• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Arctic F12/ F14 als PWM oder PWM PST?

h2_preezy

Kabelverknoter(in)
Hey, ich würde mein Meshify C gerne mit besseren Casefans bestücken.
In my budget passen (auch von der optik her) die Arctic F12 (120mm) bzw. F14 (140mm) fans!

Ich wollte vorne 2x 140mm einbauen, und hinten einen 120mm. Wenn es passt baue ich die stock fans oben ein.

Nun weiß ich nicht, ob ich alle oder zumindest die beiden vorderen 140mm an einen 4pin header anschließen soll.
Mein board hat insgesamt 3 "CASE_FAN" und einen weiteren "AIO_FAN" header, der AIO header ist aber der selbe wie die Case fan header.

Soll ich mir ein "Y-Adapter" kaufen um die vorderen an einen header zu packen, oder soll ich mir die PWM PST variante kaufen, die direkt so einen adapter eingebaut hat?
Die PWM PST variante hat aber warum auch immer weniger dbA als die normalen PWM, warum ist das so?

Mit freundlichen Grüßen
 

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
Mein Asus Board hat auch nur 2 x 4 Pin für die Gehäuselüfter und 1 x 4 Pin für die CPU. Dazu nutze ich 2 von den P12 PWM und einen P12 PST um die drei Lüfter vernünftig an dem Board zu betreiben. Persönlich finde ich diese Lösung deutlich schöner da 1. kein zusätzliches Kabel rumfliegt und 2. ich mir die 3 € gespart habe.

Ob du jetzt die F oder P nimmst bleibt dir überlassen, die P sind deutlich leiser und gehen auf 280 RPM runter was echt schön ist :D
 
TE
H

h2_preezy

Kabelverknoter(in)
Danke dir!
Ich würde die F nehmen, da bei mir die Grafikkarte sowieso krach macht, und ich weiße fans schön finde. Hoffentlich sehen die eingebaut auch noch gut aus ^^.

Also du hast einmal einen PST Lüfter + P12 PWM an einem header und einmal den einzelnen P12 PWM. So werde ich es vermutlich auch machen.
Habe noch eine letzte Kaufentscheidene Frage: Bei Mindfactory und Amazon werden die F12 (120mm) oft verkauft (12.000 mal auf Mindfactory und 10.000 auf Amazon). Die F14 (140mm) nur ganz wenig, zusammen vielleicht 5.000 mal...

Jedes Gehäuse hat platz für 140mm Lüfter, aber warum kaufen so viele trotzdem nur die 120mm? Sollte ich auch lieber nur 120mm verbauen?
Hinten ist Platz für einen 120mm, den brauch ich auf jeden Fall. Vorne kann ich 2x 140mm oder 3x 120mm einbauen, wobei auch eigentlich nur 2x 120mm, weil ich ansonsten unten die Netzteilabdeckung etwas öffnen müsste (was geht) aber dann eigentlich nur Luft in die Netzteilabdeckung gepustet wird und das nicht viel bringt.

Freue mich auf Hilfe :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
Joa, auch wenn ein Tower Platz für 140mm Lüfter hat heist es nicht das es auch die beste Option ist.

Ich hab dieses Gehäuse hier -> Cooler Master MasterBox NR400, Glasfenster (MCB-NR400-KGNN-S00) ab €' '57,81 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Zwar kannst du z.B. vorne 140er einbauen aber das funktioniert dann mehr schlecht als recht :ugly: Deswegen bin ich bei den 120er geblieben. Siehst du bei dir ja auch, Punkt Netzteilabdeckung. Nur weil 140er passen sind 140er nicht immer toll ^^
 
TE
H

h2_preezy

Kabelverknoter(in)
Nein, ich meinte, dass ich die Netzteilabdeckung für einen dritten 120mm abmachen müsste. 2x 140mm oder 2x 120mm passen ohne irgendwelche änderungen.

Hinten kommt auf jeden Fall ein 120mm rein (mehr passt nicht).
Soll ich vorne nun 2x 120mm oder 2x 140mm verbauen?

Bei 140mm kommt mehr Luft rein, was theoretisch besser für die Kühlung ist.

Danke dir :)
Hab erst jetzt geantwortet, weil ich im Forum keine benachrichtigung bekommen habe.
 
Oben Unten