• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

Skulli

Komplett-PC-Aufrüster(in)
5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

Hi,

ich bin auf der suche nach dem sub-sat 5.1 System und nen AV Reciver für ein Heimkinosystem. Mein Fernseh is ein 46 Zoll Sony Bravia. Leider kenn ich mich mit Lautsprechern wenig aus und mit AV Recivern noch weniger.

Budget sollte 500 Euro nicht überschreiten. Ich dachte mir evtl. ein Komplettsystem von z.b. Teufel (Consono 25 "5.1-Set" - Teufel) oder Magnat.

AV Reciver hab ich mir diesen hier (Sony STR-DN610 7.1 AV-Receiver schwarz: Amazon.de: Elektronik) ausgesucht.

Aber meine Frage ist funktioniert das überhaupt ? Ich habe keinen Blueray oder DVD Player weil ich stattdessen den PC an den AV Reciver anschliessen möchte. Bei Teufel steht "passend zu jedem AV Reciver". Aber mit ein bisschen Recherche bin ich bei dem Sony darauf gestossen dass er keine Lautsprecher mit 4-8 OHM Impedanz unterstützt. Funktioniert das trotzdem ? Oder schiess ich mir dann den AVR ? Und scheinbar ist es auch nicht möglich NUR den Ton (z.b. Musik von MP3s) an den AVR zu schicken um dann über die 5.1 Anlage zu hören ?

Hab mir jetzt noch ein paar AVRs von Yamaha angesehen. Da schreiben aber viele dass der das Sat Signal nicht durchschleift und man jedesmal den TV aus und einschalten muss wenn man die Bildquelle wechselt ?


Hoffe bin hier richtig in diesem Forum und mir kann jemand Licht ins Dunkel bringen.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

Also, ich würd da eher einen preiswerteren Receiver nehmen und dafür bessere Boxen, oder erstmal nur Stereoboxen. Oder willst Du den Receiver behalten, um in ein paar Jahren dann bessere Boxen dranzumachen? idR gibt man nämlich für die Boxen mehr aus als für den Receiver. Bei Boxen für 200€ muss Dir klar sein, dass das bei 5.1 grad mal ca. 30€ pro Box ist und für den Sub vlt 50€ - und würdest Du etwa für Stereo nur Boxen mit nem Stückpreis von 30-40€ nehmen für einen 300€-Verstärker ? ^^
 
TE
Skulli

Skulli

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

nen günstigeren 5.1 verstärker hab ich eigentlich ned wirklich gefunden

er soll hald auch mind 3 hdmi inputs haben

und woran erkenne ich eigentlich gute boxen ? ohne auf den preis zu schauen
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

Wozu muss der denn unbedingt 3x HDMI haben? Du MUSST ja nicht alles, was Du hast, erst per HDMI an den Receiver und von da dann zum LCD, sondern Du kannst ja auch zB nen BD-Player für den Ton per optischem Kabel an den Receiver und per HDMI direkt zum LCD gehen.

Es gibt aber auch preiswertere mit 3x HDMI, zB der hier hat 4x IN und 1x Out: Yamaha RX-V371 5.1 A/V-Receiver schwarz | Geizhals.at Deutschland der hat 3x IN und 1x Out: Onkyo TX-SR309 5.1 A/V-Receiver schwarz | Geizhals.at Deutschland der hier auch Pioneer VSX-421 5.1 A/V-Receiver schwarz | Geizhals.at Deutschland


Gute Boxen kannst Du nicht "erkennen". Du kannst da nur auf Erfahrungswerte achten. Die techn. Daten geben nur grob etwas an, und auch "gute" Werte heißen dann noch lange nicht, dass die Boxen besser klingen als andere Boxen mit rein technisch gesehen "nicht so guten" Werten. Die Teufel sind für den Preis aber sicher o.k.
 
TE
Skulli

Skulli

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

ok danke für die antworten erstmal

also hab ich das richtig verstanden z.b. die ps3 mit hdmi an den lcd und mit optischen kabel an den avr ?

aber bei den verstärker wie ist das mit der impedanz ? mir hat jemand erzählt ich muss aufpassen dass ich den avr nicht schiesse ?
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

Also, ich hab bisher noch nie davon gehört, dass jemand für Hifi gedachte Boxen mit einem normalen AV-Reiceiver schrottet oder umgekehrt. Jedenfalls nicht bei Lautstärken, bei denen man ohne Hörschaden 3m an einer der Boxen noch vorbeigehen kann ;) Was anderes wären vielleicht Billig-NoName-Verstärker oder PA-Verstärker (also welche, die an sich für Events, Bühnen usw. gedacht sind)
 
TE
Skulli

Skulli

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

ok aber die impedanz muss trotzdem schon stimmen oder ?
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

Theoretisch ja, aber mir sind bei den Hifi-Receivern/Verstärkern und Boxen für den Consumermarkt ehrlich gesagt keine Inkompatibilitäten bekannt ^^
 
TE
Skulli

Skulli

Komplett-PC-Aufrüster(in)

PsychoQeeny

Software-Overclocker(in)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

was würdest du eigentlich von nem pioneer komplett system halten ?

AV-Verstärker und -Receiver von Pioneer: Vergleichen und Auswählen - Pioneer Deutschland

die gibts ab 400-450 euro schon und soweit ich das beurteilen kann sieht der avr recht gut aus. eigentlich würde ich für sowas mehr investieren aber wir bauen dachboden komplett aus und das schluckt schon alleine gut 10000
Also für einen Pioneer AVR bezahlst du schonmal 200€(min.) für ein günstiges 5.1 System dann nochmal 600€ (oder du verzichtest auf einen sub. und kommst auf 400€)

Wenn du günstig was haben willst , einen guten 200€ AVR + HecoVicta 1x 101 + 2x 200 + 2x 700(Auslaufmodell) da bist du dann mit 600€ Dabei , die machen gut Druck und du brauchst nicht zwingend einen Sup. .
Was besseres findest du nicht (ich habe ehwig gesucht) ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

Um welches Set geht es denn genau? Die Komplettsets von so einem Hersteller sind für den Preis schon o.k., die Frage ist nur, ob man nicht am Ende sich doch ärgert, wenn man weiß, dass man für 200€ mehr und "selber zusammenstellen" was deutlich besseres bekommen hätte. Vor allem hast Du da teils auch viel weniger Anschlussmöglichkeiten, sofern das nicht ein Set mit nem Receiver ist, den man auch einzeln bekommen kann.

Und die Idee mit "Sub erstmal weglassen" ist auch gut, sofern man dann 4.0 oder 5.0 mit Boxen macht, die nicht ZU klein sind. Denn viele übertreiben es sowieso mit dem Sub-"Wahn". Nen Sub braucht man an sich nur, wenn man aus Platzgründen sehr kleine Boxen benutzen will, die halt selber wirklich VIEL zu wenig Bass haben, oder wenn man unbedingt nen Bass haben will, der das Zimmer wirklich erzittern lässt, also wenn man wirklich "Kino-Sound" simulieren will. Aber "genug" Bass hast Du an sich schon mit allen Regalboxen mit ner Größe von ca 40x30cm. Vor dem Heimkino-Hype hatte kaum ein Schwein nen Sub, und trotzdem war niemand unzufrieden beim Musikhören usw., selbst die leute, die in den 90ern Hardcoretechno gehört haben ;) Viele verwechseln heute halt einen "guten Bass" mit einem "reinhauenden Bass". Wenn Du aber eher jemand bist, der bei nem Film unbedingt das Sofa wackeln haben will, nur weil im Film eine Tür zuknallt, musst Du halt nen Sub nehmen.
 

CineRaptor

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 5.1 System + AV Reciver für Heimkino gesucht

Schon mal über Lautsprecherselbstbau nachgedacht? Klick mich
Dort kannst du auch hinfahren und du wirst megagut beraten, kannst vieles probehören und der Udo hat richtig Ahnung.


Gruß
Olli
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten