Seite 4 von 4 1234
  1. #31

    Mitglied seit
    15.06.2019
    Beiträge
    339

    AW: Spiele: Beleuchtung ist laut Quantic Dream-Chef David Cage wichtiger als 8K-Auflösung der PS5

    Zitat Zitat von Coolgamer400 Beitrag anzeigen
    Und wir in D zahlen für schnödes FullHD immernoch extra, der Breitbandausbau ist ein Witz, das Mobilfunknetz Schweizer Käse, und DAB+ kann man man in der Pfeife rauchen... traurig, einfach nur traurig
    es gibt seit 15 Jahren Full-HD Fernseher , und ich zahl nicht extra damit ich in 1080p sehen kann , und ehrlich gesagt hab ich auch echt keine Lust unsere Politiker in Full-HD zu sehen ... geschweigen denn in 4K

    Aber mal ehrlich wenn man eine Blueray anschaut mit nativen 1080p auf einem 55" Fernseher , das sollte doch reichen oder ?

    PS: wenn eine Blueray 1080p mit 30fps schon 30 - 60GB hat , wieviel Scheiben brauch man dann für einen 8K Film ?
    ka ob billige microSD-Karten mit 512GB so schnell sind wie das Blueraylaufwerk , glaub schon das das reichen könnte ..... aber dasselbe für 8K ?
    Dann bleibt ja noch der Preis für so eine Karte.
    Und selbst wenn der preis mal auf 50cent fällt , die kann man nicht pressen wie Bluerays
    Geändert von Bauschaum7 (31.07.2019 um 15:48 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.553

    AW: Spiele: Beleuchtung ist laut Quantic Dream-Chef David Cage wichtiger als 8K-Auflösung der PS5

    Zitat Zitat von Bauschaum7 Beitrag anzeigen
    Aber mal ehrlich wenn man eine Blueray anschaut mit nativen 1080p auf einem 55" Fernseher , das sollte doch reichen oder ?
    Naja, das ist ja insofern nicht nativ, dass es komprimiert ist. Deswegen ist bei Videos auch Full-HD nicht gleich Full-HD und wenn man es drauf anlegt, sieht 8K schlechter aus als 4K. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Qualität pro Datenrate mit einer höheren Ausgabeauflösung etwas steigen könnte. Oder dass zumindest der optimale Datenratenbereich nach oben verlagert wird. Also das z.B. bei 2 MBit/s Full-HD besser aussieht als 4K, aber bei 16 MBit/s 4K besser als Full-HD. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Auflösung ist nur die halbe Miete.

  3. #33

    Mitglied seit
    19.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.821

    AW: Spiele: Beleuchtung ist laut Quantic Dream-Chef David Cage wichtiger als 8K-Auflösung der PS5

    Wenn in den Unternehmen mal ankommen würde, dass super günstige kleine Monitore ohne Vesa Funktionen schlecht für die Augen und die Gesundheit sind....Bis sich das ändert dauert das bestimmt auch noch mindestens 10 Jahre.

    8k brauchen wir für Spiele vorerst nicht für den Massenmarkt, da sollte eher der Fokus auf die Belichtung, Spiegelungen und Optimierung gelegt werden.

    Obwohl 8k@90hz als 6 Zoll Smartphonedisplay...Das wäre mal was.
    R7 2700x@Stock mit dem Standard Kühler, Gtx 1080 GLH@uv, x470 Taichi @Bios 3.50, 2x16GB DDR4 3200Mhz cl 16 Trident Z Dual Rank Samsung B-Dies, 512 Gb 850Pro, 500GB SSD 970 EVO M.2, 1TB SSD 860 EVO, 2x4000GB WD Blue, Dark Power Pro 11 550 Watt, Dark Base 700, Acer Xb270hu, Galaxy Note 9, Dell XPS 15 HD, 8750H, 8GB
    Rampreise (DDR4 3000mhz+CL16): 16GB: 80€, 32 GB RAM: 165€ und 64 GB RAM: unter 400€

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •