Seite 5 von 5 12345
  1. #41
    Avatar von tobse2056
    Mitglied seit
    25.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    885

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Aber bevor du dir das Kit holst was du gepostet hast . 8GB HyperX FURY schwarz DDR4-2666 DIMM CL15 Dual Kit - DDR4-2666 (PC4-21300U) | Mindfactory.de

    Schmeiß lieber 20 Euro drauf wenn es geht und nimm dieses 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3000 (PC4-24000U) | Mindfactory.de
    Doppelte Speichermenge und höherer Takt.

    Voll Bestückung der RAM Slots kann immer mal wieder Probleme machen.
    AMD Ryzen 1800x @ 3,8GHz@ 1,35v ~ MSI B350M Mortar Artic~ Corsair LPX DDR4 -3200 (Hynix - SS)@ 3200mhz 16-17-17-34 1T - Scythe Kotetsu Mark II mit eLoop Fan B12-PS ~ Asus ROG Strix Radeon Vega 64
    Phanteks Enthoo Evolv TG mATX - Galaxy Silver ~ Be Quiet Straight Power CM 500 Watt

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    Mitglied seit
    22.02.2019
    Beiträge
    64

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Warum soll er sich den schnellen Ram holen? Ich hatte bis vor kurzem das selbe Board wie der TE und das MSI b150 PC Mate kann nur RAM bis 2133 Mhz. Da lässt sich auch im Bios nichts einstellen.

  3. #43

    Mitglied seit
    28.03.2009
    Beiträge
    1.606

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Dann kann er die Riegel wenigstens in nen neuen Unterbau mitnehmen, falls das mal ansteht. Außerdem kosten sie nur 20€ mehr und haben die doppelte Größe

    Langsamerer Ram im 16 GB Kit kostet teilweise sogar mehr als die hier veranschlagten 74€
    ASRock Z370 Extreme 4// i7 8700K@4,8Ghz
    16GB DDR4 3200 Trident Z// Dark Power Pro 10 650W
    1080 Ti @2000/6000// Asus Xonar DX
    SanDisk Ultra II 960GB// Samsung 840 256GB// Samsung Evo 960 500GB
    Magnat Quantum 603+ Teufel M 6200 SW// Beyerdynamic DT 770 PRO(80 Ω)

  4. #44
    Avatar von tobse2056
    Mitglied seit
    25.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    885

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Zitat Zitat von Donutathome Beitrag anzeigen
    Warum soll er sich den schnellen Ram holen? Ich hatte bis vor kurzem das selbe Board wie der TE und das MSI b150 PC Mate kann nur RAM bis 2133 Mhz. Da lässt sich auch im Bios nichts einstellen.
    Da er vor hat den Prozessor auch noch aufzurüsten in Zukunft , wird er den RAM sehr wahrscheinlich mitnehmen.
    Und dann wäre es sehr Sinnvoll den 2133 Mhz Ram rauszuschmeißen , also müsste er wieder ein 8gb Kit kaufen wodurch er wieder auf den 4GB Modulen festhängt.

    Und 2 von den 8 Gb Kits sind teurer als das 16er von G.SKill.
    AMD Ryzen 1800x @ 3,8GHz@ 1,35v ~ MSI B350M Mortar Artic~ Corsair LPX DDR4 -3200 (Hynix - SS)@ 3200mhz 16-17-17-34 1T - Scythe Kotetsu Mark II mit eLoop Fan B12-PS ~ Asus ROG Strix Radeon Vega 64
    Phanteks Enthoo Evolv TG mATX - Galaxy Silver ~ Be Quiet Straight Power CM 500 Watt

  5. #45

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    52

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Bei meinem Mainboard ist es so das dann alle RAM Sticks runtergetaktet werden auf 2133Mhz.
    CPU: i3 6320
    GPU: Gigabyte RTX 2060 OC
    Mainboard: Msi B150 PC-Mate
    RAM: 8GB HyperX dual
    PSU: Corsair VS 450 Watt

  6. #46

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    52

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Ich hab vor die hier zu kaufen 16GB HyperX FURY rot DDR4-2666 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-2666 (PC4-21300U) | Mindfactory.de und wenn der RAM dann nicht mehr ausreicht schmeiß ich die alten raus und mach die hier rein 16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2666 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-2666 (PC4-21300U) | Mindfactory.de
    CPU: i3 6320
    GPU: Gigabyte RTX 2060 OC
    Mainboard: Msi B150 PC-Mate
    RAM: 8GB HyperX dual
    PSU: Corsair VS 450 Watt

  7. #47
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    25.642

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Du solltest wenn möglich gleich zwei identische Riegel verbauen, wegen DualChannel.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  8. #48

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    52

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    CPU: i3 6320
    GPU: Gigabyte RTX 2060 OC
    Mainboard: Msi B150 PC-Mate
    RAM: 8GB HyperX dual
    PSU: Corsair VS 450 Watt

  9. #49

    Mitglied seit
    29.12.2010
    Beiträge
    277

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Beide 4GB Module auf einen Kanal + das extra Modul auf den anderen Kanal = Dualchannel für 16 GB.
    Also reicht ein 8GB Modul um 16 GB im Dualchannel zu betreiben. Nimm hier ein 3000 Modul (double sided) z.B.
    Crucial Ballistix Elite DIMM 8GB, DDR4-3000 ab €'*'48,49 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Handbuch befragen neuen DIMM in Slot2, alte DIMM in Slot 3+4.
    Da der Speicher im Preis sinken soll, kann man hier später weiter aufrüsten.

    Mit BIOS Patch (und ohne Hardwareanpassung) funktioniert ein Core i3 8xxx Update - bringt ca. 50% Mehrleistung (8100 ca. 110€, 8350K ca. 160€).
    Mit BIOS Patch + Hardwareanpassung funktionieren die aktuellen Core i5 (hier würde ich mich auf die 65 W Typen beschränken).
    Ob sich die Prozessoraufrüstung hier lohnt muss man selber wissen.

    Anmerkung
    Die DDR4 2133 kommen vom Prozessor - der RAM Controller ist auf diese Geschwindigkeit limitiert.
    Das sieht man gut daran, dass DDR4-2400 auf diesen MB mit den Kaby Lake als Standard läuft.
    MSI B150M Pro DDP, i3 8350K

  10. #50
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    25.642

    AW: I3 6320 und RTX 2060? Neuer Prozessor?

    Ein i3 kann man nicht als Upgrade bezeichnen.

    Heute sollte es da mindestens ein Hexacore oder ein Quadcore mit SMT sein.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

Seite 5 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Neuer Prozessor und Altes AM2 Board??
    Von Fayze22 im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 19:55
  2. Neuer Prozessor, aber welcher?
    Von madine im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 13:20
  3. Neuer Prozessor?
    Von Gebieter im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 22:59
  4. vista home premium oder neuer prozessor?
    Von schub97 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:23
  5. Neuer Prozessor!
    Von marcgloor im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 19:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •