• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Radeon BigNavi & RDNA2 Laberthread

Edelhamster

Software-Overclocker(in)

RDNA2.jpg

AMD Radeon BigNavi & RDNA2 Laberthread

buntbarsche.jpg
est_1969_2.jpg
AMD-Big-Navi-Teaser.jpg


RX 6800 - 60CU - 16GB GDDR6 + 128MB InfinityCache - 579$
RX 6800XT - 72CU - 16GB GDDR6 + 128MB InfinityCache - 649$
RX 6900XT - 80CU - 16GB GDDR6 + 128MB InfinityCache - 999$

N21_Chip.jpg




Aktuell wird die Präsentation der neuen Radeon Grafikkarten um den 07.Oktober herum erwartet.
Damit wir hier zu gegebener Zeit in jedem Falle für den gepflegten Austausch und wahnwitzige Fachsimpeleien gewappnet sind rufe ich heute mal einen entsprechenden Laberthread für uns ins Leben.
Nach der Ampere-Präsentation und ersten Easter-Eggs in der Fortnite AMD Battle-Arena ist von nun an wohl täglich mit neuen Informationen zu rechnen.
something_big.jpg


Schauen wir wo die Reise hingeht - Cruiser oder Mountainbike? :cool:
Bike_Cruiser.jpg
Bike_1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tolotos66

BIOS-Overclocker(in)
@Edelhamster: Ich hoffe doch auf Rennrad:D
Eigentlich bin ich mit meiner gepimpten 64 sehr zufrieden, aber es juckt mich schon in den Fingern, was von AMD und mit 16GB zu kaufen. Allerdings nach dem wahrscheinlich opulenten Weihnachtsfest erst wieder wenn ich Geld habe so im Februar/März 2021. Bis dahin sollten a) genügend ausführliche Tests und b) die Realesepreise sich normalisiert haben.
Gruß T.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
AMDmacht es genau sowie ich vermutet habe,langsam anteasern,die aktuelle Aufmerksamkeit mitnehmen und wenn se gescheit sind ne Bombe platzen lassen kurz vor Launch.
Das wirdein tubulenterMarkt werden die nächsten Wochen beim aktuellen Mininghype.
 
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Ich glaub wir haben ein Datum :D

Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
der 28.10 ist aber nu wirklich etwas spät für ein erstes "learn more".
Nicht das mich das juckt, ich hab Zeit abzuwarten wer das für mich passnede Package liefern wird, und wenn es eine Konsole wird.
 

Elistaer

Software-Overclocker(in)
der 28.10 ist aber nu wirklich etwas spät für ein erstes "learn more".
Nicht das mich das juckt, ich hab Zeit abzuwarten wer das für mich passnede Package liefern wird, und wenn es eine Konsole wird.
Vielleicht ist da die Veröffentlichung der Karten wer weiß. Learn more in Englisch kannst du auch mit Erfahre mehr Übersetzen was wiederum auch Specs und das Drum herum bedeuten kann. Derzeit ist ja AMD sehr still was sowohl die Ryzen der 4 Generation angeht und die RDNA2 Navi Karten
 

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
Navi 12gb 449€

Navi 549€ 16gb

Navi ???? ???? Halo Product(munkelt man ob es wahr ist keine Ahnung das Teil wäre aber über der 3080....Hier wird nur geschaut soviel Leistung wie nur irgendmöglich rauszubekommen 300+ Watt Spekulatius 3 kekse :P ) soll erst 2021 kommen.

Nvidia kontert mit 3070TI 16 GB um 599€

Nvidia Kontert mit 3080 TI ???? ????




Warten hat sich noch nie mehr ausgezahlt als jetzt. Ich warte wogleich ich mir trotzdem eine 3080 kaufe und wenn Navi reinfetzt wird halt getauscht:-)

Übrigens sollten uns Navi ´´leaks´´ bis zum 17 erreichen. Um Nvidia ein bisschen auf die Bremse zu treten.

Das neue Referenz Model von AMD ist dem von Turing nich unähnlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Navi 21 Engineering Sample
Könnt mir vorstellen, dass auf den Bildern eher Navy Flounder, also der 320mm² große Chip zu sehen ist.

Ich nehme mal an, bei dieser Darstellung handelt es sich um den Playstation 5 Chip, die "BIG" Navi Grafikkarte wird wohl die doppelten Specs haben... vermute ich mal.
PS5 kann es eigentlich nicht sein, die geht meinem Wissen nach doch mit 256Bit an den Start. Xbox mit 320Bit.
Hier sind es aber 384Bit.
 

Downsampler

Software-Overclocker(in)
Muß ja nicht korrekt sein, das Bild.

Wenn man mal überlegt, dann kann das nur ein PS 5 Chip oder eine kleine RDNA 2 Variante sein.

Zum Start von Turing wurde gesagt, daß man für halbewegs gescheites RT ca. 25 TFlops Rechenleistung benötigt. Wenn die Konsolen das bieten sollen bis 4k 30 oder 60 FPS, dann brauchen die soviel Leistung.

AMD wird mit N$ wieder mithalten, also 2x der gezeigten Specs für die Big Navi Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Navi22 soll 320mm² haben, Navi21 die 505mm².

War die Tage schon auf Hinweise gestoßen, dass BigNavi auf zwei Shaderclustern basiert und damit die erste MCM GPU werden könnte. Jetzt kommt da von Graphics Odyssey Hardware über Twitter schon wieder so eine Meldung.
Navi21_MCM.jpg


Würde mir soweit ins Bild passen, dass wir doch wieder HBM bekommen und das heute geleakte Bild eben eher Navi22 zeigt.
 

Downsampler

Software-Overclocker(in)
Navi22 soll 320mm² haben, Navi21 die 505mm².

War die Tage schon auf Hinweise gestoßen, dass BigNavi auf zwei Shaderclustern basiert und damit die erste MCM GPU werden könnte. Jetzt kommt da von Graphics Odyssey Hardware über Twitter schon wieder so eine Meldung.

Würde mir soweit ins Bild passen, dass wir doch wieder HBM bekommen und das heute geleakte Bild eben eher Navi22 zeigt.

Sieht ja voll authentisch aus wie die AMD Präsentationsfolien....echt toll... oder ist das etwa alles frei erfunden? :ugly:

Hat beinahe Jensen Qualität. Wie er da die Grafikkartenattrappe ins Bild hält.

Ich glaube kein Wort davon.... :lol:
 
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Ich würd auch nicht drauf wetten, hatte da aber die Tage wiegesagt schon eine händische Skizze bei Twitter gesehen wo Frank Azor drauf reagiert hat.
Der hat es belächelt, ist nicht auf die dort skizzierte Modulbauweise eingegangen und hat nur die dort ebenfalls notierte Länge der Karte von 12inch, auf 12,5inch korrigiert. Iwo eine interessant, seltsame Reaktion. Wieso überhaupt darauf reagiert?
Der Tweet wurde mittlerweile leider gelöscht und die ursprüngliche Skizze entfernt.
12,5_inch.jpg

Über Graphics Odyssey Hardware ist jetzt das neue Schaubild hochgeladen worden.
GOH.jpg

Keinen Plan ob letztendlich was dran ist.
Der Ansatz erscheint mir aber nicht ganz abwegig. Es geht ganz klar in Richtung Multichip-GPU. Könnte ein Zwischenschritt auf dem Entwicklungsweg sein.
Zwischenschritt weil mir die Vorteile einer solchen Lösung noch nicht ganz klar sind. Oder kann AMD hier tatsächlich schon immer den gleichen 40 CU Cluster in hoher Stückmenge produzieren lassen und anschließend per Fabric auf einem Interposer miteinander verheiraten?
Wäre 1:1 das Zen Prinzip.

edit: original post
original_post.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
navi21_tse.jpg

Damit würden dann wohl 10% zur 3080 fehlen -.-
Naja, absolut ungewisse Quelle, von daher mal sehen.

Wir wissen, dass wir nichts wissen, aber soll ja nicht langweilig werden :D

edit: 384bit Interface ausgeschlossen?
384bit_raus.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die Radeons sind immer langsamer im TimeSpy, das heisst nichts. Die 10% sind Arch bedingte Schwankung, das lässt eher auf nahezu identische Leistung schließen. Im FS ist die Karte dann wahrscheinlich ne Ecke schneller da der deutlich mehr auf Bandbreite geht, vor allem in UHD.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Die AMD Gerüchteküche heute brodelt ja wieder.
Erklärtes Ziel von AMD war es, mit RDNA2 die Effizienz pro Watt um 50% zu steigern und angeblich sind es sogar 60% geworden.

Will heißen eine 100W RDNA2 Karte wäre 60% schneller als eine 100W RDNA1 Karte. Da muss man auch keine CUs oder ähnliches zählen, denn für uns gilt einfach gesagt, Energie rein, Leistung raus und wir unterstellen AMD dass sie beide 100W Chips wissen zu trimmen, so dass es deren Leistung optimiert.

Eine 5700XT hat einen TDP von 225W. Wenn wir den RDNA2 Chip so krass bauen wie es nur geht, rennen wir irgendwann in ein 300W Kühlkörper Limit. Das sind 33% mehr Energie die 60% besser umgesetzt werden, was in einem Faktor von 2,1 mündet den eine 300W Navi hätte im Vergleich zur 5700XT.

Das wäre dann schon deutlich oberhalb einer 2080Ti und geht in Richtung 3080 Territorium. Die Frage ist halt, ob AMD wirklich eine 300W Karte bauen will. Es erscheint wahrscheinlicher, dass es wieder 225W werden. Das würde erklären warum der Kühlkörper in dem Engineering Sample ausreicht, denn die Klötze haben alle so um die 200W-250W. Das würde die Karte immer noch vor die 3070 bringen und diese dann mit Speicherausstattung blass aussehen lassen.

Interessant wird Raytracing. Wo die Frames bei Nvidia in die RT Cores gestopft werden die einen Flaschenhals darstellen. Vonn 100 möglichen Frames ohne RT kommen dann hinten noch 45 raus. Dieser Flaschenhals ist sehr gut in RTX-Quake zu sehen. RTX off und man hat ja beliebig viele Frames. AMD scheint den Weg zu gehen an der Stelle lieber allgemein nutzbare Rechenwerke neu zu verteilen. Besonders das Digital Foundry Video zum Crysis Remaster auf der Xbox ist hier sehenswert um einen Eindruck zu bekommen wie Raytracing auf AMD funktionieren wird.

Kurz gesagt, ich denke die 3070 und die Navi werden jeweils so um die 200-220W TDP haben und relativ nahe bei einander liegen. Beide werden ordentlich Federn lassen sobald sie Raytracing anschalten. Was AMD eher zeigen muss, ist ob sie DLSS etwas entgegenzusetzen haben. Als DLSS 1.0 ausgesehen hat wie Brei war es leicht zu ignorieren. Wenn das Bild mit DLSS aber weiter scharf bleibt, dann kann einem egal sein, ob die Pixel berechnet oder erfunden sind. Hier braucht Navi auch einen Trick 17, um nicht wegen einem Feature plötzlich wieder 30% hinter Nvidia zu sein.
 

Rangod

PC-Selbstbauer(in)
Interessantes Video. Denke es passt hier rein um die Diskussion weiter anzuheizen. :devil:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Hier mal eine kleine Zusammenfassung des Videos die ich aus dem Reddit post übernommen habe:
  • 60% verbesserte Performance/Watt
  • Kein 512 bit bus
  • 128mb "infinity cache" um die geringere Bandbreite zu kompensieren
  • GDDR6, kein HBM, Taktraten auf Konsolen-Level (~2.3Ghz)
  • 6700 - 3070 level
  • 6800 - 3080 level
  • 6900 - Irgendwo zwischen 3080 u. 3090
  • CDNA MCM
Klingt auf jeden fall spannend. Sind natürlich alles Gerüchte, aber dieser YTber hat wohl eine gute Trefferquote.
 

gruffi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AMD selbst hat auch immer nur einen "BigNavi" Chip genannt, der noch dazu ein "halo" Produkt sein soll.
Dafür wie wichtig "Big Navi" für AMD sein soll, scheint das alles andere als ein "Halo" Produkt zu werden. "Halo" ist für mich eher sowas wie die 3090. Mal davon abgesehen sind 3 Designs für RDNA 2 Karten wahrscheinlich aufgrund der durchgesickerten GFX IPs:

https://www.pcgameshardware.de/AMD-...-Van-Gogh-Lite-und-Navi-23-gesichtet-1352600/

Navi 21: gfx1030
Navi 22: gfx1031
Navi 23: gfx1032

Da die bisherigen Gerüchte für Navi 21 von >500 mm² sprechen, wäre ein 320 mm² Chip sehr wahrscheinlich Navi 22.


@topic

An ein MCM Design kann ich noch nicht so recht glauben. Das soll eigentlich erst mit RDNA 3 kommen. Der "Infinity Cache" klingt aber interessant. Intel hatte sowas ähnliches ja schon mal bei ihren Iris iGPUs gemacht, die ziemlich gut davon profitierten. Wenn es kein 512-bit SI gibt, dann bleibt bei 16 GB VRAM eigentlich nur ein 256-bit SI übrig. Das dürfte zumindest für Navi 21 zu wenig sein. Mit einem quasi L4 könnte man das aber gut kompensieren. Interessant wäre mal zu wissen, wie sich 512-bit vs 384-bit vs 256-bit + 128M L4 bezüglich Performance, Effizienz und Kosten auswirkt.
 

draco1993

Komplett-PC-Käufer(in)
Interessantes Video. Denke es passt hier rein um die Diskussion weiter anzuheizen. :devil:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Hier mal eine kleine Zusammenfassung des Videos die ich aus dem Reddit post übernommen habe:
  • 60% verbesserte Performance/Watt
  • Kein 512 bit bus
  • 128mb "infinity cache" um die geringere Bandbreite zu kompensieren
  • GDDR6, kein HBM, Taktraten auf Konsolen-Level (~2.3Ghz)
  • 6700 - 3070 level
  • 6800 - 3080 level
  • 6900 - Irgendwo zwischen 3080 u. 3090
  • CDNA MCM
Klingt auf jeden fall spannend. Sind natürlich alles Gerüchte, aber dieser YTber hat wohl eine gute Trefferquote.
Ehry17VU4AIM2za.png


deine träume wudren ja schnell zesrtört bei den like sieht man auch wer in traumland lebt mit Oc vielleicht auf 2080 Ti Oc niveaus.
 
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
@draco1993: was ist eigentlich dein Auftrag dude?
Willst du uns hier mit einem Bench triggern wo ein möglicher Navi22/23 20% schneller ist als eine 5700XT?^^
Pack dann doch bitte wenigstens nen Link zur Quelle mit dazu.
Deine gewählte Form der Kommunikation kommt nicht wirklich gut an ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Man merkt das neue Produkte kommen auf allen Seiten sprießt die Propaganda nur so aus dem Boden...
AMD hat diesmal recht gute Chancen sehr attraktive Produkte zu liefern. Man muss den Vorteil den man hat nun endlich mal nutzen. Ich hoffe, dass ihre Skalierung bei den großen Chips besser klappt und man wirklich mal eine Wahl hat im Highend zu alternativen zu greifen.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ja die 3080 wird mit jedem Leak mehr zu ner Nebelkerze, kein OC Potential, heiß/durstig, mittlerweile nur noch knapp 25% Mehrleistung gegenüber der 2080ti und dabei 1GB weniger Vram. Das ist alles weit weg von +50% gegenüber einer 2080ti.

Mal sehn ob AMD mehr als nur heiße Luft abliefert.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Ja die 3080 wird mit jedem Leak mehr zu ner Nebelkerze, kein OC Potential, heiß/durstig, mittlerweile nur noch knapp 25% Mehrleistung gegenüber der 2080ti und dabei 1GB weniger Vram. Das ist alles weit weg von +50% gegenüber einer 2080ti.

Mal sehn ob AMD mehr als nur heiße Luft abliefert.
Ich bin auch mal auf die richtigen Benchmarks gespannt, wenn die dann mal endlich kommen.
wurde ja von Montag auf Mittwoch verschoben, angeblich wg corona! Diese Geheimniskrämerei geht mir etwas auf die Nüsse.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ich werd diesmal wohl beide kaufen, ich hatte noch ne 2080ti hier zwischenzeitlich die ich jetzt wieder teurer verkauft habe. Die Kriegskasse ist dank diesem und andere Hardwaredeals prall gefüllt. Wenn die 3080 nichts taugt kommt die weg oder in den Core X an den Lappi. Hab noch ennpaar Lehrgänge bald und das 4k Display vom Lappy ist durstig. Das wäre aber irgednwie ziemlich dekadent und ich hab ja noch ne Navi. Mal schaun was ich mache, generell reizen mich beide Karten.
 
Oben Unten