• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

8800 GT oder HD3850/3870

8800 GT oder HD3850/HD3870: Was würdet ihr kaufen?

  • 8800 GT

    Stimmen: 29 39,7%
  • HD3850/HD3870

    Stimmen: 30 41,1%
  • Bin unentschlossen

    Stimmen: 14 19,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    73
  • Umfrage geschlossen .

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Nachdem nun endlich auch Medien wie PCGH, die sich an NDAs halten, über die neuen Mittelklasse-DX10-Karten von AMD berichten dürfen, stellt sich die Frage: Wem gebt ihr euer Geld in der DX10-Mittelklasse?

Bitte mitmachen und diskutieren. :)
 

patrock84

Account gelöscht
Die Karten sind durchaus interessant, da diese in 2D nicht mehr so viel Strom verbrauchen.
Die 8800GT würde mir persönlich im 3D zu heiß werden und könnte deswegen nicht lange mit dem Originalkühler leben. Auch wenn die HD3870Pro bei euren Benchmarks meist abgeschlagen hinter der 8800GT liegt, würde ich zu dieser greifen, in der Hoffnung, dass diese eine bessere Verfügbarkeit aufweisen kann. Diesbezüglich erinnert mich die 880GT stark an die damalige 7900GTO..

Dennoch werde ich bei meiner 8800GTS 320M bleiben, welche ich seit April habe :) Hofffe in Frühjahr gibts interessantere Karten um die 300-350 EUR.
 

patrock84

Account gelöscht
Oder ein Performance-Rating :) Die Preise sind auf Grund der hohen Nachfrage nach der 8800GT sowieso "verschoben". Verfügbar ist diese Karte erst ab 250 EUR und aufwärts.
 

Gregor83

Kabelverknoter(in)
Vertraut Nvidia, dem Marktführer. Die machen nicht umsonst nen Jahresumsatz von 1 Mrd $.

Solang AMD im High End Segment nicht mithalten kann sind die nicht interessant.

Sollen mal endlich neue High End Grafikkarten auf den Markt schmeissen. Ewig nur Mittelklasse! Pfff, lahm!

Der Nvidia CEO meint es wäre nicht notwendig! Ach nein? Dann spielt doch mal Crysis mit Settings auf MAX.

Früher war das nicht so, da konnte man mit aktuellen Grafikkarten die nächsten 1-2 Jahre problemlos überstehen - wohlgemerkt mit allen Settings auf MAX. Mittlerweile kauft man ein brandaktuelles Modell und kann nichtmal dann (!) auf MAX stellen. 8800 Ultra im SLI Verbund? Wer hat denn Geld für sowas?!

:hop:
 

JimBeam

Freizeitschrauber(in)
Ich werde mir wahrscheinlich eine HD3870 holen, ich zocke eh nur in kleineren Auflösungen, da ist der Rückstand zur 8800GT nicht so groß, und auf 2 oder 3 fps kann ich verzichten. Ich hab keine Lust mehr für jedes Spiel einen neuen Beta Treiber installieren zu müssen, da mit den WHQL Zertifizierten schon mal gar nix läuft.

Solang AMD im High End Segment nicht mithalten kann sind die nicht interessant.

Sorry aber was ein Schmarrn, was glaubst du wie viel Leute sich jedes Jahr eine neue High-End Karte kaufen? Also sind AMD Karten Müll weil sie keine High End KArten im Sortiment haben? Was für ein Argument...
 

pipol

Kabelverknoter(in)
Ich werd mir ne HD 3870 holen, einfach aus dem Grund, dass ich sie bekomme=)
Die 8800GT ist zwar ein wenig schneller, allerdings bin ich wirklich am überlegen, mir noch ne zweite oder ne 3850 mit 512 mb zu holen, damit ich dann Crossfirre laufen lass. Dann ist sie auf jeden fall schneller... und nennt mir mal ein ordentliches Mainboard mit SLI. sowohl die P35, X38 und die neuen X790 unterstützen alle nur Crossfire...(weiß noch net, ob ich mir nen Q6600 holen, warte noch ab, was die Phenom`s bringen)
AMD/ATI hats meiner Meinung zwar nicht ganz geschafft mit ner ordentlichen GPU, aber wenn sich Nvidia schon selbst ein Bein stellt und keine 8800GT`s liefern kann...
 

patrock84

Account gelöscht
Der Umsatz wird auch nicht im High-End Segment gemacht sondern mit der breiten Masse, den Mittelklassekarten. Die Performance-Krone ist nur eine Prestigefrage in meinen Augen.
 

patrock84

Account gelöscht
Abgesehen davon, würde mich brennend interessieren, was die AMD Karten mit dem neuen 7.11er Treiber erreichen können. Denn aktuell scheint es noch Probleme zu geben..
 

danone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@ Gregor83: das sehe ich genauso. Solange nix anständiges auf dem Markt ist womit man mind. 1 Jahr gut übersteht, ist nix interessant. da spare ich mir die kohle lieber.

Es sei denn die Preise der GT oder ati's regulieren sich stark nach unten
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich mag die Benutzeroberfläche des NVidia-Treibers nicht, von daher tendiere ich schon immer eher zu ATI. Außerdem muß man die "Kleinen" unterstützen, wir wollen ja kein Monopol haben.

Ganz ehrlich, die Zeiten, wo man mit einer Grafikkarte ein Jahr lang High-End sein konnte, sind vorbei und kommen meiner Meinung nach so schnell auch nicht wieder. Also kann man sich das Geld für ne High-End-Karte sparen und greift lieber zu einer Mittelklassekarte.

Außerdem stimm ich der Ansicht mit dem High-End-Bereich = Prestige und der Verfügbarkeit von Crossfire-MoBos zu.

Also wähle ich in diesem Fall die 3870 oder 3850 mit 512MB.
Ich hab echt überlegt, ob ich zur 8800GT greife, aber neben oben genannten Gründen sind mir die Temperaturen zu hoch.

/dith sagt: Laut PCGH wird der 38x0 auch um die 90°C warm: http://www.pcgameshardware.de/?article_id=621293&page=3
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Die AMD Karte, braucht im Idle um Welten weniger, scheint auch leiser zu sein und macht wohl auch nicht so schnell die grätsche...
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Die HD3870 soll es sein, wenigr Strom, ich kann meinen Kühler verwenden, die Karte per Tool undervolten, die ATTs nutzen, sie ist billiger und kaum langsamer und hat vor allem keinen VRAM Bug :D

cYa
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
Also ich werde mir in den nächsten 14 Tagen eine neue Graka kaufen.....

Im moment Tendiere ich stark zur ATI.......

Nicht wegen dem Stromverbrauch oder so auch nicht wegen der niedrigeren Temperaturen.....ich werde sie sowiso Wasserkühlen, wenn verfügbar...........Einfach nur vom Gefühl her..............

WAS MICH MAL INTERESSIEREN WÜRDE IST DIE PERSÖHNLICHE MEINUNG DER REDAKTEURE !!!!!!!!!!!!!!!! WOHIN TENDIERT IHR ?????????????

Ich weis, Redakteure sollten möglichst neutral bleiben, aber Ihr sieht ja die Testmuster und könnt die Benchmarks ganz anders deuten, weil Ihr ja die Erfahrung habt.......

Wo sieht Ihr die Vor- und Nachteile ??????
 

Ionenweaper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würde eine 3870 kaufen, eventuell auch eine 3850 512. Gründ sind der niedrige Idle-Verbrauch, ist für mich recht wichtig weil ich nicht so oft spiele der PC aber ständig läuft, sowie hat mich ATI bezüglich ihrer Architektur in der Zukunft bisher noch nicht enttäuscht. Die X1950 Pro die zur Zeit bei mir werkelt ist in aktuellen Spiele auch deutlich schneller als die damaligen preislichen Pendants.
 

Chris

Software-Overclocker(in)
und was für ein NT bräuchte ich,mein Sys.:E6600@2,4,1,15vcor,P35DS3,1GB Ram,7600GT...aktuelles NT 350W
 

chosen

Komplett-PC-Käufer(in)
Da ich bestimmt keine 2-3 Wochen auf ne 8800GT warten werde, die zur Zeit eh komplett überteuert verkauft werden, wird es wohl die CrossFire-Lösung mit zwei HD3870.
 

X_SXPS07

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde mir wahrscheinlich eine 8800GT512MB kaufen (was ich auch machen werde) allerdings nur mit einem anderen Kühler. AMD/ATI hat aber mit 3850/3870 wieder ein bisschen was aufgeholt. :top:
 

tobybrueck

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also ich werde mir nach Weihnachten mit 95%iger
Wahrscheinlichkeit eine HD3850 holen (eigentlich war eine 1950 Pro geplant), da diese um einiges schneller ist und kaum mehr kostet, und mehr als 200 halte ich für mich für zu teuer bis dahin muss meine 6600 GT reichen:)
Es sei denn das GA-P35-DS3 kommt endlich mal, dann wird eine X800XL (welche dann meine erste ATI wird) noch kurz zum Einsatz kommen (nur als Übergang, da günstig ersteigert)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Wo sieht Ihr die Vor- und Nachteile ??????
Naja, eigentlich ists so wie immer:
AMD ist deutlich kühler, die Videowiedergabe ist besser.
Performance ist stark schwankend, scheint aber auch leiser zu sein, der Standard-Kühler.
Und die neuen AA Modis scheinen interessant zu sein, funzen auch sehr gut, neigen nur leider zum 'verschmieren', was aber aufgrund der Implementierung nicht zu vermeiden ist (könnt bei der nächsten Generation besser werden), technologisch ist die HD38x0 Serie auch besser -> D3D10.1.

Bei nVidia ist die Performance besser, allerdings ist die Haltbarkeit der ersten Serie an 8800GTs nicht sonderlich gut, warum auch immer, der Preis ist höher, es gibt ein äußerst unschönes/lästiges Problem mit dem Speichermanagment (der sog. V-RAM Bug)...


Unterm Strich:
Die HD38x0 ist das bessere Allround Paket, Leistung ist idR ausreichend, die 8800GT ist nur für Gamer wirklich interessant...

Eigentlich ist alles beim alten ;) ;)
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
Naja, eigentlich ists so wie immer:
AMD ist deutlich kühler, die Videowiedergabe ist besser.
Performance ist stark schwankend, scheint aber auch leiser zu sein, der Standard-Kühler.
Und die neuen AA Modis scheinen interessant zu sein, funzen auch sehr gut, neigen nur leider zum 'verschmieren', was aber aufgrund der Implementierung nicht zu vermeiden ist (könnt bei der nächsten Generation besser werden), technologisch ist die HD38x0 Serie auch besser -> D3D10.1.

Bei nVidia ist die Performance besser, allerdings ist die Haltbarkeit der ersten Serie an 8800GTs nicht sonderlich gut, warum auch immer, der Preis ist höher, es gibt ein äußerst unschönes/lästiges Problem mit dem Speichermanagment (der sog. V-RAM Bug)...


Unterm Strich:
Die HD38x0 ist das bessere Allround Paket, Leistung ist idR ausreichend, die 8800GT ist nur für Gamer wirklich interessant...

Eigentlich ist alles beim alten ;) ;)


Tja, bis eben war ich noch verwirrt....jetzt bin ich verwirrter...es wird immer verwirrender....meine Verwirrung ist irgendwie nicht weniger geworden...jetzt bin ich irgendwie noch verw.........STOP------RESET

Tja was nun ????? Die Temp der GT stört mich nicht, wird eh Wassergekühlt.....ich bin Gamer also eigentlich die GT..........

Allerdings habe ich ein P35 Board.........also Crossfire dann muss wohl ATI her.....allerdings ist der 2. Steckplatz nur mit 4 Lans angebunden....Stand in der letzten Zeile der Boardbeschreibung und habe ich leider überlesen....also wird Crossfire wohl nicht viel bringen.........

Ich werde wohl ne Münze werfen....
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich werde wohl ne Münze werfen....
Nee, nicht werfen, ausgeben, für die neue GraKa :crazy::p

Mich störend derzeit einfach derbe die Lieferzeiten der 8800GT.
Ich möchte mit einem Freund zusammen bestellen und er setzt auf NVidia wegen des (angeblich) besseren Linux-Treibers. Also will er die 8800GT, will aber so lange nicht bestellen solange er kein "sofort lieferbar" findet...
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
und was für ein NT bräuchte ich,mein Sys.:E6600@2,4,1,15vcor,P35DS3,1GB Ram,7600GT...aktuelles NT 350W

NT4 ist wohl schon ein wenig alt, als Betriebssystem, oder?
Und was ist ein E6600@2,4,1,15?

Nee, Ernst, Leerzeichen und weniger Abkürzungen können manchaml nützlich sein. Ich hab echt lange gebraucht, bis ich Deinen Text dechiffriert hatte:
Netzteil: 350Watt könnten knapp werden, würde ich aber auch erstmal ausprobieren, neues kaufen kann man immernoch.
E6600@2.4GHz (mit was läuft der eigentlich sonst?), 1.15 Volt Core und dann die 3850 oder 3870? Obwohl, ist fast egal, der Unterschied liegt bei 10 Watt, wobei ich mal denke, das eine 3850 mit 512MB nochmal wieder dichter bei der 3870 liegen wird...
Bei mir werkelt ein 430Watt-Netzteil und das wird auch nach dem Neukauf der 3870 weiterhin seinen Dienst verrichten (Q6600, nicht übertaktet, auf nem 4CoreDual-SATA2 mit 2 GB RAM, 4 Festplatten und nem DVD-Brenner)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Nee, nicht werfen, ausgeben, für die neue GraKa :crazy::p

Mich störend derzeit einfach derbe die Lieferzeiten der 8800GT.
Ich möchte mit einem Freund zusammen bestellen und er setzt auf NVidia wegen des (angeblich) besseren Linux-Treibers. Also will er die 8800GT, will aber so lange nicht bestellen solange er kein "sofort lieferbar" findet...

jupp das hatte ich befürchtet ;) deswegen hatte ich auch direkt am ersten Tag morgens angerufen und mir 2 schicken lassen :ugly: der frühe vogel... :o
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ich werde wohl ne Münze werfen....
Oder einfach 'ne HD38x0 kaufen, die du auch bekommen kannst, bei der 8800GT würd ich momentan abwarten, bis der neue Batch an Karten aufgelaufen ist, der aktuelle scheint recht 'faulty' zu sein, da hat wohl irgendwer großen Mist gebaut...

Der scheint auch teilweise schon aufgetroffen werden, scheinen aber auch etwas teurer zu sein...
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Naja, eigentlich ists so wie immer:
AMD ist deutlich kühler, die Videowiedergabe ist besser.
Performance ist stark schwankend, scheint aber auch leiser zu sein, der Standard-Kühler.
Leiser ist der Standartkühler vielleicht, aber die Karten werden dafür genauso warm wie die 8800GT´s.
Die Videowiedergabe ist in der Tat ein nettes Feature, allerdings hat ATI unter Vista x64 selbst die Beschleunigung der letzten Generation noch nicht richtig im Griff(grüner Bildschirm im Media Player).
Und die neuen AA Modis scheinen interessant zu sein, funzen auch sehr gut, neigen nur leider zum 'verschmieren', was aber aufgrund der Implementierung nicht zu vermeiden ist (könnt bei der nächsten Generation besser werden), technologisch ist die HD38x0 Serie auch besser -> D3D10.1.
Bei Edge Detect verschwimmt überhaupt nichts weshalb ich diesen Modus gerne benutze. Von den Tent Filtern halte ich nichts da es sich dabei im Grunde um Blur-Filter handelt.
Ob D3D 10.1 jemals genutzt werden wird steht noch garnicht fest.
Bei nVidia ist die Performance besser, allerdings ist die Haltbarkeit der ersten Serie an 8800GTs nicht sonderlich gut, warum auch immer, der Preis ist höher, es gibt ein äußerst unschönes/lästiges Problem mit dem Speichermanagment (der sog. V-RAM Bug)...
Die Haltbarkeitsprobleme sind noch nicht nachgewiesen. Der V-Ram Bug ist in der Tat störend.

Unterm Strich:
Die HD38x0 ist das bessere Allround Paket, Leistung ist idR ausreichend, die 8800GT ist nur für Gamer wirklich interessant...
Aber wir sind doch Gamer oder?

Wie auch immer. Wenn nicht gerade die 3870 und die 2900 das gleiche PCB-Layout benutzen wird es für mich keinen Umstieg geben. Weder auf 8800GT noch auf ATIs neueren Modelle.
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
Oder einfach 'ne HD38x0 kaufen, die du auch bekommen kannst, bei der 8800GT würd ich momentan abwarten, bis der neue Batch an Karten aufgelaufen ist, der aktuelle scheint recht 'faulty' zu sein, da hat wohl irgendwer großen Mist gebaut...

Der scheint auch teilweise schon aufgetroffen werden, scheinen aber auch etwas teurer zu sein...


Die 8800GT`s sind nicht überall so teuer.....bei Amazon bekommt man sogar die EVGA Superclock für 254 Teuros ..... die günstigste für 245,-

Die HD3870 wird dort für 199 bzw 239,- gelistet........

Da muss man wohl doch die 8800GT nehmen..............
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Leiser ist der Standartkühler vielleicht, aber die Karten werden dafür genauso warm wie die 8800GT´s.
Momentmal, es gibt, zumindest bei der HD3850, schon 'eigenentwicklungen', hab da eine passive Sapphire Ultimate und eine ASUS oder so mit 2 Slot Kühler gesehen, auch bei der HD3870 gibts Karten, deren Kühler vom Referenz abweicht (z.B. GeCube X-Turbo III), das gibts bei den 8800GTern (noch) nicht

Bei Edge Detect verschwimmt überhaupt nichts weshalb ich diesen Modus gerne benutze. Von den Tent Filtern halte ich nichts da es sich dabei im Grunde um Blur-Filter handelt.
Es ist eben NICHT ein Blur Filter, das Ergebnis ist nur unscharf, da das ganze auf MSAA basiert und somit nicht soo gut funktioniert, auf SSAA Basis würd das ganze anders ausschauen, such dazu mal Beiträge vom User 'Coda' im 3DCenter Forum, der sich dazu geäußert hat...

Ob D3D 10.1 jemals genutzt werden wird steht noch garnicht fest.
Wird genutzt werden, die Frage ist nur wann und wie.
Es gibt einige Dinge, die mit .1 besser zu lösen oder überhaupt erst möglich sind (z.B. FSAA unter gewissen Bedingungen).

Die Haltbarkeitsprobleme sind noch nicht nachgewiesen. Der V-Ram Bug ist in der Tat störend.
Naja, das die Karten unter normalem Betrieb nach wenigen Minuten bis Stunden Betriebs die Grätsche machen und es von nV anscheinend einen Rückruf gab (AFAIK 'nur' bei OEMs) und der Lüfter geändert wurde (ist größer geworden), spricht bände...
 

Spooky

Komplett-PC-Aufrüster(in)
und was für ein NT bräuchte ich,mein Sys.:E6600@2,4,1,15vcor,P35DS3,1GB Ram,7600GT...aktuelles NT 350W

Für eine 8800GT die in dein bestehendes System integriert werden soll oder wie soll man das verstehen? Wenn dein Netzteil nicht so´n Billigdingens ist, müsste es auch mit diesem gehen. Ich empfehle allerdings eins mit 450 bis knapp 550 Watt.
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Im Moment sind die AMD schön billig, aber es kommt ja auch bald die abgespeckte Geforce 8800GT mit 256MB RAM und dann hat es AMD wieder schwer, weil die 88GT nur 149 kosten soll.
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist aber immer noch spitze. Man sollte nur niedrigerer Auflösungen einstellen, sonst kommt es zu dauerhaften Rucklern, weil 256MB RAM sind ein bisschen zu wenig.
 

Spooky

Komplett-PC-Aufrüster(in)
400-450 watt sollns schon sein kommt aber auch stark auf die effizienz an was für eines ist es denn ??

Jein, denn das System wird bei voller Auslastung nicht mehr als 250 Watt benötigen. Somit dürfte sein derzeitiges NT noch seinen Dienst verrichten können, wenns nicht unbedingt mit einer Effizienz von 60% daherkommt. :p
 
Oben Unten