• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Y-Klinke macht Probleme

Blutrache2oo9

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ich hab mir die Tage ´nen Splitter für den Klinke geholt, damit ich hinten 2.0 und Kopfhörer gleichzeitig anschließen kann. Habe ich auch angeschlossen und irgendwann hab ich gemerkt, dass die linke Box irgendwie keine Power mehr hat. Hab ich bisschen rumprobiert und dann als Ergebniss bemerkt, dass beide Anschlüsse super funktionieren bis ich den Kopfhörer mit anschließe, dann wird das ganze System leiser und das 2.0 dazu nochmal insgesamt. Das war ja aber eigentlich der Sinn dahinter, dass ich den eben nicht immer umstöpseln muss.

Der Kopfhörer ist so eig in Ordnung, das einzige was war, mir war die Spitze abgebrochen und ich hab rum gelötet, funktioniert aber eigentlich tadellos, außer dass links und rechts vertauscht ist :ugly:

Naja, jetzt steh ich halt hier und hab kein Plan, warum und wieso und weshalb? Ich mein dafür ist es ja gemacht, dass man zwei Sachen anschließt :lol:

Soundkarte vllt zu schwach? Xonar DX
 
Zuletzt bearbeitet:

rabe08

BIOS-Overclocker(in)
Deine Soundkarte ist nicht zu schwach und ich gehe einfach mal davon aus, dass der Kopfhörer in Ordnung ist.

Dir steht ganz einfach die Physik im Weg: Du hast an dem Anschluß zwei Geräte angeschlossen, also 2 Stromkreise geschlossen. Damit liegt in der Schleife, die Du an der Soundkarte angeschlossen hast, ein anderer Widerstand an, als wenn Du nur 1 Geräte angeschlossen hast. Selbstverständlich wirkt sich das auf das Ergebnis aus, insbesondere auf die Lautstärke.
 

TheBadFrag

Lötkolbengott/-göttin
Das kann so nicht funktionieren. Y-Kabel kann man dafür nicht verwenden. Du brauchst einen Umschalter um zwischen Boxen und Kopfhörer zu wechseln.
 
Oben Unten