2x16GB Kit für 5800X(3D)

Arrandale

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi!
ich möchte meinen 2700X gegen einen 8-Kerner der 5000er Serie austauschen und im gleichen Zug auch meinen schneckigen 16GB DDR4-2133 RAM upgraden.
Für Ryzen 5000 ist soviel ich weiß 3800MHz ideal, weswegen ich natürlich gerne ein Kit kaufen würde, was 3800MHz mitmacht. Auf meinem Mainboard (Asus B450-I) sind nur 2 Bänke, also kommt ein 4x8er Kit leider nicht in Frage.
Ich bin über dieses Kit gestolpert und habe mich gefragt ob das eine gute Wahl wäre:
Preislich finde ich das Kit interessant, und wenn es für 4000CL18 gedacht ist, müsste das doch mit 3800 und leicht angespannten Timings super laufen, oder? 3600er Kits sind preislich kaum billiger und haben ähnliche Timings und bei 3200er Kits bin ich mir nicht sicher, ob die sich ausreichend hoch takten lassen würden. Bin ich hier auf dem Holzweg? Bitte lasst es mich wissen. :huh:

Schöne Grüße :D

Mein Setup, falls das wichtig ist:

Ryzen 7 2700X
Asus B450-I
2x8GB 2133MHz CL15 (hab unten ein Bild von genaueren Daten angehängt)
RX 6900XT
SF600

Snap20042022154757.png
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bedenke, dass der Controller auf dem Prozessor offiziell nur 3200 MHz unterstützt.

Alles, was darüber liegt, ist für den Controller OC und kann geht, muss es aber nicht. Im Allgemeinem muss man es halt darauf ankommen lassen und es selbst austesten. Denn jeder Prozessor wird anders ausfallen, sodass es auf manche Systeme problemlos gehen wird und auf andere halt nicht.

Wie gut es der 5800X3D mitmacht, ist noch nicht bekannt.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Preislich finde ich das Kit interessant, und wenn es für 4000CL18 gedacht ist, müsste das doch mit 3800 und leicht angespannten Timings super laufen, oder? 3600er Kits sind preislich kaum billiger und haben ähnliche Timings und bei 3200er Kits bin ich mir nicht sicher, ob die sich ausreichend hoch takten lassen würden. Bin ich hier auf dem Holzweg? Bitte lasst es mich wissen.
FCLK von 1800 machen die meisten Ryzen5000 mit. 1900 sind es schon weniger und 2000 nur ein geringer einstelliger Prozentsatz.

Du hast IMO 3 Möglichkeiten:

- Du nimmst ein Standard Kit mit Hynix C/DJR oder Samsung D-Die -> Das sind die mit Cl18-22-22. Da gehen bei einem DDR4 4000MT/s Kit bei 3800 bzw. 3600 leicht straffere Timings. Aber auch nicht soviel.
- Du nimmst Crucial Memory mit Micron Rev E. Meine 3200ter machen 3600 mit 16-19-16 mit. 3800 ist lauffähig aber nicht 100% stable ohne das die Timings zu schlecht werden und es sich nicht mehr wirklich lohnt
- Du nimmst Geld in die Hand und kaufst ein B-Die Kit. Es gibt Dual Rank 16gb Sticks. Die kosten aber entsprechend und der Performance Gewinn ist wirklich nur im CPU Limit zu bemerken.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Der Unterschied zwischen 3600 MT/s und 3800 MT/s ist nicht spürbar. Nimm ein günstiges Kit mit 3600 MT/s, evtl. Läuft es auch einfach direkt mit 3800 MT/s. Wenn nicht hast du nix verloren.
 
Oben Unten