• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

144Hz mit Ryzen 2400g und Acer Predator GN246HLBBID

MrMorki

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe mir einen neuen Ryzen 2400g gekauft und meinen GN246HLBBID dazu angeschlossen. Ich finde aber leider keine Option die 144Hz zu aktivieren. Eigentlich sind alle Treiber auf dem aktuellsten Stand. Ist es überhaupt möglich? Das ganze läuft auf Windows 10 Pro. Ich bitte um eure Hilfe! ;)

Mit freundlichen Grüßen
Morki
 
TE
M

MrMorki

Schraubenverwechsler(in)
Und wo finde ich den? Wenn du meinst auf "Anzeigeeinstellung" --> "Erweiterte Anzeigeeinstellung" --> "Adaptereigenschaften" --> "Monitor" und dort die Bildschirmskalierungsrate eingeben, dann geht es nicht weil dort nur 58, 59 und 60 Hertz angezeigt werden.
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
Hast du ein Dual- Link DVI Kabel genommen oder ein normales? Mit dem normalen geht es nicht! Ansonsten geht das nur über DP.

HDMI macht nur bis 120Hz höchstens.
 
TE
M

MrMorki

Schraubenverwechsler(in)
Hast du ein Dual- Link DVI Kabel genommen oder ein normales? Mit dem normalen geht es nicht! Ansonsten geht das nur über DP.

HDMI macht nur bis 120Hz höchstens.

Habe ein Dual Link DVI Kabel. Der Monitor unterstützt es auch. An meinem anderen PC sind mit genau dem gleichen Kabel 144 Hz möglich.
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Könnte gut sein das der Ausgang das garnicht unterstützt vom Board, schau mal auf der Homepage.
Meine nämlich sowas hatten wir schonmal.
welches Board hast du denn?
 
TE
M

MrMorki

Schraubenverwechsler(in)
Könnte gut sein das der Ausgang das garnicht unterstützt vom Board, schau mal auf der Homepage.
Meine nämlich sowas hatten wir schonmal.
welches Board hast du denn?

Alles klar ich habe die Seite überprüft und du hattest recht. Das Mainboard unterstützt nur 60 Hertz. Vielen Dank. Dann hab ich jetzt wenigstens Gewissheit!
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Sollte doch über HDMI trotzdem mit mehr HZ gehen, hätt ich jetzt fast geschrieben.

Aber das Mainboard hat ja gar kein HDMI O.o :banane:...
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Nur weil der HDMI Standard das kann, muss das nicht in der EDID vom Monitor stehen.
Wär mir neu, dass das beim Acer ohne eine benutzerdefinierte Auflösung geht.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Du verstehst einfach nicht was ich sage.
Wo steht explizit, dass der 120Hz mit HDMI kann?
Das mit der EDID scheinst du auch nicht verstehen zu wollen.
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Du verstehst einfach nicht was ich sage.
Wo steht explizit, dass der 120Hz mit HDMI kann?
Das mit der EDID scheinst du auch nicht verstehen zu wollen.

Mit dir muss man immer diskutieren... das verstehe ich nicht.

So im Handbuch steht das das Board:
"Supports HDMI with max. resolution up to 4K x 2K
(4096x2160) @ 24Hz / (3840x2160) @ 30Hz"

Wenn mann das runter rechnet dann kommt man bei 1920x1080 @ 120Hz an.
(Die Herz Zahl nimmt mit der Reduzierung der Auflösung zu!)

Es ist zudem der HDMI 1.4a standart am Monitor selbst verbaut.

Was man wiederum bei:
High Definition Multimedia Interface – Wikipedia

Nach dem man dann herausgefunden hat das HDMI ab 1.4 120Hz kann und man mal bei den Quellen von Wikipedia nachschaut merkt das 1.4a diesen Standart in gänze immer unterstützt.
Kommt man sogar wieder dabei an dass er 1920x1080 mit 120hz an HDMI kann.

Da gibt es gar nichts zu diskutieren, die Quellen sind das Handbuch des Boards so wie die Technologie an sich selbst!
 
Zuletzt bearbeitet:

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Dann kann mein uhd mit fhd wie viel Herz?

Dazu brauch man die Hz Zahl die deine Schnittstelle vom UHD Monitor in UHD übertragen kann... und man muss wissen welche Technologien verbaut sind/ist.

Gewisse HDMI Standarts z.B. unterstützen das nicht, andere schon.
Und daraus ergibt sich ein Bereich von Modi die verwendet werden können.

Diese sind auch an die gesamt übertragbare Datenmenge so wie die Übertragungsgeschwindigkeit "der Verbindung" gekoppelt.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Mit dir muss man immer diskutieren... das verstehe ich nicht.

So im Handbuch steht das das Board:
"Supports HDMI with max. resolution up to 4K x 2K
(4096x2160) @ 24Hz / (3840x2160) @ 30Hz"

Wenn mann das runter rechnet dann kommt man bei 1920x1080 @ 120Hz an.
(Die Herz Zahl nimmt mit der Reduzierung der Auflösung zu!)

Es ist zudem der HDMI 1.4a standart am Monitor selbst verbaut.

Was man wiederum bei:
High Definition Multimedia Interface – Wikipedia

Nach dem man dann herausgefunden hat das HDMI ab 1.4 120Hz kann und man mal bei den Quellen von Wikipedia nachschaut merkt das 1.4a diesen Standart in gänze immer unterstützt.
Kommt man sogar wieder dabei an dass er 1920x1080 mit 120hz an HDMI kann.

Da gibt es gar nichts zu diskutieren, die Quellen sind das Handbuch des Boards so wie die Technologie an sich selbst!
Sag mal, du willst es echt nicht verstehen oder?
Ich nenn dir jetzt mal einen Monitor:
AOC G2460PQU
Dieser Monitor hat jeweils einen VGA, DVI-DL, DP 1.2 und HDMI 1.4 Anschluss.
Laut deiner Aussage müsste der Monitor FHD 120Hz mit dem HDMI Anschluss schaffen und mit DP sowieso die vollen 144Hz.
Guckst du aber jetzt ins Handbuch auf Seite 47, https://aoc-pim.s3.amazonaws.com/Pu...and Pictures/60ID/G2460PQU/Manual/English.pdf, siehst du dass dem nicht so ist.
Um bei dem Monitor die 144Hz mit DP zu erreichen, musste ich eine benutzerdefinierte Auflösung erstellt.
Und warum ist das so?
Weil AOC das so ins EDID hat schreiben lassen.

Wenn dir das Beispiel zu alt ist, mal zwei Bilder von meinem aktuellen Monitor.

Warum wohl, werden mir bei FHD nicht die gleiche Hertzzahlen angeboten?
Richtig, weil es nicht in der EDID steht.

Btw, die Datenrate für FHD 144Hz 8bit reicht schon ab HDMI 1.3 theoretisch aus.
 

Anhänge

  • FHD.PNG
    FHD.PNG
    38,9 KB · Aufrufe: 254
  • WQHD.PNG
    WQHD.PNG
    38 KB · Aufrufe: 258

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Sag mal, du willst es echt nicht verstehen oder?
Ich nenn dir jetzt mal einen Monitor:
AOC G2460PQU
Dieser Monitor hat jeweils einen VGA, DVI-DL, DP 1.2 und HDMI 1.4 Anschluss.
Laut deiner Aussage müsste der Monitor FHD 120Hz mit dem HDMI Anschluss schaffen und mit DP sowieso die vollen 144Hz.
Guckst du aber jetzt ins Handbuch auf Seite 47, https://aoc-pim.s3.amazonaws.com/Pu...and Pictures/60ID/G2460PQU/Manual/English.pdf, siehst du dass dem nicht so ist.
Um bei dem Monitor die 144Hz mit DP zu erreichen, musste ich eine benutzerdefinierte Auflösung erstellt.
Und warum ist das so?
Weil AOC das so ins EDID hat schreiben lassen.

Wenn dir das Beispiel zu alt ist, mal zwei Bilder von meinem aktuellen Monitor.

Warum wohl, werden mir bei FHD nicht die gleiche Hertzzahlen angeboten?
Richtig, weil es nicht in der EDID steht.

Btw, die Datenrate für FHD 144Hz 8bit reicht schon ab HDMI 1.3 theoretisch aus.

Klar kannst du das künstlich beschneiden... ich hab dir nie widersprochen.

Aber es ist bei dem Monitor welcher der TE erwähnt hat nicht der Fall.... zum 99igsten mal.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Du erklärst das aber immer wieder mit dem Standard den er unterstützt.
Ich zeig dir nen anderen der sogar bessere Standards unterstützt und der es nicht kann.
Aber der acer mit dem schlechteren Standard kann es?
Und mal so als Beispiel:
Hallo ich habe mir einen Acer GN246HL Monitor gekauft, allerdings kann ich überall nur
60 Hz einstellen egal ob im Windows, bei Nvidia oder im Spiel (BF4) ich habe eine 770 GTX
3x OC, die Treiber sind alle aktuell und mein Betriebssystem ist Win 8.1, der Schuppen
läuft über ein HDMI Kabel, und V Sync ist auch auf OFF, was soll das?
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Du erklärst das aber immer wieder mit dem Standard den er unterstützt.
Ich zeig dir nen anderen der sogar bessere Standards unterstützt und der es nicht kann.
Aber der acer mit dem schlechteren Standard kann es?
Und mal so als Beispiel:

Ich sag es weil ich selbst einen Kollegen kenne der den Monitor (GN246HL) mit HDMI auf 120Hz betreibt...

Und in deinem Beispiel kann alles möglich sein, da weiß man ja noch nicht mal ob derjenige überhaupt das richtige HDMI Kabel angeschlossen hat...
 

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Ist bestimmt so etwas wie mit dem Modell "AOC G2590PX"

3 Unterschiedliche Modelle... alle gleiche Artikel Bezeichnung...

Alle 3 haben unterschiedliche Anschlüsse... WTF...
 
Oben Unten