• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Radeon BigNavi & RDNA2 Laberthread

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Wenn man mal ala Igor rangeht, können das gepufferte Werte sein, wo die Kondensatoren auf der Graka etwas zu tun haben.
Es ist halt net so linear, wie man sich das als Laie vorstellt.

Glaube net, das die Spawas so schnell reagieren können, wie die Taktwechsel tatsächlich vonstatten gehen.
(siehe Ampere-Launch-Poscaps-Problem)

edit: hab mal noch ein schönes Bild/Log aus dem 24/7 Alltag = SoTR 4k@chill57fps
 

Anhänge

  • 3090trio im PL.JPG
    3090trio im PL.JPG
    47,2 KB · Aufrufe: 90
  • SoTR@chill57fps.jpg
    SoTR@chill57fps.jpg
    790,9 KB · Aufrufe: 15
Zuletzt bearbeitet:

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Ich frag mich wie weit kann man runter mit den Spannungen für Soc Mem, hast ja jetzt die Werte gesehen in der Logdatei.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Lt. meinem AMD-Stresstest hat der Treiber mehr genommen als eingestellt war.
set 875mV = real max 893,75mV (spike?)
min 818mV = real current 850mV

Hat sicher Was mit der ASIC-Qualität zu tun.(Leckströme etc)
Am Ende muss das Ganze auch mit ner normalen Lüfterkurve stabil bleiben!

aber
Deine SOC-Voltage ist tatsächlich extrem niedrig, nur die Ampere schwanken ein mue mehr.
edit: mach mal bitte bei Gelegenheit ein längeres Spielchen, um zu schauen, ob die Ampere mit der
Zeit und Temp. weiter steigen. (so kurze Benchmarks sind halt net richtig aussagekräftig bzgl. Stabilität)
 

Anhänge

  • Duvar-SOC.png
    Duvar-SOC.png
    189,9 KB · Aufrufe: 45
Zuletzt bearbeitet:

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
@Duvar

Ich komme mit den 165w langsam in deine Nähe.

Timespy 165w Limit.jpg

RAM hab ich diesmal einfach auf 2000FT gelassen, beim nächsten Run werd ich mal schauen was mit mehr geht (deswegen sind einige Limits noch höher als bei dir).
 
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Wenn Ihr den FCLK auf 2000 laufen habt, ist das identisch zum FCLK im Restsystem oder erachtet ihr das für egal?
Hab auf meinem X370 nen FCLK von 1600 und überlege ob es sinn macht die gleichzusetzen.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Was Hast Du genau für ne Graka, XTX oder XTXH, und hast Du das 18Gbps-LC-Bios per MPT geladen oder geflashed?

wg der höheren Vclk etc. sieht ja wie bei dem Bios aus
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
An höherer Vcore hätte ich auch interesse :D
Einstellen kann ich das übrigens auch, endet dann aber immer mit nem Lock auf 1018mv am Core.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
XTX eine REF also und nein, das Normale Bios aber mit dem beta 4 MPT.

Wie gesagt, später am Abend werde ich das nochmal genauer betrachten mal schauen was dabei raus kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Danke!

bei der nonXT kann ich zwar im MPT jetzt 1031mV einstellen, aber so richtig wirksam wirds net, sprich
die vorher eingestellten 1018mV sind noch Grenze
Selbst wenn ich jetzt im WM auf nur 1025mV gehe bleibts bei 1018mV. (ala Gurdi)
 

Anhänge

  • 1018-1031mV.png
    1018-1031mV.png
    468,7 KB · Aufrufe: 50
Zuletzt bearbeitet:

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Ich glaube das ist ein Auslesefehler weil es über dem Wert der im Bios hinterlegt ist liegt.

Ich werde nachher testen wie sich das bei starker Last verhält (mit mehr VCore müsste dann der Takt etwas höher gehen, solange ich nicht Temp limitiert bin.

Dauert aber noch ein wenig bis ich es testen kann.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
@Duvar
Kommt immer auf den nutzen an ;)

@RX480 @Gurdi

Hab eben einen Schnelltest gemacht, die eingestellten 1185mv lagen kurzzeitig an, dann auch bei mir ein fallback auf die 1018mv.

Da muss ich aber ausgiebiger testen woran es liegt. Das ist keine Sache von ein paar Minuten :hmm:
(Heute wird das aber definitiv nichts mehr)

Jedenfalls ist man nicht mehr Takt gelockt, beim erhöhen der Spannung wie noch vor ein paar Monaten.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Ich glaube das ist ein Auslesefehler weil es über dem Wert der im Bios hinterlegt ist liegt.
Habe dann zurückgestellt auf 1018 im MPT neu gebootet und ein paar Settings probiert incl. BlueScreens
mit Meldung VideoSchedulerError.
und
Dann gabs erstmal nen Schreck, weil im Stresstest auf einmal die Watt deutlich zu niedrig waren!?
(statt 230 nur 209W, als ob ein paar Shader fehlen)

edit2: ab nem maxTakt von 2568 im WM gibts anscheinend nen Auslesefehler von ca. 20W weniger
Die Settings mit maxTakt 2565...2567 zeigen normale 224W an. Wenn die Metrik/Arbitrator auch den falschen Wert
verwendet wirds natürlich schwierig mit OCen in dem Bereich !!!
edit3: hmm, evtl. isses auch ne Kombi aus Takt+Volt, ....mit 2570@935mV wars wieder korrekt
soll heißen ab ca. 940mV wirds buggy !?

--> hat also NICHTS mit dem 1031mV -Test zu tun, ...keine Spätfolge
 

Anhänge

  • 950@2575-1470_2000ST.jpg
    950@2575-1470_2000ST.jpg
    329,4 KB · Aufrufe: 26
  • 937@2567-1470_2062ST.JPG
    937@2567-1470_2062ST.JPG
    162 KB · Aufrufe: 10
  • 934@2567-1470_2062ST.JPG
    934@2567-1470_2062ST.JPG
    555 KB · Aufrufe: 9
  • 935@2570-1470_2000ST.png
    935@2570-1470_2000ST.png
    468,4 KB · Aufrufe: 7
Zuletzt bearbeitet:

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Muss wohl mein Windows mal neu aufsetzen.

Bekomme mein Daily Setting nicht mehr stabil bzw. ist nach den ganzen Testsessions nun irgendwas "broken".
Nach den Tests mit der Vcore klappt das nun nicht mehr. :motz:

Ergo werd ich wohl mal alles neu machen, bzw ein Backup einspielen.

Hoffe dass es dann wieder klappt :crazy:
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Muss wohl mein Windows mal neu aufsetzen.

Bekomme mein Daily Setting nicht mehr stabil bzw. ist nach den ganzen Testsessions nun irgendwas "broken".
Nach den Tests mit der Vcore klappt das nun nicht mehr. :motz:
Schau mal nach, ob bei Dir die W-Messung auch sooonen Murks anzeigt wie bei mir Gestern?
Da war auf einmal ein Fehler von 20W drin, als ob 1 Spawa von 11 net mehr mit erfasst wird.

In der Nacht gings dann wieder, war aber auch Takt+Volt abhängig.
siehe edits Oben in Post#8.695

Ich habe jetzt aktuell PL=off und geh nur übers MPT mit den W. (x)

edit: Dummerweise habe ich vorher net sooo darauf geachtet, ob HWinfo oder GPU-Z bei den Volt
Murks ausliest, normalerweise vertraue ich HWinfo etwas mehr.

(x) Gerade nochmal den AMD-Stresstest laufen lassen, ...immer noch etwas wenig WATT angezeigt.
(beim GravityMark schiens mir aber OK zu sein)


edit2: Ist genauso wie in der Nacht, scheint vom Takt abzuhängen, ...may be Curve (meine Curve ist manipuliert)
 

Anhänge

  • Vgl_HWinfo vs GPU-Z.png
    Vgl_HWinfo vs GPU-Z.png
    1,1 MB · Aufrufe: 13
  • Vgl_HWinfo nach Crash.png
    Vgl_HWinfo nach Crash.png
    117,3 KB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Also Voltage und Verbrauch sehen weiterhin normal aus.
Nach dem neu install hab ich nun weniger Punkte bei sonst gleichen Settings, kann aber auch an den heute höheren Temperaturen liegen.

Ich werde aber dennoch erstmal nicht weiter testen sondern eher beobachten.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Vielleicht waren Treiberreste vom HAGS Treiber noch dabei, die nicht durch den 21.7.1 erneuert sondern übernommen wurden, wäre so die einzige Idee wieso ich mehr Punkte hatte (neben besagten Temperaturen).
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Ich will kein .... OC sondern aggressives UV davon samt downclock^^
Man wird langsam alt!

Zum Glück hat mal wieder L!ME im Luxx daran erinnert, das minGFX auch noch weiter runter kann, insofern
der Chip sowas sparsames mitmacht. (seine 650mV vom Treiber 21.3.1 waren schon crazy)

habe mich auch ein mue weiter runter getraut auf 787mV: ...unter VLK machts erstmal keine Probleme, weil Da eeh
immer gut geboostet wird

edit: Ich scheine dann mit dem maxTakt etwas runter zu müssen, warum auch immer!?
 

Anhänge

  • minGFX_787mV.png
    minGFX_787mV.png
    1,4 MB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
edit: Ich scheine dann mit dem maxTakt etwas runter zu müssen, warum auch immer!?
Weil du dadurch das Verhältnis der Kurve änderst,deswegen lässt man auch am besten die Finger davo, der Idleverbrauch wird davon nicht beeinflusst,dasistnur dann interessant wenn die Karte sehr häufig auf niedrigster Last gefahren wirdin spielen wie Rocket League oder sowas.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Also bei mir im System scheint es wohl ein Voltage Bug gegeben zu haben. (oder immer noch)

Nachdem ich nun alles getestet habe bekomme ich nicht im Ansatz mehr die Punktezahlen bei den niedrigen Watt zu Gesicht. Letzte verbliebene Variable ist die Temperatur.

Im Anhang mal 2 Logfiles von Hwinfo, falls es jemand analysieren möchte. (sind glaube ich beides OC logs, UV hab ich noch nicht mitgeloggt soweit ich mich erinnere)
 

Anhänge

  • HWInfo Log 1158mv GPU.zip
    172,6 KB · Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Man wird langsam alt!

Zum Glück hat mal wieder L!ME im Luxx daran erinnert, das minGFX auch noch weiter runter kann, insofern
der Chip sowas sparsames mitmacht. (seine 650mV vom Treiber 21.3.1 waren schon crazy)

habe mich auch ein mue weiter runter getraut auf 787mV: ...unter VLK machts erstmal keine Probleme, weil Da eeh
immer gut geboostet wird

edit: Ich scheine dann mit dem maxTakt etwas runter zu müssen, warum auch immer!?
Obs was bringt? Hab mal mit 700mV gestartet^^

TS GPU Test 2 700 min gfx.png
gfx min 700.png


Log ist vom Grafiktest 2. Immerhin ein neuer Top Score^^
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Dein Chip macht auch wirklich Alles untenrum mit, Hut ab!

Ich bin mir momentan net ganz sicher, ob bei mir noch Nachwehen von Gestern (OVing-Bug)
da sind, macht das Testen net leichter. Da kann ich Darkearth verstehen.
 
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Nuu hat Er ja ne sparsame TOXIC und kalte Füße, ...man kann net Alles haben!
Kalte Füße?
Aber auch nur weil mein Benchtable aufm Tisch steht :D

Als ich die Toxic das erste mal gesehen habe wusste ich es ist die Richtige. Brauchte iwie ein stressfreies Modell nach den Erfahrungen mit einem verbockten EarlyAdaptor GPX von AlphaCool auf einer meiner Sevens's und das hab ich auch bekommen. 2,7Ghz ingame per One-Klick Toxic-Boost, 2,8Ghz wenn man selbst Hand anlegt und mit der MPT Beta 4 sind jetzt auch noch 2200Mhz aufm VRAM möglich, was vorher undenkbar war.
Meine Zufriedenheit ist dann vmtl. auch einer der Gründe warum ich mich hier etwas selten zu Wort melde^^
Sage dann bescheid wenn ich die 3Ghz iwann anliegen hab :lol:

Beim VRAM bin ich ja immernoch kniepig. Meiste Zeite läuft der wie auch der Rest der Karte @stock, also bei 2,6 und 2,0. Ich will Leistung vom IFC sehen und das scheint mit dem 2.7.1 auch nochmal ne Ecke besser hinzuhauen als vorher.
Die Gerüchte zu RDNA3 und Cachegrößen bis 512MB stimmen mich dazu sehr verheißungsvoll, dass in zukünftigen Treibern hier noch viel Potential verborgen steckt und AMD die Hitrate besonders bei höheren Auflösungen noch verbessern kann.

Mein CPU+MB Unterbau, ohne SAM und/oder PCIe 4.0 ist dann aktuell leider meist zu langsam um im BenchThread ganz oben mitzuspielen, aber ingame bekomm ich die Leistung zum Glück ausreichend auf die Straße und Ryzen 6000 kommt dann ja auch nächstes Jahr.
Im 6ten Jahr darf mein X370 Brett dann wohlverdient in Rente gehen ;)

Und die 3080 Vision, die staubt mit jedem Tag mehr ein. Muss die echt mal verticken^^
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Dein Chip macht auch wirklich Alles untenrum mit, Hut ab!

Ich bin mir momentan net ganz sicher, ob bei mir noch Nachwehen von Gestern (OVing-Bug)
da sind, macht das Testen net leichter. Da kann ich Darkearth verstehen.
TS 600 gfx min.png


Log schau ich mir gleich an, editiere ich gleich muss eben anrufen.

Edit, wieder Test 2:

GFX 600.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Also bei mir im System scheint es wohl ein Voltage Bug gegeben zu haben. (oder immer noch)

Nachdem ich nun alles getestet habe bekomme ich nicht im Ansatz mehr die Punktezahlen bei den niedrigen Watt zu Gesicht. Letzte verbliebene Variable ist die Temperatur.

Im Anhang mal 2 Logfiles von Hwinfo, falls es jemand analysieren möchte. (sind glaube ich beides OC logs, UV hab ich noch nicht mitgeloggt soweit ich mich erinnere)
Über was für eine Differenz sprechen wir denn?
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Knapp 1000 Punkte und bei der voltage anstelle von 1150mv (bei eingestellten 1158mv) sind es auch weniger hab den Wert nun grad nicht im Kopf aber irgendwas verhagelt mir hier gerade die Spannungsversorgung vom Chip.

1626980992688.png

Current | Min | Max | AVG

Das hab ich bei allen Settings, keine Ahnung wieso aber da stimmt etwas nicht ganz.
Vorher ging es hoch bis 1118mv (eben max festgelegt im MPT)

Dadurch verliere ich natürlich Takt (effektive) was dann wieder die niedrigeren Punkte erklärt.
Selbst wenn ich alle DS abschalte ändert sich da nichts.

@RX480
Das ist ja so gewollt ;) (also an der Grenze laufen der eingestellten Werte).
 
Zuletzt bearbeitet:

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Hmm bei mir stimmt grad auch was nicht, hab jetzt nur den min Takt im Wattman erhöht. In den Grafiksettings des Wattmanns ist auch alles abgestellt. Gleicht mal die Logs prüfen.
Fragezeichen Score.png


Hier mal zum festhalten alle Settings etc, hoffe habe nix vergessen

Best Score Settings.png


Teste morgen weiter, reicht für heute.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Grad mal die MPT 1.35 geladen, da ist mir aufgefallen, dass unter Curve kein Static Voltage Offset angezeigt wird, während bei der 1.37 b4 Werte hinterlegt sind, kann es sein, dass es daran liegt?
 

Anhänge

  • MPT Curve.jpg
    MPT Curve.jpg
    84 KB · Aufrufe: 15

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Da wärs eh sinnvoll in der Reg das MPT zu löschen.
Kannst dann althergebracht mit der 1.3.5 arbeiten und ganz neu eingeben.
 

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Dann muss ich ja auf den FCLK verzichten :(

Aber ich werds halt nochmal vergleichen.
Einfach mal MPT clean installieren und schauen was passiert.
 
Oben Unten