• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat mit zwei Geräten unter dem Namen Mi Notebook Air seine ersten beiden Notebooks vorgestellt. Als Konkurrenz hat man sich Apples Macbook Air auserkoren, an dessen Design man sich sichtlich angelehnt hat. Deutsche Interessenten müssen allerdings einen Import in Betracht ziehen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis
 
F

flotus1

Guest
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Und das geplante Konkurrenzprodukt von Lenovo heißt -Trommelwirbel- "Air 13 Pro"
Die versuchen es ja nicht mal :nene:
 

Xerphex

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Nein das machen die ja extra. Aber seis drum beides interessante Geräte. Das Lenovo mit 2GB für die 940mx ist auch nett. Mal erste tests abwarten wo der Haken ist ;)
 
F

flotus1

Guest
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

So wie ich Lenovo kenne verbauen sie auch hier eine 940MX mit DDR3-Speicher. Bei den Thinkpads jedenfalls machen sie es so.
 

Aegon

Freizeitschrauber(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Der Haken dürfte wahrscheinlich das Display sowie anfallende Einfuhrkosten werden. Ansonsten sieht es schonmal sehr gut aus.
 

rabe08

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Warum Einfuhrkosten? Zoll gibt es auf Notebooks nicht und eine 50:50 Chance mit der Einfuhrumsatzsteuer,
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Läuft eine 940mx nicht normalerweise mit 1000mhz ?
Mal schauen was Xiami da so macht.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Schade, dass es die größere (schnellere) Variante nicht ohne GPU gibt. Oder alternativ den kleineren mit einer vernünftig schnellen CPU. Aber gut, Ram scheint man beim kleineren auch nicht erweiteren zu können. Das Teil ist also auch mal wieder nicht zum Arbeiten gedacht.

Aber wer will sowas ernsthaft selber importieren? Klebt ihr dann so schöne kleine Schmierzettel auf die (laut Golem) hintergrundbeleuchtete Tastatur? Oder sind hier nur Leute unterwegs, die mit englischen Tastaturen arbeiten ?

Das Lenvo-Teil sieht ja richtige gut aus. Vernünftige Ausstattung (CPU, Ram, SSD) und endlich mal vollwertige Cursor-Tasten. Wenn sie nur nicht die richtigen Maus-Tasten wegoptimiert hätten.
 

Doenertaker

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Kennt jemand ein vergleichbares Notebook, das man aktuell in Deutschland kaufen kann (sehr leicht/mobil, dedizierte Grafik, relativ Preiswert)?
 

xActionx

Software-Overclocker(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Wie sieht das eigentlich Tastaturtechnisch aus?
 

Rayken

Software-Overclocker(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Nein das machen die ja extra. Aber seis drum beides interessante Geräte. Das Lenovo mit 2GB für die 940mx ist auch nett. Mal erste tests abwarten wo der Haken ist ;)

Der Hacken an Lenovo? Ein mulmiges Gefühl hinterlässt das ganze schon.
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Der Hacken an Lenovo? Ein mulmiges Gefühl hinterlässt das ganze schon.

WTF? Das wäre für mich ein Ausschlusskriterium. Ich mache doch mein System nicht platt, nur damit Lenovo meint mich mit dem ganzen Müll neu beglücken zu müssen. Mal ganz davon abgesehen bezweifle ich, dass diese Methode absolut wasserdicht ist und nicht irgendwann mal zur Sicherheitslücke wird.
 

volvo242

Gesperrt
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Das MI scheint ganz gut zu sein.
Aber das Lenovo, die GPU wird nichts raus reißen wird wohl dauerhaft A) Cpu, B)Gpu runter takten.

Dann kann man gleich eine Air 11,6/13,3 für 850 bzw. 899 euro kaufen.
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: Xiaomi Mi Notebook Air: Macbook-Air-Konkurrent zum günstigen Preis

Das MI scheint ganz gut zu sein.
Aber das Lenovo, die GPU wird nichts raus reißen wird wohl dauerhaft A) Cpu, B)Gpu runter takten.

Dann kann man gleich eine Air 11,6/13,3 für 850 bzw. 899 euro kaufen.

Warum sollte das passieren ?
Außerdem.
Das Macbook Air ist in vielen Punkten einfach lächerlich für den Preis.
Ein billiges TN Panel geht bei sowas einfach nicht.
Auch ist die Kühlung sehr laut verglichen mit der Konkurrenz und das obwohl man die CPU mit einem Temp Target von fast 100 Grad Celsius gerade zu grillt.
Ich bin aktuell eh auf der Suche nach einem portablem Notebook.
Allerdings bin ich mir unsicher ob ich noch auf ein Ultrabook mit Polaris warten soll.

Edit:
Geil das Mi Book (Ich nenne es einfach mal so) scheint wirklich die GDDR5 Variante zu haben.
Damit hat es zwar nur 1GB V-Ram allerdings wenigstens schnellen.
Mal schauen wann es der erste Hersteller mit Versand aus DE anbietet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten