• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Xbox-Live-Sperren: Microsoft droht Sammellklage

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Xbox-Live-Sperren: Microsoft droht Sammellklage gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Xbox-Live-Sperren: Microsoft droht Sammellklage
 

Riplex

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hört sich zwar blöd an, aber ich glaube schon das da ein System von MS hintersteckt. Oder warum wird immer nur vor dem Weihnachtsgeschäft gebannt ? ;)
 

Pace.Mr._Ace

Software-Overclocker(in)
Ich finde man kann ihnen nicht vorwerfen, zu einem günstigen Zeitpunkt zu bannen. MS kann machen was sie für richtig halten, wenn die User ihre Rechte nicht einhalten. Lustig wie die Leute sich dann auch noch beschweren, dass ihre Konsole gebanned wurde, obwohl sie illegale Kopien nutzen...so etwas dämliches!
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist es nicht auch eigentlich verboten, modifikationen an der X-Box vorzunehmen und MS könnte seinerseits die Kunden deswegen auf schadensersatz Verklagen ? Und ist es eigentlich verboten eine HDD zu öfnen und eine größere Einzusetzten ? Bzw. braucht man dazu Software bzw. wie muss man die HDD Partitionieren. Habe nun eine 120 GB und die 60 GB habe ich nun aus dem Plastik entfernt und könnte Sie z.B. in meinem PC nutzen. Wurde auch erkannt und war scheinbar leer.
Und in die alte Hülle könnte ich z.B. eine 160 GB einbauen, immerhin 40 GB mehr als bei der 120 die ich im moment nutze. Was muss man dabei dann beachten oder geht das nur mit einer Festplatte eines bestimmten Herstellers und nur mit 20, 60, 120 oder nun 250 GB Festplatten ?

MFG SchumiGSG9
 
Zuletzt bearbeitet:

t3h_b

Kabelverknoter(in)
Ja ne is klar. Erst keine 60 Dollar bezahlen aber trotzdem spielen wollen und sich dann beschweren, wenn die 7 Dollar für Live Gold futsch sind.

Aber wer bitte schön modifiziert seine Xbox um dann keine illegale Kopien damit abzuspielen?
 

tank

Schraubenverwechsler(in)
Ist es nicht auch eigentlich verboten, modifikationen an der X-Box vorzunehmen und MS könnte seinerseits die Kunden deswegen auf schadensersatz Verklagen ? Und ist es eigentlich verboten eine HDD zu öfnen und eine größere Einzusetzten ? Bzw. braucht man dazu Software bzw. wie muss man die HDD Partitionieren. Habe nun eine 120 GB und die 60 GB habe ich nun aus dem Plastik entfernt und könnte Sie z.B. in meinem PC nutzen. Wurde auch erkannt und war scheinbar leer.
Und in die alte Hülle könnte ich z.B. eine 160 GB einbauen, immerhin 40 GB mehr als bei der 120 die ich im moment nutze. Was muss man dabei dann beachten oder geht das nur mit einer Festplatte eines bestimmten Herstellers und nur mit 20, 60, 120 oder nun 250 GB Festplatten ?

MFG SchumiGSG9
ich glaub du kannst hardwareseitig alles verändern... die xbox ging ja in deinen besitz über
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
Ja ne is klar. Erst keine 60 Dollar bezahlen aber trotzdem spielen wollen und sich dann beschweren, wenn die 7 Dollar für Live Gold futsch sind.

Aber wer bitte schön modifiziert seine Xbox um dann keine illegale Kopien damit abzuspielen?


wie man weiß ist die box (das laufwerk) nicht gerade für ihre silent eigenschaften bekannt und mit nen mod kann man das ding um einiges leiser machen!

edit: mal ne frage wozu für online spielen geld bezahlen?? ich hab nen pc und da kostet es mich keinen cent!
 

Naennon

Freizeitschrauber(in)
ich miete sone Failbox nicht bei MS, ich kaufe sie.. und was ich kaufe kann ich umbauen solang ich lustig bin
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
ich miete sone Failbox nicht bei MS, ich kaufe sie.. und was ich kaufe kann ich umbauen solang ich lustig bin

ja da hast du recht mit deiner box kannst du machen was du willst!
aber du mietest ja denn live dienst also kann M$ machen was es will es macht ja nicht deine box kaputt sondern die lassen dich einfach nicht mehr ins Xbox live also ist doch alles ok.

aber die meisten holen sich ja so oder so zu weinachten ne neue box wenn die gebannt wurden also kann M$ später sagen das sie mehr konsolen verkauft haben als Sony.

wat ein glück dat ich ne PS3 habe ha ha!
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
ich glaub du kannst hardwareseitig alles verändern... die xbox ging ja in deinen besitz über

Hängt von der Rechtssprechung ab. In Deutschland darfst du afaik mit deiner Xbox machen was du willst, ggf. kann Microsoft den Dienst aber immer noch auf "original-Xbox" beschränken (müsste dann aber die Gebühren erstatten).
In den USA ist es afaik möglich, nahezu beliebige Regeln in Verträge einzuarbeiten, d.h. wenn da ein Mod-Verbot drin steht, ist modden ein Vertragsbruch.


Egal. Ich weiß schon, wieso ich darauf achte, dass meine Spiele vollständig auf meinem Rechner laufen und nicht zur Hälfte auf irgendwelche Online-Dienste angewiesen sind...
 

Dennisth

Software-Overclocker(in)
Ich behaupte einfach mal, dass die Sammelklage abgewiesen wird. MS sperrt ja nicht die Xbox an sich sondern lässt diese einfach nichtmehr auf ihren EIGENEN Onlinedienst drauf. Hausrecht ganz einfach. Ist doch bei WoW auch so. Steht sogar in den AGB, dass Blizz. dich jederzeit ohne angabe von gründen sperren darf.

Ich denke mal die Regeln/AGB oder oder sonstige sind in den USA Rechtssicher. Wieso wollen die eigentlich klagen? Deren Profil ist doch noch immer zugänglich nur halt nicht mehr von dieser Konsole aus. Neue Konsole + altes Profil = fast alles beim alten.

mfg
Dennisth
 

Hayab

PC-Selbstbauer(in)
Geld zu behalten ohne Erfüllung der Dienstleistung für die bezahlt wurde ist Diebstahl.

MS und Diebstahl gehören einfach in einen Topf.:devil:
 
K

killuah

Guest
Ist es nicht auch eigentlich verboten, modifikationen an der X-Box vorzunehmen und MS könnte seinerseits die Kunden deswegen auf schadensersatz Verklagen ? Und ist es eigentlich verboten eine HDD zu öfnen und eine größere Einzusetzten ? Bzw. braucht man dazu Software bzw. wie muss man die HDD Partitionieren. Habe nun eine 120 GB und die 60 GB habe ich nun aus dem Plastik entfernt und könnte Sie z.B. in meinem PC nutzen. Wurde auch erkannt und war scheinbar leer.
Und in die alte Hülle könnte ich z.B. eine 160 GB einbauen, immerhin 40 GB mehr als bei der 120 die ich im moment nutze. Was muss man dabei dann beachten oder geht das nur mit einer Festplatte eines bestimmten Herstellers und nur mit 20, 60, 120 oder nun 250 GB Festplatten ?

MFG SchumiGSG9


Es ist laut AGB Verboten, die Konsole zu modifizieren und es wird auch auf die Bannung hingewiesen, von daher ist es persönliches Pech für die Leute. Ich mein, soviele Raubkopierer werden COD MW2 bestimmt nicht gekauft haben, von daher seh ich die Klage als nutzlos an, denn damit wird MS bestimmt auch argumentieren :ugly:
 

Hugo78

PCGH-Community-Veteran(in)
ich miete sone Failbox nicht bei MS, ich kaufe sie.. und was ich kaufe kann ich umbauen solang ich lustig bin
Konsolen sind geschlossene Systeme an dem der Kunde nicht herum zumachen hat, im Schadensfall gilt das sogar bei uns in D.
Anders als bei PCs, wo der Kunde sogar dann Anspruch auf Gewährleistung hat wenn er beim z.b. Mädchenmarkt einen Komplett-PC kauft und dann das Laufwerk austauscht oder eine extra Festplatte einbaut. Solche kleinen Arbeiten darf er ohne Verlust ihrgendwelcher Ansprüche gegenüber dem Verkäufer, durchführen. Denn beim PC ist das so vorgesehen, das man die Grafikkarte tauschen kann.
Anders wäre es wenn man versucht das BIOS zuändern, und das läuft schief, da hat man ne Lange Nase, wenn der Hersteller es nicht extra ermöglicht das Jedermann das machen kann.

Wenn M$ jetzt Leute von ihrem Onlinedienst XBox Live sperrt, weil die Konsole modifiziert wurde, würde man sogar in Deutschland nicht mit dem Argument kommen können, ja ich hab das Ding ja gekauft, da darf ich dochwohl ne neue Festplatte selber einbauen .... Ne darfst du nicht, weil der Hersteller das so nicht vorgesehen hat.
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Geld zu behalten ohne Erfüllung der Dienstleistung für die bezahlt wurde ist Diebstahl.

MS und Diebstahl gehören einfach in einen Topf.:devil:

Ich schmeiße dann noch mal die GEZ mit in den Topf.


P.S. Was regen sich die Leute auf. Selber schuld wenn die mit ner gemoddeten Box online gehen.

Sorry aber ich rege mich ja auch nicht darüber auf wenn ich ne Bank überfalle, dafür in den Knast komme und dann das Geld auch wieder zurück geben muss.....

P.P.S Nochmal selber Schuld wer für´s Onlinegehen mit ner Konsole monatlich auch noch etwas abdrückt....
 

hohecker

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meine Güte, wieso geht man auch mit einem gecracktem Spiel online? Da kann man genauso gut Sex ohne Gummi haben.... Irgendwann passierts doch und der Spass ist vorbei...
Soll man dann die Frau verklagen, weil vorher nichts passiert ist?!
 

delaSmo

Komplett-PC-Käufer(in)
Konsolen sind geschlossene Systeme an dem der Kunde nicht herum zumachen hat, im Schadensfall gilt das sogar bei uns in D.
Anders als bei PCs, wo der Kunde sogar dann Anspruch auf Gewährleistung hat wenn er beim z.b. Mädchenmarkt einen Komplett-PC kauft und dann das Laufwerk austauscht oder eine extra Festplatte einbaut. Solche kleinen Arbeiten darf er ohne Verlust ihrgendwelcher Ansprüche gegenüber dem Verkäufer, durchführen. Denn beim PC ist das so vorgesehen, das man die Grafikkarte tauschen kann.
Anders wäre es wenn man versucht das BIOS zuändern, und das läuft schief, da hat man ne Lange Nase, wenn der Hersteller es nicht extra ermöglicht das Jedermann das machen kann.

Wenn M$ jetzt Leute von ihrem Onlinedienst XBox Live sperrt, weil die Konsole modifiziert wurde, würde man sogar in Deutschland nicht mit dem Argument kommen können, ja ich hab das Ding ja gekauft, da darf ich dochwohl ne neue Festplatte selber einbauen .... Ne darfst du nicht, weil der Hersteller das so nicht vorgesehen hat.

Das ist so nicht richtig , meine Xbox ist mein Eigentum , ich darf sie Umbauen wie ich will. Sonst dürfte die Box auch allgemein nicht Funktionieren ^^ , eine Änderung der Hardware ist immer erlaubt , da es Microsoft nicht interessieren darf.Anderes gilt wenn Microsoft erkennt das damit raubkopierte Spiele abgespielt werden können , dann dürfen sie den Dienst verweigern , heißt aber auch das sie das Geld zurückzahlen müssen für den Dienst , weil Dienst und die Möglichkeit die Xbox zu benutzen sind 2 Verschiedene Sachen , in Deutschland darf auch in der AGB nicht stehen das man dir verbietet was mit deinem Eigentum zu machen , solange nicht andere Gesetze verletzt werden. Bei einem Platten umbau wäre das nicht der Fall , da zu sperren hat Microsoft kein recht , wenn einer sein Laufwerk flasht auch nicht , nur wenn eder jenige es dann benutzt um raubkopierte Spiele zu spielen aber auch nur dann. So ein Fall gab es schon mal und da hat die Firma auch verloren , weil sie nicht das recht hat einen auszusperren , nur weil er was verändert hat. Sollte einer natürlich mit einer Kopie im Xbox live spielen der muss natürlich damit rechnen gesperrt zu werden. Aber eine Änderung an sich oder ein Verbot per AGB , was an sich nichtig ist , da schon Gesetzt das Regeln sollte Microsoft klar sein. In Amerika ist das nicht viel anders da darf man auch nicht alles. Die dürfen die Box auch ändern. Nur nicht Illegale sachen damit betreiben und Urheberrechtliche Verstöße oder Lizenz Verstöße (wären hier richtig ) sind nicht erlaubt und da kann das benutzen einer Festplatte von einer Firma in einer Box durchaus ein Verstoßt sein , kann ist es aber wahrscheinlich nicht , kenn mich da nicht allzu gut aus
 

Spieler911 GTA4

PC-Selbstbauer(in)
Die niedrigeren Absatzzahlen sähe ich darin begründet das die Pfeiffen mit ihren gebrannten Spielen nicht mehr online gehen können und ihnen der Dienst verweigert wird.

Jedem müsste klar sein dass dann auch das Guthaben verfällt.
Normalerweise müssten die die Spiele brennen und einsetzen die Konsole sofort abgeben und bedürftigen zur Verfügung stellen oder in die Schrottpresse damit und des Anwalts Konsole sollte er eine haben aus Boshaftigkeit mit-Schrotten.....

nur dann wird man über 200.000.000 Moi Dollar verklagt wahrscheinlich wegen einer Konsole....typisch Ami heben.

Als Strafe wär auch cool er muss sich sofort 4 Spiele kaufen beim nächsten Markt sonst geht er in Haft und muss seine Strafe absitzen.

Wenn man eine grössere Festplatte einbaut und dann gesperrt wird ist es sauerei....bei gebrannten Spielen aber eine frechheit den anderen gegenüber.

Die Bos umbauen wie ich will schreibt einer.....

Wenn du bezüglich Lüftung oder Gehäuse was änderst das wir Microsoft sicher egal sein aber wenn durch den Umbau schwarzsoftware läuft wohl nicht.
Rein Technisch könnten sie die Konsole auch sperren
 
X

Xel'Naga

Guest
Bei MS liegt wohl der Duft des Todes darüber :ugly:
In der letzten zeit habe ich ne menge gelesen die MS angeklagt oder wegen irgendwas beschuldigt haben.... Die Assgeier kreisen bereits :lol:
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Das ist so nicht richtig , meine Xbox ist mein Eigentum , ich darf sie Umbauen wie ich will. Sonst dürfte die Box auch allgemein nicht Funktionieren ^^ , eine Änderung der Hardware ist immer erlaubt , da es Microsoft nicht interessieren darf.Anderes gilt wenn Microsoft erkennt das damit raubkopierte Spiele abgespielt werden können , dann dürfen sie den Dienst verweigern , heißt aber auch das sie das Geld zurückzahlen müssen für den Dienst , weil Dienst und die Möglichkeit die Xbox zu benutzen sind 2 Verschiedene Sachen , in Deutschland darf auch in der AGB nicht stehen das man dir verbietet was mit deinem Eigentum zu machen , solange nicht andere Gesetze verletzt werden. Bei einem Platten umbau wäre das nicht der Fall , da zu sperren hat Microsoft kein recht , wenn einer sein Laufwerk flasht auch nicht , nur wenn eder jenige es dann benutzt um raubkopierte Spiele zu spielen aber auch nur dann. So ein Fall gab es schon mal und da hat die Firma auch verloren , weil sie nicht das recht hat einen auszusperren , nur weil er was verändert hat. Sollte einer natürlich mit einer Kopie im Xbox live spielen der muss natürlich damit rechnen gesperrt zu werden. Aber eine Änderung an sich oder ein Verbot per AGB , was an sich nichtig ist , da schon Gesetzt das Regeln sollte Microsoft klar sein. In Amerika ist das nicht viel anders da darf man auch nicht alles. Die dürfen die Box auch ändern. Nur nicht Illegale sachen damit betreiben und Urheberrechtliche Verstöße oder Lizenz Verstöße (wären hier richtig ) sind nicht erlaubt und da kann das benutzen einer Festplatte von einer Firma in einer Box durchaus ein Verstoßt sein , kann ist es aber wahrscheinlich nicht , kenn mich da nicht allzu gut aus


Was du schreibst ist totaler Schrott ,mit dem Unterzeichnen bzw mit dem einverständnis der Xbox Live und XBox 360 Konsolen AGB hast du das einverständins gegeben keine eingriffe in der Konsole zu unternehmen ,somit verstößt man mit jeglicher Modifikation gegen die AGB welche die sofortige sperrung des dienstes Nachsich ziehen und die garantie Löschen was jedem Klar sein sollte ,aber bei den meisten wird es ja paar monate jahre Funktioniert haben und bam auf einmal nicht.

Die XBox ist nicht dein Eigentum genau sowenige wie es Filme und Musik sind man erwirbt eine Lizens das Produkt zu nutzen.

Es ist nicht vorgesehen die Xbox 360 mit inoffiziellen bzw nicht MS lizensierten Produkten zu betreiben bei einem Schadensfall erlöscht die Garantie. Wer raubkopiert ist unfair anderen gegenüber die sich Spiele Orginal kaufen. Und ich mein 360 SPiele gibt es ab 5 Euro. Außerdem kann man mit einer Modifizierten Konsole Online Cheaten was auch nihct prickelnd ist. Bei einer Modifikation der Platte wird nur die Platte gesperrt nicht xbox live bzw die Konsole. Außerdem kann man ja immer noch Offline das Produkt benutzen. Aber ich frage mich wie Naiv kann man sein mit dem Glauben das MS einen nicht sperren wird.

Aber in einem LAnd wo du schon verklagt werden kannst weil du jemanden schief angeschaut hast .... naja de rest kann man sich denken.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Was du schreibst ist totaler Schrott ,mit dem Unterzeichnen bzw mit dem einverständnis der Xbox Live und XBox 360 Konsolen AGB hast du das einverständins gegeben keine eingriffe in der Konsole zu unternehmen ,somit verstößt man mit jeglicher Modifikation gegen die AGB welche die sofortige sperrung des dienstes Nachsich ziehen und die garantie Löschen was jedem Klar sein sollte ,aber bei den meisten wird es ja paar monate jahre Funktioniert haben und bam auf einmal nicht.

Die XBox ist nicht dein Eigentum genau sowenige wie es Filme und Musik sind man erwirbt eine Lizens das Produkt zu nutzen.

Man sollte vorsichtig sein, wenn man jemandem vorwirft, "totalen Schrott" zu schreiben...

Derartige Regelungen mögen in AGBs drin stehen, in Deutschland ist es aber nicht möglich, seinen eigenen Rechtsraum zu definieren. Das heißt wenn in den AGBs etwas steht, dass gegen gesetzlich festgelegte Rechte verstößt, dann sind die AGBs teilweise oder komplett ungültig.
Und afaik ist es rechtlich so geregelt, dass du mit deinem Eigentum machen darfst, was du willst. D.h. du kannst deine Xbox modden, was das Zeug hält (genauso wie deiner DVD, CD, Bücher - wenn du auf Pink angemalte Bücher mit LEDs stehst).
Das einzige, was zusätzlich geschützt ist, ist das know-how hinter der Technik. D.h. du darfst weder deine X-Box nachbauen noch deine DVDs kopieren.

In Verbindung mit einem Online-Dienst heißt das imho:
Microsoft dürfte dich ggf. nicht mal wegen der Online-Nutzung von Raubkopien sperren. (Sie könnten die auf Schadensersatz verklagen, in den Knast bringen , Spiele und Xbox einziehen - aber nicht sperren :ugly: )
Sie können nur allen und jeden jederzeit unter Berufung auf ihr Hausrecht den Dienst verweigern oder ggf. einfach Regeln vorgeben, welche Endnutzergeräte kompatibel sind (=nur original), das wäre aber in jedem Fall ein Rückzug seitens Microsoft vom Vertrag. Sie können die Leistung verweigern. Dann müssen sie aber auch die in Erwartung dieser Leistung bereits gezahlte Summe zurückgeben.
 

Soulja110

Freizeitschrauber(in)
war vllt nicht die feine englische von MS aber konsolen zu flashen ist nach wie vor verboten, ist doch deren sache wann sie die leute bannen. ich hätte es ehrlich gesagt genauso gemacht.
 
Oben Unten