• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

ASUS Gamingsetup

Kelau

Kabelverknoter(in)
Aktuelle PC-Hardware
Windows 10 Pro, 64 Bit
AMD Ryzen 9 5950X, 16x 3400 MHz
ASUS ROG Ryujin 360
NVIDIA GeForce RTX 3080, 10 GB GDDR6X
ASUS CROSSHAIR VIII HERO (Wi-Fi)
32 GB DDR4-RAM, Dual Channel (2x 16 GB), 3600 MHz, G.SKILL Trident Z NEO RGB Series
1. Festplatte 1000 GB M.2 PCIe SSD Samsung 980 Pro
2. Festplatte 1000 GB M.2 PCIe SSD Samsung 980 Pro
Weitere Festplatten 4000 GB SATA Festplatte
Gehäusebe quiet! Pure Base 500DX weiß, mit Glasfenster, schallgedämmt (+54,90 €)
Netzteile 1000 Watt be quiet! Dark Power Pro 11
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Budget
5000
Kaufzeitpunkt
Sofort
Anwendungszweck
  1. Spielen
Zusammenbau
Ja, soll gebaut geliefert werden
Hallo zusammen,

ich plane einen neuen Gaming-PC mit ASUS Hardware zusammenstellen zu lassen.

Was ist eure Meinung zum Setup? Passen die Komponenten? Ist das Setup D.O.C.P. tauglich? Reichen die Kühlsysteme?

Betriebssystem: Windows 10 Pro
CPU: AMD Ryzen 9 7900X
Wasserkühlung: ASUS ROG Ryujin II 360
GraKa: ASUS ROG-STRIX-RTX4080-16G-GAMING
Board: ASUS ROG STRIX X670E-E GAMING WIFI
RAM: Corsair Vengeance 32 GB DDR5 5600 MHz
SSD: m.2 NVMe Samsung 980 Pro 2 TB
Gehäuse: ASUS ROG Strix Helios
Gehäuselüfter: 5x be quiet! Pure Wings 2 140mm
Netzteil: ASUS ROG STRIX-1000G

Ich danke euch im voraus !
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Preis-Leistungs-PC unter 1.000 Euro: Unser Beispiel für Spieler
Was erwartest du?

Ich sage, CS 1.6 wird in 800*600 er Auflösung flüssig laufen.
Top Konfiguration, würde 2 kaufen.

Für das Budget könnte man aber auch eine komplett wassergekühlte Gamingmaschine kreieren. Allerdings wären da dann auch Teile ohne Asus Schriftzug verbaut und das ist ja das auserkorene Ziel in deiner Konfiguration.
 
Dein Thread ist von heute 13:33 Uhr. Es ist jetzt keine 3 Stunden später. Es arbeiten viele, daher etwas Geduld mitbringen.

Zu deinen Fragen:
Was ist eure Meinung zum Setup? Passen die Komponenten? Ist das Setup D.O.C.P. tauglich? Reichen die Kühlsysteme?

Meine Meinung lasse ich außen vor, da es vor allem dir gefallen muss und jeder seinen eigenen Geschmack oder Anforderungen an ein System hat, auch bezüglich Mehrleistung zum aktuellen System.
Die Komponenten passen, wobei eine Asus 7900XT oder XTX eine Alternative zur überteuerten 4080 sein kann - wenn man weiß, wie die Straßenpreise aussehen.
Ob es D.O.C.P. tauglich ist kann ich selbst nicht sagen, da mein letztes AMD-System zur Zeit von Ryzen 1000/X370 war.
Die Kühlung wird ausreichen. Die AiO ist in diversen Tests bei Kühlleistung und Lautheit auf den vordersten Plätzen mit dabei.
 
Wenn man darauf steht 1900€ für ne 4080 Strix mit Coilwhine zu kaufen kann man das machen. Persönlich würde ich eher z790 und RPL kaufen. Und auf Grund meiner ziemlich schlechten Erfahrung mit ASUS und deren Handhabe von RMAs mache ich um die Marke einen sehr großen Bogen.

Und warum man dann zu einem 5600MT/s Kit greift und ansonsten finanziell in die Vollen geht muss ich auch nicht verstehen.
 
Mir ist nicht ganz klar, wo denn die 5x 140 mm PureWings installiert werden sollen?
Wenn du eine AiO ins Dach schraubst, hast Du genau noch für 4* 140 mm Lüfter im Case Platz.
Davon abgesehen, würde ich mir auch mal z. B. Artic Lüfter anschauen wollen.
oder eben in den oberen Preisregionen, passend zum preislichen Rest Noiseblocker eloops, Skythe KazeFlex oder Noctua.

Rams würde ich in diese Richtung gehen wollen:
 
AIO ins Dach? Warum? Die bekommt die warme Luft aus dem Gehäuse ab und heizt die Komponenten mit ihrer eigenen Abwärme abstatt sie zu kühlen.
 
Danke für den Tipp mit dem coil whine. Werde wahrscheinlich dann die Palit GeForce RTX® 4080 GameRock nehmen, die ist auch eine Ecke günstiger.

Wären 4x 120mm Lüfter besser?
Mir ist nicht ganz klar, wo denn die 5x 140 mm PureWings installiert werden sollen?
Wenn du eine AiO ins Dach schraubst, hast Du genau noch für 4* 140 mm Lüfter im Case Platz.
Davon abgesehen, würde ich mir auch mal z. B. Artic Lüfter anschauen wollen.
oder eben in den oberen Preisregionen, passend zum preislichen Rest Noiseblocker eloops, Skythe KazeFlex oder Noctua.

Rams würde ich in diese Richtung gehen wollen:
Wie wäre der RAM Kingston Fury Beast RGB 6000 Mhz? Oder ist der von Dir verlinkte RAM besser?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du in die Vollen gehen willst, wäre es zumindest bei den Lüftern ein Leichtes, Stichwort Noctua.
Dann würde ich aber auch die AiO Lüfter gleich mit ersetzen, also +3.

Muss einem aber auch gefallen, viele Varianten gibts ja nun auch in schwarz.

Meine alten Noctua's sind im PC meiner Eltern verbaut, sind nun gute 12-13 Jahre alt und laufen ohne Muks. Ich hab dann auf dieselben Modelle mit PWM gewechselt, sonst liefen die "Alten" heute noch bei mir.
 
Danke für den Tipp mit dem coil whine. Werde wahrscheinlich dann die Palit GeForce RTX® 4080 GameRock nehmen, die ist auch eine Ecke günstiger.
Wenn die VRM von der genau so "kacke" ist - wohl eher noch schlechter - wie von der 4090 GameRock OC dann würde ich mir auch diese Wahl überlegen. :D
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Btw. Sind die Gurte auf dem Deckel vom Case dafür gedacht sich das Ding auf den Rücken schnallen zu können? Mal ganz ehrlich bei einem Budget von 5000€ kriegst Du Cases die um 1-2 Klassen besser sind. Bei Bedarf eine beleuchtete Distro Plate für die Front etc.pp. Aber Geschmäcker sind verschieden.
 
Danke für den Tipp mit dem coil whine. Werde wahrscheinlich dann die Palit GeForce RTX® 4080 GameRock nehmen, die ist auch eine Ecke günstiger.

Wären 4x 120mm Lüfter besser?
140 mm bringen i. d. R. mehr Durchsatz bei geringeren umdrehungen = leiser.
Insofern bevorzuge zumindest ich größere Lüfter...
Wie wäre der RAM Kingston Fury Beast RGB 6000 Mhz? Oder ist der von Dir verlinkte RAM besser?
Zumindest lt. geizhals gibts den nicht mit CL 32.
Fürn Daddel-PC würde ich neben denm Erstgnannten die hier reinnehmnen wollen (schneller geht immer, geht aber auch ins Geld):

Wenn Du was von Kingston nehmen willst und RGB, dann den:

Bei CL 30 und besseren subtimings wird es langsam knackig beim Preis, wären aber dann echt rasch:
 
Danke für eure Hilfe! Sehe gerade nur, dass das Netzteil erst in vier Wochen lieferbar ist. Könnt ihr mir eines empfehlen? Muss nicht unbedingt ASUS sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe mir jetzt dieses Setup bei Alternate bestellt. Danke nochmal!

Unbenanvnt - 1.png
 
Danke für eure Hilfe! Sehe gerade nur, dass das Netzteil erst in vier Wochen lieferbar ist. Könnt ihr mir eines empfehlen? Muss nicht unbedingt ASUS sein.

Technisch alle auf dem gleichen Level von der Qualität her.
 
Zurück