3080 ti Fe custom BIOS

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Moin Leute
Ich habe damals auf meiner 2080ti das BIOS wechseln können und würde das jetzt gerne bei meiner 3080ti Fe machen
Ziel ist es von 400 Watt auf 450 Watt gehen zu können

Wenn ein Port nicht mehr funktioniert wäre es nicht so tragisch

Das BIOS was ich gesucht habe hat die gleiche device id und die BIOS ID ist bis auf die letzten beiden Nummern gleich

Das ist bei den offiziellen BIOS Versionen für diese Karte auch so daß nur die letzten beiden zahlen sich ändern

Kann das funktionieren ?
Wenn's nicht funktioniert kann ich über die igpu ja wieder ein Bild haben und zurück Flashen oder ?

Mal original und custom BIOS angehangen

Original
Screenshot_2022-04-07-15-35-58-795_com.android.chrome.jpg

Custom
Screenshot_2022-04-07-15-35-20-209_com.android.chrome.jpg
 
TE
TE
Noel1987

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe bios von 3 Herstellern ausprobiert
Asus msi und evga
Karte läuft mit allen BIOS Versionen
Aber
Karte taktet weit drunter als mit original
Denke hat was mit den Stromstecker zu tun
Kack 12pin
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
@Noel1987
Hmm, aber der 12-Pin lässt sich mit Adapter doch auf 3 x 8-Pin splitten, meinst du echt das hat einen Einfluss?
Vllt stimmt in irgendeinem Bereich auf dem Board die Spannung nicht und wird mit dem Custom-Bios falsch angesprochen. Glaub die allgemeine Überwachung von Parametern hat die letzten Jahre schon nochmal Schritte nach vorne gemacht. Wenn auch nicht unbedingt im Sinne des Bastelfreunds^^

Gut, kommt am Ende auf´s Selbe raus. Wenn du keinen Zugewinn, sondern im Gegenteil, noch einen Leistungsverlust hast, ist mäh.
Wenn man basteln will ist man bei AMD echt besser aufgehoben - den Bios-Editor gibt es zwar in der Form auch nicht mehr, aber die Limits lassen sich mit dem MPT in der Registry halt wunderbar justieren.
Wenn man es wirklich mal extrem übertreibt einfach im abgesicherten Modus starten und Treiber runterwerfen.
Ich hab seit Ewigkeiten sowieso nur noch Karten mit Bios-Switch.
Die Vega64 ist die geilste - Position 1 damals Extreme-Gaming-Modus und auf Pos 2 das Frontier Bios, was die Karte mit einem Klick in eine Radeon Pro verwandelt.

Probier doch ansonsten mal das Bios von der Colorful, da liegt das Target 20W höher als bei deiner FE. (370/400W)

Oder von der Palit, mit 400 Target und 440W max.

Die passen beide auch von den Ports, mit 1 x HDMI und 3 x DP.
Ggbfs. wollteste mit deinem Chip einfach gleich nur nen kleinen Schritt zu weit!?

edit: und nein, es war nicht mein Ansinnen hier vorbeizukommen und zu versuchen dir zu erklären wie toll AMD ist - für das Spielchen haben wir uns hier wohl schon oft genug gesehen ;)
Drück dir die Daumen, dass es klappt!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Noel1987

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
@Edelhamster
Es geht darum das im BIOS steht wieviele Stromstecker an der original Karte dran sind und hat dementsprechend Spannungsmessung und Sensoren verbaut

Jetzt komme ich mit meinen 1x12 Pin woher soll das BIOS den dritten Stecker finden
Der 1x12 Pin ist unter gpu-z als 2x8 Pin aufgeführt

400 Watt habe ich ja schon standard bei 114% Powerlimit

Er zeigt im afterburner 440 Watt an aber taktet nur bei 1660 bis 1700 MHz
Was ja einfach absurd ist
Soviel Verbrauch bei so geringen Kontakt

Die evga hatte das meiste geschafft mit 1770-1800 MHz
Stoxk mit 400 Watt komme ich auf fast durchgehend 1920 im Spiel
 
TE
TE
Noel1987

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
Ich denke auch das ich ein 2x8 Pin BIOS nehmen sollte
Das Powerlimit ist dort aber genauso bei 400 Watt limitiert
Wohl eine harte Umsetzung von Nvidia
 
TE
TE
Noel1987

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
@Birdy84
Leistungshungrige Grafikkarten kann der PCI-Express-x16-Grafikbus mit bis zu 75 Watt an elektrischer Leistung versorgen

Ja 5.5 A bei 12 V sind 66 Watt
Aber die 3080ti FE liegt genau 14% über diesem Wert
Also knapp 75watt
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Gibt es keinen BIOS Editor für Ampere?
Gibt es seit Pascal nicht mehr.

Pascal war die letzte Gen mit sowas.
Maxwell war die letzte Generation, hatte ich damals auch mit einer GTX 980 Grafikkarte.
Du hattest damals eine GTX 970 Grafikkarte.

@Noel1987
Flaschen kannst normalerweise von einer zur anderen Grafikkarte gleichen Typs. Das geht schon seit Pascal mit dem richtigem Nvidia Flashprogramm. Bei aktuellen Grafikkarten muss man aber aufpassen. Denn würde ich z.B. eine mit 400 Watt bei mir drauf ziehen, würde ich meine Grafikkarte möglicherweise unbrauchbar machen. Das liegt daran, dass eine Grafikkarte mit 400 Watt und mehr 3x 8-Pins Spannung haben und meine nur 2x 8 Pin. Würde ich solch ein BIOS darauf ziehen, würde das System meckern, dass eines der Kabeln nicht angeschlossen wäre und da ich keine 3x 8 Pins habe, wäre es eine Zwickmühle.

Kenne mich gut mit Flashen aus, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich die Grafikkarte dann unter DOS wieder hinbekommen würde. Daher habe ich es bisher auch vorgezogen, nichts daranzumachen. Ganz davon abgesehen, dass ich dieses Risiko nicht eingehen muss, weil ich mit meiner Leistung gut auskomme.
 
TE
TE
Noel1987

Noel1987

BIOS-Overclocker(in)
@IICARUS
Das Flashen klappt super
Nur dadurch daß es 3x 8pin BIOS Versionen war, klappte die Taktkurve nicht
400 Watt sind für 2x8pin freigegeben
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Für mich war es etwas ungewiss und bei den heutigen Preisen habe ich kein Risiko eingehen wollen. :D
Werde ich auch nicht, weil ich gut mit meinem System auskomme.

Das Flashen klappt super
Nur dadurch daß es 3x 8pin BIOS Versionen war, klappte die Taktkurve nicht
400 Watt sind für 2x8pin freigegeben
Dass es so klappen wird, ist aber zuvor ungewiss und daher nicht ganz Risiko los.
 
Oben Unten