• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

3700x OC vs 3800x oc Potential

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Guten Abend liebes Forum
Ich baue Mal wieder einen neuen PC und habe folgendes zur Auswahl
Einen 3700x für 210 Euro batch 2004 sprich Ende januar/Anfang Februar 2020
Und einen ryzen 3800x batch 2021
Sprich Juni 2020
Welche CPU hat das bessere Potential mit Auge aufs oc
Ist der Aufpreis von 50 Euro wert ?
Gruß
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Naja, der 3800X hat im Schnitt garantiert mehr Potential. Aber ob dir vielleicht maximal 100 MHz mehr 50€ wert sind? Musst du wissen.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
OC bei Ryzen macht imho 0 Sinn, da man für verhältnissmäßig wenig mehr Leistung viel Glück in der Silicon Lottery braucht... u.U. viel Zeit investieren muss um ein stabiles Setup zu finden... und der Anstieg der Leistungsaufnahme/Wärmeentwicklung in keinem angemessenen Verhältniss liegt.

Die 3800er dürften aufgrund der von Hause aus höheren Taktraten besser vorselektiert sein, bedeutet aber nicht, dass sie besser zu OC'en sind.

Wenn die @Stock Leistung nicht aussreicht, würde ich mich nach etwas anderem umschauen... wie gesagt imho ist das OC Potential im allgemeinen nicht sonderlich hoch bei Ryzen... das machen die Dinger automatisch ganz gut.... Boost usw...
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ja ich werde es ausprobieren
Werde laufe der Woche beide CPUs bekommen
Mein 3900x habe ich erstmal verkauft
Ging für 370 Euro weg
War aber auch ein gutes Sample
Die Differenz zur CPU die ich dann halte wird für den 5900x weg gelegt
Für die Zeit werde ich dann die bessere CPU nehmen und nach aufrüsten diese meinem Sohn vererben
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
OC bei Ryzen macht imho 0 Sinn, da man für verhältnissmäßig wenig mehr Leistung viel Glück in der Silicon Lottery braucht... u.U. viel Zeit investieren muss um ein stabiles Setup zu finden... und der Anstieg der Leistungsaufnahme/Wärmeentwicklung in keinem angemessenen Verhältniss liegt.
Würde ich so nicht sagen. Kommt immer darauf an was Du erreichen willst.
Wenn Du hauptsächlich MC Anwendungen hast, dann kann sich das optimieren von ZEN2 durchaus lohnen.

Edit
Ich würde die CPU mit dem neueren Produktionsdatum kaufen.
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Die erste CPU ist auch schon da
Der 3800x
Da ich aber erst morgen meinen Monitor bekomme werde ich ihn heute nur einbauen können

So habe nun getestet
Stock komme ich bei cinebench auf 5100 punkte bei 1.31v und taktet effektiv bei 4200mhz @111 Watt package

Manuell bin ich auf 4500mhz
Cinebench läuft mit 5400 Punkten durch bei 1.29v und 111watt package

Timespy extreme lief auch locker durch

Ich wollte unter 1.3v bleiben da dies auch die höchste Spannung ist die bei sillicon lottery angegeben ist

Max Temperatur liegt bei 78 Grad im CPU Test bei time Spy

Ich denke das sich das sehen lassen kann
Ob es jetzt stabil für spiele wird sich zeigen

Prime stabil mit Version 26.6 ohne avx ist das höchste was ich rausbekomme 4450 MHz bei 1.31v
Da höher immer ein worker ausgestiegen ist

Kann man tyme Spy als spiele tauglich erachten ?
 
Zuletzt bearbeitet:

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Time Spy nutzt halt keinerlei AVX, während das in neueren Spielen durchaus vorkommen kann.
Time Spy Extreme nutzt schon AVX2...wenn auch nicht besonders ausgeprägt.
 

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Mein 3700x läuft gerade mit 4150. Bei 4400 hat er die Flügel gestreckt. Viell. würde er 4350 laufen. Da ich beides nicht brauche und auch in der Praxis keinen Unterschied entdecke ist es für mich irrelevant.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Welche CPU hat das bessere Potential mit Auge aufs oc

Siehe Binning-Statistik:
matisseoc.png


Bemerkung: Das sind wirklich stabile Settings. Also LinpackXtreme.
Nicht irgendein "ich schaffe 4,5 GHz im 3DMark".^^
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ja das habe ich natürlich auch gesehen
Aber da ich nur noch spiele ist avx2 ja schon sehr übertrieben oder ?
Oder sehe ich das falsch ?
So eine krasse avx2 Last wird da ja nicht Anliegen
Morgen kommt der 3700x und dann wird er auch nochmals getestet
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Aber da ich nur noch spiele ist avx2 ja schon sehr übertrieben oder ?
Oder sehe ich das falsch ?
Kommt drauf an was persönliche Ziele sind.

Willst du 100 MHz mehr erreichen nur um "Spielestabil" zu sein und übertrieben gesagt mit der ständigen Angst leben, dass dein Rechner abschmiert - für 1 fps mehr?
Oder willst du eine OC-Einstellung die bombenstabil ist aber dafür minimal langsamer?

Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Persönlich ziehe ich letztere Variante immer vor. Denn ob ich 2 fps mehr oder weniger habe (wenns die mal sind, meist ists eh GPU-limitiert) ist völlig egal, die Sicherheit zu haben dass die Mühle egal was ich veranstalte keine Rechenfehler produziert ist dagegen sehr viel wert.
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
OK da gebe ich dir Recht
Dann werde ich doch lieber einen Gang zurückschalten und mich mehr aufs RAM oc konzentrieren
In den meisten spielen liege ich im gpu Limit ... Leider bringt da ja CPU und RAM oc beides nichts

Stock ohne pbo+200 Booster die CPU auf 4525 MHz
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das ändert nichts an der Aussage, dass man entweder die letzten nicht ganz stabilen 100 mhz für praktisch nicht merkbare/relevante Mehrleistung rausholen kann oder sich für die sichere Version entscheiden kann.
Wie gesagt kann jeder machen wie er will. Dann aber beim nächsten Spiel das alle Stunde mal zum Desktop crasht bitte nicht wieder auf Grafiktreiber, Spieleprogrammierer und Windows wettern bevor man auf die Idee kommt mal 100 mhz runter zu gehen - das haben wir hier häufiger. ;-)
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Je nachdem welche Limits man für sich selber setzt. Bei mir sind da 300MHz Unterschied.
Während für Games auch @4.5GHz kein Problem sind (obwohl eh meist stock ), wähle ich für meine Workouts
die sichere Variante. Da ist @4.2GHz allcore für mich genau richtig. das ist schneller als stock
bei weniger Verbrauch. Kühlen läßt es sich auch leichter. Das muß dann auch Prime95 small FFTs AVX2
mit annehmbaren Temps und Verbrauch überstehen.
 

Anhänge

  • 121W.PNG
    121W.PNG
    1,4 MB · Aufrufe: 23
  • Video.PNG
    Video.PNG
    345 KB · Aufrufe: 23
  • 3.PNG
    3.PNG
    257,8 KB · Aufrufe: 26
Zuletzt bearbeitet:
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Also
Habe jetzt beide mal getestet
Bei dem 3800x waren 4450 MHz drin
Im cinebench knapp 135watt ppt
Der 3700x schafft bis jetzt 4500mhz bei 109 Watt ppt
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Als ich kam mit meinem 3700x bei 1.4 volt auf 4.325 mehr ging nicht außer vlt mit mehr Spannung.
Im Moment läuft er mit 4.25 mit 1,30 volt und SOC von 1.2 bei DDR 3000mhz. Ja der braucht wirklich soviel SOC, der mag anscheinet nicht den QUAD RANK ram.
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Kommt halt immer drauf an was stabil sein soll
Bei mir sind es nur spiele
Deswegen braucht der weniger Spannung als wenn ich Prime laufen lasse
 
Oben Unten