• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wlan Stick schmiert oft ab

FkAh

Volt-Modder(in)
Huhu,

seit einiger Zeit schlage ich mich mit meinem Wlan Stick herum, der sich teilweise verhält als ob ich ihn ein und ausstecken würde. Sprich ich sehe das Symbol für neu hinzugefügtes USB-Gerät in der Taskleiste und entsprechend ist die Internetverbindung weg.

Ich kann es absolut nicht reproduzieren. Dachte mal es würde an der Auslastung liegen -> Fehlanzeige.
Die Verbindung als solche funktioniert ohne Probleme, also keine schwankende Geschwindigkeit etc.
Am Router liegt es nicht vorrangig. Bis vorhin hatte ich noch ne EasyBox 804 von der Vodafone. Aufgrund mehrer Gründe hab ich gegen ne Fritzbox 6590 getauscht.
Gefühlt steigt der Stick jetzt öfter aus als vorher.
Teilweise funktioniert er tadellos über mehrere Stunden, dann steigt er mal alle 15 Minuten aus. Wobei gefühlt steigt er tendenziell eher aus, wenn ich netzwerklastiger unterwegs bin.
Neuinstallation des Treibers und alle USB-Ports ebenfalls getestet (2.0 und 3.0 sowohl hinten als auch vorne).
Die Ereignisanzeige von Windows spuckt mir einfach nur aus: "Das WLAN-Erweiterungsmodul wurde beendet." und eben Modulpfad zur dll.

Verbindung erfolgt über 5Ghz Netz mit festem Kanal (weil der Fernseher nur bis Kanal 48 kann). Der Router selber steht quasi in direkter Sichtlinie (nur ne Tür dazwischen) von ca.3m zum Stick.
Beim Schreiben kam mir gerade noch die Idee, Autokanal und 2,4 Ghz zu testen, wobei letzteres durch Mehrfamilienhaus echt langsam ist (altbekanntes Problem).

Stick selber ist so nen Anekwodi-Teil, die es zu Hauf auf Amazon gibt.

Habt ihr ne Idee, was ich noch probieren kann bzw. eingrenzen obs irgendwie vom PC oder vom Wlan Stick herkommt?
Bevor noch nett gemeinte Tipps kommen, Kabel verlegen und Powerline sind bei mir nicht möglich :(
 
TE
FkAh

FkAh

Volt-Modder(in)
Oh das waren zwei schnelle und eindeutige Antworten.
Daran habe ich ebenfalls gedacht. Falls es aber bei Windows 10 evt. öfters mal zu nem Problem in der Richtung kommt, welches seitens der Software behoben werden kann, wollte ich dies erstmal abklären, um nicht 4 Sticks zu testen und am Ende den Fehler nicht in der Hardware zu haben.

Könnt ihr einen Stick empfehlen? Nach kurzer Recherche soll wohl dieser kleine Stick echt gute Arbeit machen. AVM Sticks waren mein erster Gedanke nur sind dort Bewertungen sehr durchmischt. Interessant wäre dann wohl der AVM Fritz!WLAN Stick AC 860

Array

 
TE
FkAh

FkAh

Volt-Modder(in)
Oh danke. Hatte irgendwie im Hinterkopf, dass n auch schon 5GHz sei.

Von den Bewertungen her sind alle recht durchwachsen, von Schrott bis Heiliger Gral bei jedem was zu finden. Vermutlich werd ich einfach testen müssen, was bei mir funktioniert? :huh:
 
TE
FkAh

FkAh

Volt-Modder(in)
Muss nicht, habe tatsächlich gar nicht an PCI Karten gedacht.
Scheint sich preislich nicht viel zu nehmen und wird vermutlich stabiler sein?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Bei PCIe x1 wird eigentlich nie geshared.
Und ja, zumindest nach meiner Erfahrung sind die in der Regel stabiler. Das Asus Ding ist effektiv eine Notebook Karte auf einem Adapter, und bei NBs bricht das WLAN ja normalerweise auch nicht ab.

Nur sollte man wirklich auf jeden Fall auf frei platzierbare Antennen achten. Direkt am Heckblech ist in der Regel nämlich die maximal ungünstige Position.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
FkAh

FkAh

Volt-Modder(in)
So hatte mir den AVM 860 Stick bestellt (weil ich ganz ehrlich zu faul war für PCIe Karte [Unfallbedingt krauch ich grade nicht so wirklich gerne aktuell unterm Tisch rum]).
Angeschlossen und damit läuft es jetzt ohne Probleme, alles stabil, Geschwindigkeit stimmt und kein einziger Absturz bislang :daumen:

Noch ne kleine Frage am Rande; habe dadurch jetzt festgestellt, dass meine USB 3.0 Buchsen an der Front anscheinend auch bei ausgeschaltetem PC noch Strom durchleitet. Werde ich das dektivieren können im BIOS? Muss ja denke nicht sein, dass der Stick die ganze Zeit Saft bekommt..
 
Oben Unten