• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD: Lohnen noch R2xx Grafikkarten oder auf neue Generation warten?

SuRReal

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,
meine MSI HD 7970 GHz Edition hat vor ein paar Tagen das zeitliche gesegnet und befindet sich derzeit in Garantiebearbeitung.
Sollte ich eine Wandlung bekommen (sprich Geld zurück) muss folglich eine neue Grafikkarte her. Nun stellt sich mir die Frage ob sich es überhaupt noch lohnt eine "aktuelle" AMD-Karte zu kaufen da in den nächsten Monaten die R3xx Serie veröffentlicht werden soll (nVidia ist keine Option). Nach zugegeben recht kurzer Recherche stelle ich fest, dass AMD die altbekannten Grafikkarten wahrscheinlich einfach rebranded und wieder unter neuen Namen vertreibt, es nun stimmt weiß ich eben nicht...
Ich habe derzeit noch eine Ersatzgrafikkarte, welche ich sicherlich noch einige Wochen nutzen kann.
Was meint Ihr? Lohnt sich das Warten?
Ich liebäugle ja mit der Sapphire R9 290x.
Gruß SuRReal
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Die 290X ist Unsinn, da sie nur einige % besser als die 290 ohne X ist. Den Aufpreis kannst du dir also sparen.
Kauf dann, wenn du Leistung brauchst.
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nichtsdestotrotz würde ich so kurz vor der neuen Generation eher auf die neue warten. Sind im Höchstfall 4 bis 6 Wochen.
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Es wird ja nicht nur ne 390/X kommen. Zur Zeit deutet es eher daraufhin das auch die 380/X mit neuem Chip kommt und die 290/X schlägt ;)
 

XeT

BIOS-Overclocker(in)
Wenn du warten kannst würd, ich warten. Dann kannst du noch immer die 290 kaufen.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Nichtsdestotrotz würde ich so kurz vor der neuen Generation eher auf die neue warten. Sind im Höchstfall 4 bis 6 Wochen.

Alles was besser ist, wird auch mehr kosten.
Warum also auf die Rebrands warten, wenn die Leistung dieselbe ist?

Klar, neuer ist immer besser, aber wenn er jetzt die Leistung braucht, dann soll er sich sofort die 290 leisten.
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Alles was besser ist, wird auch mehr kosten.
Warum also auf die Rebrands warten, wenn die Leistung dieselbe ist?

Klar, neuer ist immer besser, aber wenn er jetzt die Leistung braucht, dann soll er sich sofort die 290 leisten.

Weil es aller Wahrscheinlichkeit nach keine Rebrands geben wird, abseits der OEM Karten.

Und am Ende ärgert man sich evtl weil man die 4 Wochen nicht abwarten konnte.
Die 290 läuft einem ja auch nicht weg. Wirds in 4 Wochen auch noch geben.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
4 Wochen könnte man warten, wenn der TE gewillt ist und deine "Prophezeiung" stimmt...;) Dann kommt es natürlich auch immer auf die Verfügbarkeit an und ob gleich empfehlenswerte Customdesigns am Start sind...

Gruß
 
TE
S

SuRReal

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Warum also auf die Rebrands warten, wenn die Leistung dieselbe ist?
Genau das habe ich mir auch gedacht.
Gibt es denn einen einigermaßen genauen Releasetermin der neuen Generation?

Edit: Die RMA der Grafikkarte dauert noch mindestens 4 Wochen, also muss ich so oder so vorerst warten.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Die 380X soll 400 Tacken kosten und die 380 um die 330, die Leistung sollte besser sein. Aber wie gesagt, Verfügbarkeit, Tests lassen noch auf sich warten.
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Egal, wie die neuen Karten genau aussehen, man kann davon ausgehen, dass sie bei gleicher Bezeichnung ca. 15-20% vor den Vorgängern liegen werden.
Die Preise zu Release werden wohl gut 30-50€ über dem längerfristigen Verkaufspreis liegen.

Wenn die 380(X) der Tonga-Vollausbau wird, könnte das eine richtig tolle Karte werden.
Leider gibts den Chip eigentlich auch schon seit über einem Jahr (als R9-295MX im Apple IMac) und nur als verkrüppelte Version von teildefekten Chips für PCs. (R9-285 mit 2GB)
Also ganz brandneu ist auch der dann eigentlich nicht.
 

S!lent dob

Software-Overclocker(in)
Egal obs Rebrands werden oder nicht, die "alten" Karten dürften Release jedenfalls nochmals preiswerter werden. Warten lohnt also in jedwedem Fall
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Da die Rebrands ja jetzt als OEM-Karten rausgekommen sind, so wie damals bei der HD8000, denke ich das die neuen Karten dann eher als R9-400 erscheinen werden.
 

goern

PC-Selbstbauer(in)
Würde auch sagen: Warte auf die Veröffentlichung der neuen Karten.
Da du ja laut eigener Aussage mit deiner Ersatzgraka auskommst und diese auch für das was du gerade so am PC machst ausreichend ist.
 
TE
S

SuRReal

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja gut, dann werde ich mal versuchen noch 4-6 Wochen zu warten und werde dann sehen in wie weit bis dahin neue Informationen zum Release bzw. zu den Features verfügbar sind.
Vielen Dank für die Hilfe Leute!
Gruß SuRReal
 

DoGyAUT

Software-Overclocker(in)
Wenn die R9 480 eine Tonga XT mit 1Ghz + 4GB VRAM wird, dann kann Hawaii einpacken. Tonga hat eine sehr gute Effizienz, eine bei weitem bessere Tesselationsengine, Color Compression und unterstützt alle neue Features.

Als Richtwert kannst du dir die R9 M295X nehmen im 5K iMac. Wohlgemerkt das die dort nur 850Mhz Takt hat. Dort verbraucht sie ca 125W. Also +/- würde dann eine Desktop Version mit hoher Taktrate wohl auf 150-200W je nach Takt kommen bei satter Mehrleistung :daumen:
 
Oben Unten