• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

1. Wakü für i7 2600k [incl. späterem Upgrade auf 2011-3 / Skylake K und GPU]

syrus700

PCGH-Community-Veteran(in)
1. Wakü für i7 2600k [incl. späterem Upgrade auf 2011-3 / Skylake K und GPU]

Hallo liebe Community,

ich überlege schon seit längere Zeit, ob ich mir eine WaKü antun möchte. Jetzt ist es so, dass der Drang zum Basteln immer größer wird und ich das Thema jetzt mal angehen möchte (vorerst only CPU). Allerdings hab ich noch keinerlei Erfahrungen auf dem Gebiet - nur die Einführung von PCGH hab ich gelesen.

Anfangs hatte ich mir überlegt, die Raijintek Triton zu holen - was allerdings nicht viel mit Basteln zu tun hat und ihr mich sicherlich auch steinigen werdet, wenn ich sowas Wakü nenne :) .... Hab die Idee also schnell wieder verworfen!

Ich hab mir mal bisschen was zusammengesucht und würde gerne eure Meinung & ggf. Verbesserungsvorschläge dazu hören. Meine Specs sind ja ganz gut in der Signatur ersichtlich, deshalb spare ich mir jetzt mal das Auflisten. Zu einem späteren Zeitpunkt ( Ende dieses / Anfang nächstes Jahr) wird ein Plattform Wechsel + GPU Update anstehen, bei dem dann evtl. auch die GPU in die Wasserkühlung eingebunden werden soll - ich bin mir noch nicht sicher, möchte mir die Option aber auf jeden Fall offen halten.

Hier mal die Teile, die ich mir zusammengesucht habe:

WaKü Dave Preisvergleich | Geizhals EU

Was Anschlüsse / Schläuche / Einfüll- und Auslaufanschlüsse angeht, wusste ich noch nicht so recht - könntet ihr mir hierbei helfen? Schläuche hätte ich gerne weiße und die Anschlüsse in Schwarz, wenn es da passendes Zeug gibt.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG Syrus
 

cHrIzZzI

Freizeitschrauber(in)
AW: 1. Wakü für i7 2600k [incl. späterem Upgrade auf 2011-3 / Skylake K und GPU]

Wenn du eh den CPU wechseln willst, dann warte bist du den neuen CPU hast....
Würde sich jetzt vllt nicht lohnen da die neuen Intels vllt ein anderen kühler brauchen und deiner dann nicht mehr passen würde.

Grüße
 
TE
syrus700

syrus700

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 1. Wakü für i7 2600k [incl. späterem Upgrade auf 2011-3 / Skylake K und GPU]

Hallo cHrIzZzI

danke für deine Antwort. Das hatte ich mir auch schon überlegt - Sockel 2011-3 wäre ja kein Problem. Aber was Skylake angeht, würde ein gewissen Risiko bestehen, das der Kühler dann nicht mehr passt. Bei Noctua gibt es ja für neue Sockel immer Nachrüstkits - gibt es sowas bei der WaKü CPU Herstellern nicht?

Gibt es den schon Infos zum neuen Sockel für Skylake? Ich glaube nein, oder? Zumindest konnte ich noch nichts darüber lesen.

Wenn wir jetzt mal von einen Sockel 2011-3 in Form eines i7 5820 incl. OC + GTX 980 Ti incl. OC (ich weiß, Glaskugel und so :) ) ausgehen - würde die Konfiguration dann ausreichen? Platz für einen zusätzlichen 1x140 Radiator hätte ich evtl. noch an der Rückseite des Gehäuses - mehr geht aber wohl nicht.

Ich weiß auch - ich hab es jetzt so lange ohne Wakü ausgehalten, warum also nicht noch ein bisschen länger warten... Aber jetzt juckt es halt grad in den Fingern und da ist es immer schwierig zu warten - kennt ihr bestimmt :)

LG Syrus
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: 1. Wakü für i7 2600k [incl. späterem Upgrade auf 2011-3 / Skylake K und GPU]

Der HK4 ist ja schon zu sehr vielen Sockeln kompatibel(1150/1155/1156/1366/2011/2011-3) und wenn die Lochabstände bei Skylake jetzt nicht extrem anders sind, wird der auch da passen.
Wenn nicht wird es da mit Sicherheit ein Umrüstkit geben, gibt es für den HK3 auch.
CPU - Halterungen | CPU - Kühler | Wasserkühlung | Aquatuning Germany

Mit oc könnte die Konfig knapp werden.

MfG
 
TE
syrus700

syrus700

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 1. Wakü für i7 2600k [incl. späterem Upgrade auf 2011-3 / Skylake K und GPU]

Guten Abend Zusammen,

ich hab nochmal ein bisschen zusammengestellt und folgendes ist dabei raus gekommen :)

WaKü Dave Preisvergleich | Geizhals EU

Ein 360er im Deckel und ein 280er an der Front / Boden sollten doch genug Leistung für ein i7 5820K OC oder einen gehobeneren Skylake K OC + einer GPU ala GTX 980 OC oder next Gen. OC haben? Oder :) ? Ich würde bei der Gelegenheit für die Wasserkühlung gleich einen Gehäuse-Wechsel durchführen -> Fractal Define S ODER Phanteks Enthoo Primo (wobei das schon ziemlich teuer is ^^) Wie is eure Meinung zu den zwei Gehäusen?


Trotzdem bleiben noch ein paar offene Frage - ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen:

1. Welche Pumpe soll ich zu dem AGB von EK Waterblocks nehmen? Den AGB würde ich gerne so in der Config behalten, da ich den ziemlich hübsch finde - oder ist der AGB zu groß?

2. Wo ich noch hoffnungslos überfordert bin.... -> die Anschlüsse... Was brauch ich da den alles?

3. Wie funktioniert das mit den Lüfter an den Radiatoren (sind ja dann insgesamt 5)? Benötige ich zwingend diese Aqua Computer Aquaero 5 LT? Die Lüfter ans Mainboard hängen wird nix gescheites nehme ich an...

4. Wird die Pumpe dann auch an den Aqua Computer Aquaero 5 LT angeschlossen? Aktuell habe ich ein Bitfenix Recon - ich mag die Lüftersteuerung sehr - könnte ich die als alternative zu der Aqua Computer Aquaero 5 LT nehmen, wenn es das Phanteks Enthoo Primo Gehäuse wird?

5. Wie viel Kühlflüssigkeit benötigt man circa?

6. Wie viel Meter an Schlauch benötigt man ungefähr?



Mehr fällt mir jetzt erstmal nicht mehr ein... da kommt aber sicher noch was ^^....

Vielen Dank schon mal!!!

LG & schönen Abend - Syrus
 
Zuletzt bearbeitet:

skyscraper

BIOS-Overclocker(in)
AW: 1. Wakü für i7 2600k [incl. späterem Upgrade auf 2011-3 / Skylake K und GPU]

2. : Ein Aquaero ist sehr empfehlenswert. Ansonsten Spannungsadapter und immer auf gleicher Geschwindigkeit laufen lassen.
3. : Ja, im Idealfall wird sie über das Aquaero geregelt.
4. : Ich schätze, ein Liter sollte locker ausreichen :daumen:
5. : Für interne Verschlauchungen sollten 2m reichen.
 

Thaurial

Software-Overclocker(in)
AW: 1. Wakü für i7 2600k [incl. späterem Upgrade auf 2011-3 / Skylake K und GPU]

1. ein kleinerer AGB tuts locker. Ich kann den Aqualis 150ml empfehlen wenn Platz ist. Sonst den 100ml. Das Echtglas ist sehr wertig

2. Du brauchst 2 Anschlüsse pro Wakü Komponente. Plane ein paar Winkel ein - dann lassen sich die Schläuche schöner legen.

3. Benötige ich zwingend diese Aqua Computer Aquaero 5 LT? Nein - aber es funktioniert einfach gut. Ein Temperatursensor macht uach noch sinn. der Wird dann als Sensor an den AQ5 LT geklemmt

4. Die Pumpe kann vom 5LT betrieben werden, je nach Typ. Ich persönlich hab z.b die Laing DDC 1CT PLus PWM genommen, die geht direkt ans Netzteil. Geht aber auch anders

5. 1L stimmt schon, aber ich habe jetzt 3-4x umgebaut bis ich fertig war. Ich war dann froh um den 2ten Liter

6. 2m reichen, theoretisch auch weniger. Aber wenn man "neu" ist legt man die Schläuche x-mal neu bis das Optimum erreicht ist - ging mir jedenfalls so :D - Kann daher das Masterkleer 3,3m Set empfehlen.


- Wofür sollen die Bitspower verschlüsse und Adapter sein?
- Die Mayhems Farbe wird meistens nicht empfohlen, bin deswegen davon abgekommen
- CPU Kühler auf Kryos oder Heatkiller wechseln?


Das wären ein paar meiner Empfehlungen - würde die Warenkorb aber auch komplett anders aufbauen. Das wichtigste Kriterium wäre aber, dass Du dich mla auf ein Gehäuse festlegst.
 
Oben Unten