• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Armory Crate/Aura Sync verliert Einstellung nach dem Herunterfahren..?

AbuMegatron

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi, bin jetzt dabei schick schnack abzuarbeiten.. Rgb darf natürlich nicht fehlen.

Läuft auch alles gut und wird erkannt.. Nur wenn ich den PC komplett herunterfahre dann
Ist bei nächsten Start wieder der rainbow Effekt auf allen Komponenten (so wie es ohne Software war)... Kurz nachdem ich in Windows gebootet bin stellt er wieder auf die von nur gewählte Einstellungen (pulsierend rot falls es jemand interessiert ^^)

Ist das normal so?
Habe nicht den Netzstecker gezogen oder ähnliches


Danke!
 

WarPilot

Freizeitschrauber(in)
Der Dienst im Hintergrund lief damals bei mir nicht richtig. Nachdem ich dann alles von denen neu installiert hatte ging es dann... bis zum nächsten Update. Hab es jetzt deaktiviert.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist normal, die Einstellungen werden nach dem Herunterfahren nicht gespeichert. Nach dem Hochfahren musst der Hintergrunddienst erst gestartet werden, damit die Einstellungen wieder da sind.
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Sammal gehts nur mir so oder ist Armoury Crate was die RGB Sache angeht nerviger wie das "alte" Aura Sync tool ?
Das alte Tool konnte schön jede RGB / Zone einzeln auswählen und mit Effekten versehen. Ist auch sehr übersichtlich finde ich.

Aber bei Armoury Crate schau ich mir zum 10x die Schnellanleitung an und kapiere immernoch net wie ich dauerhafte Farbzonen mit unterschiedlichen Farben anlegen kann ?

EDIT: Aktuelles Problem: die RGBs der Strix LC 2 280 ARGB gehen im ausgeschalteten Zustand nicht aus, obwohl ausgewählt wurde "Effekte beim Herunterfahren - AUS".
 
TE
A

AbuMegatron

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sammal gehts nur mir so oder ist Armoury Crate was die RGB Sache angeht nerviger wie das "alte" Aura Sync tool ?
Das alte Tool konnte schön jede RGB / Zone einzeln auswählen und mit Effekten versehen. Ist auch sehr übersichtlich finde ich.

Aber bei Armoury Crate schau ich mir zum 10x die Schnellanleitung an und kapiere immernoch net wie ich dauerhafte Farbzonen mit unterschiedlichen Farben anlegen kann ?

EDIT: Aktuelles Problem: die RGBs der Strix LC 2 280 ARGB gehen im ausgeschalteten Zustand nicht aus, obwohl ausgewählt wurde "Effekte beim Herunterfahren - AUS".
Komisch also ich kann auch einzelne Zonen bzw. Bauteile ansteuern und auch entsprechend Effekte drauf legen.

Nur Helligkeit finde ich nicht und halt das beim Boot Vorgang der Default Farbmodus läuft.. Da hätte ich lieber das während des bottens garkein rgb oder eventuell nur static irgendwas an ist...

@IICARUS
Bist du dir sicher? So wie Ich das bisher gegoogelt hab musste das eigentlich so sein kp obs im BIOS oder irgendwo abgespeichert wird...

Wenn du dir ganz ganz sicher bist würde sich das Thema ja erledigt haben und I h spare mir die Suche nach ner Lösung die nicht existiert ^^

Kan man eigentlich Armory einfach deinstallieren und mal asus aura testen?
Oder geht beides zusammen?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bin mir sicher, weil ich selbst ein Asus Z390 Hero Board ganze 3 Jahre bei mir am Laufen hatte. Es werden keine Einstellungen im Bios gespeichert, diese Speicherung kommt erst durch Starten von Windows wieder zustande.
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Kan man eigentlich Armory einfach deinstallieren und mal asus aura testen?
Oder geht beides zusammen?
Würde mich auch interessieren ?

Hatte den Eindruck, dass sich die Programme beißen weil Armoury mit Windows kurz mitstartet glaub und dann das RGB Profil von Aura zerschießt...?

Manchmal wars auch so, wenn ich USB was eingesteckt habe, dann sind die Farben umgesprungen...?
Oder Bildschirm ausgemacht und zack war wieder n andres RGB Profil an....
Komisch halt.

Armoury Crate nur für Treiber und Updates und Asus Aura nur für RGB wär meine Lieblingslösung. - Aber nur wenn ich sicher wüsste das sie sich net negativ beeinflussen...?
 
TE
A

AbuMegatron

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bin mir sicher, weil ich selbst ein Asus Z390 Hero Board ganze 3 Jahre bei mir am Laufen hatte. Es werden keine Einstellungen im Bios gespeichert, diese Speicherung kommt erst durch Starten von Windows wieder zustande.
Wieder was gelernt.. Kp was die Leute im Netz da machen... Schade war viel cooler wenns einheitlich wäre...

I'm standby bzw. Ruhe Modus wieder starten würde also die Einstellungen beibehalten?

@tigra456

Meiner aktuellen Recherche zufolge darf nur eins installiert sein sonst geht alles den Bach runter... LoL

Aber ob man es sauber weg und wieder Rauf bekommt das ist die Frage.... Is mir aber zu riskant zu testen ^^
 

tigra456

Software-Overclocker(in)
Ich scheitere eher an der Bedienung grundsätzlich. Kapier das nicht wo ich clicken muss um Komponenten mit Farben und Effekten zu versehen… die Infografiken beim ersten Start vom Creator habe ich nicht geschnallt.
 
TE
A

AbuMegatron

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich scheitere eher an der Bedienung grundsätzlich. Kapier das nicht wo ich clicken muss um Komponenten mit Farben und Effekten zu versehen… die Infografiken beim ersten Start vom Creator habe ich nicht geschnallt.

Also wenn du Armory vor dir offen hast gibt es links ein Symbol (Glaube is das gleiche wie für Armory) darau klicken.

Da kannst du die Effekte Komponenten wählen.
Dann einen "Tab" weiter stellst du die Effekte ein.

Individuelle Effekte gehen nur über Create

Falls du es nicht findest schreib nochmal kurz dann versuche ich dir ein Video davon zu machen.
 
Oben Unten