• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

2011-V3,MB: kann mich nicht entscheiden.!! HILFE :D

Synner

PC-Selbstbauer(in)
ich kann mich einfach nicht entscheiden...

welches Motherboard soll ich mir kaufen, für mein System dass ich mir zusammen mit dem Board Bestellen will.?

-->. Asus ROG Rampage V Extreme
oder
-->. ASUS X99-Deluxe / ASUS X99-A
oder
-->. MSI X99A Gaming 9 ACK

"& Bitte begründen.
________________________________
Diese Hardware kommt dazu:

Gehäuse: Corsair Carbide Series Air 540
Motherboard: ?.?
Prozessor: Intel Core i7-5820K, 6x 3.30GHz
CPU Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3
RAM: G.Skill RipJaws 4rot DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-15-15-35
SSD: Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s
Netzteil: Sea Sonic Platinum Series 760W ATX 2.3
Gehäuse Lüfter: 6x Noiseblocker NB-BlackSilentPro PL-2
Grafikkarte: Ich warte auf die geforce GTX980Ti 6GB. im Juni ^.^
______________________________________________________________

Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jolly91

BIOS-Overclocker(in)
Beim ASUS X99-Deluxe könnte man auch eine Grafikkarte mit Backplate in den ersten Slot Stecken, was beim Rampage V Extreme etwas schwerer werden könnte da das ganze mit dem Ram Slot kollidieren würde. Das ASUS X99-A kühlt die Spannungswandler beim Board nicht mit. Also kannst du das X99-A schon mal aus der Liste streichen.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Gibt es nicht die "Speicherproblematik", so dass dein 3000er RAM gar keinen Sinn macht?!? Bin mir da aber zu unsicher, um dir was definitives zu sagen...
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Rampage 5: Board für Extremoverclocker, unnötig für den Normalverbraucher
X99-Deluxe: gutes PLV, gute Ausstattung
X99-A: schlechte Mosfetkühlung, daher eher nichz empfehlenswert
Gaming 9 ACK: zu teuer, schlechteres Bios als die anderen, WLAN Onboard unnötig und mit extremem Aufpreis verbunden

---> Ich würde das Deluxe nehmen.
 
TE
Synner

Synner

PC-Selbstbauer(in)
Rampage 5: Board für Extremoverclocker, unnötig für den Normalverbraucher
X99-Deluxe: gutes PLV, gute Ausstattung
X99-A: schlechte Mosfetkühlung, daher eher nichz empfehlenswert
Gaming 9 ACK: zu teuer, schlechteres Bios als die anderen, WLAN Onboard unnötig und mit extremem Aufpreis verbunden

---> Ich würde das Deluxe nehmen.

ich werde auch übertakten, und ich habe gelesen und videos gesehen, dass der Asus ROG V Extreme, auch Super einstellungen haben soll
für leute die sich nicht so sehr auskennen und auch fürs Gaming.
 

wodgod

PC-Selbstbauer(in)
der einzige unterschied zu anderen asus boards ist das du mit ln2 halt noch mehr rausholen kannst :) und es besser aussieht ...


mfg
daniel
 

wodgod

PC-Selbstbauer(in)
flüssiger stickstoff, mit dem rampage kann man einfach noch extremere spannungen fahren, die für ein 24/7 system eigentlich nicht notwendig sind...

nicht falschverstehen ich hatte bisher einiger boards durch asus x99-s , rampage v, und ganz neu das soc champion . das x99-s war bisher mit das stabilste bei oc im bereich 4,5 ghz. rampage braucht ein neues bios und das soc habe ich erst 1 tag :)

mfg
daniel
 

wodgod

PC-Selbstbauer(in)
brauchen im sinne von im moment für normales oc nicht ganz os gut wie das aktuelle vom Asus X99-S. dies ist allerdings nur sehr marginal :)

mfg
daniel
 
Oben Unten