• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

(Wlan) Netzwerk im Haus neu Aufbauen

bassi

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

seit Jahren bastle ich nun an meinem Netzwerk zuhause herum. Einigermaßen funktioniert hat es immer, gerade das Wlan zu meiner 100%igen Zufriedenheit aber nie. Das will ich jetzt endlich mal ändern und hoffe auf eure Hilfe.
Die genaue Netzwerktopologie zu erklären wäre etwas schwierig und unübersichtlich.
Deswegen also nur die wichtigsten Komponenten. Im Keller hängt direkt am Telefonanschluss (Kein VoIP) eine Fritzbox 7113 mit Freenet-Firmware, allerdings an einem Telekomanschluss. Das olle Ding ist auch das erste Ärgernis, da es sich alle 1-2 Wochen aufhängt. Dahinter dann ein TP-Link-TL SG1005D.
Im Erdgeschoss findet man dann einen TL-MR3420 für das Wlan, ergänzt mit einer großen TP-Link Antenne und SSID 1.
Im 1. OG haben wir ein Netgear GS108 Switch und daran dann noch eine Airport Express mit SSID 2.

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem, dem Wlan-Empfang. Erstes Ärgerniss sind die beiden SSIDs, da man schnell mal noch in der für den Bereich nicht optimalen SSID "hängt" und das iPhone/iPad nicht wechselt.
Was ich gerne hätte ist, dass ich zuhause nur noch eine SSID habe und das Wlan Gerät immer optimalen Empfang hat. Geht das so einfach, oder wird es da kompliziert?
Dazu wäre ich auch bereit neue Router/Accesspoints anzuschaffen und im Haus zu verteilen. Ich dachte da so insgesamt an 4 Stück, da ich auch noch Bereiche abdecken will, in denen es aktuell keinen oder sehr schlechten Empfang gibt. Konkret geht es mir dabei um den Garten hinterm Haus, die Einfahrt sodass ich auch mal Google-Maps starten kann bevor ich auf der Autobahn bin und dann nochwas wo es sicher hässlich wird, nämlich mein Autoschraub- und Waschplatz Luftlinie ca 50 Meter entfernt mit einem Gebäude dazwischen.
Ach und bevor ich es vergesse... einen Drucker hätte ich auch noch anzuschließen. Ein Router mit Printserver wäre also fein.

Wie würdet Ihr das jetzt angehen?

Danke und Gruß

Sebastian
 

W111

PC-Selbstbauer(in)
fürs WLAN könnte man über einen Access Point und ein paar Repeater nachdenken...dann hast du überall das gleiche WLAN...

das bezweifle ich aber sehr stark, denn mit mehreren Repeatern zwingt er sein Wlan auf ein denkbar niedriges Niveau und roaming durch Wifi Clients fällt flach. Zielführend ist nur eine Access Point Lösung (damit und einer einzigen SSID, identischem Wlan Passwort und klug ausgewählten Kanälen ist roaming, Signalqualität und Bandbreite gewährleistet) was eine Verkabelung erfordert, Powerlan (oder Dlan) kann dabei zu Problemen führen.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
[...] was eine Verkabelung erfordert, Powerlan (oder Dlan) kann dabei zu Problemen führen.

genau das ist das Problem dabei, ich glaube nicht das es überall neue Kabel legen kann daher die Repeater Variante...

vlt. muss man auch beide Ansätze kombinieren, also richtig eingestellte APs wo es geht und Repeater wo kein Kabel ist...
 
Oben Unten