• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

3900X ausreichend für 6900xt

Vitali84

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab diese Woche meine 6900xt erhalten und bei Cyberpunk merke ich besonders das mein 1700@3,8 GHz deutlich zu langsam ist.
Nun habe ich die Möglichkeit einen 3900x für 320€ zu bekommen. Gezockt wird in WQHD und das Mainboard ist ein Asus Prime B350-plus. Oder meint ihr ich soll gleich auf einen 5800x aufrüsten?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Was willst Du denn erreichen?
Das etwas "ausreicht" hat nicht unbedingt mit den Namen der Graka zu tun.
Noch nie aufgefallen?
cyberpunk2077_2020_122kjgm.jpg
cyberpunk2077_2020_12fzk0d.jpg


Du hast die CPU da, Du kannst doch innerhalb von Minuten schauen ob Dir die CPU "ausreicht" oder zu langsam ist.
 
TE
V

Vitali84

Komplett-PC-Käufer(in)
Was willst Du denn erreichen?
Wenn in der Stadt viel los ist, also viel Verkehr und NPCs auf der Straße merke ich dann deutlich wie die Framerate einbricht. Oder gibt es in den Settings vielleicht einen Schalter wo die CPU Last verringert? Den 3900x habe ich leider noch nicht da.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Solange die Grafikkarte die volle Auslastung dabei bringt, wird dir ein neuer Prozessor nicht so viel bringen. Das Spiel ist auch verbuggt und ich habe selbst mit meinem 9900K und 3080 Grafikkarte darin meine Schwierigkeiten. Mit dem letzten Patch und dem neuen Resizable-BAR ist es etwas besser geworden, aber es hängt halt ganz davon ab wie hoch die Settings gesetzt werden.

Daher, teste auch andere Spiele, denn besonders Cyberpunk 2077 eignet sich gar nicht, um Vergleiche zu setzen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn in der Stadt viel los ist, also viel Verkehr und NPCs auf der Straße merke ich dann deutlich wie die Framerate einbricht. Oder gibt es in den Settings vielleicht einen Schalter wo die CPU Last verringert? Den 3900x habe ich leider noch nicht da.

Nochmal, was möchtest Du erreichen? Das die Framerate einbricht wissen wir seit dem 1. Post.
Wo möchtest Du ankommen? FPS und Settings. So genau wie möglich.
Eventuell verstehst Du dann meine Screenshots. Ich hab weder Graka noch CPU gewechselt, ob die Graka bei 40 FPS zusammenbricht oder sich bei 100% Langweilt ist von den angelegten Settings abhängig. Darauf will ich hinaus.

Wo willst Du ankommen? Wie viel FPS muss die CPU bringen damit sie "ausreicht"?
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
@HisN hat doch das ideale Beispiel gebracht: Ein Spiel an ein und derselben Stelle auf identischer Hardware führt dazu, dass die 3090 den 3960X (1 - bei ca. 40 FPS) ausbremst, oder der 3960X die 3090 (2 - bei ca. 100 FPS) ausbremst. Ausreichen ist also je nach gewünschter Einstellung ein sehr subjektiver Begriff.

Deine Frage ist also nicht globalgalaktisch beantwortbar, solange wir nicht wissen in welcher Auflösung du auf welche FPS kommen möchtest?
 
TE
V

Vitali84

Komplett-PC-Käufer(in)
Zocke in WQHD@Max und Raytracing ist deaktiviert. Komme so im Schnitt auf 50-60 FPS in der Großstadt was mein Ziel auch ist. Nach dem ich jetzt die Mengendichte auf Mittel gestellt habe ist es besser geworden und die FPS brechen nicht auf 40 ein.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
60 FPS sollte der 39er halten können.
Ich persönlich würde allerdings eine CPU mit einer 5 vorne vorziehen. Warum sollte man "alte" CPUs kaufen?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Für Cyberpunk im speziellen ist der 3900X für über 300€ jedenfalls so oder so kein besonders gutes Angebot. Der 5600X knackt den schon und dürfte für weniger zu bekommen sein.
 
TE
V

Vitali84

Komplett-PC-Käufer(in)
Denke auch das es besser ist gleich auf einen 5000er Ryzen zu gehen. Nun gut dann wird es im zweiten Step ein MSI MAG B550 Tomahawk + 5800X oder ein 5900x wenn der mal besser und günstiger verfügbar ist. Dringend ist es aber zum Glück noch nicht.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Würde auch eher zu einem 5600/5800 raten. Du brauchst schon ne wirklich gute CPU für eine 6900.
Mein 5900x getweakt hat schon so seine Mühe mit meiner 6800XT in dem Spiel.
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Wenn du ihn noch kaufen musst dann hol den 5800x für 100 Euro mehr
Ansonsten wirst du auch damit spielen können
Kommst so oder so an manchen Stellen des Spiels ins cpu Limit
Aber ich würde die Entscheidung nicht an einem Spiel ausmachen
Raytracing wird eh erstmal Ausscheiden
Mit den 8 Kernen und der höheren IPC kommt der 3900x nicht ran

Ich würde aber mindestens alleine wegen der Grafikkarte (SAM und PCI 4.0) mindestens ein B450 Board verbauen)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ichaufloesung

Kabelverknoter(in)
Hatte einen 3900XT mit meiner 3080 getestet und war von der Leistung in Cyberpunk enttäuscht. Geh gleich auf die nächste Generation.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Hatte einen 3900XT mit meiner 3080 getestet und war von der Leistung in Cyberpunk enttäuscht. Geh gleich auf die nächste Generation.

In CP2077 liegt das aber weniger an der CPU als am Game selbst. 144 Fps konstant schafft weder der 5800X noch der 3900X und 60 Fps schaffen beide recht mühelos. Das Spielgefühl dürfte sich eigentlich nicht unterscheiden (Ohne Framelock gibts Tearing, mit Framelock schaffen beide konstant 60 Fps).

Ich würde nicht jede Generation die CPU wechseln nur weil die neuere ein paar Prozentpunkte schneller ist. Die Leute kleben 10 Jahre am 2600k fest und sind zufrieden, aber jetzt muss es plötzlich jedes Jahr eine neue CPU sein..... :ugly:
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Ich würde nicht jede Generation die CPU wechseln nur weil die neuere ein paar Prozentpunkte schneller ist.
Darum geht es hier auch gar nicht... Der TE fragt schließlich, ob er bei einer geplanten Neuanschaffung, ausgehend von Zen1 (!), jetzt auf einen günstigen 3900X oder doch direkt auf einen 5xxxer gehen soll.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Das bleibt ihn letztendlich überlassen. Ein vernünftiges B550-Board mit 5800X kostet zusammen ca. 550-650.-€, der 3900X alleine 320.-€. Dass sind 230-330€ Preisdifferenz, was schon heftig ist. Der Unterschied bei ihm ist wie hier im Video zu sehen. Ist zwar ein 3950X und kein 3900X, aber man sieht den üblichen Unterschied in Games. GPU ist eine 6800XT.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Ichaufloesung

Kabelverknoter(in)
Klar, muss man nicht machen. Ich hatte den 3900XT auf meinem alten X370 Board getestet (vorher 1800x) und war erstaunt, dass der Mengendichte hoch mit Raytracing nicht ohne Stuttering geschafft hat. Auflösung war wqhd. Mag an meinem System gelegen haben, keine Ahnung. Mit nem 10900k hat das aber spürbar besser funktioniert, mit meinem 5950 noch etwas besser und die kleineren Ryzen 5 werden sich nicht wesentlich schlechter anstellen.
Wenn ich mir schon so eine fette Gpu in den Rechner stecke, will ich mich später bestimmt nicht ärgern, nur um die letzten 200 - 300 Euro für eine gleichwertige CPU gespart zu haben. Aber das ist nur meine Sicht der Dinge. Aus Preis - Leistungs - Perspektive ist der 3900 natürlich Klasse, keine Frage.
 
TE
V

Vitali84

Komplett-PC-Käufer(in)
Mal sehen vielleicht geh ich auch in die Vollen und hol mir einen 5900x im wöchentlichen AMD Drop. Zumal auch dieser besser zu kühlen ist mit seinen zwei CPU-Dies.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Ryzen 1700 ist auf jeden Fall ein Bremsklotz, auch in 4K. Da würde ich schon auf Zen 3 umsteigen.
 

cx19

Komplett-PC-Aufrüster(in)
<sarcasm>Beide haben eine 900 im Namen. Wird schon passen.</sarcasm>

edit: Sarkasmus markiert
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Da ich letztens erst selber von einem 1700x auf ein 3700x Upgeraded habe.
Kann ich dir nur Raten nimm gleich den 5800x oder 10850k bzw 10700k. Auch mit dem 3700x habe ich in Cyberpunk 2077 mit RTX noch CPU bedingte drops in die mittigen 40er-
 

GT200b

Freizeitschrauber(in)
Mein Bruder hatte neulich noch mein alten Ryzen 1700X im System in Verbindung mit einer PowerColor Radeon 6800XT, er hatte in Warzone im Schnitt 90-110fps@UltraSettings@2560x1440. Die CPU hat massiv die Graka gebremst, selbst unter 4k.... Jetzt hat er neulich auf ein Ryzen 5800X upgradet und siehe da er hat im Schnitt 180-200fps@UltraSettings@2560x1440 in Warzone, die FPS haben sich nahezu verdoppelt. Mein Ryzen packt höchstens 120-140fps in Warzone wenn ich Full HD einstelle und alle Grafikdetails auf Niedrig, trotz schnellem teuren Arbeitsspeicher. Ich rate dir von Ryzen 3000 ab, selbst ein aktueller Intel i5 der 11. Generation Rocket Lake lässt jeden Ryzen 3000er alt aussehen.

Der aktuelle Intel i5-11600KF ist ein super Spartipp, und lässt jeden aktuellen Ryzen 3000 alt aussehen, und ist derzeit definitiv die bessere Wahl zum Ryzen 5600X und der genannte Intel ist für 240€ zu haben. Dazu 2x16GB RAM und ein aktuelles Z590 Mainboard, und schon haste alles was brauchst. Ein guter Luftkühler reicht da dicke. Der Prozessor ist zukunftstauglich für das Geld, man hat endlich auch bei Intel PCI Express 4.0.

Wenn du auf PCI Express 4.0 verzichten möchtest, dann gibt es noch den Intel i5-10400KF für unschlagbare 180€.


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

RamonSalomon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie sieht der Leistungszuwachs von PCI-E 3 auf 4 aus, lohnt es sich dafür ein neues Board zu kaufen? bin auch am Überlegen auf die 5000er Reihe umzusteigen, Zock aber in 5120x1440
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Definiere "es lohnt sich".
Mir wäre nix aufgefallen und ich bin in höherer Auflösung als Du unterwegs.
Allerdings habe ich wahrscheinlich weder Deinen Software, noch Deinen Anwendungsmix.
Aber zur Skalierung von PCIe3 zu PCIe4 sollte es doch inzwischen genug "Tests" geben. Ich meine, das wird doch bei jedem Generationswechsel noch und nöcher gefragt.
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ob 3900x oder 5800x
Macht Preislich kaum einen Unterschied
Der 5800x bringt dir aber die größte Spieleleistung
In manchen spielen sogar über dem 5900x U. 5950x

Ich habe einen 5800x und eine 6900xt und das ist die perfekte kombi


@RamonSalomon
Ach ja hat 15 sek gedauert zu suchen
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

@HisN
Langsam wäre es Zeit einfach nur noch nein zu schreiben xD
 
Zuletzt bearbeitet:

RamonSalomon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ob 3900x oder 5800x
Macht Preislich kaum einen Unterschied
Der 5800x bringt dir aber die größte Spieleleistung
In manchen spielen sogar über dem 5900x U. 5950x

Ich habe einen 5800x und eine 6900xt und das ist die perfekte kombi


@RamonSalomon
Ach ja hat 15 sek gedauert zu suchen
PCI-E 4 macht momentan max 2 fps unterschied, also besorg ich mir nur ne neue CPU nur welche weiß ich noch nicht, Tendiere zum 5900X
 

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Nen 5800x ist nur für spiele die bessere Wahl
Da nur ein ccx und günstiger

Wenn Anwendungen dazu kommen die von vielen Kernen profitieren der 5900x
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
zen 3 hat einen deutlichen Vorteil gegenüber zen2 und das ist die cpu Aufbau und ein gemeinsamen 32mb l3 cache
statt wie vorher auf 2*16mb auf einen ccx-chiplet

Die reine ipc Steigerung vs zen 2 sind 15% durch die cache Anpassung werden daraus in games bis zu 40%
abhängig vom gpu limit.
und dann kommen wir zur frage ob ein game in 4k noch ein cpu limit hat
da kommt es auf den treiber an

nvidia hat einen software sheduler für die gpu
Vorteil nvidia gpu können singlecore games auf mehrere CPU kerne aufteilen
Nachteil nicht direkt programmierbar höhere singlecore Anforderung braucht also mehr ipc auf einen kern.

amd hardware sheduler
Vorteil weniger cpu Einzelkern Leistung nötig
Nachteil es muss in dem Spiel der engine direkt multicore Unterstützung vorhanden sein
Ansonsten ist amd noch langsamer als nvidia

So nun zu iwtech6/cod warzone
Das letzte update der engine war 2013 mit ghost
Seitdem hatte es sich deutlich verbessert hat aber immer noch streaming Probleme weswegen eine höhere cpu last auftritt.
Dagegen hilft schneller Festplattenspeicher Anpassungen an der config file und zuletzt mehr singlecore takt oder im Umweg mehr ram
Aber hier spielt auch die gpu eine rolle je mehr Rohleistung diese hat fordert diese auch mehr daten an folge ist Rückstau.
Die gpu liefert hohe fps die cpu kann diese drawcalls nicht schnell genug ausführen weil die daten dazu noch laden.
hier rächt sich der geteilte L3 cache.
Die latenzen sorgen dafür das die fps einbrechen.
Lösung ist hier simple fps limiter
Will man ein höheres niveau hilft nur eine cpu mit mehr ipc aktuell ist das der ryzen 5000 Serie intel rocket lake (ci 11th gen) ist knapp dahinter etwa 5%. allerdings taktet intel höher.
Bedenke das eine pcie m2 ssm das nochmal beschleunigen kann warzone ist ziemlich ladeintensiv und je mehr vram und ram man hat desto besser.

Die iwtech engine war nie gedacht für open world games sondern immer für kleine maps oder Areale.
Kann mir gut vorstellen das die map im Grunde gebiete mit streaming nach Ladung funktioniert. bedeutet teilabschnitt durchlaufen lädt die engine den nächsten abschnitt
Und je mehr abschnitte in den vram passen desto weniger ruckelt es.
Das hat so far cry 2 vibes. was ähnlich so aufgebaut ist. Nur da nervt es derb das in jeden abschnitt der urspüngliche level inhalt wieder da ist. Inklusive Gegner und kämpfe
dadurch kam es nie zu rucklern oder performance Einbrüchen.

Also ja ein r9 5900x wär ideal für die rtx3090 schnelleres gibt es derzeit nicht zudem lässt sich besser Kühlen als der r7 5800x.
Intel muss man mit Brechstange übertakten oder kauft sich direkt den stock OC cpu allerdings eher den ci9 10850k ipclock in etwa gleich takt etwas höher mit glück. ~5,1ghz allcore
 
Oben Unten