• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Alter 2011er Arctic Freezer 7 Pro rev 2 mit Ryzen 5 3600 möglich? Kühlung ausreichend?

HowardStark

Kabelverknoter(in)
Moin,

ich suche gerade noch einen CPU Kühler für den R5 3600 und wollte mal schauen, was es so gibt. Normal hatte ich den Scythe Katana 5 und den Arctic Freezer 33 oder 34 auf der Liste. Ich hab vom alten (wirklich alten) Rechner noch einen Arctic 7 Pro rev 2 (mit dem alten Logo Vorne vgl. https://www.testsieger.de/content/p...552_arctic-freezer-7-pro-rev2-ac-frz-7pr2.jpg ) - und der kann (vgl. Freezer 7 PRO | Leiser CPU Kuehler fuer Intel CPU | ARCTIC) AM4! :D
Ich war etwas überrascht - hat jemand diesen Kühler auf einem AM4 Prozessor oder kann abschätzen, ob das (gut) funktioniert? Wäre natürlich super, wenn ich die € dafür sparen könnte, also, solange es klappt. Und sollte ich den versuchen dran zu bauen, sollte ich irgendwas beachten? Wieviel Grad sollte der in etwa haben? Hab vorher ein AM3+ Brett gehabt, und habe mMn kein Zubehör mehr dafür. Passt der Anschluss auf ein MSI VDH Max B450M?
PS: Vom Platz her könnte es bereits ne knappe Kiste werden. Der Ram ist höher als 30mm und der Abstand von Schraube bis Ram Block ist auch nur knapp bei 30mm (If D<29.5 mm Max Height of RAM = 30 mm) - Alleine deswegen schon spannend es zu versuchen. :)

Danke für euren Rat!
Gruß
Howard
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
HowardStark

HowardStark

Kabelverknoter(in)
Danke für deine Antwort. Ich kenn den FX nicht, ist der so warm geworden, oder was genau meinst du?

Ich denke ich werde es mal versuchen, vergleiche dann mal mit dem Boxed Kühler. Ist CPU-Z noch das Tool der Wahl zum Aufzeichnen von Temperaturen?
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Dein alter Kühler wird da nicht passen. AM4 wird sicher erst ab der neuesten Revision des Freezer 7 PRO unterstützt und die wirst du nicht haben.
 
TE
HowardStark

HowardStark

Kabelverknoter(in)
Ok! Welche ist die neuste Revision? Steige da ehrlich gesagt nicht durch, wahrscheinlich, weil ich auf der Arctic meine Revision nicht finde. Und den ersten Test hätte ich eh mit dem Boxed Kühler gemacht, daher gut dass ich den Freezer 7 noch nicht probiert hab.
 

heamer_GER

Komplett-PC-Aufrüster(in)
der wird doch bei AMD einfach an die Standard Haltenasen geklippt, sollte denke ich passen.
Geht halt Luftstromtechnisch nur nach oben gerichtet und nicht nach hinten.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Jepp, alle Kühler, die auf die Klammerbefestigung früherer AMD-Sockel setzen, passen auch auf AM4.
Und ein Kühler, der für frühere CPUs mit > 100 Watt TDP ausreichte, reicht natürlich heute auch für eine CPU mit 65 Watt TDP.
 
TE
HowardStark

HowardStark

Kabelverknoter(in)
Ich hab heute endlich mein Netzteil bekommen und warte zwar noch auf die Grafikkarte, aber habe alles zusammengebaut und den Boxed Kühler angebracht. Temperatur ist laut HWMonitor echt in Ordnung. Aber die Lautstärke ist interessant, ich glaube mein Problem wird der Frontlüfter sein, der am lautesten bläst. Aber bisher hab ich den R5 noch nicht belastet bekommen. Bei Cinebench langweilt er sich etwas. :) Wie bekomme ich denn die CPU ausgelastet? CPU-Z "Stress CPU" zeigt folgendes Bild:

Dies das.PNG

Da ist er ja ausgelastet, oder? Habe das ne Weile laufen lassen, höher als 55°C bekomme ich die CPU nicht. Ich habe einmal manuell den Frontlüfter (Arctic F12 PWM pst) angehalten, der macht auch den Lärm. Bzw. wahrscheinlich der Luftstrom der am Metallturm vobei zieht.
 
TE
HowardStark

HowardStark

Kabelverknoter(in)
Ich belebe meinen alten Thread nochmal mit der Frage, welcher Kühler bei mir reinpasst.
Temps_vor_Lfter.PNG

Das sind meine derzeitigen (Max) Werte mit dem Boxed Kühler des R5 3600 bei Division 2 auf 75 FPS in WQHD. Ich kann mit allem leben, die GPU Lüfter Kurve ggf. mal anpassen weil er ja nicht höher als 70% kommt. Aber der Offset der CPU ist etwas fragwürdig mMn. Und Coronabedingt sind die Freizeitausgaben ja gering, also kann ich auch einfach mal nachrüsten.

0) Seht ihr hier bei der Temperatur ein Problem?
1) Welchen empfiehlt ihr mir?
2) Wie finde ich die genaue Größe raus? Ich hab mit dem RAM etwas Bedenken. In meinem B450M PRO-VDH MAX ist beim Boxed nur eine Einbaurichtung möglich, die andere wird durch die 4 vollgepackten DIMMs beschränkt. Von der Höhe sollte 127mm locker passen, denn in dem Gehäuse war auch der Arctic Freezer Pro 7 schon verbaut. Allerdings frage ich mich wegen der Breite und der Tiefe, welcher gehen sollte. Hat jemand Erfahrungen mit einem ähnlichen Setup?

PS: Ich hab noch nicht aufgemacht und ausgemessen. ich dachte ich frag erstmal nach Erfahrungswerten.

Danke vorab und Gruß, bleibt gesund!
HowardStark


Edit:
Ein Teil der Antwort kann ich mir durch meine nächtliche Recherche sogar schon selbst geben, und damit die Nachwelt auch was von den paar Bytes Daten etwas hat, teile ich es hier:
Zu 0) hat PCGH wunderbare Blogeinträge (ich meine 35 und 47) vom User Alki https://extreme.pcgameshardware.de/blogs/111-incredible-alk.html zu den Themen Temperatur, Sensorik in CPUs und Zen2. Ich hab mal wieder richtig viel gelernt und bedanke mich an dieser Stelle herzlichst. Bottom line ist, dass die Temperaturen (bis auf die nach wie vor mit etwas zu hohe Package Node Temp.) voll in Ordnung sind. Das Argument der Lautstärke beim Ersatz des Boxedkühlers kann ich übrigens nicht nachvollziehen, aber wahrscheinlich ist es wie beim Gesamtsystem, das auf einmal nach Upgrade viel schneller ist und vorher eigentlich nie langsam ist: Was man nicht kennt...

Zu 1) Ich habe also gestern nacht nach Kühlern gesucht, die mir Platz für den RAM geben und besser kühlen als der derzeitige. Ich hab also zunächst nach Kühlern mit einer max. Höhe von 127mm (der vorgenannte Arctic 7 Pro passte ja ins Gehäuse) mal 109*103mm (Maße des Boxed Kühlers Wraith Stealth) gesucht. Dazu Testberichte gelesen und versucht herauszufinden, wieviel Platz ich mit den Kühlern mit dem verbauten RAM (Corsair Vengenance LPX, Höhe 32mm, das ist fast niedrig ggü. anderen RAM Riegeln, die bis 40mm (G.SKill Flare zB.) und drüber gehen können) habe. Und siehe da, das Problem wird in vielen Tests aufgegriffen wie beispielsweise Scythe Big Shuriken 3 im Test - Hardware-Helden oder aber Scythe Big Shuriken 3 im Test - ComputerBase und weitere. Das heißt im Anwendungsfall habe ich bisher
a) Scythe Katana 5 ab &euro;'*'24,10 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
b) be quiet! Pure Rock Slim ab &euro;'*'19,60 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
c) https://geizhals.de/scythe-shuriken....html?hloc=at&hloc=de&hloc=eu&hloc=pl&hloc=uk
d) https://geizhals.de/scythe-big-shur....html?hloc=at&hloc=de&hloc=eu&hloc=pl&hloc=uk
e) https://geizhals.de/alpenfoehn-ben-....html?hloc=at&hloc=de&hloc=eu&hloc=pl&hloc=uk

als mögliche Kandidaten gefunden. Dass diese Auswahl ggf. nicht die beste P/L Auswahl ist und auch 2 Top-Blower Kühler (wie der Boxed Kühler AMD Wraith Stealth) mit drin hat, liegt daran, dass ich zunächst mit eingeschränkten Maßen gesucht habe. Das führt uns ...

...zu 3), denn wichtig ist nicht mal die Breite und die Tiefe, sondern der Abstand zwischen Kühlerauflage auf CPU und Lüfter bzw. je nach Aufbau des Kühlers die Lamellen des Kühlturms unter Einbezug der Maße möglicher Heatpipes.

Interessant auch, dass die Kühlleistung ggü. dem Boxed Kühler in den Tests nie super krass ist, sondern teilweise lediglich einstellige °C Werte Unterschied ausmachen.

Ich hoffe irgendwem im Web damit geholfen zu haben. Falls ihr zu 1) noch Hinweise habt, nehme ich diese gerne an :)
Danke und Gruß, bleibt gesund
HowardStark
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
HowardStark

HowardStark

Kabelverknoter(in)
Am Ende ist es der Arctic Freezer 34 eSports geworden, die haben nämlich eine Ausschneideschablone, die zeigt, ob man genug Platz hat. Höher als 35mm sollte der RAM im MSI B450M PRO-VDH MAX nicht sein, sonst gäbe es dort eine Kollision. Alles darunter geht klar.
Temps wie folgt:
Temps_mit_Lfter.PNG

Interessant ist, dass auch die Grafikkarte etwas kühler wird, ich vermute das liegt an der kühleren Umgebungsluft oder am unterschiedlichen Luftkühler Konzept oder an beidem.
 
Oben Unten