• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 7 bootet nach Raid-Erstellung nichtmehr

R

Railroadfighter

Guest
Schönen Abend,

ich habe heute eine dritte HDD ins Notebook eingebaut, und mit den beiden HDDs (2*1TB) ein Raid 0 erstellt, dabei wurden natürlich beide Platten formatiert.
Jetzt habe ich aber das Problem das mein auf der SSD installiertes Windows 7 Pro nichtmehr gefunden wird (insert Bootable device), obwohl die Daten auf der SSD noch vollkommen intakt sind (wenn ich sie am Desktop anschließe).
Mit dem Wiederherstellungstool von Windows 7 hatte ich keinen Erfolg. Gibt es sonst noch eine Möglichkeit irgendwie das System wieder bootfähig zu bekommen? Hab keine Lust alles neu zu installieren.:(

MfG Railroadfighter
 

Hatuja

Software-Overclocker(in)
Hast du im Bios die Bootreihenfolge geändert? Bei "insert Bootable device" klingt es, als hättest du das noch nicht gemacht.
Was für ein Chipsatz und RAID-Controller nutzt das Notebook? Denn ich meine, die Intel AHCI Treiber enthalten die RAID-Traiber nicht (bei AMD habe ich keine Ahnung..).
Denn: Du wirst wahrscheinlich Windows trotzdem nicht starten können. So dumm es klingt: Windows findet beim booten plötzlich seine eigene Platte nicht mehr.
Er kann fürs booten die Treiber für den RAID Controller nicht laden, da sie ja nicht installiert sind. Da müsstest du versuchen, die nachträglich einzubinden...
 
TE
R

Railroadfighter

Guest
An erster Stelle steht weiterhin die SSD (OCZ Agility 3). Controller ist der Onboard vom Intel HM77 Chipsatz.
Hab jetzt die HDDs ausgebaut und zurück auf AHCI gestellt, trotzdem findet er das System nichtmehr.
 

Hatuja

Software-Overclocker(in)
kann sein, dass er beim Wiederherstellen am MBR umgepfuscht hat... Obwohl er dann mehr sowas wie "NTLDR fehlt" oder sowas kommen müsste. Ansonsten würde mir spontan auch nichts einfallen, wenn er die SSD noch erkennt und sie in der Bootreihenfolge oben steht.
Du könntest von der DVD in die Reparaturkonsole starten und mit fixmbr und ggf. fixboot die Bootinfos neu schreiben lassen.
 
TE
R

Railroadfighter

Guest
Hmm hab jetzt die SSD über die Kommandzeile auf aktiv gesetzt, und über bootrec und die Wiederherstellung hat er das System wieder gefunden, jetzt erscheint kurz das Windows Logo und danach sofort Bluescreen.:(
Leider auch ohne irgendeine Fehlermeldung was Schuld ist. (Stop 0x0000007B, mehr nicht).
 

Hatuja

Software-Overclocker(in)
Der 0x0000007B ist ein "INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE", also das Treiberproblem, welches ich am Anfang geschildert hab. Bist du sicher, dass die Platte vorher im AHCI Modus lief?
 
TE
R

Railroadfighter

Guest
Naja habs aufgegeben und Windows platt gemacht, wäre schon von Anfang an viel schneller gewesen. :schief:
 
Oben Unten