7800 xt +ryzen 7 2700x zu langsam? Netzteil zu klein?

Nö, erstmal muss diese Frage geklärt werden:

Warum sollte eine neue CPU gekauft werden wenn die Leistung der aktuellen am Ende reichen würde? Nur weil da nicht 100% stehen? Falls es nur darum geht, die GPU kriegt man zur not schon irgendwie klein.

Da wird NIE 100 Prozent stehen. Deine CPU hat 8 Kerne / 16 Threads. Wenn dein Spiel 2 Kerne / 4 Threads beansprucht, ist die CPU mit 25 Prozent im Anschlag. Ab und an kommt noch ein Hintergrunddienst, der auf andere Kerne zugreift, daher die Sprünge auf 30 - 40 %. Aber Spieletechnisch ist die CPU bei 25 - 30 % am Limit.

Du holst mit Bios-Update + SAM (resizable bar) + RAM-Optimierung noch paar FPS raus.
Wenn du deine Graka ausreizen willst, kommst du um einen 5000er Ryzen nicht herum.

Auch denke ich, dass ein Netzteil mit 500 Watt jetzt noch geht, da die Graka nicht ausgelastet ist. Mit einer stärkeren CPU wirst du wohl nicht um ein 650W-NT rumkommen.
 
Deine UEFI Version ist auf jeden Fall sehr alt ^^

Der support für "resizable BAR" bzw. "SAM" (wie es AMD nennt) kam jedenfalls erst im Dezember 2020:
Anhang anzeigen 1443711

Wie gesagt:
Wenn es dein Geldbeutel erlaubt, dann kauf dir einen 5800X3D :nicken:
(und aktualisiere dein UEFI vor Einbau auf die neueste Version: https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/mb/BIOS/ROG-STRIX-X470-F-GAMING-ASUS-6211.zip?model=ROG STRIX X470-F GAMING )
danke hab mir mal dieses Video angeschaut:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

sollte ich in mehreren Schritten mit usb stick updaten oder den neusten nehmen?

oder lieber die Variante über das Internet wo er dann wahrscheinlich gleich den richtigen nimmt?
Nö, erstmal muss diese Frage geklärt werden:

Warum sollte eine neue CPU gekauft werden wenn die Leistung der aktuellen am Ende reichen würde? Nur weil da nicht 100% stehen? Falls es nur darum geht, die GPU kriegt man zur not schon irgendwie klein.
Eigentlich hatte ich auch vor einen 144p Monitor zu kaufen und auf der Auflösung zu spielen, dann wären es wahrscheinlich zu wenig fps.
Werde denk einfach mal auf ein Angebot warten und das nicht jetzt sofort machen.
 
Da wird NIE 100 Prozent stehen.
Ich meine die GPU ;)
Eigentlich hatte ich auch vor einen 144p Monitor zu kaufen und auf der Auflösung zu spielen, dann wären es wahrscheinlich zu wenig fps.
Meinst du einen 1440p Monitor? Die Auflösung ist irrelevant für die CPU. Die wird auch in 8K exakt dieselben fps ausspucken. Die Auflösung ist alleinig Sache der GPU, einzig ein anderes Format wie z.B. 21/9 anstatt 16/9 hätte wieder einen Einfluss auf die CPU.

Super einfach ausgedrückt baut die CPU ein Raster der Szene und die GPU tastet das dann in unterschiedlichen Auflösungen ab.
 
Warum sollte eine neue CPU gekauft werden wenn die Leistung der aktuellen am Ende reichen würde?
Weil der einzige beschriebene Leidensdruck zu kurze Benchmarkbalken sind. Und wenn eine Grafikkarte nicht ausgelastet ist, stellt man die Grafikeinstellungen höher und lastet die Karte aus. Das alte Spiel des Flaschenhalses. Irgendwas limitiert immer. Das schrieb der Themenstarter:
Laut Videos von anderen oder der Seite howmanyfps.com wäre wohl mehr zu erwarten.

. Er sagt ja nicht, dass ihm das nicht reicht. Er sagt nur andere haben mehr. Darum wie in jeder dieser Anfragen der Link zu HisN ihm seiner Seite mit einer umfassenden Erklärung des Grundproblems. In Anno 1800 z.B. "reichen" mit 45FPS völlig. In Shootern ist das etwas anderes. Was "reicht" ist immer sehr individuell.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich merke nur mal an dass das in MBR Modus nicht geht. Falls dies Installiert so wurde Windows. Heist mit (U)Efi windows Installieren dann kann man Resizable Bar nutzen.
"Bios-Update" aus Macht der Gewohnheit. Ich geh doch mal ganz stark davon aus, dass das ROG X470 auf UEFI mit GPT betrieben wird. ;)
Screenshot (286).png



Warum sollte eine neue CPU gekauft werden wenn die Leistung der aktuellen am Ende reichen würde? Nur weil da nicht 100% stehen? Falls es nur darum geht, die GPU kriegt man zur not schon irgendwie klein.
Ich meine die GPU ;)
Warum sollte er sich eine RX 7800 XT für 550 - 600 € kaufen, um dann mit der Leistung einer RX 7600 zu zocken?
 
Zuletzt bearbeitet:
Warum sollte er sich eine RX 7800 XT für 550 - 600 € kaufen, um dann mit der Leistung einer RX 7600 zu zocken?
Vlt sind die FPS gleich aber nicht die Settings. Wenn die CPu nur 80 FPS z.b schafft, dann kann das halt eine 7600 z.b auf medium und ne 7800xt auf Maxed out.
Es kommt immer drauf an wie viel FPS ich haben möchte. Erreicht meine CPU diese Perfekt, habe ich dann noch GPU leistung brach liegen kann ich an GPU lastige Settings nach oben schrauben.
Auflösung, AA,AF, you name it.
 
Wie schlägt sich ein 2700X heutzutage?
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 
Vlt sind die FPS gleich aber nicht die Settings. Wenn die CPu nur 80 FPS z.b schafft, dann kann das halt eine 7600 z.b auf medium und ne 7800xt auf Maxed out.
Es kommt immer drauf an wie viel FPS ich haben möchte. Erreicht meine CPU diese Perfekt, habe ich dann noch GPU leistung brach liegen kann ich an GPU lastige Settings nach oben schrauben.
Auflösung, AA,AF, you name it.
Ok, wenn das für euch eine Herangehensweise ist ...
Aber ich sehe das sowieso oft anders als die Meisten hier.
Natürlich gibt ihm die Kombi Spiel für Einstellungen und Auflösung nach oben. Allerdings braucht er dann auch irgendwann keine andere CPU. Wenn er sich dann auch noch einen FHD-Monitor mit 144 Hz zulegt, fangen wir wieder von vorne an. Und meines Erachtens fragte er hier auch an, weil ihm die FPS nicht reichen.
Letztlich gibt es viele Gründe, warum eine GPU nur mit 60 - 70 % läuft. Macht ja meine auch nur. ;)
Aber es geht halt jetzt nur darum, was der TE möchte.

Du. Ich betreibe es aktuell in MBR Modus. Weil ich mit der Boot Padition kein bock habe ein weiterer schritt wenn ich in dual boot mein windows b.z.w den Bootloader reparieren muss.
Auch das ist ok. Aber der Screen von HwInfo zeigt, dass er auf EFI bootet.
 
Warum sollte er sich eine RX 7800 XT für 550 - 600 € kaufen, um dann mit der Leistung einer RX 7600 zu zocken?
Höhere Auflösung, höhere Settings usw.

Es gibt diverse Gründe...

Genau deswegen soll man ja auch nicht blind einfach irgendwelche Empfehlungen raushauen sondern erstmal klären was genau die Anforderungen sind. Ist ja toll das ein 5800X3D mehr als doppelt so schnell ist, nur sollte man auch klären ob die Leistung überhaupt benötigt wird. Einfach nur 100% GPU Auslastung dastehen haben zu wollen ist Quatsch. Hier beschwert sich ja auch niemand wenn die CPU nicht ständig 100% Auslastung hat. Das tut nicht weh...
 
Höhere Auflösung, höhere Settings usw.
Das sagtest du bereits.

Es gibt diverse Gründe...
Das sagte ich bereits.

Genau deswegen soll man ja auch nicht blind einfach irgendwelche Empfehlungen raushauen sondern erstmal klären was genau die Anforderungen sind. Ist ja toll das ein 5800X3D mehr als doppelt so schnell ist, nur sollte man auch klären ob die Leistung überhaupt benötigt wird. Einfach nur 100% GPU Auslastung dastehen haben zu wollen ist Quatsch. Hier beschwert sich ja auch niemand wenn die CPU nicht ständig 100% Auslastung hat. Das tut nicht weh...
Und auch das ist bereits geklärt. Der TE möchte 100 % Prozent bei GPU stehen haben.
Auch wenn sein angestrebter Monitor ein 1440p wird, ist die CPU immer noch der Bottleneck. Also worüber diskutieren wir hier ... ?!?

Und eine CPU bei 100 % kenn ich jetzt auch nur beim FX-8100. ;)
 
Definitiv.
In diesem Beispiel könntest du mit einer schnelleren CPU noch 44% mehr FPS heraus holen:
Anhang anzeigen 1443691

Laut den anderen screenshots liegt da ähnlich viel Leistung brach.

Beste Lösung: 5800X3D

Falls der zu teuer:
5700X
5600
(In jedem Fall vorher das UEFI auf den neuesten Stand bringen)




Nein.
Wenn Netzteil zu schwach -> PC geht aus.

Da gibt es nur "0" oder "1" und keine "Zwischenlösung" ^^

PS:
Du solltest mal XMP aktivieren. Zumindest läuft dein 3200er RAM laut screenshot nur mit 2400MT/s:
Anhang anzeigen 1443692

Das könnte schon etwas helfen im CPU Limit.
das Updaten des uefi über das Internet scheint nicht so zu funktionieren.

dann probier ich es mal mit dem stick.
Irgendwelche Tipps?

den neusten nehmen oder in mehreren Schritten?

müsste ich nacheinander alle machen die diesen text haben?
Please notice that this version of BIOS can only be updated via EZ Flash.

oder diesen:
ASUS strongly recommends that you update AMD chipset driver 18.50.16 or later before updating BIOS.

oder was muss da stehen?

muss es fat 32 sein oder geht auch exfat?
 

Anhänge

  • IMG_20231117_115359.jpg
    IMG_20231117_115359.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 11
  • IMG_20231117_115255.jpg
    IMG_20231117_115255.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:
Du nimmst einen Stick mit fat32. Lädts die Bios-Datei "ROG STRIX X470-F GAMING BIOS 6211" herunter.
Den runtergeladenen Ordner entpackst du und doppelklickst dann die Datei "Bios renamer".
Dann ist die Update-Datei umbenannt. Diese umbenannte Datei packst du auf den Stick, bootest ins UEFI und gehst auf EZ-Flash.
 
Du nimmst einen Stick mit fat32. Lädts die Bios-Datei "ROG STRIX X470-F GAMING BIOS 6211" herunter.
Den runtergeladenen Ordner entpackst du und doppelklickst dann die Datei "Bios renamer".
Dann ist die Update-Datei umbenannt. Diese umbenannte Datei packst du auf den Stick, bootest ins UEFI und gehst auf EZ-Flash.
bei mir in Windows 10 gibt es komischerweise nur exfat und nfts selbst in der Datenträgerverwaltung.
 
bei mir in Windows 10 gibt es komischerweise nur exfat und nfts selbst in der Datenträgerverwaltung.
Mmh, wie das geht ist mir zwar ne Brezel, aber rein theoretisch sollte auch exFAT gehen.
Dein UEFI ist ja nun keine 15 Jahre alt.

Ich habe aber tatsächlich noch nie ein Bios-Update mit exFAT gemacht.
 
Lösche mal die gesamte Partition des Sticks, erstelle dann darauf ein neues Laufwerk und formatiere dann.
usb stick war wohl zu groß mit einem kleineren gehts.
wie groß ist denn der stick? bei mir funzen 32 GB. alles darüber ist doch schon ne SSD :lol:


ah ja. fat32 kann nur Partitionen bis 32 GB. War mir auch neu.
Einfach beim nächsten mal, mehrere Partitionen erstellen, wenn kein kleinerer da ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück