich am Abend nach der Arbeit mein Board in den Händen.
Juhu die Freude war sehr groß.
Kritisch wie ich bin, Betrachtete ich es mit der Lupe ,ob es nicht gebraucht wurde als Testzwecke.
War mir da nicht so sicher.

Einleitung: In die Welt des Striker 2 Motherboards
Daher ich Asus Boards ein bis Zweimal pro Jahr Tausche erwies sich der Umzug diesmal besonders Schwer.
Die ersten probleme kamen erst Später.
Das Neue Striker II mit 780 chipsatz
Vorgänger Modell war das 590sli Premium
Das Bios ist sehr gut aufgebaut, mit wesentlich mehr Einstellungen zum Übertakten wie auch schon beim 590sli premium(phoenix-award)
Habe mich ziemlich schnell zu Recht gefunden.
Das umsteigen war auch ein muss daher meine XMs2Pro DDR2 800MHZ Corsair im 590 sli Premium bei 4gb nur mit 650MHz Stabil waren.
Dieses Problem ist definitiv behoben, werde später auch noch auf mehr Taktfrequenz der speicher prüfen (Stabilität).
Jetzt mal der Rest meiner Komponenten
Core Duo E6600 2.4ghz
Zwei 8800gt im sli verbund(BFG)
Eine Creative XfI Elite pro (Creative)
Ageia pys X Beschleuniger(Asus)
4x1024 Corsair XMS 2 Pro with LED 2.1volt Latenzen 4-4-4-12
3STK Sata2 Festplatten: Einmal Samsung 500gb eine Samsung 250gb und eine WD 160gb
Tagan 600 Watt Netzteil
Betriebsystem Vista Ultimate 64
Erster aufbau war Mit einen Zalman Lüfter Cnps9700Hatte noch etwas Unordnung(Kabel und so)
Wollte mal sehen ob ein Start ins Betriebssystem ohne viel Probleme funktioniert ,wenn ich es mal nicht neu aufsetze.
Dadurch das Phoenix Bios schon oben war übernahm Vista nur die Chipsatz treiber Neu und konnte ohne groben Progs ins System Booten .
[Kleiner Tipp: Wenn es Funktioniert, in das alte System zu starten ,das Board Registriert sich, und beim neu aufsetzen muss man nicht mehr anrufen wegen des Produkt Key]
Dann kamen die ersten fehl Ursachen, der Rechner Schaltet sich einfach im Betrieb ab ich nahm an das es am nicht neu Installieren des Betrieb System lag, aber so war es nicht. Später mehr dazu.
Außerdem war der Zalman Lüfter im Standart Takt Schon bei 40Crad, also Raus mit den Lüfter und Meinen alten Scythe Mugen wieder rein .Das erweist sich bei den Board als sehr schwer war schon beim alten (590Sli Premium)das selbe Problem da die Kondensatoren etwas im weg sind. Hatte sie beim alten Board etwas angekratzt aber nicht beschädigt, diesmal so nach 45 Minuten war er drauf ohne Beschädigung der Kondensatoren.


So Lüfter war oben und siehe da 30 Grad bei 12 Volt Spannung, ich erhöhte gleich mal den FSB auf 1333.
Super keine Progs mit den Speicher .Rechner fährt hoch ab ins Betriebssystem und 3d Mark testen.
3dmark lies sich zwar starten nach einer neu Installation ,aber die FPS Liesen zu wünschen übrig habe gleich wieder abgebrochen, und sowieso schaltete sich der Rechner wieder aus.
Machte mich dann auf ,das Betriebssystem neu zu Installieren.
Während der Installation kam es wieder .
Ein sofortiges abschalten des System ,dachte es könnte vielleicht an den Speicher liegen zum Glück habe ich noch 3 Rechner im hause Stehen.
Bauen wir halt mal andere hinein.
Das selbige wieder, ich dacht mir das gibt es ja nicht der LCDposter Zeigt auch nichts an, weis bis jetzt noch nicht für was der gut sein soll.
Machte mich mal etwas im Handbuch schlau, aber nichts zu finden oder vielleicht doch Overhead 90.
Dann ab ins Bios da sah ich dann das was ich nicht glauben konnte die Northbrige war bei 83 Grad im Handbuch ist sie bei 44.Southbrige ist bei 53grad ist noch in Ordnung.
Nochmal ein kurzer Test ob es wirklich die Ursache ist, setzte ich den Overhead auf 70 von der NB .
Bootet nicht mehr das ist also der Fehler.
Also jetzt darf ich zum ersten Mal den super CMOS drücken, dafür gibt es ein großes Lob an Asus.
Wie kann so etwas denn nur sein ein Gamer Board zum Übertakten und die NB ist auf 83 bis über 90 Grad.
Ist mir unverständliche
So dachte ich mir reduzieren wir mal die NB Spannung das ich mal das System aufsetzen kann.
Installieren des Betriebssystem der 3 Akt
Während des Vorgangs eine Fehlermeldung und wieder ein Abbruch, ich dacht mir nein das gibts ja nicht; jetzt schmeiß ich es gleich beim Fenster raus.
8,5 Std arbeiten und 8,5std spielen mit den Mainboard.
Es war schon 2uhr früh also ging ich ins Bett und Machte Morgen weiter nach der Arbeit.
Am nächsten Tag überlegte ich den ganzen Tag was es sein könne damit ich dann zu Hause nicht wider dumm herum spielen müsste.
Als ich dann zuhause war dacht ich es mir, die eine Graphikkarten (Sli Verbund weck)und die Ageia Phys x müssen Mal raus, und siehe da er macht es, Flott war er fertig Vista Ultimate ist wieder oben.
Schnell Updates drauf Chipsatztreiber und Graphiktreiber rauf, und dann Testen .
Endlich war es so weit.
Dann kam mir das es vielleicht schon Bios Revisionen geben könne und es gibt so einige.
Hatte die 0802 oben und Flashte auf die 0902 Temp. der NB ist noch die gleiche, 80grad.

So jetzt mal etwas mehr zum Mainboard aufbau selber .
Die Anordnung der Steckplätze ist nicht so ganz meiner Zufriedenstellung.
Trippel sli ist gut und schön aber kein Mensch braucht es außer zu Test zwecken (oder Crysis)
Die Abwärme ist im unteren Bereich mit normalem Standard Lüfter nicht mehr zu bewältigen wenn man alle Steckplätze nutzen möchte.
Bei mir laufen 7 Optionale Lüfter 2stk 80mm 1/120mm 2/0,40mm 1/260mm und ein Einschub Lüfter.
Es werden leider noch immer die PCI Steckplätze sehr gebraucht daher hätte mir gefallen wenn
PCI Express 2.0 eine andre Anordnung gehabt hätte .






Pciex1





PCIEX 16-1 /2.0


Kein Pciex 1_2

Asus
Pci 1



PciEX 16-3/1.0



PCi2





Kleine Mängel:
Interner USB wäre wichtig, wenn einer im oberen Bereich ist.
Denn meistens das Kabel von Gehäuse zu kurz.
Ie1394 ist ganz schlecht dort komme ich mit keinen kabel mehr hin.
Batterie wäre besser auch mal auf der Rückseite zu positionieren so wie den cmos
Leider noch immer kein rundes Kabel für Floppy und DIE
Deutsches Handbuch mit genauer Beschreibung des Bios, auch nicht in English oft ganz ersichtlich für was die Einstellung jetzt sein sollte.

Große Mängel:
Die Passive Headpipe von North und Southbrige, mit denn lachhaften mini Lüfter und den zwei Optionalen Zusatz Ventilatoren.
Das sollte man schon besser wissen seid dem ersten striker
In einen Forum hatte ich gelesen das die Ursache schlechtes auftragen der Wärmeleitpaste schult sei.
Von NB und SB zu hohe Temperaturen .Möchte aber noch nicht aus Garantie gründen die Passive Heatpipe demontieren und wegen des Arbeits aufwand obwohl es Ratsam wäre.

Sehr Positive Punkte:
Der CMOS auf der Rückseite
Der LCD Poster (Besser wäre es mit einen Programm frei einstell par im B-System, auslesen von Temp und andern Futurs oder Fehler Bericht Erstattung im laufenden Betrieb)
Sehr gutes Bios mit vielen Optionen.
Asus Q-Connector
Der Crash free bios
Opt Fan Anschlüsse sind gut positioniert

Die Supreme Fx ist zwar gut muss aber nicht sein ,da wäre schon besser gegen Aufpreis eine eurer neuen Sound karten im Pci ex ,oder eine Creative einzukaufen.

Meine Speicher laufen Stabil.
Ob es mit Dominator bei 1066Mhz auch noch so ist weis ich noch nicht, aber bald.
Fazit.
Das Übertakten des CPU lässt sich vom Anfänger bis zum Experten sehr leicht einstellen, so wie auch der speicher Takt .Sei es im Bios Als auch per Tool im Betriebssystem.
Das Board hat sicherlich ein gutes Übertaktungs Potential aber in Moment wegen der NB (80grad unter Voltet 1.30V)bleib ich lieber bei 3.26ghz stehen.
Mache später noch ein paar stress Tests fehlte mir leider noch die Zeit.
Die Bios Version so wie das Beta 1001 haben da nichts geändert.

Auffallend war das Mainboard, und CPU die Temperaturen genauer ausgellesen hatte.
Aber zu meinen Nachteil .
Vorher CPU Temp.35grad .0902/Jetzt 38grad 1001Bios Version.
Mainboard Temp vorher 29 grad .0902 /jetzt 39grad 1001Bios Version
PCI Express 2.0 gibt einen Performance schupp zwar leider nicht so groß, aber liegt noch an den nicht optimierten Programmen.
Der Umzug auf das neue Board erweist sich als sehr schwierig.
Vom Epu Chip märkt man nicht Viel, obwohl das Tool installiert außer das es Ressourcen Frist wurde.

Liegt aber auch höchst wahrscheinlich an den Nvidia Grafikkarten die sich im 2D Modus nicht drosseln außer mir Riva Tuner, fressen ja den meisten Strom .
Zubehör ist ok kann man nicht Meckern.
Würde auch noch etwas tiefer in die Tasche greifen wenn es etwas besser wäre.
Bessere Heatpipe, und ein Spiel nach Wahl so in Gutschein vorm.
Ich persönlich stehe voll auf Asus Produkte leider ist der Support etwas schlecht von ÖS aus.
Bei Komponenten kann man da schon bis zu 5 Wochen warten wenn es defekt ist.
Ein Pick Up Service wäre da schon toll da würde ich sicher extra etwas Kohle beilegen.
Techniker am Telefon sind leider auch nicht immer am letzten Stand ,ist aber verständlich man kann ja nicht alles wissen.


Fazit Chipsatz:
Wär vorher ein 680i hatte oder ein 650i für den lohnt sich der umstieg sicher nicht.
Außer er hätte gern Triple Sli und ein eigens Kraftwerk mit einen 6Q aus der Steckdose und 32 Ampere Absicherung +schütz, kleiner witz, bin nämlich Elektrotechniker aber 2,5Q und 16 Ampere sollten es schon dann .
Wer ein sehr altes Board hat für denn ist es zu empfehlen.
Würde aber trotzdem wenn die ddr3 speicher auf das Preis Leistung Verhältnis von DDR2 fallen auf ein 790i warten. Oder auf das 780a mit eigenen Grafik Chip senkt den Stromverbrauch.
Hier noch ein Paar Bilder
Wenn der Yorkfield bei mir eintreffen soll mache ich weiteren und sehr genauen Tests.
Mit freundlichen Grüßen an Asus.
Wünscht
Rene
PS EDV Technik In Austria
Da kommt noch etwas das ich nicht wusste.
Möchte nicht alles nochmal neu schreiben
Jetzt ist es 21.33Uhr 7.2.2008 und machte noch ein Paar Tests
Die Northbrige erhöht sich beim anheben vom Frontsidebus automatisch mit.
Den das System ist mit weniger NB Spannung instabil wenn der FSB hoch ist.
Gleichzeitig steigt auch die Spannung der speicher
Bei Standart Takt ist sie auf 78Grad im Low betrieb ,bei FSB ab 1333 ca 80-83grad leider noch immer viel zu Heiß.
Habe einen neuen Persönlichen Rekord mit 3dmark 06 Die speicher musste ich Manuel auf 667MHZ stellen sonst werden si instabil.
CPU bei 3501MHZ DDR bei 667MHZ noch nicht die Grafikkarten Übertaktet.
CPU 40 Grad





Vista Ultimate läuft generell jetzt um einiges Flotter.
Super Pi Test 15.09 sec. bei 1M
Wenn es wer wünscht kann ich noch weitere Test über E-Mail Senden.
Stress Test Mache ich Morgen.
 
TE
aonmeister

aonmeister

Komplett-PC-Käufer(in)
Und das machte ich auch heute.
Habe es 10 Grad Weniger bekommen
Aber ist eine Hunds Arbeit
Habe leider nur die SB Fotografiert
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist ja ein richtiger heißer ;) Verstehe immer noch nicht wie eine Firma wie ASUS so einen scheiß bei der WLP für die Chipsätze machen kann.
Aber sonst gutes Tagebuch...jaja die Warterei ist immer das schlimmste :D
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Schau doch mal in mein Tagebuch oder bei Asus Striker ll unter Mainboards....nix neues..(auch nichts schlechteres)...nun ich freue mich für Dich das wenigstens Deine Speicher laufen und das mit 4Gb...aber problematisch wird es erst bei den 1066ern...da zicken viele..bzw. laufen gar nicht geschweige denn 4GB!
Auch die Dominator 1066 werden laut Support Liste bis 2GB unterstützt 4GB nicht! Das ist schon ein Witz was da Asus abliefert!
Nun eigentlich wollte ich auch 4GB Corsair...aber nun habe ich den Tip bekommen die neuen Transcend 1200+ zu nehmen die bei manchen schon 645Mhz stabil laufen...das 2GB Paar kostet dabei ab 99! Hoffe inständig die laufen!
Die Temps hatte ich ja auch ausführlichst beschrieben ...ist der Oberhammer was da abgeliefert wird..bei mir war es die Soutbridge die 90°C hatte!
Konnte mit Wechsel der leitpaste die Temps fast halbieren SB hat nun nicht mehr wie 50° u. NB max. 60° aber alles unter voll Power!
Ansonsten,naja gehört noch ein ordentlicheres Bios her dann passt es-OC Eigenschafften sind der Knaller...und ich meine klar wenn man alle Unsauberkeiten beseitigt hat ist es schon besser wie das Striker 1!
 
TE
aonmeister

aonmeister

Komplett-PC-Käufer(in)
Das problem ist nicht nur bei asus striker 2 boards so.
EVGA hat auch Hitze problem mit den Boards.
Betrifft aber nicht jedes Striker 2 dürfte ein Produkt Fehler beim auf autragen der Paste sein.
 
TE
aonmeister

aonmeister

Komplett-PC-Käufer(in)
Zu den speicher selber mist wie immer ,hätte ich kein sli würde ich mir keinen Board mehr mit Nvidia Chipsatz besorgen.
Es liegt nicht am board selber sondern an den Chipsätzten.
Die X38 kommen besser damit klar.
Habe heute OCZ besorgt mit 1150mhz die funtzen überhaupt nicht.
Weder 2gb noch 4gb.Montag kommen die wieder retour.
MFG
Rene.
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Zu den speicher selber mist wie immer ,hätte ich kein sli würde ich mir keinen Board mehr mit Nvidia Chipsatz besorgen.
Es liegt nicht am board selber sondern an den Chipsätzten.
Die X38 kommen besser damit klar.
Habe heute OCZ besorgt mit 1150mhz die funtzen überhaupt nicht.
Weder 2gb noch 4gb.Montag kommen die wieder retour.
MFG
Rene.
;),hättest ma das Tagebuch gelesen..die OCZ laufen echt nicht,egal welche..das ist sehr ärgerlich...mit der Paste hätten die sich mehr Mühe geben können allein in der Wahl der Paste...aber nun ist meins echt coool...und echt sau gut...bis auf das Speicherprob!!
Ich hoffe sooo sehr das meine neuen laufen...kauf6e 6erst nur 26GB um zu testen!
 
TE
aonmeister

aonmeister

Komplett-PC-Käufer(in)
Glaube meine Frau will sich Scheiden lassen.
Entweder ich Arbeite,Zocke oder Pastle am Computer herum.
Meine Kinder kennen mich nur mehr von hinten.:D
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Ich frage mich ja langsam ehrlich wie man bei den bekannten Problemen noch soviel Geld für ein Board ausgeben kann.

Bei mir wäre das Postwendend zurück gegangen. Das letzt gute Asus-Board das ich hatte war das P3BF.
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich frage mich ja langsam ehrlich wie man bei den bekannten Problemen noch soviel Geld für ein Board ausgeben kann.

Bei mir wäre das Postwendend zurück gegangen. Das letzt gute Asus-Board das ich hatte war das P3BF.
Naja...man darf aber nicht gleich alles verteufeln...klar absolut inakzeptable Sache was Asus da abliefert mit den Temps u. dem Speicher...vorallem sind das Sachen die man hätte problemlos lösen können mit einfach besserer Qualität.....aber 1. brauche ich für SLI so ein Board und dann muß man sehen das abgesehen von den kleineren Probs die ich in den Griff bekommen habe...ein verdammt gutes Board hier habe..echt richtig gut...man merkt auch das es ein weg in die richtige Richtung ist..bei SLI Boards...es ist nicht alles schlecht-man muß immer auch die guten Seiten hervorheben und dann abwägen! Und da Punktet das Striker doch sehr..trotz der kleinen Fehler...die aber wie gesagt problemlos lösbar sind...auch wenn das eigentlich nicht E´ndkunden arbeit sein sollte!
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Nicht der zu vergessende Garantieverlust den durch das austauschen der WLP hast. Da sind ja die meisten 50 Boards besser verarbeitet.
 
TE
aonmeister

aonmeister

Komplett-PC-Käufer(in)
icon12.gif
Bei Asus Striker 2 Speicher Problem behoben
Asus und sein striker 2 Board

Das problem mit diveresen speicher ab 4 GB liegt an einer kleinen Bios einstellung.

OCZ sowie Corsair Funktionieren jetzt bei 4GB zwar noch nicht in angegeben MHZ aber das system startet´

Die einstellung ist unter Extrem Tweaker.
Loadiline Calibration auf Enabled stellen.
Mann darf sich aber keine wunder erwarten was die Mhz bei hohen FBS angeht.
Muss zwar noch etwas Testen, aber bei einstellung Crazy (1556-FSB)und speicher auf 800Mhz setzen funzt es zur zeit.
Bios version 0902:devil:
 

Spawnkiller

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@ aonmeister: Was für eine Revision hat dein Brett?
Was glaubt ihr ob ASUS mit der Paste nachbessert und eine neue Revision bringt?
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
icon12.gif
Bei Asus Striker 2 Speicher Problem behoben
Asus und sein striker 2 Board

Das problem mit diveresen speicher ab 4 GB liegt an einer kleinen Bios einstellung.

OCZ sowie Corsair Funktionieren jetzt bei 4GB zwar noch nicht in angegeben MHZ aber das system startet´

Die einstellung ist unter Extrem Tweaker.
Loadiline Calibration auf Enabled stellen.
Mann darf sich aber keine wunder erwarten was die Mhz bei hohen FBS angeht.
Muss zwar noch etwas Testen, aber bei einstellung Crazy (1556-FSB)und speicher auf 800Mhz setzen funzt es zur zeit.
Bios version 0902:devil:
Also wegen den Temps habe ich mit Asus telfoniert,nun erstaunlich das die zugeben das wohl ein Produktionfehler vorliegt bei einigen Boards,habe dem natürlich noch nicht gesagt das ich selber die Wleitpaste gewechselt habe....saer bot mir das das Board sofort umzutauschen darauf hin fragte ich ob es denn noch andere Lösungen gibt....also ob ich die pASTE SELBER WECHSELN KANN:::ER SAGTE DIE SCHAUEN GERADE WAS ZU MACHEN IST UND ER WIRD MIR PER e-mAIL IN DEN NÄCHSTEN tAGEN ANTWORTEN WAS LÄUFT:::1 nUN MAL WARTEN! Denke aber werde es zurückgeben müßen!
Ach und zwecks Instabilität habe ich ein Beta Bios gefunden 1001 welches echt superläuft zu den vorherigen...die Blue Screens sind weitesgehend im Griff und ich schaffe einen besseren FSB!
 

sockednc

PC-Selbstbauer(in)
Also wegen den Temps habe ich mit Asus telfoniert,nun erstaunlich das die zugeben das wohl ein Produktionfehler vorliegt bei einigen Boards,habe dem natürlich noch nicht gesagt das ich selber die Wleitpaste gewechselt habe....saer bot mir das das Board sofort umzutauschen darauf hin fragte ich ob es denn noch andere Lösungen gibt....also ob ich die pASTE SELBER WECHSELN KANN:::ER SAGTE DIE SCHAUEN GERADE WAS ZU MACHEN IST UND ER WIRD MIR PER e-mAIL IN DEN NÄCHSTEN tAGEN ANTWORTEN WAS LÄUFT:::1 nUN MAL WARTEN! Denke aber werde es zurückgeben müßen!
Ach und zwecks Instabilität habe ich ein Beta Bios gefunden 1001 welches echt superläuft zu den vorherigen...die Blue Screens sind weitesgehend im Griff und ich schaffe einen besseren FSB!

Hast wohl ne falsche Taste erwischt :haha: sieht lüstig aus die klein - groß Verwechslung.
 

sockednc

PC-Selbstbauer(in)
Sagt mal wist ihr, ob das auch beim Asus P5N-TDeluxe ist. (Hitzeprobleme)

Ich hab hier so eins rum zu liegen. Dies beunruhigt mich ein wenig.:(


Edit: Ich hab so eben die Hundert überschritten - Jäähh *lol*
 
Zuletzt bearbeitet:

FatalError

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo, wo kann ich die Liste von den unterstützten Speichern finden? Ich hab die auf der Asus-Seite nicht gefunden....

edit: Ja, ich weiß, ist off-topic, aber eine Antwort wäre ganz nett -.-
 
Zuletzt bearbeitet:

el barto

Software-Overclocker(in)
Habe folgendes Prob: Mein Striker II hängt sich bei jedem 2. Start bei "USB Init" auf (laut LCD Poster). Weiß wer was ich machen kann? Hab Bios 1001 drauf (müsste das neuste sein??)

MfG el barto

edit: Prob is gelöst war nur nen falsch angeschlossener Card-Reader
 
Zuletzt bearbeitet:

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
mit Nforce chipsätzen hatte ich keine Speicherprobleme mag sein das es bei Intel sockel anders ist aber bis jetzt hatte ich den 4 er den 5 und siebener hier ! auf dem 4 und liefen corsair valve twin bis zu 4 GB problemlos auf dem NV 5 waren skill 800 mhz mächtig schnell allerdings alle auf AM 2 bords !

ich würde bei Corsair bleiben die machen ne menge schand taten mit das mal einer kaputt geht klar ..........nix hält ewig

Gruß Aerron
 

Sil3ncer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
schön geschrieben

ich kann immer noch nicht fassen, dass die da immer so viel wlp drauf tun, habe das ja schon öfters gelesen
 
Oben Unten