• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5970 und i5

Naja, ein i5 ist schon besser zum Spielen geeignet als der i7. Trotzdem würde ich ihn noch ein bisschen übertakten. Sonst dürfte das keine Probleme geben. Aber ne 5970... ist das nicht ne Nummer zu groß?^^
 

Hyper Xtreme

Freizeitschrauber(in)
Wenn schon 5970 dann würde ich auch gleich ne richtig geile CPU (mindesten i7 920) nehmen. In einem Jahr haste dann zwar ne geile Graka aber die CPU ist dir zu langsam ^^

kauf dir doch ne 5850 die reicht völlig
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Ich bin auch der Meinung, dass eine 5870 mehr als ausreichend ist.
Aber jede CPU würde die 5970 ausbremsen. Man braucht ja schon einen i920 um eine 5870 maximal zu befeuern. Aber dabei gehts ja nur um die Minimum-Frames.
 

enemy14123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
nein das stimmt nicht
in einen test (extreme forum) gibt es einen artikel dass ein quad ab 3,4ghz nicht mehr limitiert.
Bei der 5970 dürfte es anders sein...

mfg
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
3,4ghz nicht mehr limitiert.
damit wird der 965BE gemeint sein, der wird so gerade eben reichen.. aber es geht dabei eh nur um die MINIMUMFRAMES! ;) würde sie selbst zusammen mit einem X4 920 laufen lassen..

Ich hab's ja auch bei PCGH gelesen.

ATI hat bei seinen Präsentationen übrigens nicht umsonst einen i7 verwendet..
 

Hyper Xtreme

Freizeitschrauber(in)
ändern buttom ftw ^^

crysis warhead benötigt soweit ich das mitgekriegt hab eh nur nen 3 Kerner da das Spiel nicht mehr Kerne unterstütz. Die 5890 ist einfach die übertriebene Variante der 5870 die schon genug Power hat ^^
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Die Kombi aus i750 und 5870 wird dir alle Türen öffnen und ist für ALLES ausreichend.. mit der 5970 erst recht.. ist aber meiner Meinung den Aufpreis nicht wert..
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
jep oder erstmal eine 5850/5870 und dann kann man immernoch eine nachkaufen.. die die 5950 soll übrigens weniger Strom wie zwei einzelne KArte verbrauchen, auch das hat ATI besser gemacht :)
 
Wieso sollte sie billiger werden? Eher teurer. Fermi ist noch nicht auf dem Markt, die ATIs sind jetzt die einzigen richtigen High End Karten am Markt. Und sie sind schlecht lieferbar. Solange sich diese beiden Faktoren nicht ändern ist an eine Preissenkung nicht zu denken.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Wieso sollte sie billiger werden? Eher teurer. Fermi ist noch nicht auf dem Markt, die ATIs sind jetzt die einzigen richtigen High End Karten am Markt. Und sie sind schlecht lieferbar. Solange sich diese beiden Faktoren nicht ändern ist an eine Preissenkung nicht zu denken.
seh ich auch so und hat sich schon öfters bestätigt

EDIT: Auszug aus dem Test der PCGH zum Thema Mikroruckeln.. .. also ich würde definitiv bei einer 5870 bleiben!

Radeon HD 5970: Mikroruckeln
Von vielen gehofft, bei der Radeon HD 5970 jedoch nicht beseitigt, ist das Phänomen des Mikroruckelns. Hierbei handelt es sich um eine unregelmäßige Ausgabe der einzelnen Bilder (Frames) an den Monitor. Die Ursache hierfür liegt bei der Multi-GPU-Rendermethode AFR. Beim Alternate Frame Rendering arbeitet jeder Grafikchip im Verbund abwechselnd mit den anderen an ganzen Bildern. Aufgrund von unterschiedlichen Workloads einzelner Frames kommt es oft vor, dass mehrere Bilder fast gleichzeitig fertig werden, gefolgt von einer größeren Zeitspanne bis zum nächsten Frame. Die Folge ist eine gefühlt niedrige Framerate, obwohl nominell genug Bilder pro Sekunde vorliegen (siehe auch das große Multi-GPU-Special in der PCGH-Printausgabe 10/2009). Anders formuliert: Auch bei der Radeon HD 5970 ist es eher Regel denn Ausnahme, dass die angezeigte Framerate nicht dem gefühlten Ergebnis entspricht.

Die Ausmaße des Mikroruckel-Phänomens sind vergleichbar mit der eigenen Vorgängerin Radeon HD 4870 X2 und damit zwischen akzeptabel (Crysis Warhead) bis katastrophal unregelmäßig (Call of Duty 5/6).

Mikroruckeln (in Foren auch "Fake Fps" genannt) wird von jedem Menschen anders wahrgenommen. Normalerweise wird das Problem unterhalb von 40 Fps fühlbar; unterhalb von 30 Bildern pro Sekunde ist es sehr deutlich. Hier liegt ein Vorteil der Radeon HD 5970: Dank ihrer üppigen Rechenleistung rangiert sie in üblichen Einstellungen nur selten in diesen Fps-Regionen. Da Ati jedoch mit dem optisch hervorragenden Supersampling-AA wirbt und dieses die Bildrate schnell unter die 30er-Marke drückt, wird das Problem schnell akut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neodrym

PCGH-Community-Veteran(in)
Mein Gott ey ... -.- Wenn er die Kohle hat .. gib gas

1x HD5970
1x I5 750 @4ghz OC und gut is

ABER! .. Du solltest bedenken , 4 jahre magst du ihn halten .. Dann doch eher den 860 .. wegen HT was in kommenden Spielen mehr genutzt werden sollte

;) gruß
 

tolga9009

Freizeitschrauber(in)
Was sollte denn dagegen sprechen? Sieht meiner Meinung nach nicht nach Fake aus.
Zum Thema i5-750 vs i7-860: Ich persönlich würde zum i5-750 raten. Der sollte auf 4GHz die Karte befeuern können. Für HT ist ein Aufpreis von ca. 60€ - 70€ nicht Wert, spreche aus Erfahrung, bin selber Besitzer eines i7-860. Lieber in einen schönen CPU-Kühler investieren. Wenn du unbedingt HT haben möchtest, könntest du auch das Xeon X3440 ausprobieren, ich weiß allerdings nicht, ob es mit allen Mobos funzt, dazu müsste dir irgendwer anders was erzählen.
 
TE
freak94

freak94

PC-Selbstbauer(in)
ok, glaube nehm aber einen i7-860... Zu einem anderen viedeo, bei cod 5 fallen die microruckler sehr krass auf im gegensatz zu crysis...
 

tolga9009

Freizeitschrauber(in)
ok, glaube nehm aber einen i7-860... Zu einem anderen viedeo, bei cod 5 fallen die microruckler sehr krass auf im gegensatz zu crysis...
Kann ich bestätigen, hatte ich mal irgendwo gelesen. Ich bin mal kurz auf der Suche...

//Edit: Direkt darüber -.-:
Die Ausmaße des Mikroruckel-Phänomens sind vergleichbar mit der eigenen Vorgängerin Radeon HD 4870 X2 und damit zwischen akzeptabel (Crysis Warhead) bis katastrophal unregelmäßig (Call of Duty 5/6).
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Wenn er die Kohle hat .. gib gas
Das Geld kann man auch sinnvoller investieren.
Weiß du eigentlich wie viel mehr ein MultiGPU-System samt OC im jährlich mehr kostet?? Mehr als das doppelte. Dafür, dass es sich beim Zocken kaum lohnt. Die 300€ kann man auch zur Seite legen und in 1,5Jahren wieder ne neue kaufen.

Alternativ könnte man auch ne Woche Urlaub machen. ;)
 

Neodrym

PCGH-Community-Veteran(in)
@KaiHD7960xx
Selbst verständlich .. aber! .. ist es sein geld oder unseres?
Ob ich mir so eine Graka kaufen würde? .. NEIN! 1. zu teuer 2. hab ich ne HD5870 3.nicht effektiv genug

Eine HD5870 reicht dicke!
Warum sollte man sich keine 2te Karte einbauen? .. meiner meinung nach nicht effektiv genug .. Wenn ich ein Spiel nicht mehr komplett ausgelastet spielen kann .. kaufe ich mir eine NEUE Generation .. und keine 2te Karte der ALTEN Generation.
Weil wie wir alle wissen .. SLI bringt ca. 40% mehr leistung ... mehr aber nicht von daher.. senseless
 

tolga9009

Freizeitschrauber(in)
Die 300€ kann man auch zur Seite legen und in 1,5Jahren wieder ne neue kaufen.
Das ist mal ein Statement ;)! In einem Jahr wirste dich in Grund und Boden ärgern, dass du jetzt soviel ausgegeben hast. Denn da wird es Grafikkarten geben, die halb soviel kosten und das doppelte leisten. Leg die 300€ extra zur Seite, die dir bestenfalls 60% geben, und investier später in eine neue.
Ich spreche aus Erfahrung: Ich hatte mir damals die 8800GTS XT für 370€ gekauft. Zwei Monate später gabs die 8800GT, die das gleiche geleistet hat, aber ca. 180€ gekostet hat. Seitdem kaufe ich mir keine Grafikkarte mehr über 250€.
Wenn du unbedingt mehr Power brauchst, kannst du eine HD5870 auch übertakten.
Wären da keine Mikroruckler, wär es noch akzeptabel. Aber die Mikroruckler sind schon echt unverschämt! Und außerdem musst du die ganze Zeit auf Treiber warten und mit den Einstellungen spielen, damit Crossfire einigermaßen klappt.
Wenn du mal zurückblickst, ist doch das gleiche mit solchen Leuten passiert. Heutzutage lacht man Leute aus, die in eine 9800GX2 oder 7950GX2 investiert haben, denn jede Mittelklasse Graka ist besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
freak94

freak94

PC-Selbstbauer(in)
ok dann die 5870, ihr habt mich überzeugt, aber reicht die auch für ati eyefinity mit 3 22" monitoren
 

tolga9009

Freizeitschrauber(in)
ok dann die 5870, ihr habt mich überzeugt, aber reicht die auch für ati eyefinity mit 3 22" monitoren
Ich gehe mal von FullHD Auflösung aus. Es sollte für den Desktopbetrieb vollkommen reichen. Wenn du allerdings vorhast, aufwendige Spiele mit einer Auflösung von 5760x1080 zu spielen, dann weiß ich nicht so recht. Der 1GB Speicher der HD5870 sollte bei solchen Auflösungen limitieren. Ein kleiner Trost: die HD5970 sollte sich bei solchen Auflösungen nicht viel besser schlagen, zumal Mikroruckler bei solchen Frameraten deutlich werden sollten.
Abhilfe könnte die kommende HD5870 mit 2GB helfen. Wann und zu welchem Preis ist allerdings nicht sicher.
Also Gegenfrage: Was haste vor mit den 22 Zöllern?

//Edit: Ich habe mittlerweile etwas Google bemüht. Viele Spiele, einschließlich CoD4, GTR und HAWX scheinen bei 5760x1080 ein flüssiges Bild darzustellen. Wenn du nicht unbedingt Crysis auf Mega-Auflösung zocken willst, reicht die HD5870 dicke aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
freak94

freak94

PC-Selbstbauer(in)
hatte schon vor mit drei bildschirmen zu zocken, allerdings nicht in full hd, "nur" in 1680x1050... Crysis muss nicht sein, wäre aber schön. Wäre eine 2 gb speicher edition wirklich sooo ein großer unterschied
 

tolga9009

Freizeitschrauber(in)
Wäre eine 2 gb speicher edition wirklich sooo ein großer unterschied
Ja, wenn der Speicher limitiert. Damit du nicht auf die Idee kommst die HD5970 zu holen, aufgrund des 2GB Speichers: dort läuft das Speichermanagement ganz anders ab.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
jep bei der 5970 sind es 1GB pro GPU. Spiele wie NFS Shift könntest du evtl flüssig zocken, da es bereits mit ner 8800GTS optimal läuft.. Anno 1404 sollte auch gehen und einige etwas ältere nicht so Harwarehungrige Spiele..
aber Ich würd das ganze auch eher mit nem i7 statt nes i5 betreiben.. bzw.. mit nem i750 @ mind. 3,5Ghz...
Klar drei Monitore sind verlockend, aber dass ist jetzt erstmal in den Startlöchern, die MonitoreRänder sind derzeit auch noch nicht schmal genug, so das sie echt nerven könnten.
Ich würde nicht ganz zu beginn auf diesen Zug steigen wollen, sobal es Sinn macht käme das für mich evtl auch in Frage :)
 
Oben Unten