• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

60 Fps bei PS5 und Xbox Series X sowie und Cross-Gen unmöglich?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu 60 Fps bei PS5 und Xbox Series X sowie und Cross-Gen unmöglich?

Der Direktor für Scorn, Ljumbomir Peklar, erklärt im Interview mit Gamingbolt, warum es manchmal besser ist, von Grund auf für eine neue Konsolenhardware zu programmieren. Sein Spiel Scorn wird ohne Cross-Gen nur für Xbox Series X und den PC erscheinen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: 60 Fps bei PS5 und Xbox Series X sowie und Cross-Gen unmöglich?
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Nach wie vor gehe ich nicht davon aus, dass die PS5 und Xbox Scarlet in der Lage sein werden 60FPS auf den Bildschirm zu zaubern bei 4K.

Bei FHD gar kein Problem, dass sollte ohne weiteres machbar sein, aber 4K gar nicht und wenn doch, dann nur mit Grafik die unterirdisch ist! Referenz ist und bleibt eben nun einmal der PC. Aktuell sind die Spiele schon so Grafisch, das die unter niedrig vom PC laufen das die überhaupt 4K schaffen.

Was man den Konsolen zu gute heißen muss, die Hardware ändert sich über Jahre nicht und die Hersteller können sich auf eine Hardware einstellen und haben es leichter das Maximum heraus zu holen. Rein auf die Hardware bezogen, ist es schon Hammer was die aus einer Konsole machen!

Finde es sowieso schade das Konsolen heute kaum noch dazu in der Lage sind ein wirklich 100% Ruckelfreies Spieleerlebnis zu bieten. Deswegen gibt es für mich auch keine aktuellen Konsolen, dass hat mir bei der PS3 schon gereicht, diese ruckelorgien hin und wieder. (Wenn die FPS unter 25 oder 30 Fallen je nach Einstellung des Spiels!)
 

ryzen1

Volt-Modder(in)
Nach wie vor gehe ich nicht davon aus, dass die PS5 und Xbox Scarlet in der Lage sein werden 60FPS auf den Bildschirm zu zaubern bei 4K.

Also wenn man sich mal die Benchmarks hier anschaut und mit den bisher bekannten Leistungsdaten der Konsolen vergleicht, sieht das nicht so aus, als könnte man das behaupten:
https://www.pcgameshardware.de/Rade...ase-Benchmark-Preis-Kaufen-Vega-64-1293229/3/

Ich denke schon, dass wir in dieser Gen das ein oder andere Spiel in 4k/60Fps sehen werden.
 
S

Solo-Joe

Guest
30 FPS sollen mir auch recht sein. Wie viel TFLOPS soll die 3080 Ti ungefähr haben? Für 4K 60 FPS und Konsolen Settings bräuchte es dann ja ca. 24 TFLOPS - und daran glaube ich die nächsten 2,5 Jahre nicht so recht.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
30 FPS sollen mir auch recht sein. Wie viel TFLOPS soll die 3080 Ti ungefähr haben? Für 4K 60 FPS und Konsolen Settings bräuchte es dann ja ca. 24 TFLOPS - und daran glaube ich die nächsten 2,5 Jahre nicht so recht.
Wie kommst Du auf 24 Teraflops?

24 Teraflops ist bzw eine Zahl die RDNA 2 GPU's sehr nahe kommen und Ampere GPU's womöglich sogar übersteigen.
 

.oLo.

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde vermuten das MS sowie Sony schon daran interessiert sind die hauseigenen AAA Spiele mit 4K/60 auf die Konsolen zu Bringen. Die brauchen Aushängeschilder für ihre Kisten, und das macht kein 3rd Party Titel sondern eher ein Horizon Zero Dawn 2 oder ein neues Halo. Man darf jedenfalls gespannt sein was letztlich kommt. :)
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde vermuten das MS sowie Sony schon daran interessiert sind die hauseigenen AAA Spiele mit 4K/60 auf die Konsolen zu Bringen. Die brauchen Aushängeschilder für ihre Kisten, und das macht kein 3rd Party Titel sondern eher ein Horizon Zero Dawn 2 oder ein neues Halo. Man darf jedenfalls gespannt sein was letztlich kommt. :)
Es geht schneller als man denkt, und dann kommt zB ein Horizon 2 in ~1800p und 30Fps.
Wenn es nämlich dafür atemberaubend ausschaut, ist das VIEL bessere Werbung für das Spiel (oder auch die Playstation) als auf weniger Grafik und 60Fps zu setzen.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Mit 4k meinen Konsolenentwickler ohnehin meist hochskaliertes 1440p, das sollte in 60fps schon gehen. Sony und MS sparen seit jeher nicht an heißer Luft für ihre Hardware.
 

mrpendulum

Software-Overclocker(in)
Mal so ne Frage an all die Expertise hier ... Seit wann kann man denn Framerates und Auflösungen mit TFlops aufrechnen???
 

Blackfirehawk

Freizeitschrauber(in)
60fps@4k ist halt eine Frage der Qualität.. ältere spiele laufen auch mit ner gtx1060 auf 4k flüssig..

Klar die stärkere CPU wird schon mal ordentlich so manchen Flaschenhals eleminieren..

Und was die GPU angeht.. geh ich stark davon aus daß wir eine logische Entwicklung der bestehenden Skalierungstechniken sehen.. von variablen Auflösungen bis zum hochscalieren..

Im Grunde genommen ist die ps5/Xbox nur aufgemotze Versionen des bereits bestehenden.. und ziehen nach Jahren mit der entsprechenden PC Technik nach.

Die kochen halt auch nur mit wasser..
Wir werden von ein paar kompetenteren Studios 4k60fps sehen.. bei n paar grafisch nicht anspruchsvollen spielen sogar 4k60+

Der größte Teil wird am Anfang 4k30fps/scaliertes 4k60fps sein

Und dann kommen die inkompetenten Programmierer die scaliertes 4k30fps haben.

Und das ganze verschiebt sich im Laufe der Zeit immer weiter Richtung 30fps.. in 4-5 Jahren sind die Konsolen wieder froh wenn sie stabile 30fps Darstellen mit hundert tausend tricks.

Einzige was neu ist, ist die leistungsfähigere Hardware... Der Werdegang wie es im Laufe der Zeit abläuft ist der gleiche wie bisher.

Was jedoch wichtig ist.. ist n Benchmark und ne Kennzeichnung wie welches Spiel läuft seitens der Magazine.
 

x1337x

PC-Selbstbauer(in)
Nach wie vor gehe ich nicht davon aus, dass die PS5 und Xbox Scarlet in der Lage sein werden 60FPS auf den Bildschirm zu zaubern bei 4K.

Bei FHD gar kein Problem, dass sollte ohne weiteres machbar sein, aber 4K gar nicht und wenn doch, dann nur mit Grafik die unterirdisch ist! Referenz ist und bleibt eben nun einmal der PC. Aktuell sind die Spiele schon so Grafisch, das die unter niedrig vom PC laufen das die überhaupt 4K schaffen.

Naja - es gibt Spiele die auf der Xbox One X mit nativem 4K in 60 FPS laufen.
Battlefield 1, COD: Modern Warfare, Wolfenstein 2, Overwatch, etc.

Sicher, die meisten Spiele werden skaliert von 1440p oder 1800p laufen - aber nachdem Skalierung immer besser wird (Temporal Upsampling, DLSS, etc) ist das auch kein großes Problem.
 

Blackfirehawk

Freizeitschrauber(in)
Naja - es gibt Spiele die auf der Xbox One X mit nativem 4K in 60 FPS laufen.
Battlefield 1, COD: Modern Warfare, Wolfenstein 2, Overwatch, etc.

Sicher, die meisten Spiele werden skaliert von 1440p oder 1800p laufen - aber nachdem Skalierung immer besser wird (Temporal Upsampling, DLSS, etc) ist das auch kein großes Problem.

Nativ 4k is relativ bei COD modern warfare.. wenn du still stehst und auf ne Wand schaust vielleicht.. ansonsten wird die renderqualität je nach zenenlast dynamisch runterscaliert (bo3 ging runter bis zu 720p) um verzweifelt die 60fps zu halten... Und das die stabil sind bezweifle ich jetzt auch mal stark.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Verstehe ich ehrlich gesagt nicht, denn das macht doch aktuell sogar die One X schon, siehe RDR2, Forza Horizon etc.?!?

MfG

RDR2 und Forza Horizon sind aber nicht in 60fps bei 4k.

FH 4 hat einen 1080p/60fps Mode.

Denke durch die bessere CPU werden wir schon vermehrt auch mal 60fps Mode bei Open World sehen.
Auch wenn ein AC Valhalla mit angepeilten 4k/30 es erst mal nicht bieten wird.

Die jetzige Optik von Pro und One X bekommt man schon auf 4k/60.
Es wird aber eben nicht rein dabei bleiben da die Entwickler halt auch wieder mehr einbauen. Da bist halt dann schnell bei den 1440p/30 der UE5 Tech-Demo.

Wunsch wäre neben Grafikmode halt immer ein leicht abgespeckter Performancemodus.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
RDR2 und Forza Horizon sind aber nicht in 60fps bei 4k.

FH 4 hat einen 1080p/60fps Mode.

Denke durch die bessere CPU werden wir schon vermehrt auch mal 60fps Mode bei Open World sehen.
Auch wenn ein AC Valhalla mit angepeilten 4k/30 es erst mal nicht bieten wird.

Die jetzige Optik von Pro und One X bekommt man schon auf 4k/60.
Es wird aber eben nicht rein dabei bleiben da die Entwickler halt auch wieder mehr einbauen. Da bist halt dann schnell bei den 1440p/30 der UE5 Tech-Demo.

Wunsch wäre neben Grafikmode halt immer ein leicht abgespeckter Performancemodus.
Stimmt du hasst Recht, da habe ich mich geirrt, ist korrigiert, danke für den Hinweis *Kaffetschlürf* :D

MfG
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
Naja - es gibt Spiele die auf der Xbox One X mit nativem 4K in 60 FPS laufen.
Battlefield 1, COD: Modern Warfare, Wolfenstein 2, Overwatch, etc.

Sicher, die meisten Spiele werden skaliert von 1440p oder 1800p laufen - aber nachdem Skalierung immer besser wird (Temporal Upsampling, DLSS, etc) ist das auch kein großes Problem.


Bf1 ist kein natives 4K es wie so gut wie überall Dynamische Auflösung.
Das Spiel läuft auch nicht mit stabilen 60 Fps trotz dynamischer Auflösung sondern bricht deutlich ein
eher mit 40 bis 50er Bereich im Multiplayer Gefechten. Dazu kommt das es nicht mal annähernd die Ultra Settings sind
der Großteil sind Medium Settings mit Low bis High gemischt.
Das war die Xbox X, auf der Pro ist das ganze sogar noch deutlicher.


Modern Warfare ist genau das gleiche nichts nativ und auch keine stabilen 60 Fps.
Wolfenstein 2 ebenfalls alles Dynamische Auflösung mit deutlichen Settings Reduzierungen,
aber zum Glück hat das keinen Multiplayer.


Am PC redet man erst von 4K wenn die GPU das mit Ultra Settings schaft. Auf den Konsolen
werden aber Settings sowieso Reduziert was enorme Unterschiede an Leistung kostet.
Wenn man ähnliche Settings benutz wie Konsolen wie eine X dann bekommt man praktisch genau die
gleiche Leistung raus.

Dann 4K auf der Xbox X kannst überall drauf schreiben und Werben, weil Dynamische Auflösungen
eben dazu zählen. Steht 4K drauf heißt das noch lange nicht das es in 4K läuft das heißt nur das es eine Dynamische Auflösung
gibt mit diesem maximal Wert.


Würde man jetzt am PC anfangen, mit solchen Custom Settings Benchmarks zu machen und Dynamische Auflösung verwenden
würde man sich Wundern wie viele GPUs auf einmal 4K@60 schaffen.


Anspruchsvolle Spiele ohne Kompromisse also Settings reduzierung auf 4K@60 zu bringen kannst praktisch vergessen auf
den neuen Konsolen. Den da beeist sich oft auch die 2080ti die Zähne aus. Also wird man es genauso machen wie jetzt Settings Reduzieren,
Dynamische Auflösung und wirklich Anspruchsvolle Spiele wird man 30 Fps fahren müssen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Als Überschrift gibt es wiedermal einen Klickbaittitel und im Text wird das dann wieder klargestellt.

Natürlich ist das möglich, wenn es auf der X-Box One in Full HD 60 läuft, dann bekommen das auch alle anderen Konsolen hin. Man muß sich eben nur entsprechend einschränken.

PCGH schrieb:
Microsoft selbst wird die eigenen First-Party-Spiele abwärtskompatibel als Cross-Gen-Titel entwickeln (...)

Womit auch klar ist, dass die Spiele nicht die neue Hardware ausschöpfen können. Die uralte X-Box One, mit ihrer Jaguar CPU und der GPU, die etwa eine HD 7850 entspricht, gibt den Takt vor. Ob das so weise ist? Sony dürfte da einen Vorteil haben, zumal es keinen Grund gibt, sich zuerst eine neue X-Box zu holen, aber sehr wohl eine PS5.

Mal so ne Frage an all die Expertise hier ... Seit wann kann man denn Framerates und Auflösungen mit TFlops aufrechnen???

Innerhalb einer Generation kann man das schon, so Pi mal Dauen, machen.

Wenn z.B. die neue X-Box 4K mit 12 TFLOPs zustande bringt, dann sollte das die verbesserte Version (X-Box Series XX ?) 8K mit etwa 48 TFLOPs genauso zustande bringen (es wird wohl etwas weniger sein). Natürlich immer vorausgesetzt, dass sich an der Architektur nichts ändert, kann man solche Milchmädchenrechnungen durchaus aufmachen. Bei anderen Architekturen oder anderen Herstellern sieht es anders aus.
 
S

Solo-Joe

Guest
Wie kommst Du auf 24 Teraflops?

24 Teraflops ist bzw eine Zahl die RDNA 2 GPU's sehr nahe kommen und Ampere GPU's womöglich sogar übersteigen.

Die übliche grobe Rechnung: 30 FPS benötigt bei neuen Grafikfeatures laut dem Entwickler die 12 TF der XSX in 4K. Für 60 FPS bräuchte man so nun ca. 24 TF.

Die 24 TF erreicht man mit HighEnd GPUs Ende des Jahres sicherlich. Dann reicht es aber "nur" für 4K 60 und das bei Konsolensettings. Das war der Kern keiner Aussage. - Und das eben für 2-3 Jahre bis die neue GPU Gen kommt.
 

x1337x

PC-Selbstbauer(in)
Die übliche grobe Rechnung: 30 FPS benötigt bei neuen Grafikfeatures laut dem Entwickler die 12 TF der XSX in 4K. Für 60 FPS bräuchte man so nun ca. 24 TF.

Die 24 TF erreicht man mit HighEnd GPUs Ende des Jahres sicherlich. Dann reicht es aber "nur" für 4K 60 und das bei Konsolensettings. Das war der Kern keiner Aussage. - Und das eben für 2-3 Jahre bis die neue GPU Gen kommt.

Man kann nicht einfach so die TFLOPS von zwei komplett unterschiedlichen GPU-Generationen Vergleichen.

Die X1X hat 6 TFLOPS, aber das ist eine GCN-GPU.
Die XSX hat 12 TFLOPS, aber mit RDNA2-GPU. Das ist nicht 2x so schnell, sondern in der Praxis nochmal deutlich schneller (möglicherweise 3x?) durch die Architektur-Verbesserungen.
Immerhin überspringt die XSX die RDNA (Navi) Architektur und geht direkt zu RDNA2.

Zudem ist Nvidia meistens schneller pro-FLOP, also könnte eine 20 TFLOPS Ampere-GPU durchaus doppelt so schnell sein wie die 12 TFLOPS-GPU der Xbox.
Kommt natürlich drauf an wie gut RDNA2 und Ampere sein werden, und wie schnell die jeweiligen Architekturen pro-FLOP sind.
 

Stresserblick

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich will doch einfach nur optionale Einstellungen wie 1080p und 60fps
Brauch diesen 4K mist nicht, vorallem wenns 30fps sind. Da wird mir schlecht von. Kann doch nich so schwer sein das als Option zu machen.
 
T

the_move

Guest
Jetzt sind wir also bei 1080/60 für Next Gen. Nicht mal 1440/60, was selbst Polaris/Vega Karten hinbekommen haben, und die CPU-Problematik wohl auch vom Tisch ist. Nein, 1080/60 ist jetzt obere Fahnenstange. Bin gespannt, ob wir noch bis vor einer echten Gameplay Präsentation bei 720/60 (aber nur mit DR) ankommen.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Jetzt sind wir also bei 1080/60 für Next Gen. Nicht mal 1440/60, was selbst Polaris/Vega Karten hinbekommen haben, und die CPU-Problematik wohl auch vom Tisch ist. Nein, 1080/60 ist jetzt obere Fahnenstange. Bin gespannt, ob wir noch bis vor einer echten Gameplay Präsentation bei 720/60 (aber nur mit DR) ankommen.

Naja, da die Unreal Engine 5 mit 1440p und 30fps lief, kann es schon sein, dass selbige nur mit 1080p bei 60fps laufen würde...aber wenn das der Preis für so eine tolle Grafik ist, dann meinetwegen... :ugly:
 
T

the_move

Guest
Naja, da die Unreal Engine 5 mit 1440p und 30fps lief, kann es schon sein, dass selbige nur mit 1080p bei 60fps laufen würde...aber wenn das der Preis für so eine tolle Grafik ist, dann meinetwegen... :ugly:
1. Sie beinhaltete 8k Texturen. Die kann man sich ja dann auch sparen.
2. Die neue Gen und die neue Engine sind noch nicht mal da, und schon soll alles durchoptimiert sein? Schon klar! Wie lange dauert es nochmal bis die Entwickler für gewöhnlich die jeweilige Hard-/Software ausreizen?
3. Wer schaut sich denn auf Youtube groß 4k/60fps Videos an? Evtl. lag es auch schlicht an der Aufnahme, oder Abwägung zur Aufnahme

Aber egal. Dann halt eben 720p/60fps (mit Dynamic Resolution bis 480p)
 

BlackyRay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie war das nochmal Microsoft? 60 FPS wird der Standard sein? Ich höre aktuell nur Meldungen über Spiele die keine 60fps bieten werden....
 

latiose88

Freizeitschrauber(in)
also ich merke schon,selbst bei wqhd sind es wieder nur 30 fps.Das ist irgendwie entäuschend.Dann lieber doch wieder Full HD,dafür mit 60 fps.
Wir werden somit bei der Auflösung somit nie weiter kommen.Das wollen ja die Entwickler nicht,weil in Zukunft wird es ja nicht besser.
Werden wir in 30 Jahren noch immer bei Full HD herumdümpeln.Vielleicht wird es ja dann langfristig doch mal wqhd als standard werden.

Also die übernächste Konsole wird bestimmt WQHD als standard werden.Ich hoffe das dann die 60 fps dann auch bei der Konsole möglich ist.
Also ich genieße mal derweil die WQHD mit 75 Hertz.
ALso ich habe mich schon mal auf die ganze Konstellation schon gewöhnt.Mit dem WQHD und 75 Hertz.Also mal sehen wie es weiter geht.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
also uncharted 4 ist in 900p glatter und detailreicher als ein GTA V in 1440p+ ultra.
Na klar und eine Birne ist rund ins Ovale zulaufend und ein Apfel i. d. R. einfach nur Rund. :schief:
Nicht zu erkennen, warum man diese beiden Spiele nicht miteinander vergleichen kann disqualifiziert Dich "eigentlich" solche Vergleiche anzustellen, es sei denn, da steckt irgend eine Intension dahinter.

MfG
 
Oben Unten