• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AiO Wasserkühlung blubbert einige Zeit, nachdem der Tower zwecks Montage auf der Seite lag.

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

kurze Frage zu einer AiO Wasserkühlung (CPU). Es handelt sich um die Silent Loop 280 von be quiet!

Die AiO Wasserkühlung blubberte einige Zeit, nachdem der Tower vorher zwecks Montage auf der Seite lag. Das Blubbern kam direkt vom CPU, also von dort, wo auch die Pumpe sitzt.

Es war ca. 2 Minuten lang zu hören. Nicht durchgängig sonder immer mal wieder. Wenn ich den Tower sanft bewegt habe, konnte ich es triggern. Ist das für normal, wenn der Tower vorher auf der Seite lag oder sollte ich mir Sorgen machen?

Das Blubbern tritt nun garnicht mehr auf. Auch kann ich es nicht mehr triggern, indem ich den Tower neige o. ä. Die Kühlleistung ist weiterhin top.

Danke für euer Feedback.

MfG
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Luft lässt sich im System nie gänzlich vermeiden und normalerweise ist hierzu in einem custom Loop auch ein Ausgleichsbehälter mit verbaut. Dann kann der Luft/Wasseraustausch dort stattfinden. In einer AIO gibt es kein Ausgleichsbehälter und so wandert die Luft in dem Radiator. Wenn du dein Gehäuse hinlegst wandert zwangsläufig Luft im Kühler/Pumpe und so muss dies nach dem aufrichten erneut ins Radiator gelangen.

Das schwenken des Gehäuse kann dabei behilflich sein.

Selbst mit einem custom Loop kann es beim hinlegen dazu kommen das aus dem Ausgleichsbehälter Luft ins Kreislauf gelangt und dann beim ersten einschalten wieder erst zurück muss.
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Wie ist die AiO denn eingebaut? Gamers Nexus hat erst neulich nen tolles Video dazu gemacht, dass je nach Höhe und Einbaurichtung des Radiators natürlich Luft in die Pumpe gesaugt wird, dort Krach macht und auf Dauer Schaden verursachen könnte. Je nachdem, wie du den Radiator im Verhältnis zur Pumpe verbaust hast, kann es also wieder passieren, dass Luft in die Pumpe gelangt. Ne Info diesbezüglich wäre gut.

Richtige Einbauweise ist übrigens Radiator oben oder hinten/vorn im Gehäuse mit Anschlüssen unten.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Hallo @IICARUS,

danke für dein Feedback. Also völlig normal und kein Grund zur Sorge, lese ich aus deiner Antwort, richtig?
Richtig, soweit sich das dann legt und gut wird.

In manchem Fällen kann es auch einige Zeit dauern, so das ich auch in einem Fall erst am nächsten Tag merkte das die Pumpe viel leiser wurde. Denn Luft in der Pumpe verursacht auch Geräusche.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
problem84

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie ist die AiO denn eingebaut? Gamers Nexus hat erst neulich nen tolles Video dazu gemacht, dass je nach Höhe und Einbaurichtung des Radiators natürlich Luft in die Pumpe gesaugt wird, dort Krach macht und auf Dauer Schaden verursachen könnte. Je nachdem, wie du den Radiator im Verhältnis zur Pumpe verbaust hast, kann es also wieder passieren, dass Luft in die Pumpe gelangt. Ne Info diesbezüglich wäre gut.

Richtige Einbauweise ist übrigens Radiator oben oder hinten/vorn im Gehäuse mit Anschlüssen unten.
Hi @euMelBeumel,

das Video habe ich auch gesehen. Bei mir ist der Radiator vorn im Case (Dark Base Pro 900) verbaut. Die Pumpe sitzt unter dem höchsten Punkt des Radiators. Allerdings sind die Anschlüsse am Radiator oben. Aber das war m. E. nicht so relevant laut Gamers Nexus. Am wichtigsten war der Ort der Pumpe.

Ein Foto findet ihr anbei. Nicht wundern – das Foto steht nicht auf dem Kopf. Mein Case ist innen invertiert, weil ich das Fenster rechts haben wollte.

setup.jpg
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Danke fürs Feedback @problem84. So wie du es verbaut hast, hast du eigentlich keinerlei Befürchtungen wegens der Lebensdauer deiner Pumpe zu haben. Das Einzige Manko bei Anschlüssen oben und Pumpe unter dem Top des Radiators ist mögliches Wasserblubbern - es ist also nur negativ von der Geräuschkulisse her. Sollte bei dir das Blubbern jetzt weg bleiben, würde ich es so verbaut lassen.
Andernfalls die Anschüsse nach unten drehen, aber ich glaube, das geht in deinem Gehäuse schwer?
 
TE
problem84

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Es ginge, wenn ich das PSU-Shroud ausbaue, welches ich eh nachgerüstet habe (ich habe das rev. 1 des Dark Base Pro 900). Aber ich habe keinerleit Probleme mit Geräuschen. Nur eben temporär nach der Inbetriebnahme des Rechners, nachdem das Case auf der Seite lag.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
kurze Frage zu einer AiO Wasserkühlung (CPU). Es handelt sich um die Silent Loop 280 von be quiet!

Du hast ein Silent Loop, der noch läuft?
Respekt. Ich hab nach 4 defekten Loops auf den Dark Rock 4 Pro gewechselt.

Sorgen machen musst du dir aber nicht. Das Blubbern ist Luft im Kreislauf. Kriegste nie ganz raus.
 
TE
problem84

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Du hast ein Silent Loop, der noch läuft?
Respekt. Ich hab nach 4 defekten Loops auf den Dark Rock 4 Pro gewechselt.

Sorgen machen musst du dir aber nicht. Das Blubbern ist Luft im Kreislauf. Kriegste nie ganz raus.
Was für Probleme hattest du denn mit deinen AiOs, wenn du schon vier von der Sorte hattest? Oder was ist denn grundsätzlich schlecht an den Silent Loops? Ich weiß, dass sie mittlerweile nicht mehr angeboten werden. AFAIK bietet be quiet! garkeine AiOs mehr an. Hat das etwa einen bestimmten Grund?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Was für Probleme hattest du denn mit deinen AiOs, wenn du schon vier von der Sorte hattest? Oder was ist denn grundsätzlich schlecht an den Silent Loops? Ich weiß, dass sie mittlerweile nicht mehr angeboten werden. AFAIK bietet be quiet! garkeine AiOs mehr an. Hat das etwa einen bestimmten Grund?

Die Pumpen sind reihenweise ausgefallen. Vermutlich Konstruktionsfehler.
Und am Ende hat Bequiet sie dann vom Markt genommen.
Im Oktober kommt der Nachfolger, mal sehen, was der kann.

Externer Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für weitere Informationen besuche bitte unsere Datenschutzerklärung.
 
TE
problem84

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Na toll ... Ich habe meine seit Juni 2018. Bisher läuft sie aber ohne Probleme.

Wie merke ich denn, dass sie den Geist aufgibt? Geht das schleichend und ich merke es an stetig steigenden Temperaturen der CPU? Oder fällt die Pumpe komplett aus und die CPU wird über die Sicherungsschaltungen ausgeschaltet, wenn die CPU abrupt zu heiß wird? Oder kann es sogar zu Leckagen kommen?

Ich habe die Sorge, dass dadurch die CPU oder andere Hardware beschädigt wird.
 
TE
problem84

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für eure Antworten. Dann werde ich mal die Ohren offenhalten, hoffe aber, dass ich das Klackern nie hören werde.
 
Oben Unten