• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus ROG Strix X470-f+ Ryzen 3700X

gangville

Software-Overclocker(in)
Hallo,

hab ein bisschen sorgen über eine kleine sache. und zwar hab ich meine ryzen 3700X auf meinem board montiert und als ich in den bios kam, lief es nicht so flüssig, sodass der cursor mit wenig FPS läuft.
das problem allerdings ist, dass der bios ganz flüssig lief, als ich noch den athlon 200GE für den biosflash hatte. das heißt doch, dass da was nicht stimmt und die grafikkarte nicht optimal erkannt wird, oder?

würde mich für paar meinungen freuen.

danke
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
AW: Asus ROG Strix x470-f+ Ryzen 3700X

Wie sieht es denn im "normalem" Betrieb aus unter Windows?
Das sollte ja wichtiger sein als das im Bios.
Hattest du denn die Grafik Einheit der CPU dort genutzt und nicht die externe Graka?
 
TE
gangville

gangville

Software-Overclocker(in)
also als ich die athlon 200ge benutzt habe, habe ich die grafikkarte benutzt.
unter windows hatte ich das problem, dass die grafikkartentreiber nicht geladen hat, als ich zur ryzen 3700X umgebaut habe. erst mit der neuinstallation, wurde die grafikkarte richtig erkannt.
vor dem athlon 200GE hatte ich allerdings die i5 4690k und der alte treiber hat ohne probleme übernommen.

zurzeit läuft windows 10 top, jedoch stören mich auch die extrem hohe temperatur. warscheinlich habe ich zu wenig wärmeleitpaste verwendet.
 
TE
gangville

gangville

Software-Overclocker(in)
es wird der be quiet dark rock 3 mit dem am4 mounting kit verwendet.
hab den be quiet 3 jahre lang im schrank verstauben lassen. hab ihn gewonnen.

laut aida64 pendeln die temperaturen sprungartig zwischen 36 grad und 44 grad.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
ist doch vollkommen in Ordnung.Die CPU wechselt ja auch ständig den Takt zwischen Idle und Last und boostet dann ab und an wenn Windows was macht hoch.
Bei Bedarf könnte man die Lüftekurve ja auch noch etwas anpassen im Bios
 
TE
gangville

gangville

Software-Overclocker(in)
ne glaube nicht, dass es normal ist. ich habe im stresstest gut 80 grad und für einen dark rock 3 ist das viel zu viel. außerdem taktet er nichtmal über 4 ghz
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
80 Grad mit Prime oder so fände ich jetzt auch nicht dramatisch.
Die CPU boostet automatisch,also PBO aktiviert?
Oder selbst Hand angelegt?Per OC?
Man diskutiert ja aktuell viel über die 3000er CPU`s und was den maximalen Boost angeht.
Meine 2600 X hat 4,2 Ghz mit PBO gepackt
Die takten aber erst ab 95 ° runter glaube ich
 
TE
gangville

gangville

Software-Overclocker(in)
Ok ich hab den chipsatztreiber power plant installiert. Hab dann die energieeinstellung auf maximal gestellt. Hab jetzt paar mal 4,33 ghz gesehen
 
Oben Unten