• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Alter Zocker braucht neuen Daddel-PC

Nisse976

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

leider steige ich als alternder Zocker (Anfang 40 ) nicht mehr ganz durch was man "benötigt" um die nächste Zeit vernünftig daddeln zu können.
Ich glaube das aus meinem ca. 3-4 Jahre alten Verzweiflungskauf kaum etwas zu verwenden ist; hab versucht die Fragen unten alle zu beantworten und hoffe auf Eure Hilfe - besten Dank im voraus!


Welche Komponenten hat dein vorhandenes System?
Intel Core i5-6600 CPU @3,30 GHz
NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB
Für den Rest bin ich schon zu blöd es rauszufinden :(

Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
1920 x 1080 bei 60Hz

Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Bis zum black Friday würd ich es noch aushalten

Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

Soll es ein Eigenbau werden?
Besser nicht bei meinem Talent

Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Wäre schon gut wenn es bei nem 1000er bleiben würde

Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele
Fifa20, Ghost recon Serie, FarCry, generell viele Shooter

Anwendungen
Üblicher Alltagskram wie Musik- und Video-Player, Browser usw.
MS Office
Bildbearbeitungsprogramm

Wie viel Speicherplatz benötigst du?
1 TB

Traust du dir zu, die CPU zu übertakten?
Nee

Gibt es sonst noch Wünsche?
Wenn es ginge sollte das Gehäuse nicht so ein großer Tower sein; dafür bitte auch nicht bunt leuchtend und vorzugsweise ein weisses Gehäuse (ist aber kein Muss)

Ich danke Euch im voraus!
 

rasenschach

PC-Selbstbauer(in)
In etwa so würde ich es wohl machen, aber zusätzlich natürlich noch den Monitor auswechseln. 144Hz bei Neuanschaffung 2019 sind meiner Meinung nach Pflicht, vor allem wenn man Shooter spielt.

Warenkorb | Mindfactory.de

Dazu je nach Präferenz eine Nvidia Karte (2060 oder 2060 Super) oder AMD (5700 oder 5700XT) - damit wirst Du über 1000 Euro landen.(vorallem bei Monitoranschaffung+Grafikkarte)

Man kann hier und da Sachen austauschen oder auf einen Ryzen 2600x+günstigem Board ausweichen, um die Grafikkarte eine Stufe höher kaufen zu können, wenn das Budget wirklich strikt ist.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Da is nix im Körbchen. Den musst du öffentlich machen...;) Oha, letzter.

Im Prinzip aber:

Board: MSI Tomahawk B450 Max
CPU: Ryzen 3600
CPU-Freezer: Alpenföhn Ben Nevis Advanced
RAM: 16-32GB DDR4 3200Mhz (Corsair Vengeance LPX)
Netzteil: be quiet! Pure Power 11 500W
Graka: AMD 5700/XT (Sapphire Pulse/Powercolor Red Dragon bei ersterer, bei der XT besser die Powercolor Red Devil/Sapphire Nitro+)
SSD: 1TB SSD Crucial MX500 oder Crucial P1
Tower: be quiet! Pure Base 500

die Komponenten über Geizhals suchen...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

joNickels

PC-Selbstbauer(in)
Ich stelle mal was für knapp 1000 Euro in Raum. Um bei der Grafikkarte was bisschen stärkeres zu verbauen, habe ich den Ryzen 2600 anstatt den 3600 genomen.

1000 Preisvergleich Geizhals Deutschland


Mein Handy hat mich gerade sehr im Stich gelassen und dauernd ausgelogged, sorry. Frag mich nicht warum es Punkt at ist aber soweit mal eine Liste :D

Wie stark limitiert denn deine aktuelle Grafikkarte ? Hast du mal mit dem Programm afterburner geschaut was limitiert ? Falls die Graka noch reichen sollte, könnte man auch einen etwas stärkeren Unterbau nehmen und die Grafikkarte erstmal lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

Nisse976

Schraubenverwechsler(in)
Warum denn eigentlich zwangsläufig einen neuen Monitor?
Noch eine Frage für Doofe; wie bekomme ich Windows 10 auf den Rechner?
 

joNickels

PC-Selbstbauer(in)
Gar nicht zwangsläufig. Ich hatte das nur irgendwie im Hinterkopf, warum auch immer. Ich sollte das ganze für heute sein lassen :D

Du kaufst dir günstig einen Produktschlüssel, machst einen USB Stick dafür fertig und setzt dein System neu auf. Davor musst du aber Daten sichern etc. Wenn du das noch nie gemacht hast, müsstest du dich etwas einlesen.
 

rasenschach

PC-Selbstbauer(in)
Da is nix im Körbchen. Den musst du öffentlich machen...;) Oha, letzter.

Im Prinzip aber:

Board: MSI Tomahawk B450 Max
CPU: Ryzen 3600
CPU-Freezer: Alpenföhn Ben Nevis Advanced
RAM: 16-32GB DDR4 3200Mhz (Corsair Vengeance LPX)
Netzteil: be quiet! Pure Power 11 500W
Graka: AMD 5700/XT (Sapphire Pulse/Powercolor Red Dragon bei ersterer, bei der XT besser die Powercolor Red Devil/Sapphire Nitro+)
SSD: 1TB SSD Crucial MX500 oder Crucial P1
Tower: be quiet! Pure Base 500

die Komponenten über Geizhals suchen...

Gruß

Strange, ich habe den eigentlich bei Mindfactory freigegeben und sogar mit meinem Zweit-PC gecheckt das es auch funktioniert. Naja, dann mal sorry.

Haha, sehe gerade das Du fast 100% die Komponenten genommen hast, die ich auch empfohlen habe. Anderes Netzteil (lege darauf immer etwas mehr Wert) und einen anderen CPU Kuehler, aber das sind ja nur Nuancen.
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Das Pure Base 500 gibt's übrigens auch in weiß, falls das noch gewünscht ist:
be quiet! Pure Base 500 weiß, Glasfenster ab €'*'65,43 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
be quiet! Pure Base 500 weiß, schallgedämmt ab €'*'57,55 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Ich würde den 1080p 60Hz Monitor noch behalten, und dann in Zukunft direkt auf 1440p 144Hz gehen. Nach Möglichkeit würde ich keinen 1080p mehr neu kaufen mit dem Budget. Das gesparte Geld würde ich in den 3600 samt X570-Brett stecken, evtl. sogar direkt 32GB RAM.

1 Crucial P1 SSD 1TB, M.2 (CT1000P1SSD8)
1 AMD Ryzen 5 3600, 6x 3.60GHz, boxed (100-100000031BOX)
1 Patriot Viper 4 Blackout DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (PVB416G320C6K)
oder 0 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK)
1 PowerColor Radeon RX 5700 Red Dragon, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 5700 8GBD6-3DHR/OC)
1 ASUS Prime X570-P (90MB11N0-M0EAY0)
1 Arctic P14 PWM PST schwarz, 140mm (ACFAN00125A)
1 Alpenföhn Brocken 3 (84000000140)
1 be quiet! Pure Base 500 weiß, Glasfenster, schallgedämmt (BGW35) oder die Version ohne Sichtfenster
1 be quiet! Pure Power 11 500W ATX 2.4 (BN293)
~1030€ (die Komponenten wurden dir aber quais schon alle verlinkt)

Das setzt natürlich voraus, dass du dich an den Eigenbau wagst. Das ist wirklich nicht schwer und spart viel Geld. Du kannst auch mal hier schauen, und dir tatkräftige Hilfe umsüss holen:
Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten