News Alan Wake 2: Systemanforderungen machen DLSS und FSR 2 für Full HD und 30 Fps zur Pflicht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Alan Wake 2: Systemanforderungen machen DLSS und FSR 2 für Full HD und 30 Fps zur Pflicht

Das von Remedy Entertainment entwickelte Survival-Horror-Spiel Alan Wake 2 macht jetzt mit sehr anspruchsvollen Systemanforderungen an die Hardware von sich reden, die selbst für das Minimum, welches sich aus Full HD ("1080p") und 30 Bilder pro Sekunde sowie minimalen Details zusammensetzen, ein Upscaling in Form von DLSS und FSR 2 auf vergleichsweise potenten Mittelklasse-Grafikkarten voraussetzt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Alan Wake 2: Systemanforderungen machen DLSS und FSR 2 für Full HD und 30 Fps zur Pflicht
 
Noch so ein Release ohne jegliche Optimierung und Upscaling Pflicht? Das kann doch langsam nicht mehr ihr Ernst sein.
Man hat wirklich den Eindruck es wird kaum noch optimiert. Ein Verweisen auf Upscaling als Allheilmittel für eine Miese Spielperformance reicht für viele Spieleeentwickler anscheinend aus. Wenn die Optik wenigstens rein hauen würde aber dass ist ja oftmals gar nicht der Fall.
 
Irgendwo hier im Forum hab ich vor Ewigkeiten geschrieben, dass der gute Zug KI Upscaling für schwache Systeme zu erwerfen löblich ist, aber 100pro dieser Plus Punkt so schnell negativ als reiner Vorteil für die Spiele Schmieden genutzt wird, dass jeder Vorteil bald ein Nachteil ist.

Scheint so zu kommen. Allerdings wird das wohl auch immer schlimmer werden, anders lassen sich 8k Monitor ja kaum rechtfertigen, wenn man dem Kunden nicht einreden kann, dass beim Kauf wieder 3one Nummer größer geworden ist, als beim Modell vorher.

Problem wie immer: weniger Enthusiasten gucken auf die Details, immer mehr wird beim Standard schon Upscaling aktiviert sein.
Alles richtig und wichtig, aber bitte nicht damit noch mehr Spielen schnell rausgehauen werden, ohne über den resourcen Hunger nachzudenken.
 
Na, wer hätte geahnt, das DLSS und FSR die Bahn für noch schlechter optimierte Spiele freimachen. Die Grafik in den Gameplaytrailern sehen zwar ok aus, aber jetzt auch nicht überragend, ohne RT fragt man sich doch schon etwas wo die Rechenpower verpufft, ich schätze mal man hats mit dem Volumetrischen Nebel in dem Spiel etwas zu gut gemeint...
 
Man hat wirklich den Eindruck es wird kaum noch optimiert. Ein Verweisen auf Upscaling als Allheilmittel für eine Miese Spielperformance reicht für viele Spieleeentwickler anscheinend aus. Wenn die Optik wenigstens rein hauen würde aber dass ist ja oftmals gar nicht der Fall.
na dann Spielts halt nicht oder holt euch ne ps5, ganz einfach. die Leute beschweren sich das Spiele unoptimiert sind, da frag ich mich wie alt die meisten sind, als wenn vor 20 Jahren die Spiele optimiert waren, die haben damals auch gelaggt und max 30fps geschafft. auf 720p. Außerdem wird doch hier von max settings geredet oder? pathtracing + full rt zieht halt ordentlich Leistung und heutzutage heißt es "wenn auf max settings keine native 2k res auf 60fps läuft ist es unoptimiert" Like wtf, damals waren die "ultra" settings immer nur zur Show und lief auch selbst meist high end Systemen nicht flüssig bis zur nächsten GPU generation. guter Tipp so am Rande: Control lief auch sehr instabil wenn auf max settings beim Release und sieht selbst heute noch richtig gut aus. außerdem ist es auch ein 50euro Titel und es werden keine 80 (wie andere wahrscheinlich schlechtere Titel) verlangt. Ich muss persöhnlich zugeben daß ich Hardware fressende Games eher mag als downscaled spiele die schon beim Release aussehen wie von 2012 und wenn du dann die in 2 Jahren nochmal spielst sei's wegen dlc oder neuer GPU sieht es immernoch nach ein next Gen Titel aus.
 
Hab den 1 Teil auf Konsole und PC durchgespielt und fand den gut. ( mit erhöhter Schwierigkeitsgradeinstellung )
wenn der 2 Teil auch gut werden sollte, kann ich warten bis ich genug potente Hardware im PC hab, um den Titel nachzuholen.
 
Das Spiel wird wieder mit sehr schönen R:T Funktionen glänzen. Deshalb auch die hohen Anforderungen Vermute ich. Mal R:T weg lassen und weiter schauen. Da kann es locker mal zu einem Extrem hohen FPS Anstieg kommen. Ich finde für FullHD eignen sich die ganzen Upscaler eh nicht sonderlich gut. Da geht meist nur die Qualität Einstellung. Und selbst diese schaut in FULL HD naja ok aus.
 
Kommt es nur mir so vor, werden nur noch Spiele für die nächste Generation entwickelt? (PS6, Xbox Z, ...) Ist eine 4090 die neue FullHD Karte, falls man mal native Auflösung nutzen möchte?
Irgendwas läuft doch da falsch. Das Potential der vorhandenen Hardware wird einfach nicht richtig genutzt. (meine Meinung)
 
Oje, liebe Entwickler... .

Nicht jeder möchte sich eine RTX4080/4090 leisten.

Mit so einem Optimierungs-Elan bestraft ihr euch letztlich nur selbst.

Dann wird das Spiel eben, obwohl ich ein riesiger Alan Wake-Fan bin und Teil 2 jahrelang herbeisehne, irgendwann mal nachgeholt.

Ich hätte es mir auch gerne zum Vollpreis bei Release gekauft, aber die RTX3080 bleibt noch 1-2 Jahre drin.

Es gibt genug andere Spiele, die gespielt werden wollen.
 
also die 3070 schafft 60 fps mittel mit upscaling performance - alles klar. Gehts noch ? :ugly:
Hab ich mir auch gedacht. Was läuft da falsch, dass das auf einmal nur noch ne full HD 30 bis 60 FPS Karte ist. So schwach ist die eigentlich nicht. Also es kann ja nicht sein das man 1500 bis 2000 hinblättern muss um am PC flüssige 60 FPS zu bekommen nur weil der Krempel nicht richtig optimiert ist. Da kann man ja gleich PC Gaming an den Nagel hängen. Als wolle man auf Teufel komm raus, das keiner mehr sich nen Gaming PC kauft. Dann Spiel ich das Game halt erst in 3 Jahren wenn die 5000er rauskommt. Selber schuld.
 
Hmm, wir haben das Spiel scheiße optimiet und auch irgndwie keine Zeit und Geld mehr für Optimierungsarbeiten... egal, lass uns DLLS implementieren und zu den Systemvoraussetzungen schreiben, dann sind wir fein raus..... xD

Oh mann, DLLS ist nett, aber bisher ist für mich nur nativ das gelbe vom Ei.
 
Zurück