• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS scheint es mit seinen Kunden nicht gut zu meinen

Acid1

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mein Zenbook 3 Deluxe wegen mehreren Problemen eingeschickt, am Montag zurück bekommen und musste feststellen, dass nicht alles behoben wurde. Vom Support habe ich nur eine unbefriedigende Antwort bekommen und sollte Treiber mal neu installieren, was ich vor dem Einsenden schon mehrfach ohne Erfolg getan hatte und das Gerät unter anderem deswegen eingesendet werden sollte. Jetzt soll ich das Gerät wieder einsenden und Asus ist nicht in der Lage mir mit einem Leihgerät zu helfen oder mir irgendwie anders entgegenzukommen Z.B. durch Sendung eines neuen, funktionsfähigen Gerätes. Da ich das Gerät beruflich brauche und nun Ausfälle habe. Der Verweis auf den Kontakt eines mir genannten Vorgesetzten blieb bisher auch unbeantwortet. Stattdessen bekam ich von einer anderen Stelle als Antwort nur Stur eine Information, dass das Gerät erneut von UPS abgeholt wird. Die zukünftige Nutzung von ASUS Geräten werde ich mir vorbehalten und genau überlegen.

Ich habe das Gefühl, dass ASUS es sich mit dem Ruf immer wieder gerne zu verscherzen scheint.
 

gaini

Komplett-PC-Aufrüster(in)
da muss man auch asus versteehn. die können eben nicht für jeden ein leihgerät zur verfügung stellen. asus ist nun mal auch ein weltweit großer konzern und hat dem entsprechend viel support zu leisten.

ich kann dein ärger verstehen. aber technick ist nun mal launisch und auch wenn es bei dir nicht funktioniert, so kann es bei asus wiederum funktionieren. auch wenn es schwer ist.
immer ruhig bleiben und bedenken das der am anderen ende des telefon nichts für die störung kann.
du hast jetzt auch nichts geschrieben was mit dem laptop war.

ich kann deine verstimmung auch verstehen. ich hatte mal ein mainboard eingeschickt. was dann gut 2 monate bei asus war "hatten eben viel zu tun". nach dem 3 mal einsenden hatte ich für mich beschloßen, ich werde mir das nächste mal kein mainboard von asus kaufen. hab mir dann eins von msi geholt. da vor habe ich aber 15 jahre lang nur asus boards benutzt, waren für mich die besten. man kann immer mal pech haben.
aber was ich nie das gefühl hatte, das asus sich keine mühe gibt bei den kunden.
 
Oben Unten