• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1151-Mainboards: B360- und H370-Empfehlungen im Video

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu 1151-Mainboards: B360- und H370-Empfehlungen im Video gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: 1151-Mainboards: B360- und H370-Empfehlungen im Video
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Sehr schönes Video nur ggf. ein kleiner Fehler / Ungenauigkeit.
Man kann sicher DDR 4000+ Speicher nutzen nur läuft der dann mit weniger Mhz.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Der Lapsus ist mir kurz vor der Veröffentlichung auch schon aufgefallen, aber er ließ sich nicht mit einfachen Schnittmethoden beheben. :-(
Richtig ist aber, dass man viel richtig und nichts falsch macht, wenn man für ein B360-/H370-System DDR4-2666 an Stelle von DDR4-4000 kauft.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
ITX ??

habt ihr ne Allergie gegen diesen Formfaktor :what: ?? Ist mir schon bei eurem Mainboard Empfehlungsartikel aufgefallen :rollen:.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ich vermute eher da wird an Testmustern geknausert. Es gibt ja so wenige 300er Boards, wer braucht da schon Tests?^^
 

Buggi85

Software-Overclocker(in)
Ich hab da im Regal eine Voodoo 5 5500 Schachtel entdeckt... :D

@Torsten
Empfiehlst du eine m.2 SSD für das Betriebssystem vorrangig in den unteren m.2 Slot einzusetzen?
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Die physische Position spielt meiner Meinung nach keine Rolle und je nach Modell und Plattform ist mal die eine oder die andere Position schneller/sharing-frei(er) angebunden. Asus beispielsweise verbaut den primären M.2-Slot gerne unten, MSI und Gigabyte eher oben. Auf AM4-Platinen ist meist der obere vorzuziehen, da mit exklusiven Lanes von der CPU versorgt, aber es gibt auch Modelle die zwischen PCI-E-Slots und Sockel einen sekundären M.2 unterbringen, der seine Anbindung mit der Grafikkarte teilt. Sicherheitshalber sollte man also immer im Handbuch nachgucken und zwar sowohl bei der Spezifikations-Übersicht als auch im PCI-Express-/Grafikkarten-Abschnitt als auch im M.2-Kapitel. Sharing-Informationen stehen nämlich gerne mal nur an einer von drei Stellen.
 
Oben Unten