Seite 86 von 86 ... 36768283848586
  1. #851
    Avatar von teachmeluv
    Mitglied seit
    12.05.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    2.333

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Ich habe mit dem Macho 4 x GSkill TridentX mit dem großen roten Kühlkörper verbaut. Passt (zwar sehr knapp, aber passt).
    Asus ROG Maximus VII Ranger | Intel Core i7-4790k (delid) @ 4,4 GHz @ 1.12 V | Asus GeForce GTX 1070 Strix OC @ 1.823 MHz @ 0.850 V
    2 x 16 GB Kit G.Skill TridentX DDR3 2400 MHz @ XMP | beQuiet Dark Power Pro 10 550 W | beQuiet Silent Base 601 | Samsung 850 EVO

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #852

    Mitglied seit
    09.11.2018
    Beiträge
    4

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Moin,
    so WLP erneuert, was soll ich sagen, Temperaturen sind unter BF1 gute 20°C gefallen. Liege jetzt bei 55°C max. und das stabil.
    Im Idle liege ich bei unter 30°C

    Da könnte ich ja fast den Multiplikator noch etwas erhöhen

    Mal sehen.
    Auf jeden Fall erstmal ganz großen Dank an eure hilfreichen Tipps.

    Viele Grüße
    Arne
    Geändert von Biff82 (11.11.2018 um 09:14 Uhr)

  3. #853

    Mitglied seit
    09.11.2018
    Beiträge
    4

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Moin,

    jetzt habe ich doch noch mal eine Frage: ich habe den Multiplikator jetzt mal auf 43 gesetzt die Dynamische VCore (DVID) auf -0,040V.
    Die anderen Werte habe ich belassen wie bei 40.

    die CPU PLL auf 1,560V
    alle anderen Voltages habe ich auf die Grundwerte festgelegt.
    Turbo Power Limit auf 140W
    Core Current Limit auf 120A

    Wenn ich dann CPU-Z und Core Temp öffne, werden mir die 4,3 Ghz angezeigt. Sobald ich dann aber Prime anschmeiße singt der Core Speed auf 4110,79 Mhz.
    Bei BF1 passiert das nicht, dort liegen die 4,3Ghz an.
    Wie kann das sein? hab ich was vergessen? oder liegt das an dem Turbo Power Limit? Das kann doch nicht sein? Habt ihr ne Ahnung?

    Greets
    Arne
    Geändert von Biff82 (11.11.2018 um 13:27 Uhr)

  4. #854
    Avatar von Balu_
    Mitglied seit
    18.06.2015
    Beiträge
    15

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    so ich habe es endlich mal angegangen die OC Werte einzustellen.

    Jede Menge BlueScreens später, auf Multi 43 stabil zum laufen gebracht.

    Sind diese Werte noch vertretbar oder schon viel zu hoch?

    Load-Line Cal.: Enable
    Dynamic Vcore: -0,050 V
    QPI/Vtt Volt.: 1,200 V
    System Agent Voltage: 1,105 V
    Graphics DVID: Auto
    CPU PLL: 1,800 V

    Den Prime95 hab ich dann wg zu hohen Temp erst einmal abgebrochen.
    Nächste Woche kommt das neue Gehäuse dann wird Wärmeleitpaste getauscht.

    Stelle neben den Werten für 4,3 GHz auf mal die für 4,2GHZ rein.

    LG

    Balu
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20181202_00_52_12_Pro.jpg 
Hits:	44 
Größe:	1,83 MB 
ID:	1021686   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CPU_OC_43_1_200V_1.PNG 
Hits:	44 
Größe:	47,3 KB 
ID:	1021687   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CPU_OC_42_1_180V_2.PNG 
Hits:	35 
Größe:	46,8 KB 
ID:	1021688  

  5. #855
    Avatar von Balu_
    Mitglied seit
    18.06.2015
    Beiträge
    15

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Nachtrag:
    Idle Temp bei 30-31° 0,9-1,1V unter Last in Games ca. 55-65° 1,188-1,278V
    WLP ist 6 Jahre alt / System wird in dem Zug komplett gereinigt.
    Neues Gehäuse weil MSI 2080 nicht in alte Midi reingeht ^^
    Hab glaube das selbe Problem wie @OpaWurst die Core Voltage lässt sich nicht direkt einstellen beim Z68
    Geändert von Balu_ (02.12.2018 um 02:39 Uhr)

  6. #856

    Mitglied seit
    19.01.2019
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    171

    AW: [How-To] Einfaches OCing von Sandy Bridge K Prozessoren

    Guten Abend
    Habe für meinen Neffen einen i7 2600k geholt
    Einfach den Multiplikator erhöht auf 44
    CPU taktet bei vollast auf 1.309 core voltage und bei 63 Grad beim Stresstest von cpu z
    Kann das möglich sein?
    Hätte im BIOS vorher irgendwas angeklickt dann hat er 2 mal neu gestartet und hat alles angepasst
    Hab dann von 43 die eingestellt waren 44 gemacht
    Und den blck von 103 auf 100 gesetzt
    Ist ein Asus P8P67 evo mfg Mi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20190203-WA0030.jpg 
Hits:	39 
Größe:	74,2 KB 
ID:	1030745   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20190203-WA0003.jpeg 
Hits:	34 
Größe:	913,9 KB 
ID:	1030746  
    Geändert von Noel1987 (03.02.2019 um 22:57 Uhr)

Seite 86 von 86 ... 36768283848586

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •