• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Obwohl sich das iPhone X von Apple angeblich nicht so gut verkauft wie erwartet, soll Apple laut Analysten planen, den für dieses Jahr geplanten Nachfolger noch teurer zu machen. Apple würde einen einmal etablierten Preispunkt nicht mehr aufgeben, so die Vermutung. Dafür soll das Einsteiger-Modell iPhone SE günstiger werden als die aktuelle Version.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Na dann muss es ja auch besser sein, bestimmt. :devil:

MfG
 

chaotium

BIOS-Overclocker(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

ich leg 200 drauf und habe ne TitanXp. Die bringt mir mehr als ein Handy das Telefonieren kann.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

ich leg 200 drauf und habe ne TitanXp. Die bringt mir mehr als ein Handy das Telefonieren kann.

Und es gibt umgekehrt sicherlich auch unzählige Leute, die mit einer Titan rein gar nichts anfangen können. Denn bei diesen Leuten bringt die Titan überhaupt nichts „mehr“. Sowas liegt, wie immer, rein im Auge des Betrachters.
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Lol, die machens wie Nvidia mittlerweile. Neue Generation hat mehr Leistung -> Also verlangen wir mehr Geld. Preisverfall von Technik? Pah, abgeschafft, wer Fortschritt will muss immer mehr und immer mehr zahlen! :ugly:

Aber wenn Apple diesmal tatsächlich erneut die Preise anhebt, bin ich raus. Ich hätte zwar den Preis des iPhone X bezahlt und das Gerät eben 3-4 Jahre genutzt, aber wenn sie jetzt bei dem eh schon extremst überzogenen Preis nochmal einen draufsetzen würden, dann wird das Spiel niemals ein Ende nehmen. Und dann frage ich mich, warum ich überhaupt noch auf diese Marke setzen soll, wenn ich jetzt schon davon ausgehen kann, dass das neueste iPhone in 2-3 Jahren dann wahrscheinlich 1300-1400€ kostet...

Der Punkt ist halt, wenn die so weiter machen und es ist einem jetzt noch nicht zu teuer, dann wird es das früher oder später definitiv sein... Und sobald sich das abzeichnet steig ich lieber früher, als später aus.

Und ein iPhone SE für 300€? Völlig uninteressant. Das ist sicherlich schlechter/kleiner, als z.B. mein iPhone 7 und nochmal auf so nen iPhone 6/6S/7/8 Verschnitt hab ich wirklich keine Lust mehr.
 
B

bewdde

Guest
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Gab es nicht sogar schon mal die News das sich die "älteren" iPhone Modelle, eben durch die höheren Preise der neuen Geräte nochmals besser verkauft haben ?

Habe mir erst letzte Woche ein iPhone 7 zugelegt weil es da bei uns einen guten Deal gab, so wurde das iPhone 6s in der Familie weitergegeben und alle sind Glücklich. :D
 

MATRIX KILLER

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Egal welcher Hersteller es ist, jedes Jahr kommt immer eine Preiserhöhung.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Bisher ist das nur wieder etwas, das Analysten sich ausgedacht haben. Es kann so kommen, es kann aber auch nicht so kommen. Abwarten.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Bisher ist das nur wieder etwas, das Analysten sich ausgedacht haben. Es kann so kommen, es kann aber auch nicht so kommen. Abwarten.
Wenn man sich die preisliche Entwicklung von Apple Geräte der letzten Jahre so ansieht dann kann man nur zum Schluss kommen dass es auch dieses Jahr teurer wird.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Wie ich schon sagte: Abwarten.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Es wäre fast dumm von Apple die Geräte nicht noch teurer zu machen wenn die Nachfrage vorhanden ist.
Zwar soll dass iPhone X zumindest zuletzt keine allzu starken Verkaufszahlen haben, jedoch gleicht sich das durch den hohen Preis wohl aus und eben dieser hohe Preis sorgt für einen noch stärkeren "Ich hab was Besonderes" Gefühl bei Jenen die sich Apple Produkte zulegen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Also wenn weniger Geräte als im Vorjahr abgesetzt wurden, halte ich es nicht für klug die Anzeichen der Marktsättigung zu ignorieren und die Geräte noch teurer zu machen. Damit begibt man sich in eine Sackgasse aus der man nicht so einfach wieder rauskommt. Ich würde maximal den Preis halten.

Gab es nicht sogar schon mal die News das sich die "älteren" iPhone Modelle, eben durch die höheren Preise der neuen Geräte nochmals besser verkauft haben ?
Ne, nicht besser verkauft, sie haben nur mehr Umsatz generiert. Die Gesamtzahlen sind im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Eben. Es wäre dumm von Apple gewisse Vorzeichen und die Kritik am Preis des iPhone X zu ignorieren und noch weiter an der Preisschraube zu drehen.
 

Eckism

Volt-Modder(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Ob nun 1000€ oder 1100€ ist doch Wurst. Jeder Appleuser nutzt die Teile anscheinend min.5 Jahre, da geht der Preis völlig klar.
 

Razilein

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Ich arbeite in der Branche. Und man glaubt wirklich kaum, wie viele Leute noch mit einem 5er oder sogar 4S rumlaufen ;)

Natürlich ist das nicht repräsentativ aber trotzdem halten die Dinger wesentlich länger.

Vor kurzem ist ein Bekannter von einem 3Gs auf ein X umgestiegen, weils dann doch recht langsam war inzwischen :D
 

Eckism

Volt-Modder(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Komisch, ich sehe irgendwie niemanden mit einem iPhone 5

Appleuser heben den langen Supportzeitraum immer hervor, also muss man davon ausgehen, das iPhones min. 5 Jahre genutzt werden, und geht der Preis völlig in Ordung.
 

Maqama

Software-Overclocker(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Ich arbeite in der Branche. Und man glaubt wirklich kaum, wie viele Leute noch mit einem 5er oder sogar 4S rumlaufen ;)

Natürlich ist das nicht repräsentativ aber trotzdem halten die Dinger wesentlich länger.

Vor kurzem ist ein Bekannter von einem 3Gs auf ein X umgestiegen, weils dann doch recht langsam war inzwischen :D

Ich würde mal behaupten, dass der Großteil der heutigen 5 & 4s Nutzer nicht die Erstkäufer dieser Geräte sind.

Wer sich ein Flaggschiff zum Release kauft, hat meist nach 2-3 Jahren wieder eines.
Gibt halt viele die sich heute noch gebraucht ein 5er kaufen, einfach weil nicht mehr Geld da ist oder man nicht die abzocker Preise zahlen will
 

Bloodsaw-1984

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Ich würde mal behaupten, dass der Großteil der heutigen 5 & 4s Nutzer nicht die Erstkäufer dieser Geräte sind.

Wer sich ein Flaggschiff zum Release kauft, hat meist nach 2-3 Jahren wieder eines.
Gibt halt viele die sich heute noch gebraucht ein 5er kaufen, einfach weil nicht mehr Geld da ist oder man nicht die abzocker Preise zahlen will

Wenn man die abzocker Preise nicht zahlen will kauft man sich nen 4er oder 5er wo es keine Updates mehr dafür gibt? iOS12 wird das iP6 nur noch bekommen kein 5er mehr. Wenn ich die abzocker Preise nicht mitmachen will sollte ich halt nen OnePlus holen oder sowas.
Wer Apple hat, hat es weil es Mode ist, denen sind die Preise meistens wurscht. Die die sich die Topmodelle holen, kaufen sich alle 2-3 Jahre ein neues da ab 2-3Jahre einfach die Performance stark einbricht, auch bei Apple + dann noch die schöne Akkubremse. Ja man kann für 29€ den Akku wechseln lassen, aber nur dieses Jahr, danach wieder nur für 89-99€.
 

Maqama

Software-Overclocker(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Wenn man die abzocker Preise nicht zahlen will kauft man sich nen 4er oder 5er wo es keine Updates mehr dafür gibt? iOS12 wird das iP6 nur noch bekommen kein 5er mehr. Wenn ich die abzocker Preise nicht mitmachen will sollte ich halt nen OnePlus holen oder sowas.
Wer Apple hat, hat es weil es Mode ist, denen sind die Preise meistens wurscht. Die die sich die Topmodelle holen, kaufen sich alle 2-3 Jahre ein neues da ab 2-3Jahre einfach die Performance stark einbricht, auch bei Apple + dann noch die schöne Akkubremse. Ja man kann für 29€ den Akku wechseln lassen, aber nur dieses Jahr, danach wieder nur für 89-99€.

Nicht jeder kann sich nunmal ein neues Iphone leisten.
Es braucht auch nicht jeder ein High End Gerät nur für Whatsapp.

Mich brauchst du sowieso nicht überzeugen, ich habe selbst ein Oneplus 3, ändert aber nichts an meiner Aussage.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Deswegen gibts ja auch günstigere iPhones die auch lange Updates bekommen.
Die ganze iPhone Sparte wird immer auf das X reduziert.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Meinst du die Standard 800 € iPhones? :ugly:

MfG
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Und es gibt umgekehrt sicherlich auch unzählige Leute, die mit einer Titan rein gar nichts anfangen können. Denn bei diesen Leuten bringt die Titan überhaupt nichts „mehr“. Sowas liegt, wie immer, rein im Auge des Betrachters.

Stell dir vor, Nvidia würde in den Smartphone Markt einsteigen und ein Phone in der Optik einer Titan bringen.
Die Leute würden Nvidia das Teil aus der Hand reißen. :D
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Ich hoffe ich kann mich dann mit der "günstigeren" Variante arrangieren.
Kostet dann vermutlich 800€ und kann im Grunde nichts richtig.^^
Denn ein noch teurerer X Nachfolger, dafür bin ich nicht bereit zu zahlen.
 

Borkenpopel1

Software-Overclocker(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Mal schauen was die Firma sagt, wenn im November mein Firmenhandy (IPhone 7 Plus) ausläuft und ich das neue X will :ugly:
 

Firestar81

Freizeitschrauber(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Mein Honor 9 hab ich aus einer Kombi von ebayplusrabatt 50€ und Cashback 50€ für 229€ bei Saturn im Dezember
erworben und ich bin rundum mit der Mittelklasse zufrieden.
Das Gerät werd ich 3 Jahre nutzen,das sind 76,33€ pro Jahr.
Davor wars das S5 für 380€ und davor das S3 für 500€
Meine Smartphones werden somit immer günstiger gegen den Trend der Hersteller
und ich bin trotzdem zufrieden.
Allerdings werd ich bei 200 bis 300€ bleiben jedoch nie ein Gerät zum Release mehr kaufen.,da es sich
einfach nicht lohnt
 

Bloodsaw-1984

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Nicht jeder kann sich nunmal ein neues Iphone leisten.
Es braucht auch nicht jeder ein High End Gerät nur für Whatsapp.

Mich brauchst du sowieso nicht überzeugen, ich habe selbst ein Oneplus 3, ändert aber nichts an meiner Aussage.

Wenn man es sich nicht leisten kann versteh ich es ja gerade nicht warum nen Apple Gerät. Nach 2 Jahren sind die Akkus durch und dann noch mal 89-99€ fürn Akku-Wechsel blechen?

Genauso das Argument, "man will die abzocker Preise nicht mitmachen".

Wenn man zu den 2 Punkten gehört sollte man sich einfach nichts von Apple kaufen. Vorallem gerade die 6S und SE sind mit iOS11 doch nicht so ein Genuss. iOS11 ist sehr RAM hungrig und da fehlt es den beiden doch. Hinzu kommt beim 6S das Akku-Problem.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Wenn man zu den 2 Punkten gehört sollte man sich einfach nichts von Apple kaufen. Vorallem gerade die 6S und SE sind mit iOS11 doch nicht so ein Genuss. iOS11 ist sehr RAM hungrig und da fehlt es den beiden doch. Hinzu kommt beim 6S das Akku-Problem.

So ein Quark, auch das iPhone 7 und das iPhone 8 haben 2GB RAM. Laufen die etwa irgendwie unrund?
 

Bloodsaw-1984

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

So ein Quark, auch das iPhone 7 und das iPhone 8 haben 2GB RAM. Laufen die etwa irgendwie unrund?

Ja das tuen Sie. Wenn du mit vielen Apps arbeitest und zwischen diesen oft switched. Genauso wenn du nen Browser auf hast mit mal mehr wie 15 Tabs. Ja seit iOS11 braucht auch iOS RAM und nicht nur die Androiden.
Gerade wenn dann die Apps immer neu Laden müssen merkst du wie unrund es läuft. Wenn man natürlich nur FB, WhatsApp, Twitter benötigt wird einem mit 2GB nichts auffallen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Ich dachte Unrund wäre eher so ein Android Ding? :-D

MfG
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Da läuft auch nichts unrund...
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Da läuft auch nichts unrund...

Ich hab das 7er und bei mir läuft da nichts unrund.
Ist aber vermutlich wieder auf einen Extremfall bezogen.
Muss mal meine Apps von geschätzt 50 auf 100 erhöhen und die Hälfte davon simultan nutzen um das beurteilen zu können.
 
B

bewdde

Guest
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Ja das tuen Sie. Wenn du mit vielen Apps arbeitest und zwischen diesen oft switched. Genauso wenn du nen Browser auf hast mit mal mehr wie 15 Tabs. Ja seit iOS11 braucht auch iOS RAM und nicht nur die Androiden.
Gerade wenn dann die Apps immer neu Laden müssen merkst du wie unrund es läuft. Wenn man natürlich nur FB, WhatsApp, Twitter benötigt wird einem mit 2GB nichts auffallen.

Ich habe anscheinend ein iPhone 7 mit 6GB RAM. :D

Habe es gerade selbst mal getestet und kann diese Aussage nicht bestätigen, das ist ja schon eher ein "übertriebenes" Beispiel aber wenn selbst da nichts "unrund" läuft, spricht das ja eher für iOS 11.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Yes, mein 8er ist dann wohl nicht das einzig Wunder iPhone hier :D
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Bei meinem 6s ruckelt auch nix.
(Akku Health: 95%)
 

Bloodsaw-1984

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Naklar hast du beim 6S, 7er und sogar beim 8er weiße Ladebildschirme. Warum behaupten immer alle dass sie das nicht haben.

Das ist einfach normal wenn die Apps neu geladen werden. Genauso das die Position weg war auf der man war in der jeweiligen App.

Da reicht bei deinem 6S es schon aus zwischen Youtube, WhatsApp, Safari und nem Game zu wechseln. Beim erneuten öffnen von Youtube läd er neu. Das ist doch auch normal.
Ich hab doch net gesagt das es dann in den Apps ruckelt. Nur das man dann die Ladebildschirme hat. Wenn du dann noch von der Akku Bremse betroffen bist ruckelt es eh überall da du nur noch 600MHz hast.

@Rizzard dann zeig mir mal bitte wie du zwischen deinen 50 Apps wechselst ohne dass das iP die Apps neu läd. Wenn ich sowas schon lese.

Das seht ihr doch sogar schon bei jedem Test zwischen dem Galaxy S9 und iPX im Performance Test wenn die Zeit gemessen wird zum öffnen von Apps. Sogar beim iPX hast du das schon und da wird nur zwischen 10 Apps gewechselt ohne groß etwas zu machen.

YouTube

Ab Minute 4 startet die neue Runde wo man sieht was noch im Speicher war und was neu geladen werden musste.
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

Diese Tests sind immer witzig. Da wird gezeigt, dass das Gerät mit mehr RAM mehr Apps im Speicher halten kann. Ja toll. Was passiert aber, wenn auch der RAM des Androiden mit mehr RAM volläuft. Denn genau das ist der IST zustand, wenn das Gerät im Alltag benutzt wird. Der RAM ist dann spätestens nach 1-2 Tagen komplett VOLL vor allem, da es ja sowieso völlig unsinnig wäre Apps manuell zu schließen, da man so den Vorteil des RAMs natürlich komplett untergrabt. Aber das sollte ja klar sein... Folglich ist der RAM eben wie gesagt komplett voll. Aber erst dann, zeigt sich, wie gut das Speichermanagement arbeitet.

Die ganzen Tester auf youtube leeren immer vorm Test den RAM, indem sie alle Apps schließen und testen dann immer nur in etwa so viele Apps, wie in den RAM des Android Gerätes passen. Eben so, dass iOS cachen muss, das Android Gerät aber nicht oder höchstens mal 1-2 Apps nachladen muss. Natürlich ist das keine Absicht der Tester, sondern unbewusst. Aber das ist nunmal nicht der Zustand, der im Alltag auftritt. Um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen, muss man den RAM des iOS Geräts geleichermaßen durch das starten neuer Apps "überlasten", wie das Android Gerät, denn der Ausganszustand ist im alltag nunmal ein voller RAM und kein leerer RAM!

Leider hab ich zu diesem Szenario noch keinen gescheiten Test gefunden.

Um dazu einen aussagekräftigen Test zu machen, müsste man auf jeweils einem Android und einem iOS Gerät etwa ~50 Apps installieren, jede App einmal starten, so dass der RAM volläuft und das RAM management einspringt und dann erstellt man einen durchlaufplan, indem jede App mindestens einmal gestartet wird bzw. populärere Apps pro durchlauf mehrfach. Diesen Durchlauf wiederholt man am besten 2-3 mal. Das Gerät das hier die kürzeste Gesamtzeit erreicht hat das beste RAM Management bzw. erzielt aus der Kombination RAM-Menge + Management die beste Performance. Dann könnte man auch tatsächlichen einen Sieger festlegen.

Nochmal: Bisherige Benchmarks testen wie gesagt leider immer so, dass das RAM management des Androiden gar nicht erst anspringt, weil der RAM noch gar nicht volläuft. Voller RAM wäre aber selbst bei nem 16 GB Smartphone nach ein paar Tagen der Dauerzustand.

Bisher ist mir nur das in die Finger gekommen: YouTube
Da wird zumindest erläutert, was iOS anders macht, als Android, und warum es grundsätzlich mit weniger Speicher auskommt.
Ist sogar ein Android Channel...


Ich finds immer extrem schade, wenn sich Leute mit "Performancetests" beschäftigen, die keinen blassen Schimmer davon haben und offensichtlichste Dinge einfach übersehen. Das ist einfach keine Seriöse Arbeit sondern einfach Bullshit und Verbreitung von Halbwissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maqama

Software-Overclocker(in)
AW: Apple iPhone X 2018: Angeblich noch teurer, dafür iPhone SE günstiger

@Laggy.NET

So richtig kann ich deine Kritik nicht verstehen.

Wo genau liegt nun der Unterschied, ob man Apps in 10 Minuten oder 2 Tagen öffnet, die nötig sind, um den Speicher voll laufen zu lassen?

Es zeigt sich nunmal deutlich, dass die 3GB im Iphone eher schlapp machen, als 4GB+ in Android Geräten.
Das niemand im täglichen Gebrauch zwischen 4 Spielen wechselt sollte klar sein.

Letztlich ist es aber so, dass man mit 4GB+ auch mehr im Speicher behalten kann als die Iphone mit 3GB geschweige denn 2GB.

Wenn das Ram Management der Androiden dank solider RAM Reserven erst gar nicht anspringen muss, ist das ja ein großer Vorteil.
Apple versucht nur mehr Profit zu machen und verbaut daher weniger RAM.
Dem wird dann versucht mit der Komprimerung der laufenden Programme im RAM entgegenzuwirken, mehr oder weniger erfolgreich.
Denn der fehlende RAM wirkt sich dann auf die Gesamtperformnce aus.

Das ist natürlich meckern auf hohem Niveau, aber wer 1150€ für sein Gerät verlangt der muss damit rechnen.
 
Oben Unten