Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von 0ldN3rd
    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    904

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Ich vermute, dass es am RAM liegt, bzw. an einer Einstellung dazu.... XMP deaktiviert? Wenn aktiv, bitte mal deaktivieren. (Ich hoffe, dass die 26666Mhz aus dem Startpost ein Tippfehler sind!)
    Ggf. den RAM mal manuell konfigurieren... d.h. Takt 3200 einstellen... und die Hauptlatenzen (Die in der Regel auch auf dem RAM bzw. der PAckung stehen" manuell eintragen, die Subtimings auf Auto.
    Die Spannung für den RAM mal auf 1.35V...1.4V Einstellen.

    Hatte bei meinen RAM OC Versuchen ein ähnliches Bild, dass er zwar bootet, aber Sau-Lange brauchte... und nach paar Stunden dann trotzdem im Spiel Abstürze verursacht...

    EDIT: Was Compisucher sagt, kann auch sein... ggf. das Bios einfach nochmal drüber flashen. ODER: Je nachdem von welcher Version du auf die F42b geflasht hast, kann es auch zu Problemen kommen, da gibts entsprechende Hinweise auf der Dowloadseite...
    Auch mal VOR dem Flashen CMOS Reset machen.... flashen.. dann nochmal CMOS Reset. Und dann erst konfigurieren....
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975 ---- Verkaufsthread: 0ldn3rd's Reste-Rampe

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R7 3700X - 32GB 3200 - RX5700XT - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Samsung Evo 860 1TB + Evo 850 256MB + Samsung Pro 850 256MB + WD Red 3TB


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.477

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Das der Rechner mit aktivieren des XMP-Profil nicht startet liegt daran das er diesen Takt nicht mit macht. Lese ich nicht zum ersten mal das mit alteren Chipsätze 3200Mhz wozu der Prozessor spezifiziert ist nicht läuft. Am ende hängt es auch vom Mainboard/Bios und den Arbeitsspeicher ab. In diesem Sinn kannst du nur versuchen dich an einem Takt ran zu tasten was laufen wird und was @0ldN3rd geschrieben hat.

    Möglich das es mit späteren neuen Bios Versionen das ganze noch weiter optimiert wird.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  3. #13

    Mitglied seit
    03.08.2019
    Beiträge
    10

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Zitat Zitat von grasshopper_1975 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir zwar nicht sicher, aber würd sagen dass es noch etwas zu früh war für nen Umstieg grad eben wegen dem BIOS-Updates...

    Ich gehe mal davon aus, dass Du die aktuellste Version (F42a vom 2019.07.31) installiert hast, ja?
    Ja genau die habe ich aktuell drauf.

    Zitat Zitat von grasshopper_1975 Beitrag anzeigen
    Was mir an deinem Post nur seltsam vorkommt ist, dass Du schreibst dass zu zum Zurückflashen des BIOS deine alte CPU wieder einbauen musst,
    was mir komisch vorkommt, den das Board sollte mit dem aktuellstem BIOS BEIDE CPUS erkennen! - oder beziehst Du dich hier nur auf das
    Testen des XMP-Profiels?
    Das Problem mit dem nicht funktionierenden BIOS Reset hatte ich nur bei den ersten getesteten BIOS Versionen (F40 und 41a). Da funktionierte gar nichts in Kombination mit der CPU und dem verwendeten Speicher. Ab F42a startet er zwar, braucht aber Ewigkeiten zum booten (bis zum BIOS-Screen 30 Sekunden...). Der kommt bei meinen anderen Rechnern nach einer Sekunde.

    Hast sehr wahrscheinlich recht, dass es noch zu früh war für den 3000er....
    Ich hoffe mal das Gigabyte das noch mit einem Update hinbekommt und dann endlich alles wieder regulär läuft.

  4. #14

    Mitglied seit
    03.08.2019
    Beiträge
    10

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Zitat Zitat von 0ldN3rd Beitrag anzeigen
    Ich vermute, dass es am RAM liegt, bzw. an einer Einstellung dazu.... XMP deaktiviert? Wenn aktiv, bitte mal deaktivieren. (Ich hoffe, dass die 26666Mhz aus dem Startpost ein Tippfehler sind!)
    Ggf. den RAM mal manuell konfigurieren... d.h. Takt 3200 einstellen... und die Hauptlatenzen (Die in der Regel auch auf dem RAM bzw. der PAckung stehen" manuell eintragen, die Subtimings auf Auto.
    Die Spannung für den RAM mal auf 1.35V...1.4V Einstellen.

    Hatte bei meinen RAM OC Versuchen ein ähnliches Bild, dass er zwar bootet, aber Sau-Lange brauchte... und nach paar Stunden dann trotzdem im Spiel Abstürze verursacht...

    EDIT: Was Compisucher sagt, kann auch sein... ggf. das Bios einfach nochmal drüber flashen. ODER: Je nachdem von welcher Version du auf die F42b geflasht hast, kann es auch zu Problemen kommen, da gibts entsprechende Hinweise auf der Dowloadseite...
    Auch mal VOR dem Flashen CMOS Reset machen.... flashen.. dann nochmal CMOS Reset. Und dann erst konfigurieren....
    Ja das ist definitiv das RAM, denn mit anderen RAMs aus meinem anderen Rechner habe ich nicht das Problem beim booten. Die Laufen aber max auf 2133MHz.
    Kann momentan nicht so viel herum testen, da ich auf den Rechner Arbeitsmäßig angewiesen bin.
    XMP traue ich mich momentan eh nicht zu aktivieren (habs mit der aktuellen F42a nicht getestet) weil bei den anderen BIOS Versionen dann gar nichts mehr ging und ich den Rechner zerlegen musste.
    Bei meiner Custom-Wakü mit Custom-Gehäuse immer ein enormer Aufwand.

    Das Flashen des BIOS hab ich vom Auslieferungs-BIOS laut Anleitung von Gigabyte nach und nach auf die aktuellste hoch gezogen.

    Was mir in den letzten tagen noch aufgefallen ist, dass ich eine Art GPU-Bios-Anzeige sehe bevor ich den normalen BIOS-Screen sehe.
    Da steht dann kurz was von Nvidia GTX 1070 Version....Bios.... Geht leider zu schnell wieder weg um alles lesen zu können.
    Ich versuch mal den ganzen Bootvorgang in einem Video festzuhalten dann kann man das evtl sehen.


    Einmal der komplette Bootvorgang im Video mit GPU BIOS-Screen:

    YouTube
    Geändert von Largo666 (14.08.2019 um 18:27 Uhr)

  5. #15
    Avatar von Aldeguerra
    Mitglied seit
    16.03.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    437

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Zitat Zitat von Largo666 Beitrag anzeigen
    Bislang funktioniert das System an sich zwar aber das langsame booten ist echt nervig. Vor dem Ryzen 3700X hat das Booten gerade mal 10 Sekunden mit einer normalen SSD gedauert.
    Ab und an fährt Windows zwar komplett runter der Monitor geht aus aber der Rechner läuft trotzdem weiter.
    Ich habe genau das selbe Problem mit dem 3700X in Verbindung mit einem X570, G.Skills, Nvme und Windows 10, auch Anfangs mit den RAM Einstellung, trotz XMP Profil lief es nicht, auch weil sich das System andere Timings gezogen hat, die ich dann anpassen musste.
    Der Bootvorgang und das Herunterfahren ist echt enttäuschend und ich hoffe, dass AMD das in Griff bekommt. Ziehe aktuell in Betracht Windows 10 neu aufzusetzen, also von vorne zu beginnen.
    Ich glaube, dass beim Herunterfahren irgendein Programm das Abschalten des Systems verhindert. Largo ich würde mich freuen, wenn wir uns hier up to date halten können.

    Nachtrag: Ich habe Windows 10 neu installiert (ja ich hatte die Schnauze voll). Die Bootzeit hat sich um ca. 10 Sekunden verbessert (ist ja auch logisch bei einem frischen Windows), allerdings bin ich mit 35 Sekunden Bootzeit.... AMD grrrrr &#@% Mal schauen wie es sich mit dem Herunterfahren verhält...

    Nachtrag: Herunterfahren geht zuverlässig und sehr schnell innerhalb weniger Sekunden. Allerdings habe ich gelegentlich Probleme beim Hochfahren, dass der Rechner bzw. das Bios beim ersten Versuch abkackt, neustartet, und dann ggf. vernünftig hochfährt. Und bei einem Mal ging gar nichts. Lüfter am Drehen, keine Anzeige am Monitor, stille für 5 Minuten, nur ein erneuter reboot half. Ich kriege hier einen Nervenzusammenbruch. lol
    Geändert von Aldeguerra (30.08.2019 um 11:33 Uhr)
    CORSAIR Carb. 540 + 3x CORSAIR LL120RGB | ASUS ROG Strix X570-E | AMD Ryzen 7 3700X @4300 1.30V | G.SKILL TridentZ 32GB @3200 CL16 | EVGA 1080Ti SC2 Hybrid @2000 + 1x CORSAIR LL140RGB | BE QUIET! S.P.11 | PNY CS3030 M.2 NVMe 1TB | SAMSUNG Evo 860 2TB | NZXT Kraken X62 + 2x CORSAIR LL140RGB | MSI Optix 34" MPG341CQR | TEUFEL Cage | CREATIVE Sound Blaster Z | RAZER Naga Chr. + Blackw. Ult. Chr. + Orbw. Chr. | AUNA 900B | Stand: 09/2019

  6. #16

    Mitglied seit
    02.08.2018
    Ort
    RLP
    Beiträge
    55

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Habe auch das Problem mit einem Ryzen 7 3700X auf dem X570 GamingProCarbon.... Zuerst leuchtet bei mir die CPU-LED für ca. 5sec. Dann leuchtet die VGA-LED für ca. 5 Sek und dann fängt er erst an zu starten und nach diesen 10 Sekunden geht es dann sehr schnell... Nur warum leuchten diese LEDS und wieso erkennt er CPU und Graka nicht direkt??? Habe als RAM den HyperX Fury mit 2400Mhz

  7. #17
    Avatar von Aldeguerra
    Mitglied seit
    16.03.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    437

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Moin Jungs, habe bzgl. den Startproblemen aufgrund des Arbeitsspeichers (mit aller Voraussicht) eine evtl. temporäre Problemlösung über Reddit gefunden Q-code 8d.... : ASUS
    Den Fehlercode 8d habe ich nämlich auch, also sprich RAM Probleme.
    CORSAIR Carb. 540 + 3x CORSAIR LL120RGB | ASUS ROG Strix X570-E | AMD Ryzen 7 3700X @4300 1.30V | G.SKILL TridentZ 32GB @3200 CL16 | EVGA 1080Ti SC2 Hybrid @2000 + 1x CORSAIR LL140RGB | BE QUIET! S.P.11 | PNY CS3030 M.2 NVMe 1TB | SAMSUNG Evo 860 2TB | NZXT Kraken X62 + 2x CORSAIR LL140RGB | MSI Optix 34" MPG341CQR | TEUFEL Cage | CREATIVE Sound Blaster Z | RAZER Naga Chr. + Blackw. Ult. Chr. + Orbw. Chr. | AUNA 900B | Stand: 09/2019

  8. #18
    Avatar von Tomkin64
    Mitglied seit
    02.09.2019
    Beiträge
    4

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Hallo zusammen,
    ich habe da wohl auch das große Los gezoben. Habe mein AB350M-Gaming 3 nach genau nach Beschreibung vorbereitet um das Bios F42a zu flashen. Hat auch geklappt, dann aber genau das beschriebene Verhalten!
    Rechner einschalten-Lüfter laufen-es tut sich nichts, Bildschirm bleibt Dunkel. Rechner startet sich nach einiger Zeit selber neu und fährt dann gefühlt sehr langsam hoch.
    Wenn ich ins BIOS gehe und das BIOS konfiguriere (Sprache Deutsch u.s.w.) bleibt es bis zum nächsten Kaltstart auf den Einstellungen, auch das XMP Profil meiner 16GB G-Skill bleibt solange bestehen.
    Wenn ichdas Richtig verstanden habe ist es bei Largo666 so das es mit dem anderen Speicher dieses Problem nicht gibt.
    @Largo666, Hast Du mal in die Sppeicher Kompatibilitätsliste des Boards gescheut? Ist da vielleicht der Speicher, der für das langsame Booten sorgt nicht drin, der andere mit dem es funktioniert aber schon?
    Dann hätten wir das Problem gefunden!
    Meiner steht in der Liste auf jeden Fall nicht drin, und nur auf Verdacht anderen Speicher zu kaufen fände ich blöd!
    By the Way, der Gigabyte Support gibt hier keine gute Figur ab!
    Gruß
    Thomas
    Geändert von Tomkin64 (02.09.2019 um 17:46 Uhr)

  9. #19
    Avatar von Tomkin64
    Mitglied seit
    02.09.2019
    Beiträge
    4

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Zitat Zitat von Aldeguerra Beitrag anzeigen
    Moin Jungs, habe bzgl. den Startproblemen aufgrund des Arbeitsspeichers (mit aller Voraussicht) eine evtl. temporäre Problemlösung über Reddit gefunden Q-code 8d.... : ASUS
    Den Fehlercode 8d habe ich nämlich auch, also sprich RAM Probleme.
    Jo, aber wenn ich dann lese das er den Speicher UNTER den Standardeinstellungen laufen lässt, dann ist das kein RAM Fehler sonder ein beschissen designtes BIOS!

    Hier haben die Board Hersteller definitiv Ihre Hausafgaben nicht gemacht! Wenn ich dem Enkunden sage das ein Board Kompatibel zur CPU ist dann muss das ohne Einschränkungen gelten, oder die
    Einschränkungen sind klar zu benennen!

    Mit meiner Ryzen 7 1800X CPU lief alle ohne Probleme!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Aldeguerra
    Mitglied seit
    16.03.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    437

    AW: Ryzen 3700X mit Gigabyte Aorus x470 bootet extrem langsam und XMP nicht aktivierbar

    Neuigkeiten, habe für mich eine neue Lösung gefunden. Den Takt meiner G.Skills Trident Z habe ich von 3600 auf 3200 runtergeschraubt und die Timings von 18-22-22-42 auf 16-18-18-38 umgeändert, und nun läuft mein System rund. Obwohl es wohlgemerkt G.Skills sind, die mit 3600MHz und CL18 gekennzeichnet sind. Egal, ich bin nun glücklich, das Hochfahren geht auch nun um einiges schneller und bin nun von vorher ~45 Sek. auf ~30 Sek. runter. Das geht sicherlich noch besser. Bin noch am Rumprobieren.
    Hoffe, dass ich mit diesen Infos dem ein und anderen helfen kann.
    CORSAIR Carb. 540 + 3x CORSAIR LL120RGB | ASUS ROG Strix X570-E | AMD Ryzen 7 3700X @4300 1.30V | G.SKILL TridentZ 32GB @3200 CL16 | EVGA 1080Ti SC2 Hybrid @2000 + 1x CORSAIR LL140RGB | BE QUIET! S.P.11 | PNY CS3030 M.2 NVMe 1TB | SAMSUNG Evo 860 2TB | NZXT Kraken X62 + 2x CORSAIR LL140RGB | MSI Optix 34" MPG341CQR | TEUFEL Cage | CREATIVE Sound Blaster Z | RAZER Naga Chr. + Blackw. Ult. Chr. + Orbw. Chr. | AUNA 900B | Stand: 09/2019

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Ryzen 7 2700, Gigabyte Aorus Elite B450 Probleme beim OC
    Von Dr_Brainwash im Forum Prozessoren
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.04.2019, 21:46
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2019, 15:37
  3. PC (Ryzen 3 2200g, Gigabyte Aorus Pro B450, M.2 NVMe SSD): Windows 10 32 bit?
    Von Herbert989 im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2019, 18:28
  4. Gigabyte Aorus X470 Gaming 7 WiFi
    Von Lichtbringer1 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.07.2018, 18:01
  5. Gigabyte Aorus 1080 Ti Extreme "Extra-Kabel"
    Von Phaneroptera im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2018, 17:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •