• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5 Jahre Half-Life 2 - Die Shooter-Revolution (PCGH Retro 16. November)

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu 5 Jahre Half-Life 2 - Die Shooter-Revolution (PCGH Retro 16. November) gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: 5 Jahre Half-Life 2 - Die Shooter-Revolution (PCGH Retro 16. November)
 

meloney0

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ja, der 16.11.2004... oder auch "der tag, an dem ich steam kennen und hassen lernte". der artikel liest sich ein bisschen so, als hatte man damals (oder heute noch) was steam angeht irgend eine wahl. ich für meinen teil hatte half life 2 damals schon ziemlich über. wär's rausgekommen, als es rauskommen sollte, wäre es die angepriesene revolution gewesen, so waren da schon far cry und doom 3, die sehr erfolgreich die nächste generation der pc-spiele eingeleutet hatten, lange bevor die ersten käufer von half life 2 auf eine mauer überlasteter freischalt-server stießen. an dem abend hatte ich zwei spiele dabei, als ich nach hause kam - half life 2 und medal of honor pacific assault. nach über zwei stunden installier-horror bei bestehender 56k internetverbindung ließ ich half life erstmal half life sein und widmete mich dem zweiten weltkrieg, der sich wesentlich kooperativer zeigte... :ugly: am nächsten morgen konnte ich endlich HL² spielen, ganz so sehr wie erwartet hat's mich zwar nicht mit offenem mund dasitzen lassen, aber es kam um zu bleiben... und steam hat sich auch ganz gut gemacht (mal abgesehen von dem elend, daß im onlineshop grundsätzlich nur die geschnittenen versionen erhältlich sind und bei manchen spielen herstellerbedingt noch extra produktaktivierungen anfallen :klatsch: ). gruß zur nacht - m
 

DiE_FiesE_FliesE

PCGH-Community-Veteran(in)
Nach wie vor eines der besten Spiele.

Und eines der ganz wenigen, die (Abgesehen von der Syncro) alles richtig machen.

Thx Valve, für dieses geniale Game für das hoffentlich bald die Episode 3 kommt :hail:

Muss Grade nochmal eine Mission Spielen (am besten die in der Zitadelle, die ist absolut genial).
 
B

Bamboocha2510

Guest
r 56k internetverbindung

56k ?? Du hattest es gut! Ich hab mein HANDY an den Rechner angeschlossen und mich mit dem ins Internet eingewählt!! D2 (also jetzt Vodafone) hats aber iwie net mitbekommen und ich musste nie dafür zahlen ^^

Waren glaub ich 9 oder 10 Stunden zum aktivieren und aktualisieren.. und dann klappte das nicht so mit dem offline zocken -.- Hach ja das waren noch Zeiten :D
 
D

Dude-01

Guest
Jaja, das beste Spiel der Welt ist schon 5 Jahre alt und hat nichts von seinem Glanz verloren^^
 

spinal227

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Physik realisiert durch Havok, wie in HL2: Der Idealfall imho.
Realistisch genug für mich und geringer Hardwarehunger.

Physik realisiert durch PhysiX: Für Effekte, die Havok quasi nebenher gezaubert hat, brauch ich nun eine seperate 8800GT im Rechner. Ganz toll...
 

rony

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich hatte damals (9. klasse) ein praktikum bei einem computerladen, nachdem ich in der mittagspause zum saturn gegangen bin (es pilgerten richtig viele jugentliche dorthin) musste ich fesstellen, dass die kassiererin es mir nicht abkaufte, dass ich 18 sei (was ich natürlich nicht war - 15 jahre war ich jung) Bin also wieder zum laden zurückgekommen, chef sah das, und fuhr mit mir zum saturn, wo er dann das spiel für mich kaufte ^^

als ich dann um 19uhr zuhause war, machte ich natürlich den rechner an, wollte das spiel installieren - aber die server waren totalüberlastet, konnte das spiel aber dennoch starten.

für mich ist es immernoch das besste spiel.

aber solangsam wird es für valve zei etwas neues zu bringen, nun man hilft sich mit den episoden aus (was ich eher unglücklich finde) aber auch in sachen engine wäre mal etwas neues angebracht
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
ja, der 16.11.2004... oder auch "der tag, an dem ich steam kennen und hassen lernte". der artikel liest sich ein bisschen so, als hatte man damals (oder heute noch) was steam angeht irgend eine wahl. ich für meinen teil hatte half life 2 damals schon ziemlich über. wär's rausgekommen, als es rauskommen sollte, wäre es die angepriesene revolution gewesen, so waren da schon far cry und doom 3, die sehr erfolgreich die nächste generation der pc-spiele eingeleutet hatten, lange bevor die ersten käufer von half life 2 auf eine mauer überlasteter freischalt-server stießen. an dem abend hatte ich zwei spiele dabei, als ich nach hause kam - half life 2 und medal of honor pacific assault. nach über zwei stunden installier-horror bei bestehender 56k internetverbindung ließ ich half life erstmal half life sein und widmete mich dem zweiten weltkrieg, der sich wesentlich kooperativer zeigte... :ugly: am nächsten morgen konnte ich endlich HL² spielen, ganz so sehr wie erwartet hat's mich zwar nicht mit offenem mund dasitzen lassen, aber es kam um zu bleiben... und steam hat sich auch ganz gut gemacht (mal abgesehen von dem elend, daß im onlineshop grundsätzlich nur die geschnittenen versionen erhältlich sind und bei manchen spielen herstellerbedingt noch extra produktaktivierungen anfallen :klatsch: ). gruß zur nacht - m
steam selbst ist aber super und praktisch. Dass ein Kopierschutz wie er in Steam vorhanden ist eingeführt werden musste, dafür sind wir alle selber schuld und wenn man das Spiel nicht am ersten oder 2. Tag zocken wollte, ging das ganze in weniger als 5 Minuten.
Doom 3 war ja wohl jetzt keine Revolution, es war nicht mal eine wirklich gute Fortsetzung der alten Ideen und Far Cry war schon sehr innovativ, aber leider nicht auf ganzer Linie. Als die vielen Levels mit den Monstern kamen, wurds schnell langweilig. Die Außenlevels, Grafik und KI waren aber cool. Das Spiel hätte eine besser inszenierte Story gebraucht

Da brauchst du dich aber nicht zu wundern. Hatte damals DSL 5000 und das ging bei mir ratzfatz. :D
auch bis zum heutigen Tag gibts nicht überall (in Deutschland, Österreich, Schweiz) DSL, nur mal zur Info

@Half Life 2. Hab es in zwischen ca 3x durchgezockt mit den Episoden 1 und 2.
Sehr gutes Spiel wobei ich sehr traurig darüber bin, dass es bis heute keine Episode 3 gibt, da die Episoden 1 und 2 eh im prinzip nur neue Levels sind und DAFÜR braucht man doch wirklich jetzt keine 5 Jahre oder? Naja wenigstens weiß ich warum man für den Weg von Half life 1 zu Half Life 2 6 Jahre gebraucht hat...

@Cinematic Mod vs HL2: stört das eigentlich nur mich, dass Half Life KRÄFTIGE Farben hatte und eben dadurch gerne gespielt wurde, während bei der Cinematik Mod alles in Nebel ist (wo es bei HL2 ein sonnenklarer, schöner Tag war) und alle Farben so grau in grau wie in einem ID Shooter?
 
Zuletzt bearbeitet:

master030

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie schnell die zeit vergeht:(:(

Ach das war ein Tag direkt um 10 Uhr zum Media Markt gefahren und das Spiel für 40€ gekauft.^^

Dann sah ich das meine Geforce4MX nicht unterstützt wird, naja dann direkt ne 5200 Geforce bestellt^^.

Dann war es soweit ich konnte es endlich spielen:hail::hail::hail::hail:

Und dann kam das WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOW, so ein geiles Game hab ich noch nie gespielt hab.

Also meine Meinung ist best Game 4ever
 

Arthemis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein Meilenstein in der Computerspielgeschichte. Hatte mir dazu extra einen neuen Laptop gekauft.
Die Atmosphäre war eine nie zuvor dagewesene in HL², wobei ich sagen muss, dass dafür auch die filmreife Musik verantwortlich ist. So einen Score gabs bis dato auch noch in keinem Spiel. Valve hat dafür offensichtlich ein Händchen (siehe Portal "still alive").

Ok die Erstinstallation war wirklich ein Prozedere, aber dafür hat man jetzt den Vorteil, wenn man sich an irgendeinem Computer mit seinem Account einloggt, kann man das Spiel installieren und spielen.
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich erinnere mich gerne an HL2 zurück. Das war noch Qualität. Eine super Story, eine hammer Grafik und gute Phsyik-Effekte. Alles was Gamerherz sich wünscht <333
Half Life darf sich meiner Meinung nach ruhig als bestes Computerspiel aller Zeiten verkaufen. Es ist schon fraglich, ob jemals wieder ein Spiel so glänzen wird....
 

MixMasterMike

Gesperrt
Die Cinematic Mod ist so *******, alles ist auf einmal voller Nebel und Dreck während gerade die Sichtweite einen großen Teil der Atmosphäre ausgemacht hat und nun sieht das aus wie jeder andere stupide Action Shooter auch. Ebenfalls ist es grausam wie ständig irgendwas vom originalen Styling verändert wird und überall diese riesigen Brücken einfach mal rumstehen -.-
Dann ist die ganze Farbe weg und alles wird im einheits-graubraun präsentiert und über die totale Verschandelung von Alyx fang ich gar nicht erst an. Wenn man die Grafik schon aufbohren will, dann richtig und man sollte das Original dabei erhalten weil das gut so war.
 

Havenger

Gesperrt
habs zwar leider nie gespielt aber würde es jetzt doch gern mal mit dem cm mod probieren ... ( warum hab ich eig nie spiele von valve gespielt :huh: ??? ) naja gibt noch genügend zeit zum spielen :D ...
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Ahh, Half-Life. Hab jeden Teil, inklusive aller Add-Ons durchgespielt und verstehe bis heute nicht, was an diesem Game so unglaublich-brutalst-hammerhart-geil sein soll.:hmm:
Die Serie hat trotz der hohen Linearität ein äußerst intelligentes und stellenweise hervorragend inszeniertes Leveldesign, der zweite Teil hebt sich zusätzlich durch die Physik-Effekte und das Gravitron von anderen Shootern hab. ABER: Sowohl damals wie auch heute habe ich schon bessere Games gespielt, eine mittlere 80 - 88-Wertung halte ich für angemessen, ich verstehe einfach nicht, wie Serie einen Metascore von 96 (!) erreichen konnte. :schief:
 

HLP-Andy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
habs zwar leider nie gespielt aber würde es jetzt doch gern mal mit dem cm mod probieren ... ( warum hab ich eig nie spiele von valve gespielt :huh: ??? ) naja gibt noch genügend zeit zum spielen :D ...
Kauf dir die Orange Box, da hast du fünf Top-Spiele (Durchschnittswertung 96%!) von Valve (u.a. Half-Life 2) und die kostet mittlerweile nur noch 10-20 Euro. Mehr Spiel für weniger Geld gibts nicht.
 

Sularko

Freizeitschrauber(in)
Ahh, Half-Life. Hab jeden Teil, inklusive aller Add-Ons durchgespielt und verstehe bis heute nicht, was an diesem Game so unglaublich-brutalst-hammerhart-geil sein soll.:hmm:
Die Serie hat trotz der hohen Linearität ein äußerst intelligentes und stellenweise hervorragend inszeniertes Leveldesign, der zweite Teil hebt sich zusätzlich durch die Physik-Effekte und das Gravitron von anderen Shootern hab. ABER: Sowohl damals wie auch heute habe ich schon bessere Games gespielt, eine mittlere 80 - 88-Wertung halte ich für angemessen, ich verstehe einfach nicht, wie Serie einen Metascore von 96 (!) erreichen konnte. :schief:


So sehe ich das auch. HL Ist sicher ein gutes Game aber nicht der Überflieger
zu dem es gemacht wird.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
was mich gerade wundert: vor 5 jahren wurde ein Intelligenter Shooter zur Revolution und schaffte es in den Mainstream und heute wird eine dumpfe Moorhuhnähnliche Ballerei ohne Abwechslungsreichtum völlig überteuert (60 Euro) und mit vielen absichtlich gekürzten Features schon voreilig zum Spiel des Jahres erklärt (call of Duty 6). Soso
 

BaronSengir

Software-Overclocker(in)
was mich gerade wundert: vor 5 jahren wurde ein Intelligenter Shooter zur Revolution und schaffte es in den Mainstream und heute wird eine dumpfe Moorhuhnähnliche Ballerei ohne Abwechslungsreichtum völlig überteuert (60 Euro) und mit vielen absichtlich gekürzten Features schon voreilig zum Spiel des Jahres erklärt (call of Duty 6). Soso


Ach was für schöne Ableitungen das impliziert...
Ich werde jetzt aber keine davon nennen ^^
Kann sich jeder selber denken, denke ich :devil:
 

BaronSengir

Software-Overclocker(in)
Physik realisiert durch Havok, wie in HL2: Der Idealfall imho.
Realistisch genug für mich und geringer Hardwarehunger.

Physik realisiert durch PhysiX: Für Effekte, die Havok quasi nebenher gezaubert hat, brauch ich nun eine seperate 8800GT im Rechner. Ganz toll...


Oh man.... denselben Detailgrad an Berechnungen zaubert Havok auch nicht so hin.
Nimm doch mal die Technik Schatten in Spielen nachträglich mit verdeckungseffekt zu belegen. Sieht nicht wirklich besser aus aber braucht unglaublich viel mehr Rechenleistung.
Mit anständiger Physik ist das ähnlich wenn nicht sogar viel schlimmer.
Die Effekte und der Realitätsgrad sind vielleicht nicht gleich zu sehen. Aber sie sind da und fressen Leistung.
Klar wird sowas erst gut sichtbar wenn man auch stark davon gebrauch macht oder das gameplay mit einbezieht.
Das wird ja aber hoffentlich bald kommen.
 

push@max

Volt-Modder(in)
Würde man so viel Zeit und Arbeit in andere alte Spiele stecken, könnte man da ebenfalls von einer Revolution sprechen.

Eigentlich spiele ich keine 5 Jahre alten Spiele...mit der MOD mache ich natürlich eine Ausnahme. :)
 
G

Gelöscher Account 0002

Guest
Hab Hl2 schon fast vergessen :P
Werds mir wenn ich ma wieder zeit hab mit der CM Mod zumuten ;)
Klasse Spiel is es aufjeden :)
 

dot

BIOS-Overclocker(in)
Habe HL2 gerade erst das erste mal durchgespielt. Seit langen mal wieder ein Spiel, welches mich richtig fesseln konnte. Die Mehrzahl an heutigen Spielen schafft das ja leider nicht mehr :-/
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich bin auch gerade dabei HL2 das erste mal durchzuzocken. Bin sonst nie dazugekommen obwohl ich die Orange Box schon lange habe ;)
 

meloney0

Komplett-PC-Aufrüster(in)
steam selbst ist aber super und praktisch. Dass ein Kopierschutz wie er in Steam vorhanden ist eingeführt werden musste, dafür sind wir alle selber schuld und wenn man das Spiel nicht am ersten oder 2. Tag zocken wollte, ging das ganze in weniger als 5 Minuten.
Doom 3 war ja wohl jetzt keine Revolution, es war nicht mal eine wirklich gute Fortsetzung der alten Ideen und Far Cry war schon sehr innovativ, aber leider nicht auf ganzer Linie. Als die vielen Levels mit den Monstern kamen, wurds schnell langweilig. Die Außenlevels, Grafik und KI waren aber cool. Das Spiel hätte eine besser inszenierte Story gebraucht

ja, heute ist steam super und praktisch (schöne dicke spielesammlung, die man nich ausm schrank kramen muss, sondern einfach anklickt :) ), damals war die erfahrung aber ein bissl anders und steam war mehr sowas wie das krebsgeschwür von half life 2.
was doom 3 angeht, sicher war's nicht DIE revolution vor dem herren und far cry in dem sinne auch nicht so 100%ig (auch wenn's mich zum beispiel damals sehr begeistert hat), aber: beide spiele hatten schon so gut wie alle features, auf die man sich so lange jahre bei half life 2 gefreut hatte (gesichtsanimationen und ingame-videos in doom 3; KI, physik und shader-effekte in far cry waren auch sehr beeindruckend) und das mitunter sogar besser: aufwendigere effekte in far cry, und die ingame-videos auf den monitoren in doom 3 sehen auch besser aus, als der kantige krams bei half life 2 ... und half life 2 lief in der 1.0 wie sie in den handel kam auch alles andere als schön und rund (die dämlichen soundstotterer sind z.B. betriebssystem-und soundkartentreiberabhängig heute noch nich ganz weg). fazit: der vergleich sollte einfach nur zeigen, daß die ganzen "killerfeatures" nich mehr so killer waren, als man sie dann endlich selbst spielen konnte, weil man das halt schon kannte und es deshalb nicht mehr so beeindruckend war. für mich ist half life 2 ein wenig das opfer seines hypes gewesen, aber trotzdem bis heute der lineare shooter mit dem besten leveldesign. gruß - m
 

speedo2fast

Software-Overclocker(in)
ich glaube hl2 war das letzte spiel, dass ich innerhalb weniger tage (ich glaube 25.-28.12.04) durchgespielt habe, konnte einfach nicht aufhören... selbst für COD-MW hab ich länger gebraucht, obwohl es längst nicht so umfangreich ist im Single Player
 

RapToX

Software-Overclocker(in)
für mich das beste spiel der letzten jahre. hl2 hat die messlatte ziemlich hoch gesetzt und da kam für mich in letzter zeit kein anderer shooter ran. freu mich daher umso mehr auf ep3.

kann mich auch noch gut an den releasetag erinnern und wie ich mit meinem 56k modem stundenlang versucht hab hl2 und css zu aktivieren :ugly:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Kauf dir die Orange Box, da hast du fünf Top-Spiele (Durchschnittswertung 96%!) von Valve (u.a. Half-Life 2) und die kostet mittlerweile nur noch 10-20 Euro. Mehr Spiel für weniger Geld gibts nicht.

*zustimm*
Portal muss man einfach durchgespielt haben, dafür hab sogar ich Steam in Kauf genommen. (HL² dagegen... - ich meine, es ist nicht schlecht. Aber abgesehen vom letzten Level ist es einfach nur eine sehr umfangreiche Sammlung von Scripten. So sollten Spiele imho im Durchschnitt sein, alles was noch unkreativer ist, kann im Laden bleiben)
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Ich will endlich Episode 3 haben....:(

Ich hasse Cliffhanger und nach geschlagenen 6 Jahren darf man doch endlich mal den Abschluss von HL2 erwarten....-.-
 

MysticBinary82

Software-Overclocker(in)
Ich auch...

Ich habe es aber so langsam aufgegeben, daran zu glauben, dass es noch eine Episode 3 oder gar ein Half-Life 3 geben wird :(

HL³ sind doch schon alle Episoden zusammen genommen. Wenn dann wäre das nächste wohl eher HL4.

Es wird aber wirklich langsam mal Zeit - wie war das nochmal mit jedes Jahr eine Episode. Naja :(
 
Oben Unten