• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wollen die uns veräppeln???

robben89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wollen die uns veräppeln???

lol,solange auf die demo gewartet und jetzt der mist!die Demo erscheint erst am 26Oktober, ich glaube Ea(crytek) haben das mit absicht gemacht,die sind doch nicht so dumm,das sie sich um einen monat erschätzt haben???!!! was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

CrSt3r

Freizeitschrauber(in)
AW: wollen die uns verarschen??

:mad: ... von wegen "Trostpflaster" Sandbox2 ... können die behalten. Ich wollte die Demo zoggen! Und zwar am 25. Sep.

Irgendwie macht mich das sauer. Und enttäuscht bin ich auch :mad:
 

JimBeam

Freizeitschrauber(in)
AW: wollen die uns verarschen??

lol,solange auf die demo gewartet und jetzt der mist!die Demo erscheint erst am 26Oktober, ich glaube Ea(crytek) haben das mit absicht gemacht,die sind doch nicht so dumm,das sie sich um einen monat erschätzt haben???!!! was meint ihr?

Natürlich haben die das mit Absicht gemacht um uns kleine Spieler zu verärgern :rolleyes:.
War ja klar das jetzt alle rumheulen, wer weiß was dazwischen gekommen ist. Aber wenn die Demo oder gar das Spiel dann verbuggt auf den Markt kommt ist das geschrei groß. Da warte ich lieber bis die Entwickler soweit sind und halte dann ein Qualitativ hochwertiges Produkt in der Hand, auch wenns nur eine Demo ist.
Im übrigen solltet ihr froh sein das sie überhaupt eine Demo vor dem Soiel Release veröffentlichen.
 

CrSt3r

Freizeitschrauber(in)
AW: wollen die uns verarschen??

Im übrigen erwartet man aber von einem derart großen Konzern eine gewisse Verantwortung gegenüber den Geldgebern. Die in diesem Falle wir, die Gamer, sind.

Wenn sie etwas ankündigen, dann sollten sie sich auch sicher sein, dass es dann funktioniert. Durch ewiges Hin- und Hergeschiebe etwaiger Termine leidet die Glaubwürdigkeit des Herstellers und irgendwann verliert man das Interesse oder behilft sich anders.
Sehr gut zu sehen war dies bei S.T.A.L.K.E.R.

Ich stimme durchaus mit dir überein, dass ein Hersteller sich die Zeit nehmen solle ein Spiel feritg zu stellen und es OHNE Bugs auf den Markt zu bringen. Sicher. Sonst wären wir natürlich zu Recht erzürnt.
ABER ... dann sollten sie vermeiden zu frühzeitig Termine festzusetzen und einem den Mund wässrig zu machen.

Dann lieber keine Demo vorm "Gold-Status", als andauernd diese Ankündigungen. Das wäre ja akzeptabel ... :);)

... so far ...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
robben89

robben89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: wollen die uns verarschen??

Natürlich haben die das mit Absicht gemacht um uns kleine Spieler zu verärgern :rolleyes:.
War ja klar das jetzt alle rumheulen, wer weiß was dazwischen gekommen ist. Aber wenn die Demo oder gar das Spiel dann verbuggt auf den Markt kommt ist das geschrei groß. Da warte ich lieber bis die Entwickler soweit sind und halte dann ein Qualitativ hochwertiges Produkt in der Hand, auch wenns nur eine Demo ist.
Im übrigen solltet ihr froh sein das sie überhaupt eine Demo vor dem Soiel Release veröffentlichen.
herumheulen?lol, dann sollen die nicht so viele videos, vorschaus,bilder und so veröffentlichen.egal auf welcher gamerwebseite ich bin,jedes mal sehe ich etwas über crysis,man kann einfach nicht crysis entkommen,deshalb ist das ja auch klar,das man so heiß auf die demo ist;)und wenn dann die demo verschiebt wird, hat man nachher weniger interesse
 

JimBeam

Freizeitschrauber(in)
AW: wollen die uns verarschen??

Das mit dem rumheulen war nicht speziell auf dich bezogen.
Dieser ganze Crysis Hype wo es zu jedem Screenshot eine neue News gab ging mir auch ziemlich auf den Wecker, aber ich denke da sind die jeweiligen Seiten eher dran schuld als der Entwickler. Mit dem Verschieben des Termins ist so eine Sache da man den Grund ja nicht kennt. Wenn ihnen aber von vornherein klar war das sie den Termin nicht halten können, und ihn nur angesetzt haben damit alle darüber reden währe das echt arm. Aber ist schon komisch das eine Demo soweit vor dem eigentlichen Release kommen soll.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
AW: wollen die uns verarschen??

Im übrigen solltet ihr froh sein das sie überhaupt eine Demo vor dem Soiel Release veröffentlichen.

...du hast es genau erfasst. Bis vor ein paar Jahren wurde den Spielern nicht die Möglichkeit gegeben, ein Spiel vor dem Release zu testen. Dieses ganze Geschrei und die Anschuldigungen sind wirklich auf Kindergartenniveau. Anscheinend sehen viele Leute in einer Demo nicht den guten Willen des Herstellers, sondern fordern diese als selbstverständlich.
Vergeßt nicht, dass der einzige wichtige Termin der 16.11. ist. Und um diesen zu halten werden die Programmierer bestimmt rund um die Uhr arbeiten. Eine Verschiebung dieses Termins wirkt viel schwerer als der einer Demo.
...drum wartet und freut euch auf das fertige Spiel.
 

CrSt3r

Freizeitschrauber(in)
AW: wollen die uns verarschen??

Natürlich möchte ich eine Demo zu einem Spiel, dass ich mir kaufen möchte. Alleine schon, um gewiss zu sein, dass es läuft. Und um schon einmal das Flair des Spiels zu "schmecken".

Der Hersteller schießt sich im Grunde doch selber ins Knie, wenn er keine Demo veröffentlicht.
Das ist ein sehr werbewirksames Medium. Spielst du die Demo und gefällt sie dir, wirst du höchstwahrscheinlich auch das fertige Spiel kaufen.

Und im Grunde sind wir Spieler nicht auf den guten Willen des Herstellers angewiesen, sondern umgekehrt. Denn wir finanzieren deren Arbeit.

Also, um es mal festzuhalten :
Ein Spiel soll bugfrei auf den Markt kommen. Darin sind wir uns wohl alle einig. Die Entwickler sollen sich auch die Zeit nehmen dürfen, die sie benötigen, um das Spiel fertig zu stellen. Aber was sie nicht machen sollten ist einem den Mund wässrig machen mit etlichen Previews, Videos und allem drum und dran, einen Termin für die Demo festsetzen und diesen dann wieder um EINEN MONAT verschieben. Oder noch schlimmer, ganz zu canceln. Wie gesagt, eine Demo ist Werbung für das fertige Produkt. Wie oft habe ich persönlich früher ein Spiel nicht gekauft, weil ich nicht überzeugt war von dem Konzept. Und mir wurde keine Möglichkeit gegeben es in irgendeiner Art und Weise selbst auszutesten. Ich musste mich immer auf die Beurteilung von anderen verlassen, die sich dann untereinander auch nicht immer einig waren ;)
Zumal man auch testen kann, ob und wie das Spiel bei einem läuft. Um, vielleicht, nötiger- oder unnötigerweise, noch etwas zu ändern, bis das fertige Spiel erscheint.
Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn sie die Demo, sagen wir für eine Woche, oder vll zwei, verschoben hätten. Aber gleich EINEN MONAT ... common guys ...

So weit zu meiner PERSÖNLICHEN Meinung :)
 
TE
robben89

robben89

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: wollen die uns verarschen??

Natürlich möchte ich eine Demo zu einem Spiel, dass ich mir kaufen möchte. Alleine schon, um gewiss zu sein, dass es läuft. Und um schon einmal das Flair des Spiels zu "schmecken".

Der Hersteller schießt sich im Grunde doch selber ins Knie, wenn er keine Demo veröffentlicht.
Das ist ein sehr werbewirksames Medium. Spielst du die Demo und gefällt sie dir, wirst du höchstwahrscheinlich auch das fertige Spiel kaufen.

Und im Grunde sind wir Spieler nicht auf den guten Willen des Herstellers angewiesen, sondern umgekehrt. Denn wir finanzieren deren Arbeit.

Also, um es mal festzuhalten :
Ein Spiel soll bugfrei auf den Markt kommen. Darin sind wir uns wohl alle einig. Die Entwickler sollen sich auch die Zeit nehmen dürfen, die sie benötigen, um das Spiel fertig zu stellen. Aber was sie nicht machen sollten ist einem den Mund wässrig machen mit etlichen Previews, Videos und allem drum und dran, einen Termin für die Demo festsetzen und diesen dann wieder um EINEN MONAT verschieben. Oder noch schlimmer, ganz zu canceln. Wie gesagt, eine Demo ist Werbung für das fertige Produkt. Wie oft habe ich persönlich früher ein Spiel nicht gekauft, weil ich nicht überzeugt war von dem Konzept. Und mir wurde keine Möglichkeit gegeben es in irgendeiner Art und Weise selbst auszutesten. Ich musste mich immer auf die Beurteilung von anderen verlassen, die sich dann untereinander auch nicht immer einig waren ;)
Zumal man auch testen kann, ob und wie das Spiel bei einem läuft. Um, vielleicht, nötiger- oder unnötigerweise, noch etwas zu ändern, bis das fertige Spiel erscheint.
Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn sie die Demo, sagen wir für eine Woche, oder vll zwei, verschoben hätten. Aber gleich EINEN MONAT ... common guys ...

So weit zu meiner PERSÖNLICHEN Meinung :)
bin absolut deiner Meinung:)
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: wollen die uns verarschen??

und schlisslich fürt eine Demo zu mehr arbeit und kann dazu führen das das spiel noch später kommt und zu alle dem ist ea mit verantwortlich also werden Bugs drin sein.
 

Neradis

Kabelverknoter(in)
AW: wollen die uns verarschen??

So wurde es ja auch begründet. Frei zitiert: "Um nicht den Releasetermin im November zu gefährden, mußte die Demo leider verschoben werden."
Verstehe nicht, was es da zu jammern gibt.
Ob nun einen Monat früher oder später, was macht das für einen Unterschied?
Außerdem sind die Spieler nicht die Geldgeber, sondern der Publisher. Denn der trägt das Risiko. Der Endverbraucher/Spieler kann sich ja überlegen und vorher informieren ob das Spiel was taugt und er sein sauerverdientes Geld dafür zum Fenster rausschmeißen will oder nicht.

"Dann sollen sie halt nicht so viel Werbung machen etc." Gerade weil sie soviel Werbung und Publicity machen dürfen sie sich keinen Fehltritt erlauben. Von daher werden sie doch lieber die Demo verschieben und dafür ne ordentlich optimierte Endversion rausbringen, als ne verbuggte Demo und ein nicht fertiges Endprodukt. Ansonsten gibts das Gothic3 Fiasko gleich bei der nächsten Deutschen Hochkaratspieleschmiede.

Ehrlich, wie kann man nur so ungeduldig sein? Wie bei Kleinkinder: "Wann kommt denn endlich der Weihnachtsmann!!!" :rolleyes:

[edit] Und dieses: Die Spieleschmieden sind die Guten und die Publisher die Bösen ... egal, genug geflamt. ;P
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: wollen die uns verarschen??

So wurde es ja auch begründet. Frei zitiert: "Um nicht den Releasetermin im November zu gefährden, mußte die Demo leider verschoben werden."
Verstehe nicht, was es da zu jammern gibt.
Ob nun einen Monat früher oder später, was macht das für einen Unterschied?
Außerdem sind die Spieler nicht die Geldgeber, sondern der Publisher. Denn der trägt das Risiko. Der Endverbraucher/Spieler kann sich ja überlegen und vorher informieren ob das Spiel was taugt und er sein sauerverdientes Geld dafür zum Fenster rausschmeißen will oder nicht.

"Dann sollen sie halt nicht so viel Werbung machen etc." Gerade weil sie soviel Werbung und Publicity machen dürfen sie sich keinen Fehltritt erlauben. Von daher werden sie doch lieber die Demo verschieben und dafür ne ordentlich optimierte Endversion rausbringen, als ne verbuggte Demo und ein nicht fertiges Endprodukt. Ansonsten gibts das Gothic3 Fiasko gleich bei der nächsten Deutschen Hochkaratspieleschmiede.

Ehrlich, wie kann man nur so ungeduldig sein? Wie bei Kleinkinder: "Wann kommt denn endlich der Weihnachtsmann!!!" :rolleyes:

[edit] Und dieses: Die Spieleschmieden sind die Guten und die Publisher die Bösen ... egal, genug geflamt. ;P
Du hast meine volle Zustimmung, ich warte lieber, als das ich ein Gothic 3 bekomme:D. Und wenn Crytec, die nächste große deutsche Spieleschmiede auch verkackt, dann sind wir auf der Welt ganzschön unten durch. Gothic 3 hat die ganze Welt net so interesiert, also war es net so schlimm das es so verbuggt war, aber wenn Crysis verbugt ist, dann sind wir weltweit spieletechnisch unten durch:(
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: wollen die uns verarschen??

na unten durch sind sie dann noch lange nicht schliesslich verkauft crytek seine enigne schon lange an immobilen firmen für die Präsentation von Häusern.
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wollen die uns veräppeln???

Wenns mit Crysis nichts wird immer ruhig bleiben,es komm zur gleichen Zeit ja noch ein Hammer mit Edelgrafik,ein richtiger Kult,an dem hängt man nicht nur 10 Stunden sondern Jahre grins UT3 :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wollen die uns veräppeln???

Äm, die netwickler von Unreal Tournament, sind aber keine deutschen, mir geht es darum, das dann die deutsche Spieleindustrie, für den Rest der Welt nurnoch ein Witz is.
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wollen die uns veräppeln???

bin nicht ganz sicher aber "the fall - last days of gaia" Kamm total verbugt auf den markt und hat von der PCG nur 6X % bekommen in Nachtests durch Patches Kamm das spiel zum Schluss bekam das spiel eine Wertung von 85% (nach 174Mb für Patches) und dem titel Anhang "reloaded"
sind dir solche deutschen spiele etwa lieber?
 

CrSt3r

Freizeitschrauber(in)
AW: Wollen die uns veräppeln???

BLOSS NICHT ! ...

"The Fall" schien interessant, aber als ich dann mitbekommen habe, dass es total verbuggt war, habe ich es lieber gelassen.

Und wo wir grad bei großen Patches sind ... *zu BF2 schiel*
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
AW: Wollen die uns veräppeln???

1. Das ist ja nur die Demo.

2. Wenn das Spiel dafür dann größteils bugfrei ist, dürfen sie m.M. gerne noch ein zwei Jahre daran entwickeln. Hab Nase voll, 100e MB an Patches saugen zu müssen.
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Wollen die uns veräppeln???

stimmt BF2 536 mb der patch wahr aber auch für alle Boosterpacks und add-ons,EA typisch oder?
 
Oben Unten