• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Zeigt her, eure Eingabegeräte

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Etwas AMD Merchandising aus der Athlon XP / Duron Ära:
DSCF3219.JPG DSCF3222.JPG DSCF3223.JPG DSCF3224.JPG DSCF3227.JPG

Die Maus ist absolut "Basic" (Kugelmaus!) und glänzt auch da nicht unbedingt durch tolle Funktionalität, aber irgendwie trotzdem ein witziger Werbeartikel :cool:
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
IMG_20200428_090912.jpgIMG_20200428_091139.jpg
Eine kleine Maus für Notebooks o.Ä, auch schon älter.
XTENSIONS XM-107
First WISE Media im Dorf 5, 24101 D-Heeslingen

EDIT:
Meldet sich per lsusb so:
Code:
Bus 003 Device 002: ID 04b4:0001 Cypress Semiconductor Corp. Mouse
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangod

PC-Selbstbauer(in)
Neuzugang, seit 2 Monaten in Benutzung und absolut begeistert: Endgame Gear XM1.

duckyxm1.JPG

Sie beerbt meine Model O, deutlich bessere Haptik und diese Form...einfach unfassbar gelungen! Das Kabel ist auf Paracord-Niveau und nochmals einen Tick besser als bei den Model O's.
Sie ist die bessere S2, welche ich aufgrund ihrer Glossy Oberfläche nicht lange benutzen kann, ohne verrückt zu werden :D Absolut empfehlenswertes Teil.
 

Spoonyka

Schraubenverwechsler(in)
Ich mag die guten alten Commodore Rechner und habe mir daher kürzlich ein Rechner zusammengebaut der in einem der in einem Desktop-Gehäuse steckt das an den Amiga 3000 erinnert. Das Gehäuse ist so erhöht das unten Platz bleibt um die Tastatur drunter zu schieben. Gesucht wurde also eine, möglichst mechanische, Tastatur in die farblich einigermaßen passt und sich von der Breite unter das Gehäuse schieben lässt (also tenkeyless). Außerdem sollte sich die Tastatur vom Layout an den deutschen AMIGA-Tastaturen orientieren. Diese ganzen Anforderungen ließen sich schlussendlich nur mit einer individuell gestaltbaren Tastatur von WASD umsetzen. Hier also meine mechanische "WASD V3 88-Key ISO" mit Cherry MX-Brown Switches und eigens gestaltetem Tastaturlayout:

2020-06-15 19.54.12.jpg
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Eine Werbemaus, wie der Name schon sagt: KMS AdMouse, hier mit Amazon-Aufdruck.
KMS-311/C
Wurde von meinem Onkel in Kombination mit einem Laptop mit Win 98 aus dem Jahre 2000 genutzt.
Die Website ist aber im Computer Mouse Werbemittel erst seit 2002 gelistet, kann neuer sein, muss aber nicht. Auf dieser Revision ist das Modell zu sehen, es gibt scheinbar auch einen zusätzlichen Treiber, den konnte ich aber nicht finden.
EDIT:
Ich konnte das etwas datieren: Der Spruch "einfach so einkaufen" wurde wohl 2001 abgekündigt und durch einen anderen ersetzt: hier koennte ihre ueberschrift stehen - taz.de
Ich schließe daraus, dass das Teil doch älter als 2000 sein muss.
IMG_20200615_202729.jpgIMG_20200615_202736.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
So hab nach kp, >6Jahren meine Microsoft Ergonmomic 4000 in den Karton geschoben und mir eine....Tromelwierbel... Modernere Microsoft Ergonomic gekauft leider ohne Dezente weiße Beleuchtung um die Tasten besser zu sehen. Das wäre schön...
Die Tastatur ist top wesentlich angenehmer als die Roccat Aimo, Logitech G510 und Razer Black Widow. Und vor allen dingen ein etwas angnehemer Dumpferes Tastengeräusch. Diese "Klacken" ist unglaublich stressig beim Schreiben. Und Druckpunkt-*Sensibilisierung*... endweder hab ich gedrückt oder nicht;) Ich Drück die Tasten sowiso immer bis untern Schreibtisch:ugly: Manchmal habe ich davon Fingerkuppen-*übersensibilisierung* dann merkt man jeden noch so billigen Taster-Druckpunkt^^!

Meine Razer Deathadder Elite mit Langweiligen 16.000DPI aber viel schöneren Feedback beim Klicken, (Die Übriegens noch aussieht wie ne neue ohne Kratzer und nur sehr leichte Schlieren, von meinen Zarten Händen) gegen die Ziemlich überteuerte aber sehr bequeme, mit recht kurzer Akkuzeit gesegnete Razer Basilisk Ultimate und 20.000DPI getauscht. Wenn ich jetzt noch rausfinde wie man die "On the Fly Geschwindigkeitreglung" in den Stufenschaltungen beschränkt, statt bei Druck nach oben über Max. einfach wieder bei kleinster Stufe lande,.. dann bin ich zwar nicht preiswert, aber zufrieden davon gekommen.
Tastamausur.jpg

Edit... alles klar;... kaum guckt man mal richtig und schon findet man in der Tastenbelegung die Option, von "Empfindlichkeitsstufen" auf "Empfindlichkeit". Und der Scaler geht nur noch bis Maximum:lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Eine Tastatur KB-9908 wahrscheinlich aus dem Aldi so vor 2002:
EDIT:
Gibt es von verschiedenen Herstellern, u.a. Medion (Aldi), eMachines, Chicony
DSCN0202.jpgDSCN0204.jpg
 

Anhänge

  • DSCN0203.jpg
    DSCN0203.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 44
Zuletzt bearbeitet:

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Eine weitere Noname-Tastatur:
KWD-205D0 bzw. LIAKWD-200
DSCN0205.jpgDSCN0209.jpg

Logitech-Maus M-BT58 PREMIUM OPTICAL WHEEL MOUSE
DSCN0220.jpgDSCN0215.jpg
EDIT:
Code:
Bus 003 Device 003: ID 046d:c03e Logitech, Inc. Premium Optical Wheel Mouse (M-BT58)
 
Zuletzt bearbeitet:

Xzellenz

Freizeitschrauber(in)
Benutze eine Logitech G502 Hero sowie eine Lioncast LK300 RGB Gaming Tastatur:
 

Anhänge

  • IMG_20200720_211255.jpg
    IMG_20200720_211255.jpg
    241,5 KB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
Wenn welche Trennmittel bzw. Sprays z.B .empfiehlst du? Welches Harz, also "normale" kleine Mengen für den Heimanwender. Tipps zur Verschalung, oder besser noch Tischlereien die "Kleinstaufträge" für bestimmte Holzsorten zuschneiden machen etc.
IMG_20200725_093235.jpg

Bitte, bitte liebe, liebste, beste...allerbeste Moderation:hail:;) löscht die Beiträge nicht, weil "offtopic". Laßt mehr Diskussion zu. *lieb guck*

Danke euch schon mal. Dickenhobel. Das Wort hab ich gesucht, danke! Werd' ich mal rum rucken. Ja, die Nächste wird ggf. mit einem Exzenterschleifer bearbeitet. Für reines Öl war mir die Oberfläche doch zu rauh, habe halt wenig Erfahrung. Und Zirbe ist etwas "zickig" wenn es ums ölen geht, da braucht man dann das "richtige" Öl, damit es nicht umgekehrt schlecht riecht. Deshalb Lack. (habe halt auch zu amateurhaft geschliffen...)
 
Zuletzt bearbeitet:

DaxTrose

Moderator
Teammitglied
Falls jemand Beiträge sucht, die hier vorher sichtbar waren: Diese wurden von mir ausgeblendet, da dies ein Bilderthread ist. Die Diskussion kann gerne in einem extra dafür erstellten Thread weitergeführt werden. Dafür könnte ich (oder ein anderer Moderator) alle Beiträge in diesen Thread kopieren.

2.2 Bilder-Threads
In Bilder-Threads dürfen nur Bilder eingestellt werden. Beiträge ohne Bilder werden gelöscht.


Roccat_Kone_01.jpg
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Da ich momentan etwas an meinen TM Lenkrädern rumbastel - sind ja auch Eingabegeräte:
Lenkrder.jpgBMW Wheel Rohling.jpgBMW Wheel.jpgDSC05392.JPG]DSC04108.jpg

Ich habe mal auf meiner CNC Fräse ein BMW M3 DTM angelehntes Lenkrad gefräst. Die Griffe werden erstmal noch auf dem 3D Drucker gefertigt oder vielleicht aus Vollmaterial gefräst - je nachdem was schneller geht !
Als Grundlage/Trägerlenkrad benutze ich dafür momentan das Thrustmaster Ferrari GTE Lenkrad, aber ein komplette Eigenentwicklung ist auch angedacht mit:
Kohlefaserlenkrad + Schaltwippen, Magnetshifter usw.

Meine Frage ist : Was ist am meisten angesagt oder gefragt ? Formel 1 , DTM , GT..... Vorschläge , Empfehlungen, Wünsche ?

Edit: Ich benutze am liebsten das TM Ferrari 599XX EVO Alcantara Lenkrad da es eine Durchmesser von 30cm hat und sich mehr wie ein
"echtes" Lenkrad anfühlt. Das TM F1 Wheel hab ich schnell wieder verkauft weil es mir mit den Plastikatrappen-Knöpfen usw. nicht gefallen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Also ich besitze eine Cherry MX Board 6 dazu ne Razer Viper Mini, Ein Logitech G27 und so nen 30€ Thrustmaster Joystick. Ah und natürlich das Gamers Nexus Mouspad(falls das Jemand hier interresiert)..
 

JackA

Volt-Modder(in)
Also ich besitze eine Cherry MX Board 6 dazu ne Razer Viper Mini, Ein Logitech G27 und so nen 30€ Thrustmaster Joystick. Ah und natürlich das Gamers Nexus Mouspad(falls das Jemand hier interresiert)..
Naja, da du hier im "zeigt her eure Eingabegeräte" und nicht im "benennt eure Eingabegeräte" - Thread bist, interessiert es hier kaum einen, was du aufzählst, solange du keine guten Bilder dazu lieferst ;)
 

Rangod

PC-Selbstbauer(in)
Der Sensor ist auf jeden Fall die Schwachstelle der Viper Mini. Die 8500 DPI spielen eig. keine Rolle, allerdings tastet die Viper Mini nicht ganz so sauber ab wie die Glorious oder die XM1 und die Lift-Off Distanz ist relativ hoch im Vergleich zu den anderen Mäusen. Es gibt aber mitterlweile ein Beta Firmwareupgrade (1.03) welche das Tracking maßgeblich verbessert und die Lift-Off ein wenig verringert (Lift-Off ist aber immer noch einen kleinen Ticken höher als bei anderen Mäusen...mich stört es allerdings nicht).

Damit die Moderation nichts zu meckern hat: :D

IMG_1881.JPG
 
Oben Unten