• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5.1 Soundsystem gesucht

Eagleshox

Komplett-PC-Käufer(in)
Servus leute,


Da ihr mir schon so oft geholfen habt , hoffe ich das es dieses mal wieder klappt.
Wollte mir ein 5.1 Soundsystem zusammenstellen.
Budget liegt bei ca 600€ wobei ich auch immer weiter aufrüsten will, sprich jetzt nur einen av reciever mit 2 fronten und dannach rear center und sub.
Als av reciever habe ich den av x1100 von Denon ein Auge geworfen , ob ich den auf Raten oder gebraucht kaufe bin ich noch unsicher. Nur was sollte ich jetzt als Boxen nehmen?
Zimmer ist ca 5x5m groß ziemlich viel Platz.
Müssen aber Standlautsprecher sein.
Genug wumms für Basslastige sollte auch da sein.
In jede Ecke ein Standlautsprecher, auf dem Lowboard dann Center unter dem Fernseher und reciever irgendwo daneben.

Mfg Sandro
 

Anhänge

  • 20160908_195405.jpg
    20160908_195405.jpg
    2 MB · Aufrufe: 70
  • 20160908_195407.jpg
    20160908_195407.jpg
    2 MB · Aufrufe: 61
  • 20160908_195409.jpg
    20160908_195409.jpg
    2 MB · Aufrufe: 57
  • 20160908_195417.jpg
    20160908_195417.jpg
    2 MB · Aufrufe: 53

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Für das Budget und deine Wünsche wirst du um klein anfangen Aufrüsten nicht herumkommen...

Allerdings solltest du mit Standlautsprechern vorsichtig sein (warum müssen es welche sein?), zumal wenn du solche Dinge vorhast wie "in jede Ecke ein Standlautsprecher". Dafür sind Standlautsprecher und zudem basslastige definitiv nicht geeignet. Die Folge wäre dann ein völlig aufgedunsenes mulmiges Klangbild in dem alles unter dem Matschbass begraben wird.

Ein quadratisches Zimmer ist ohnehin schon akustisch suboptimal weil die vorhandenen Raummoden in 2 Richtungen die gleichen sind (und in dem Fall noch durch ein mutmaßlich 2,5m hohes Zimmer im Oktavabstand weiter verstärkt wird) und sich entsprechend addieren. Wenn dann noch Boxen in der Ecke stehen (und der Bass dadurch um 9dB angehoben wird), dann ist alles sicher, außer einem ordentlichen Klang!

D.h. Boxen haben nix in der Ecke zu suchen (Eckhörner mal außen vor), ja noch nicht einmal dicht an die Wand sollte man basspotente Boxen stellen. Deine Raumgeometrie verlangt nach Geschick beim Aufstellen (über Eck könnte es weniger schlimm sein) und ggf. dafür geeignete Boxen, die im Bereich der Raummoden sehr zurückhaltend spielen. Alternativ kann man mit nem DSP dem Ganzen zu Leibe rücken.

Das Thema lauter Standboxen zu nehmen solltest du ggf auch überdenken. Vorne mag das noch i.O. sein und auch der Platz reichen (ca. 0,5-1m Wandabstand + ca. 3m Sitzabstand + idealerweise hinter dem Hörplatz noch 0,5m zur Wand), aber hinten gehts definitiv nicht. dafür hast du zu wenig Platz wie man auf den Bildern sieht. Der Sitzabstand wäre zu klein, ebenso laääst sich vermutlich der Wandabstand nicht realisieren.

Wie gesagt das Müssen von Standlautsprechern erschließt sich mir nicht. Eine Notwendigkeit sehe ich in deinem Fall auch definitiv nicht.

Was konkrete Empfehlungen angeht, so würde ich mich zurückhalten solange nicht klar ist was du tatsächlich brauchst bzw. willst. Aber vielleicht ist DIY was für dich? Damit hast du das beste P/L Verhältnis und die größte Auswahl.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Da kann ich Zappaesk nur zustimmen.
Dennoch lass ich einen Tipp da: Bei Redcoon gibt es immer zu jedem AVR immer Sparsets zu nem sehr reduzierten Preis, wie dieses Beispiel.
 
TE
E

Eagleshox

Komplett-PC-Käufer(in)
Problem ist das die lautsprecher nur auf dem lowboard oder auf den boden können , da die wand auf sowas wie laminat besteht und ich da keine Löcher reinmach.
 
Oben Unten