• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

4K Gaming mit 11xx reihe?

Azadyusef

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen, ich hole mir bald einen neuen pc und hätte dazu gerne euren rat.
Wollte mir nämlich einen zusammenstellen für ca. 2K€ und bin mir bei der Graka immer noch unsicher. Da ich mir gerne eine 4K monitor kaufen möchte und die spiele voll und ganz genießen möchte mit so viel fps wie möglich auf hoher Einstellungen +4K, bin ich mir bei der graka nicht im klaren ob diese reicht. ( ja ist klar.. mit den richtigen Einstellungen bekommt man jede gpu klein ..blabla..)
Ich dachte daran die gtx 1080ti zu holen, aber diese schafft ja bei den meisten games die ich zocke grade mal 60 fps wenn überhaupt, also auf ps4 niveau (oder nicht?)
Zocken würde ich spiele wie z.B. battlefield, cod, rpgs wie witcher, ac, uvm.
Laut tests auf youtube mit nem i7 8700K welchen ich mir auch holen möchte pakt die ti auch nur knappe 60fps wie erwähnt. Meint ihr es lohnt sich da mehr auf die 11er reihe zu warten und die gtx 1180 dann zu holen?

Was denkt ihr so drüber? Danke!:)
 

Sixe44

PC-Selbstbauer(in)
Ab jetzt lohnt sich - egal was du vorhast - warten auf die neue Generation. Mehr Leistung für das gleiche (oder weniger?) Geld.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Es lohnt sich das an Leistung zu holen was man im Moment das Kaufes braucht und bekommen kann. Das Erscheinen der 11er Serie ist noch nicht absehbar und erwartet wird bei der 1180 vanialla eh erst mal in etwa die Leistung der 1080Ti.
Mein Persönlicher Tipp wäre lieber etwas mehr in den Monitor zu stecken als in Rechenleistung. Der bleibt in der Regel nämlich deutlich länger aktuell und die tollsten aufwendig berechneten Details sehen nach nichts aus wenn z.B. die Farbwiedergabe am Ausgabegerät nichts ist.
 

rierku

Kabelverknoter(in)
Naja, aber es gibt meines Wissens nach auch noch keinen Monitor der 4K mit mehr als 60Hz darstellt. Zumindest nicht, wenn der Monitor in deinem Budget mit inbegriffen ist.

Der einzge ders kann wär der hier: ASUS ROG Swift PG27UQ Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Aber sind halt mal eben 3000 Öcken.

Also, bis es Monitore gibt, die 4K@144Hz können und das zu einem Vernünstigen Preis, denke ich lohnt es sich eh auf eine zu dem Zeitpunkt aktuelle Graka aufzurüsten.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Hmm meine Glaskugel ist kaputt. Fakt ist es wird eine neue Generation Grafikkarten geben. Fakt ist die werden schneller als die aktuellen.
ABER um wie viel schneller. Das weiß im Moment nur nVidia.

Du kannst dir jetzt natürlich eine GTX1080ti holen und bei Release der neuen Karten die verkaufen. Klüger wäre es die paar Wochen/Monate noch zu warten.
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du kannst, warte bis Nvidia ihre neue Generation raushaut. Und entscheide dann. Wenn du es nicht kannst, kauf die GTX 1080 Ti jetzt...

Gruß
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Ja gut, der Monitor kann aber die Fps nicht wirklich erhöhen.
Wenn du auf Wiederholrate ohne Kompromisse aus bist ist ein 4K Monitor eh die falsche Wahl für dich.
Dann lieber WQHD@144Hz.
4k kann ein nahezu kantenfreies Bild und je nach Monitor auch mal eine sehr gute Farbwiedergabe, aber weder schneller Bildaufbau beim Monitor noch hohe Bildrate auf Seiten der GPU sind bei der Auflösung aktuell drin.
 

LaVolpe

Freizeitschrauber(in)
Ich dachte daran die gtx 1080ti zu holen, aber diese schafft ja bei den meisten games die ich zocke grade mal 60 fps wenn überhaupt, also auf ps4 niveau (oder nicht?)
What?
Die Ps4 & Ps4 Pro kann froh sein in vielen Games die 30FPs geradeso stabil zu halten.
60Fps haben die sogut wie nie, von irgendein Indie Kram/Remaster mal abgesehen und/oder perfekt optimierte exklusiv Games
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
What?
Die Ps4 & Ps4 Pro kann froh sein in vielen Games die 30FPs geradeso stabil zu halten.
60Fps haben die sogut wie nie, von irgendein Indie Kram/Remaster mal abgesehen und/oder perfekt optimierte exklusiv Games

Und dazu kommt noch, dass die Spiele auf der Konsole eigentlich immer irgendwo schlechter aussehen.
Ich hab zumindest noch kein Game gesehen, welches auf der Konsole bei genauem Hinsehen gleich oder besser ausgesehen hat als auf dem PC.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Wenn überhaupt kann nur die titan v bei 4k mehr als 60fps
Und auch nur dann wenn die cpu nicht limitiert

mehr Sinn hat 27" und 144hz als plva amva+ zur not ips
 

janekdaus

Software-Overclocker(in)
Ich dachte daran die gtx 1080ti zu holen, aber diese schafft ja bei den meisten games die ich zocke grade mal 60 fps wenn überhaupt, also auf ps4 niveau (oder nicht?)

Wie ist das jetzt genau gemeint?
Wenn du ein spiel auf der ps4 pro mit selber auflösung + settings wie ne 1080ti spielst und die TI 60fps erreicht wären bei der ps4 vermutlich nichtmal 15 möglich :D
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Nein, kauf dir gleich 4k und gut ist. Glaube mir, wenn du mal 4k hattest willst du auf keinen Fall mehr zurück.
 
TE
Azadyusef

Azadyusef

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Den Entschluss einen Gaming PC zu kaufen kam mir als ich das neue God Of war auf ps4 pro gezockt habe. Hammer Grafik auf meinen 4k hdr tv, ABER der Lüfter ist so laut dass ich den Tv (Heimkino Anlage) voll aufdrehen muss..
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Ja die PS 4 Pro ist schon arg laut. Da ist mir mein Wassergekühlter PC deutlich lieber.
Aber glaub mir, greif zu einem 4k Monitor, es muss ja nicht der 3000 € Asus sein. Ich finde, lieber höhere Auflösung statt mehr fps.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn überhaupt kann nur die titan v bei 4k mehr als 60fps
Und auch nur dann wenn die cpu nicht limitiert

mehr Sinn hat 27" und 144hz als plva amva+ zur not ips

Pauschaler Quatsch.

Den Entschluss einen Gaming PC zu kaufen kam mir als ich das neue God Of war auf ps4 pro gezockt habe. Hammer Grafik auf meinen 4k hdr tv, ABER der Lüfter ist so laut dass ich den Tv (Heimkino Anlage) voll aufdrehen muss..

Tolle Anlage. Die kann ja nix :ugly:

Ich würde zB auf 120hz nicht verzichten wollen.
Eine hohe Auflösung gefällt mir aber auch sehr gut.
Habe mich dann für uwqhd entschieden und fahre damit sehr gut ;)
 

Schleifer

Software-Overclocker(in)
Nein, kauf dir gleich 4k und gut ist. Glaube mir, wenn du mal 4k hattest willst du auf keinen Fall mehr zurück.

Kann ich so nicht bestätigen, auch wenn ich es gern würde. Bin von 24'' FHD auf 27'' 4K gegangen und 4K ist wirklich schick. Aber ich hatte absolut nicht diesen WOW-Effekt von dem manche sprechen. Ich möchte meinen 4K Bildschirm nicht mehr missen, aber ich bin weit davon entfernt zu sagen, dass FHD nur noch matschig aussieht und so gar nicht mehr geht. Mehr Nice-to-have, als ein Muss.
Und nein, ich brauche keine Brille. :D

EDIT: Das Video rockt auf nem 4K Schirm. Hat aber in etwa die Realitätsnähe zu wirklichem Content wie Demomaterial bei MediaMarkt auf den 4K TVs
YouTube
 
TE
Azadyusef

Azadyusef

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dumme Frage, ich hab aber die Möglichkeit auf nem 4K monitor auf 2K runtergehen um mehr fps zu haben oder? Theoretisch gesehen könnte ich aber auch den pc auf mein 4K tv anschließen um es mal auszutesten. Ich weiss für Multiplayer nicht gut geeigent da zu hohe Reaktionszeit.
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Kann ich so nicht bestätigen, auch wenn ich es gern würde. Bin von 24'' FHD auf 27'' 4K gegangen und 4K ist wirklich schick. Aber ich hatte absolut nicht diesen WOW-Effekt von dem manche sprechen. Ich möchte meinen 4K Bildschirm nicht mehr missen, aber ich bin weit davon entfernt zu sagen, dass FHD nur noch matschig aussieht und so gar nicht mehr geht. Mehr Nice-to-have, als ein Muss.
Und nein, ich brauche keine Brille. :D
Kommt natürlich auch drauf an wie weit man vom Monitor wegsitzt. Bei mir ist nicht mal ein Meter. Da fand ich den Schritt von WQHD (ja hatte ich auch schon, auch mit 144 Hz) zu 4k schon krass. Von Full HD rede ich schon gar nicht mehr.

Dumme Frage, ich hab aber die Möglichkeit auf nem 4K monitor auf 2K runtergehen um mehr fps zu haben oder? Theoretisch gesehen könnte ich aber auch den pc auf mein 4K tv anschließen um es mal auszutesten. Ich weiss für Multiplayer nicht gut geeigent da zu hohe Reaktionszeit.
Ja du kannst Spiele auch mit kleineren Auflösungen spielen. Aber das beste Bild hat man halt bei LCD Monitoren mit der nativen Auflösung.
 

Schleifer

Software-Overclocker(in)
Kommt natürlich auch drauf an wie weit man vom Monitor wegsitzt. Bei mir ist nicht mal ein Meter. Da fand ich den Schritt von WQHD (ja hatte ich auch schon, auch mit 144 Hz) zu 4k schon krass. Von Full HD rede ich schon gar nicht mehr.

ca. 60cm. 80cm fänd ich zwar cooler, geht bei mir aber nicht. Ich bin da aber wohl auch ein Sonderling. 144Hz (FHD, 144Hz) hatte ich testweise mal da. Konnte ich kaum einen Unterschied zu 60Hz feststellen. Spiele aber auch keine flotten Spiele. Hatte daher letztlich überlegt, ob ich überhaupt zu 4K wechseln soll, aber die Menschheit brauch Fortschritt!
Wär daher auch auf Arbeit gern von einem FHD Schirm auf zwei 4K Monitore umgestiegen, gibt aber wohl mit der eingesetzten Datev Software teilweise Probleme bei der Auflösung. :daumen2:
Der HP Envy 27s wär da ein heißer Kandidat gewesen. Design muss ja auch stimmen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

janekdaus

Software-Overclocker(in)
Dumme Frage, ich hab aber die Möglichkeit auf nem 4K monitor auf 2K runtergehen um mehr fps zu haben oder? Theoretisch gesehen könnte ich aber auch den pc auf mein 4K tv anschließen um es mal auszutesten. Ich weiss für Multiplayer nicht gut geeigent da zu hohe Reaktionszeit.

Du kannst auch wenn du den PC dann hast, aber noch keine Monitorentscheidung getroffen hast einfach mal via DSR (im Nvidia Treiber) 4K Downsampling nutzen. Die Leistung ist dann 1:1 zu nem nativen 4k Monitor :)
 
Oben Unten