• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Minga_Bua

Software-Overclocker(in)
Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Hi ihrs,

Ich ziehe gerade in meine neue größere Wohnung.
Bisher habe ich TV über den Pc geschaut. Auch wegen den kleinen Räumlichkeiten. Sound kam aus einem 2.1 System oder meistens über Headset. Nun möchte ich in der neuen Wohnung einen etwas größeren TV + eine gute Raumklang Anlage haben.
Jetzt muss ich dazu sagen das ich keine Ahnung von dem Thema habe.
Kann ich den TV als Bildschirmersatz hernehmen? Also auch zum dauerhaften zocken? Von WoW bis CSS über Strategiespiele alles dabei.
Mir geht es dabei darum das ich einen Platz für meinen fetten TV Sessel habe von dem aus ich TV gucken sowie auch zocken kann. So dass ich die Boxen z.b. auch richtig stehen habe wenn ich dann was zocke. Hoffe ihr versteht was ich meine.

Mal davon ausgegangen dies funktioniert.
Könnt ihr mir einen Ratschlag zu einem TV + Anlage geben?
Praktisch wäre natürlich wenn ich im PC einen BlueRay player hätte. Ich weiss nun auch nicht ob das irgendeinen Qualitätsverlust gibt wenn man einen Film+Sound? über den PC an den TV+Anlage weitergibt.

Anlage sollte sich nach was anhören.
(Muss man die iegentlich ganz besonders einstellen? Lautsprecher oder sowas? Oder bekommt ein Laie das auch hin?)

TV geschaut wird über T-Home Entertain. Notfalls wird auf einen anderen Anbieter gewechselt.

Preislich naja. Habe ich keine richtige Vorstellung. Vielleicht so 1200,- Euro komplett?

Danke schonmal für eure Mühe =)
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

willst du jetzt nur TV + boxenset oder nen richtigen receiver mit boxen, und blurayplayer wirklich IM PC, nicht separat?
 
TE
M

Minga_Bua

Software-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Boxen+Receiver usw das der pc nicht laufen muss wenn nur tv geschaut wird. BlueRay muss nicht über den Pc laufen. Kann auch als Baustein in der anlage integriert sein.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

die frage is halt auch, wie wichtig dir TV und sound jeweils sind. und auch, wie weit du wegsitzt vom TV.

receiver + boxen würd ich nicht unter zusammengenommen 600€ kaufen. und dann bleiben für das TV nur noch 600€. da kriegst du ganz gute mit 32 zoll, größer aber wird's fraglich, ib die "gut" genug sind.

und bluray fehlt dann auch noch.



alternativ gibt es so all-in-one-anlagen mit nem bluray-player und eingebautem reciver und boxen, wo man als einsteiger vlt. ach schon für ~400€ was bekommt, das man gut findet, zB Samsung HT-BD 1250 R 5.1 Blu Ray Heimkinosystem: Amazon.de: Elektronik nachteil: man kann da idR nix anderes mitanschließen bzw. oft nur 1-2 stereo-geräte, und wenn man mal EINE komponente tauschen will, geht das meistens nicht. zB andere boxen, oder nur den player tauschen. das samsung-set zB hat 2x optisch und nen aux-eingang (das ist stereo). das ist gar nicht mal so schlecht, aber zB den PC in 5.1 für spiele anschließen wird nur mit bestimmten soundkarten gehen.

wenn du so ein set nimmst, hättest du natürlich mehr fürs TV übrig.
 
TE
M

Minga_Bua

Software-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Hi, Danke schonmal für die Antworten.

Ich denke mir würde solch ein Set ausreichen. Zumal das eh um welten besser sein wird als das was ich bisher hatte :D

PC sollte man natürlich anschließen können.
Kann ich denn den alten tft durch den neuen TV ersetzen? Oder eher nicht?

Und zum Tv.. Plasma? LCD? LED? Ich blick net durch :o
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

led tv, verstärker, also av receiver von denon, boxen von teufel, tv samsung oder philips, blu ray player je nach dem wieviel du ausgeben willst.. samsung, philips oder denon.
 
TE
M

Minga_Bua

Software-Overclocker(in)
Magst du mir vielleicht 2 Sets zusammenstellen?
1 mal für ~1200 Euro
1 mal für ~1500 Euro

Wobei 1200 wohl schon die wiriliche Grenze sein wird...

Ahja. Die Frage ob ich den TV als Dauerersatz für den PC bildschirm nehmen kann wäre noch offen bitte :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Also einmal der TV : Philips 32 PFL 7404 H - Philips LCD TV, Full HD, DVB-C/T| redcoon Deutschland

Der Philips ist inder P/L top, Austattung ist super, die Bildqualität super.

Als Boxen grad im Angebot: Heimkino-Set Concept S: Sound aus edlen Alusäulen von Lautsprecher Teufel

Als Receiver:Denon AVR-1509 5.1 A/V-Receiver silber Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

Und als Blu-Ray Player: Amazon.de: Neu und gebraucht: Denon DVD 2500 BT Blu-ray Player (HDMI 1.3, 36-bit Deep-Color), silber

Kannst dir den BluRay Player auch später besorgen... oder du legst dir ne PS 3 zu ;)
 
TE
M

Minga_Bua

Software-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Hm.. kein LED TV? und etwas größer dürfte er sein.

Wie sieht es denn mit diesen komplett anlagen aus? Mal davon ausgehend das man nicht erweitern oder irgendwas daran umtauschen will. Taugen die was? rein vom sound her?
 

Riezonator

PC-Selbstbauer(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

so hab mal was für 1200 zusammengestellt

TV: TV-Geräte - Viera Plasma TV - TX-P42S10E - Übersicht - Deutschland & Österreich

Heimkino mit Blu-Ray:
Heimkino - Blu-ray Systeme - SC-BT205 - Übersicht - Deutschland & Österreich

ich finde das es in sachen Bild top ist und da alles ein hersteller ist kannst du per HDMI CEC (viera link) alles mit einer Fernbedienung steuern

in sachen ton hällt das natürlich nicht mit nem AV receiver und teuren boxen mit aber da du "uns"
nur 1200€ vorgibst ist das mmn das beste was du bekommen kannst

Edit: beides für je ca 600€ bei redcoon
 
TE
M

Minga_Bua

Software-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Hej!

Das sieht ja schon richtig gut aus!
Danke für die Mühe bisher.

Jetzt wurde ich aber auf eine andere Idee gebracht.
Was haltet ihr von einem htpc statt einem av receiver?
wäre ja doch etwas praktischer.

Also z.b. der TV+Teufel Boxen+htpc mit den nötigen Bauteilen?

Gleichwertiger sound+Bild wie mit standalone bluerayplayer und receiver?
 

Riezonator

PC-Selbstbauer(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

also ich persöhnlich tendiere zum stadalone player denn der ist stromsparender 100% kompatibel und einfacher in der handhabung

ich hab ein halbes jahr BDs mit meinem Laptop geguckt (acer aspire 6930g GF9600mgt) und der konnte kein 24p aus geben und dann hab ich halt 150€ für nen Panasonic BD Player ausgegeben und der beherscht nicht nur 24p sondern verbraucht weniger strom (glaub so 38w) und ich weiß nicht ob du für 600 schon was gutes bekommst mit boxen

vorteil beim htpc ist halt die aufrütbarkeit und der hat halt ne HDD zum aufnehmen
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

LED ist beim Fernseher sowie Monitor zur Zeit nur ein Marketinggag.

Brauchst du also nicht.

Ich würde den Denon AVR-1610 nehmen, ist neuer und kostet nur nen Fluffi mehr.
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Ein Werbegag bei dem man einen Unterschied sieht ;). Besonders im Schwarzwert macht das doch einen deutlcihen unterscheid.
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Die wirklichen Unterschied merkt man erst, wenn die LEDs für eine selbstemittierende Anzeige genutzt werden, so werden sie nur als Hintergrundbeleuchtung genutzt, was schlecht ist, denn dadurch kann man immer noch kein richtiges schwar erreichen. ;)
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

rebel hat mal wieder ka aber hauptsache mischt sich ein.. ich hab nen led, und man sieht einen unterschied. vorallem im kontrast und farben bereich. und, er frisst weniger strom.
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

Liest du meine Beiträge überhaupts ganz durch?

Erst sobald man keine Flüssigkristallanzeigen verwendet sondern LEDs, gibt es richtiges Schwarz. Zur Zeit ist nur ein "regionales" Abschalten möglich, was nicht so gut ist als wie die selbstemittierende Anzeige.
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

oh man.. schonmal dran gedacht das in normalen lcds nur stink normale leuchtstoffröhren sitzen, die zb nur im kalten lichtspektrum strahlen? jeder der sich damit beschäftigt wird dir sagen, led sieht besser aus, und spart strom. und hat das bessere schwarz. aber du.. ja duuu weißt natürlich mehr als tester und experten die sowas beruflich machen. gott ist genau so wie mit dir und heimkino, du weißt ja eh alles besser.
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

oh man.. schonmal dran gedacht das in normalen lcds nur stink normale leuchtstoffröhren sitzen, die zb nur im kalten lichtspektrum strahlen? jeder der sich damit beschäftigt wird dir sagen, led sieht besser aus, und spart strom. und hat das bessere schwarz. aber du.. ja duuu weißt natürlich mehr als tester und experten die sowas beruflich machen. gott ist genau so wie mit dir und heimkino, du weißt ja eh alles besser.

Aber ernsthaft mal -du klammerst dich doch an jeden kleinen Strohhalm, Hauptsache dein Samsung TV ist der Beste überhaupt. Rebel hat irgendwo Recht, aber auch du, aber den LED Mist muss man sich rtmal leisten können, immerhin verlangt ja Samsung nen Aufpreis. Außerdem gibts erst wirklich bessere Bilder, wenn ein Hersteller es schafft, AMOLED Displays in solch einer Größe zu fertigen, erst jene machen wirklich bessere Bilder als normale LCD´s.
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

stimmt doch nicht.. erstmal ist meiner nicht der beste, laut den tests wäre der panasonic mit thx der beste, der hat plasma.. kostet aber auch 6 riesen. und led ist nicht wirklich viel teurer wie normal lcd, ein freund hat sich den 6000er 46" für 1200 geholt. bei der größe find ich das nicht teurer. und die quali ist in sachen farben und kontrast besser.. nur wie gesagt plasma kann es toppen, aber 6000 find ich doch ein wenig happig. zudem fressen die auch mehr strom.
 

Riezonator

PC-Selbstbauer(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

aber ich muss mich jetzt hier auch mal einmischen und zwar finde ich das vorallen die samsung LCDs mit Edge LED Backlight (so heißt es richtig) keinen besseren Scwarzwert haben als CCFL LCDs der einzigste Vorteil bei Edge LED Backlight TVs ist der stromverbrauch und und die relativ flache bauweiße

und was mir bei den Samsung dinger auch aufgefallen ist das die einen sehr häftigen blaustich haben

wenn ich dagegen einen Philips LCD TV mit direkter LED Hinterundbeleuchtung daneben sehe ist der viel neutrahler als der Samsung und ich bin bei weiten ein freund von Philips

an den thread ersteller schau dich am besten mal im Laden um zb MM oder saturn und vergleich TV gerät OHNE dir vorher sagen zu lassen ob es ein:

LCD mit CCFL Backlight
LCD mit Edge LED Backlight
LCD mit direct LED Backlight
Plasma ohne Backlight :ugly: ist

denn beim TV kauf geht sehen VOR diskutieren ! :daumen:

PS nochwas zum lesen
Produkte - Flachbildfernseher - NeoPDP Technologie - LCD-TV / PLASMA-TV / LED-TV? - Deutschland & Österreich

viel spaß dabei
 

Sash

BIOS-Overclocker(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

naja ich selber sowie jeder der einen hat, zb rezessionen bei alternate, tests usw sagen das der schwarz wert sehr viel besser ist. irren die alle? zudem ist laut daten blatt und tests von diversen zeitschriften der kontrast viel höher. wo bei normalen lcds der kontrast bei vielleicht 70.000 zu eins liegt oder, ist es bei led im millionen bereich. und einen blaustich konnte ich nicht feststellen, hab ich auch noch nie was von gehört. vielleicht hast du einfach nur einen falsch eingestellten tv gesehen, man kann da so ziemlich alles verstellen. aber ja, philips gehören meiner meinung nach auch zu den besten.. oder halt samsung.. da ich auf ambilight verzichten kann und ich es gerne flach mag, und die test mich überzeugten griff ich zu nem samsung.
 

Riezonator

PC-Selbstbauer(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]


nein da irrt niemand aber von der technischen seite betrachtet kann ein Edge LED TV keinen höheren schwarzwert haben weil esgibt bei den LEDs auch nur 2 zustände an oder aus und das ist das gleiche wie bei den CCFLs

70000:1 = statisch

millionen:1 = Dynamisch

bitte nicht verwechseln

und das thema kontrast finde ich total überbewertet denn ich betreiben meinen Pana Plasma (x millionen:1 kontrast) auch mit nicht mal 40:ugly: %

das ist jetzt nix negatives und ich merke auch das du mit deiner entscheidung sehr zufrieden bist aber ich bin halt der meinung das zu einem TV mehr dazu gehört als ein "crystal red blabla Design" 4cm bautiefe und ne gute werbakampange
 

unterseebotski

Freizeitschrauber(in)
AW: Anfängeralarm [Tv+Anlage+Boxen]

und das thema kontrast finde ich total überbewertet denn ich betreiben meinen Pana Plasma (x millionen:1 kontrast) auch mit nicht mal 40:ugly: %

...ist ja auch nur Marketing, denn das menschliche Auge kann beim Farbensehen gar nicht so viele Kontrastabstufungen unterscheiden, wie es die TVs darstellen können.
Liegen bestimmte Farben direkt nebeneinander, sinkt die Fähigkeit des Auges, Kontraste zu erkennen, dramatisch.
Was bei LED-Backlight-Fernsehern aber interessant ist, dass man mit den LEDs den Farbraum eines LCD-Fernsehers erweitern kann, denn besonders im Bereich Hauttöne und Landschaftsaufnahmen haben LCDs große Schwächen.
Bei professionellen LCDs im PC-Bereich, die für die Farbbearbeitung gebaut wurden, wird mit LED-Backlight bereits der Farbraum erweitert (z.B. LaCie 724 LCD-Monitor (stellt 125% NTSC- und 123% des Adobe-RGB Farbraums dar) oder NEC SpectraView Reference), doch wann bekommen LCD-TVs diese Technik?
Mich konnte bis jetzt jedenfalls noch kein erschwinglicher LCD-TV überzeugen, Auflösung, FullHD etc. sind für mich nicht so wichtig, solange die Farben stimmig sind...
Ich bleib bei meiner Röhre, bis die LED-Fernseher kommen. ;)
 
Oben Unten