Windows 11 kann nicht installiert werden

Hydrogenium

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin Moin,
ich habe Windows für das Upgrade reday gemacht. Sprich TPM 2.0 installiert und Secure Boot aktiviert. Danach nochmals den Win 11 check gemacht. Dieser ist natürlich positiv und mein PC ist ready für Installation. Windows 11 Setup durchgeführt und es kam dieser Fehler:
1634475726086.png


Die Installation brach daraufhin ab. Natürlich wird alles per Admin ausgeführt und genug Speicher auf der SSD stehen auch zu Verfügung. (Habe die Setup mehrmals ausgeführt Fehler blieb gleich) Ich bin mit meinem Wissen leider jetzt am Ende.....


Beste Grüße
 
TE
TE
H

Hydrogenium

Komplett-PC-Käufer(in)
Dann füge ich die mal ein: AMD Ryzen 7 2700x, Asus Prime X470, GTX 1060 6 GB, 16 GB DDR4 3600 MHz G.Skill Trident Z, Crucial MX 300 525 GB M2. Reicht das oder braucht ihr mehr?

 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Läuft bei dir das Uefi? Denn das ist dazu auch Voraussetzung.

CSM muss deaktiviert sein und fall es aktiviert ist, dann läuft dein Bios nicht als Uefi, sondern als Legacy. Einfach umstellen geht dann auch nicht, weil dein Windwos dann nicht mehr starten wird. Denn mit dem Uefi muss auch Windows damit aufgesetzt sein.

Es gibt noch was zu beachten... Das Uefi stellt GPT als Partitionsformat voraus und Legacy mit MBR. Es gibt auch im Internet dazu Anleitungen wie es nachträglich geändert werden kann, ansonsten müsste nach dem Umstellen auch CSM aus, Windows neu installiert werden.

Siehe: https://www.google.de/search?q=lega...AeACAAU2IAU2SAQExmAEAoAECoAEB&sclient=gws-wiz
 
TE
TE
H

Hydrogenium

Komplett-PC-Käufer(in)
Alles gemacht. Uefi läuft. CSM ist deaktiviert. Festpaltten sind auch richtig formatiert. Mein Windows bootet auch. Dieser Boot sollte zu erkennen sein, dass anstatt das Windows Zeichen von Asus aufleuchtet. Auch der Windows eigene Check und son externes Programm zeigt alles korrekt an.
1634479846692.png
 
TE
TE
H

Hydrogenium

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie denn?
USB-Stick oder als Upgrade oder...? :ka:
Habe mir den Windows 11 Installation Assistant Setup heruntergeladen und ausgeführt. Des Weiteren habe ich die Win 11 Iso Datei runtergeladen und auch probiert. Bei beiden kommt der Fehler..... Leider habe ich kein USB-Stick zur Hand sonst würde ich mal über den USB Stick die Setup ausführen......
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Auf deinem Bild oben wird der Grund nicht mit ausgegeben, daher kann ich nichts dazu sagen.
Bei mir klappt es aber mit Stick und diesem Assistenten problemlos.


Allerdings habe ich bisher nur das Setup als Update über Windows selbst ausgeführt.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Win 11 einfach über win 10 installieren, ist nicht zwangsweise die beste Idee.

Ging bei mir auch nicht. Also ich konnte win 11 zwar installieren, aber danach war windows nicht mehr zu nutzen, die Taskliste von win 10 blieb bestehen. Funktionierte allerdings nicht mehr.

Erstelle nen USB stick mit win 11 (kannst du auch mit dem Windows tool machen), und boote von dem Stick aus.

Ich empfehle eine cleane neu installation, sprich Laufwerk C komplett formatieren. Und Windows dann frisch installieren.

Musste ich bei mir dann auch machen. Seither läufts problemlos
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bei mir hat es problemlos geklappt und ich hatte auch keine Lust alles neu mit einrichten zu müssen. Schließlich wollte ich ja Win 11 im Zustand wie mein Win 10 austesten.
 

sleipDE

Freizeitschrauber(in)
Das es zu diesem Thema passt ich hätte da auch mal eine Frage, ich hab im Bios den sicheren Systemstart aktiviert dennoch sagt mir der Windows 11 Check das der "sichere Start" nicht aktiviert wäre.

CSM ist bei mir noch aktiviert, sobald ich das deaktiviere bootet mein PC halt nicht mehr, hängt das eventuell damit zusammen das auch der sichere Systemstart nicht erkannt wird?
 

Anhänge

  • 1642714798191.jpg
    1642714798191.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 32
  • 1642714810541.jpg
    1642714810541.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 30
Zuletzt bearbeitet:

M1lchschnitte

Freizeitschrauber(in)
Das es zu diesem Thema passt ich hätte da auch mal eine Frage, ich hab im Bios "Secure Boot" aktiviert dennoch sagt mir der Windows 11 Check das der "sichere Start" nicht aktiviert wäre.

CSM ist bei mir noch aktiviert sobald ich das deaktiviere bootet mein PC halt nicht mehr, hängt das eventuell damit zusammen das auch Secure Boot nicht erkannt wird?
Ja, Secure Boot funktioniert nur im Uefi-Modus.
 

sleipDE

Freizeitschrauber(in)
Komme bei der Umwandlung von Legacy [MBR] zu UEFI [GPT] nicht weiter, mein Problem ist die folgende Meldung:
Cannot find room for the EFI system partition.

Mein Laufwerk mit der Windows Installation ist Datenträger 1 welcher noch 179GB freien Speicherplatz hat.

Code:
C:\WINDOWS\system32>echo %firmware_type%
Legacy

C:\WINDOWS\system32>DiskPart

Microsoft DiskPart-Version 10.0.19041.964

Copyright (C) Microsoft Corporation.
Auf Computer: DESKTOP-XXXXXXX

DISKPART> list disk

  Datenträger ###  Status         Größe    Frei     Dyn  GPT
  ---------------  -------------  -------  -------  ---  ---
  Datenträger 0    Online          894 GB      0 B
  Datenträger 1    Online          447 GB   486 MB
  Datenträger 2    Online          931 GB      0 B
  Datenträger 3    Online          931 GB      0 B
  Datenträger 4    Kein Medium        0 B      0 B
  Datenträger 5    Kein Medium        0 B      0 B
  Datenträger 6    Kein Medium        0 B      0 B
  Datenträger 7    Kein Medium        0 B      0 B
  Datenträger 8    Online           58 GB    26 GB

DISKPART> select disk 1

Datenträger 1 ist jetzt der gewählte Datenträger.

DISKPART> list partition

  Partition ###  Typ               Größe    Offset
  -------------  ----------------  -------  -------
  Partition 1    Primär             500 MB  1024 KB
  Partition 2    Primär             446 GB   501 MB

DISKPART> exit

C:\WINDOWS\system32>mbr2gpt /validate /allowFullOS
MBR2GPT: Attempting to validate disk 1
MBR2GPT: Retrieving layout of disk
MBR2GPT: Validating layout, disk sector size is: 512 bytes
MBR2GPT: Validation completed successfully

C:\WINDOWS\system32>mbr2gpt /convert /allowFullOS

MBR2GPT will now attempt to convert the default book disk.
If conversion is successful the disk can only be booted in GPT mode.
These changes cannot be undone!

MBR2GPT: Attempting to convert disk 1
MBR2GPT: Retrieving layout of disk
MBR2GPT: Validating layout, disk sector size is: 512 bytes
MBR2GPT: Trying to shrink the OS partition
Cannot find room for the EFI system partition.
MBR2GPT: Conversion failed

C:\WINDOWS\system32>echo %firmware_type%
Legacy

Unbenannt.png
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Lesen scheint dir nicht dir zu liegen...? :D

CSM muss deaktiviert sein und fall es aktiviert ist, dann läuft dein Bios nicht als Uefi, sondern als Legacy. Einfach umstellen geht dann auch nicht, weil dein Windwos dann nicht mehr starten wird. Denn mit dem Uefi muss auch Windows damit aufgesetzt sein.

Es gibt noch was zu beachten... Das Uefi stellt GPT als Partitionsformat voraus und Legacy mit MBR. Es gibt auch im Internet dazu Anleitungen wie es nachträglich geändert werden kann, ansonsten müsste nach dem Umstellen auch CSM aus, Windows neu installiert werden.

Siehe: https://www.google.de/search?q=lega...AeACAAU2IAU2SAQExmAEAoAECoAEB&sclient=gws-wiz
Komme bei der Umwandlung von Legacy zu UEFI nicht weiter, mein Problem ist die folgende Meldung:
Cannot find room for the EFI system partition.
Stimmt ja auch, dadurch das dein Windows nicht im Uefi aufgesetzt wurde, fehlt auch die Partition dazu, was normalerweise mit einem Setup im Uefi mit angelegt wird.
 

sleipDE

Freizeitschrauber(in)
Da hast du wohl Recht, ich probiere lieber erstmal aus :)

Anstatt die SSD jetzt auszubauen hab ich mir den Windows 11 USB Stick erstellt (Leider nur ein 4GB Stick zur Hand, deshalb musste ich den noch bei einem Freund besorgen :/) und dann folgendes gemacht.

-Den Computer vom Installationsmedium starten.
-Die Sprache auswähen bzw. bestätigen und auf “Computerreparaturoptionen” klicken.
-“Problembehandlung” auswählen.
-“Eingabeaufforderung” anklicken.

1642722537624.jpg

CSM dann im Bios deaktiviert und der PC startet wieder.

Windows 11 Installation jetzt auch möglich.
2022-01-21 (2).png
 
Zuletzt bearbeitet:

sleipDE

Freizeitschrauber(in)
Lustigerweise klappte es auf meinem ThinkPad (T450s) im laufenden System der meckerte nur wegen der ReAgent.xml ansonsten hat alles funktioniert. Für die Win 11 Installation musste ich nur die geänderte Registry nehmen wegen dem I5-5300u.

Code:
C:\WINDOWS\system32>echo %firmware_type%
Legacy

C:\WINDOWS\system32>mbr2gpt /validate /allowFullOS
MBR2GPT: Attempting to validate disk 0
MBR2GPT: Retrieving layout of disk
MBR2GPT: Validating layout, disk sector size is: 512 bytes
MBR2GPT: Validation completed successfully

C:\WINDOWS\system32>mbr2gpt /convert /allowFullOS

MBR2GPT will now attempt to convert the default book disk.
If conversion is successful the disk can only be booted in GPT mode.
These changes cannot be undone!

MBR2GPT: Attempting to convert disk 0
MBR2GPT: Retrieving layout of disk
MBR2GPT: Validating layout, disk sector size is: 512 bytes
MBR2GPT: Trying to shrink the OS partition
MBR2GPT: Creating the EFI system partition
MBR2GPT: Installing the new boot files
MBR2GPT: Performing the layout conversion
MBR2GPT: Migrating default boot entry
MBR2GPT: Adding recovery boot entry
MBR2GPT: Fixing drive letter mapping
MBR2GPT: Conversion completed successfully
Call WinReReapir to repair WinRE
MBR2GPT: Failed to update ReAgent.xml, please try to  manually disable and enable WinRE.
MBR2GPT: Before the new system can boot properly you need to switch the firmware to boot to UEFI mode!

C:\WINDOWS\system32>
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Eine neue Installation, sobald CMD ausgeschaltet wird, klappt ja auch. Denn Windows direkt mit dem Uefi neu aufzusetzen, ist ja nicht das Problem. Es ging hier in diesem Thema darum ein Update mit einem System durchzuführen, was nicht als Uefi aufgesetzt war.

Habe mein Windows 11 auch als Clean Install neu aufgesetzt und dazu muss nur CMD ausgestellt werden. Wer heute ein Bios Update ausführt, der wird bereits vom Hersteller alles so umgestellt bekommen, damit Windows 11 problemlos neu aufgesetzt werden kann.
 

sleipDE

Freizeitschrauber(in)
Korrekt meine beiden Systeme waren ja auch mit Win 10 als Legacy MBR aufgesetzt, also gleiches Problem wie der TE nur konnte ich bei dem ThinkPad eben direkt im laufenden Windows mittels CMD die Änderung auf UEFI GPT vornehmen. Das klappte beim Desktop nicht, dort musste ich erst mit dem Windows 11 USB Stick booten und dann dort CMD über die Computerreparaturoptionen starten.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn es irgendwie anders klappt, ist ja auch gut. :)

Kann nur von dem ausgehen, was ich auch bei mir oder unseren Rechner selbst hatte und seit damals, als dieses Thema entstanden ist, ist ja auch schon einiges an Zeit verstrichen. Gab ja auch bereits einige Updates vonseiten Windows.
 
Oben Unten