144Hz mit Ryzen 2400g und Acer Predator GN246HLBBID

MrMorki

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe mir einen neuen Ryzen 2400g gekauft und meinen GN246HLBBID dazu angeschlossen. Ich finde aber leider keine Option die 144Hz zu aktivieren. Eigentlich sind alle Treiber auf dem aktuellsten Stand. Ist es überhaupt möglich? Das ganze läuft auf Windows 10 Pro. Ich bitte um eure Hilfe! ;)

Mit freundlichen Grüßen
Morki
 
TE
TE
M

MrMorki

Schraubenverwechsler(in)
Und wo finde ich den? Wenn du meinst auf "Anzeigeeinstellung" --> "Erweiterte Anzeigeeinstellung" --> "Adaptereigenschaften" --> "Monitor" und dort die Bildschirmskalierungsrate eingeben, dann geht es nicht weil dort nur 58, 59 und 60 Hertz angezeigt werden.
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Hast du ein Dual- Link DVI Kabel genommen oder ein normales? Mit dem normalen geht es nicht! Ansonsten geht das nur über DP.

HDMI macht nur bis 120Hz höchstens.
 
TE
TE
M

MrMorki

Schraubenverwechsler(in)
Hast du ein Dual- Link DVI Kabel genommen oder ein normales? Mit dem normalen geht es nicht! Ansonsten geht das nur über DP.

HDMI macht nur bis 120Hz höchstens.

Habe ein Dual Link DVI Kabel. Der Monitor unterstützt es auch. An meinem anderen PC sind mit genau dem gleichen Kabel 144 Hz möglich.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Könnte gut sein das der Ausgang das garnicht unterstützt vom Board, schau mal auf der Homepage.
Meine nämlich sowas hatten wir schonmal.
welches Board hast du denn?
 
TE
TE
M

MrMorki

Schraubenverwechsler(in)
Könnte gut sein das der Ausgang das garnicht unterstützt vom Board, schau mal auf der Homepage.
Meine nämlich sowas hatten wir schonmal.
welches Board hast du denn?

Alles klar ich habe die Seite überprüft und du hattest recht. Das Mainboard unterstützt nur 60 Hertz. Vielen Dank. Dann hab ich jetzt wenigstens Gewissheit!
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Sollte doch über HDMI trotzdem mit mehr HZ gehen, hätt ich jetzt fast geschrieben.

Aber das Mainboard hat ja gar kein HDMI O.o :banane:...
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Nur weil der HDMI Standard das kann, muss das nicht in der EDID vom Monitor stehen.
Wär mir neu, dass das beim Acer ohne eine benutzerdefinierte Auflösung geht.
 
Oben Unten