• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Hallo,
wie schon der Titel sagt bin ich auf der Suche nach einem Z77 Board für meinen i7 3770k, da ich nicht mir dem momentanen B75 Board zufrieden bin. Ich würde halt gerne wie früher übertakten und so da ganze Potenzial meines Prozessors nutzen. Ich würde auch gerne mir bald eine zweite GraKa zulegen, um die momentan eingebaute 7970 ghz im Crossfire Mode laufen zu lassen. Am besten 2x PCI 3.0.

Deshalb brauch ich eure Beratung für ein sehr gutes, OC fähiges Mainboard für 100-150 €.
Das MB soll auf jeden fall eine gute Stromversorgung, gute Kapasitatoren und dann auch qualitativ gute Spannungswandler haben.


CPU: i7 3770k mit Scythe Mugen 3 PCGH Edition
PSU : LEPA G850-MAS
MB : Asrock B75 Pro3-M
GPU: Gigabyte 7970 GHZ Edition
Case: Corsair Graphite 600T
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

msi z77 mpower hätte ich auch empfohlen aber gibt's nicht mehr zu kaufen...
 
TE
B

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Erst mal danke für die ganzen antworten!
Wenn das so ist und für Taktraten um die 4,5 GHz reicht...dann läge meine Auswahl zwischen dem UD3H oder dem Extreme 4.
Jetzt heißt es Asrock oder Gigabyte nur sind ja beide MBs sehr ähnlich ausgestattet, aber das Asrock gefällt mir vom Preislichen betachtet schon besser...falls es keine einwende gibt.
NT reicht wohl für zwei 7970?

EDIT: UDH3 oder DH3?
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Das D3H sollte für die Ansprüche auch genügen. Das Gigabyte ist aufgeräumter und die Lüftersteuerung besser bzw feinfühliger. Unbeaufsichtigt würde ich den Rechner mit dem NT eher nicht laufen lassen, von der Leistung sollte es reichen. Das mit der 2. Karte würde ich mir eher noch mal überlegen und stattdessen eine bessere Karte nehmen
 
Zuletzt bearbeitet:

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Wenns das Asrock wird musst evtl nicht mal das Windows neu aufsetzen, hat bei unserem wechsel zum Extreme 4 gut geklappt. PS der i7 läuft da auch mit 4,5GHz also keine sorgen, das Board macht das mit. Nur den i7 unter 70 Grad zu halten bei 4,5GHz ist schon schweren. Also beim Asrock passt der HR02 Macho Problemlos.
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

von Gigabyte Z77X-D3H würde ich für die Übertaktung abraten, nur ein 4 Pin CPU Anschluss ist nicht gerade sinnvoll bei der Übertaktung, wenn schon würde ich dann Minimum mit 8 Pin holen, wie bei asrock z77 extreme4
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

von Gigabyte Z77X-D3H würde ich für die Übertaktung abraten, nur ein 4 Pin CPU Anschluss ist nicht gerade sinnvoll bei der Übertaktung, wenn schon würde ich dann Minimum mit 8 Pin holen, wie bei asrock z77 extreme4

das ist quatsch, wir reden hier von standard oc, da brauchts keine 100e cpu anschlüsse usw.
 
TE
B

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Ich denke ich nehme dann das Extreme 4, weil es 8 Pin statt 4 Pin ,wie beim Gigabyte der Fall ist, für den CPU bietet. Außerdem hat es einen CMOS Reset Knopf...und ich denke der wird dringend von Nöten sein.

Frage noch: Das NT wird wohl die 2 GraKas aushalten oder?

EDIT: hmm dann halt nur wegen dem CMOS reset knopf.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Oder du wartest bis zum Herbst und schaust was die Nachfolger können. Ich würde trotzdem das Gigabyte nehmen
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Den Resetknopf am Asrock hab ich noch nie gebraucht. Also mit vernuft ran gehen. Mit standard Spannung kommst schon ein Stück. Wobei der dann aber ab 4,2GHz nicht mehr unter 60°C bleibt.
Da nicht verlötet wie die 2. Gen. Stell ihn auf 4,1GHz bei 1,14V und du wirst mit dem AsRock glücklich.
Bitte nur als Richtwert sehen, meiner schafft das in der Kombie bei 1,12V !

PS: Mein Bruder hat das besagte Gigabyte Board und das geht auch gut zum Übertakten! Ja die Qual der Wahl ;)

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Oder du wartest bis zum Herbst und schaust was die Nachfolger können.
Klar mach ich.

Den Resetknopf am Asrock hab ich noch nie gebraucht. Also mit vernuft ran gehen. Mit standard Spannung kommst schon ein Stück. Wobei der dann aber ab 4,2GHz nicht mehr unter 60°C bleibt.
Da nicht verlötet wie die 2. Gem. Stell ihn auf 4,1 bei 1,14V und du wirst mit dem AsRock glücklich.
Bitte nur als Richtwert sehen, meiner schafft das in der Kombie bei 1,12V !
Klar doch.

Hmm ihr macht es mir schwer...falls es keinen wirklichen Grund gegen das Asrock gibt, dann nehm ich es.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Ich bin ja fürs Asrock da ich selber eins besitze und es läuft einfach. Mir gefällt es auch Optisch ganz gut und es hat alle wichtigen Stellknöpfe für dein Vorhaben. ;)
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

zwei 7970/280x haben schon gut dampf. hatte ich auch mal ;)

ist ne ganz einfache entscheidung. willst du die leistung jetzt? dann los!


warten kann man immer:hail:
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Ich musste damals das Extreme4 kaufen und bin bis Heute nicht wirklich glücklich damit da ich vorher nur Gigabyte hatte
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Da ich mal mehrere PCs hatte, hatte ich in zwei PCs asrpck z77 extreme4, die liefen stabil und machten keine Probleme
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Den Resetknopf am Asrock hab ich noch nie gebraucht. Also mit vernuft ran gehen. Mit standard Spannung kommst schon ein Stück. Wobei der dann aber ab 4,2GHz nicht mehr unter 60°C bleibt.
Da nicht verlötet wie die 2. Gen. Stell ihn auf 4,1GHz bei 1,14V und du wirst mit dem AsRock glücklich.
Bitte nur als Richtwert sehen, meiner schafft das in der Kombie bei 1,12V !

PS: Mein Bruder hat das besagte Gigabyte Board und das geht auch gut zum Übertakten! Ja die Qual der Wahl ;)

mfg

Das stimmt nicht. Habe einen i5 3570k @4.2ghz mit dem ekl brocken und der bleibt in prime95 bei 57 grad. Dann noch einen i7 3770k@4.2 ghz auch mit dem ekl brocken und der wird in prime95 nur 55 grad.

Mfg
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

@Dragon AMD: Richtig der i5, es geht um den i7 und meiner bleibt nicht unter 60°C mit Werkspannung.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Wenn du die Kohle hast:
ASRock Z77 OC Formula (90-MXGMV0-A0UAYZ)

Nutze das selbst. Einfach ein sehr gutes Board, Bios ist sehr umfangreich, da gibt es OC-Optionen bis zum abwinken.
5GHz sind drin, allerdings nicht mit deinem Mugen 3 ;)

Kaufgründe für mich:
-Optik
-sehr aufgeräumtes Bios
-ausgezeichnete automatische Lüfterkurve für CPU-Lüfter
-Debug-Anzeige

Übrigens: "Werksspannung" gibt es bei den neueren CPU´s doch gar nicht mehr. Ich hatte bei 3 verschiedenen Boards 3 unterschiedliche "Standard" Spannungen bei der gleichen CPU.
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Übrigens: "Werksspannung" gibt es bei den neueren CPU´s doch gar nicht mehr. Ich hatte bei 3 verschiedenen Boards 3 unterschiedliche "Standard" Spannungen bei der gleichen CPU.

Ja hab ich auch schon mal bemerkt, wie kommt das denn zu stande? Kannst mich da erleuchten
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Den Resetknopf am Asrock hab ich noch nie gebraucht. Also mit vernuft ran gehen. Mit standard Spannung kommst schon ein Stück. Wobei der dann aber ab 4,2GHz nicht mehr unter 60°C bleibt.
Da nicht verlötet wie die 2. Gen. Stell ihn auf 4,1GHz bei 1,14V und du wirst mit dem AsRock glücklich.
Bitte nur als Richtwert sehen, meiner schafft das in der Kombie bei 1,12V !

PS: Mein Bruder hat das besagte Gigabyte Board und das geht auch gut zum Übertakten! Ja die Qual der Wahl ;)

mfg

Sandy-Bridge (2.gen) hat verlötete Heatspreder! ;)
@TE Nimm ruhig das Asrock Board, das ist top. Das BIOS ist auch sehr aufgeräumt, es hat ne Debug-LED und OC wird es auch ordentlich mitmachen. Das OC Formula muss eigentlich nicht sein, da dein Kühler vermutlich eh nicht sehr hohe Taktraten mitmacht, aber wenn du das Geld hast, kannst du dir natürlich auch das kaufen.
 
TE
B

basarcan

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Z77 Board mit guter Stromversorgung für OC gesucht!

Sandy-Bridge (2.gen) hat verlötete Heatspreder! ;)
@TE Nimm ruhig das Asrock Board, das ist top. Das BIOS ist auch sehr aufgeräumt, es hat ne Debug-LED und OC wird es auch ordentlich mitmachen. Das OC Formula muss eigentlich nicht sein, da dein Kühler vermutlich eh nicht sehr hohe Taktraten mitmacht, aber wenn du das Geld hast, kannst du dir natürlich auch das kaufen.

also gut das asrock wirds. danke nochmals allen

ihr könnt den thread jetzt schließen
 
Oben Unten