• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

AM-5 System / Zukunftsfähiges (Budget-)AM-5 Mainboard

ExSnia

Schraubenverwechsler(in)
Aktuelle PC-Hardware
/
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Monitor(e)
/
Budget
1000
Kaufzeitpunkt
In den nächsten 6 Monaten
Anwendungszweck
  1. Spielen
  2. Surfen
  3. Filme schauen
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Speicherplatz SSD (in GiByte)
1000
Hey,

nachdem ich mich hier vor einigen Wochen zwecks eines neuen Systems auf AM-4 Basis habe beraten lassen, bin ich jetzt noch mal in mich gegangen und würde doch ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen, um ein zukunftssicher(er)es System auf AM-5 Basis aufzubauen.
Der Fokus liegt nach wie vor auf Preis-Leistung. Mein Ziel wäre es, mit gebrauchten Komponenten, Deals und einem langen Atem eher um die 900-950€ auszugeben.

Hier die Mindfactory-Einkaufsliste

Meine Fragen wären also:
  • Macht das System so Sinn? Oder welche Komponenten könnten unter Preis-Leistungs-Gesichtspunkten noch ausgetauscht werden?
  • Welches AM5-Mainboard ist zukunftssicher (hat also z.B. bereits eine PCIe 5.0 Schnittstelle an Board), ist aber gleichzeitig bezahlbar? Oder ist die PCIe 5.0 Schnittstelle noch kein Kaufargument für euch? Dachte, wenn ich das System zukunftssicherer gestalten will, dann macht es Sinn, die für die neuen Grafikkartengenerationen mit an Board zu haben?
Tausend Dank und Gruß
 
Hallo!


Bei dem Budget würde ich bei B650 bleiben. B650E Boards kosten weit über 200 Euro.
Und PCIe 5.0 braucht man noch nicht unbedingt.
Es gibt auch noch keine Grafikkarten welche die Schnittstelle unterstützen.
 
Hey,

ich war mir unsicher, ob ich den Thread weiterführen soll. Die Prämisse hat sich ja noch mal ein bisschen geändert. Sorry, falls ihr das im Forum sonst anders handhabt. Auf die Frage nach einem System auf AM5-Basis wurde im letzten Thread ja nur wenig eingegangen, weil die Einschätzung war, dass AM-4 unter Preis-Leistungs-Gesichtspunkten gerade noch vorne liegt und ich mein Budget ja auch etwas geringer angegeben hatte.

Was denken denn die Anderen? B650-Mainboard und auf PCIe 5.0 verzichten? Was wäre ein passendes Mainboard? In der Kaufberatung der PCG Hardware wurde das ASUS TUF Gaming B650 Plus Wifi glaube ich genannt. Wäre das eine Möglichkeit?

Gruß
 
ich war mir unsicher, ob ich den Thread weiterführen soll
Lol, das ist ja jetzt kein Drama.

B650-Mainboard und auf PCIe 5.0 verzichten?

Wie @RyzA sagte

Bei dem Budget würde ich bei B650 bleiben. B650E Boards kosten weit über 200 Euro.
Und PCIe 5.0 braucht man noch nicht unbedingt.
Es gibt auch noch keine Grafikkarten welche die Schnittstelle unterstützen.

ASUS TUF Gaming B650 Plus Wifi glaube ich genannt. Wäre das eine Möglichkeit?
Natürlich.

Bei den Boards bist schon so um die 200.-

Schau mal hier, ATX Boards mit Wifi:

MicroATX ist das hier gut und günstig:
 
Zurück