• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Windows 7 ändert NTFS Dateisystem der 2ten Partiton

Error1942

Schraubenverwechsler(in)
Windows 7 ändert NTFS Dateisystem der 2ten Partiton

Guten Morgen,

ich habe ein Problem wo ich mir mal ein paar Meinungen zu einholen möchte.

Und zwar:

Wir haben ein Sytsem, mit 1ner HDD auf dieser bestehen 2 Partitionen.
1 Parti. FAT32 mit XP, 2te NTFS mit Daten + Drive Image 2002 Backup.

Nun wurde XP mit Windows 7 überspielt, zuvor wurde eine Datensicherung per Drive Image 02 unter Dos (USB Stick) auf D:\Archiv gemacht.

Nach der win7 installation stellten wir fest, dass 1 alter Order der auf dem Desktop lag nicht andersweitig gesichert wurde und daher müssen wir das Image zurückspielen.

Doch nun das wunderbare... Drive Image 2002 erkennt unter DOS (USB Stick) die Partitionen nichtmehr richtig an. Es macht aus dem NTFS des win7 eine NTFS das angeblich voll sei und nicht gelesen werden kann, dies macht auch sinn da das NTFS von win7 wesentlich neuer ist als DI 2002.

Allerdings wurde auch die alte (eig unveränderte ???) Partition D:\ als NTFS mit unbekannten Inhalt angegeben...:ugly:

Was dazu führte das das Image nicht wiederhergestellt werden konnte.

(erst nach dem booten von win7, kopieren des Images auf den Stick, selbiges dann aus DOS wieder eingespielt... ging es wieder...)


Bin für jeden kreativen gedanken was win7 mit der Partition nach dem Hochfahren gemacht haben könnte dankbar.


Update:

- Die Partition wird nach XP Backup einspielen (von usb stick) trotzdem nichmehr erkannt.
also egal was win7 da getrieben hat es wird nicht einfach rückgängig gemacht.


mit freundlichen Grüßen
tim
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten