Windows 11: Gibt es bald günstige PCs mit Werbung und Windows-Abo?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Windows 11: Gibt es bald günstige PCs mit Werbung und Windows-Abo?

Microsoft sucht derzeit nach neuen Managern, die sich um ein neues Businessmodell kümmern sollen. Eventuell gibt es bald günstige PCs mit Werbung und Office- oder Windows-Abo.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Windows 11: Gibt es bald günstige PCs mit Werbung und Windows-Abo?
 

takan

Software-Overclocker(in)
in wie fern sollen die günstiger sein? ein windows key kostet paar euronen für windows 10. huch, ms gefällt so ein legales geschäft nicht mehr? deswegen abo? um glück kann man einigermaßen problemlos auf linux mittlerweile zocken.
 

_ololo_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
in wie fern sollen die günstiger sein? ein windows key kostet paar euronen für windows 10. huch, ms gefällt so ein legales geschäft nicht mehr? deswegen abo? um glück kann man einigermaßen problemlos auf linux mittlerweile zocken.
Wie ist denn da aktuell die Rechtslage bzgl. Key vs Lizenz? Da war doch mal irgendwas mit Abmahnwellen bis hin zu Hausdurchsuchungen.
 

PCGH_Claus

Redaktion
Teammitglied
in wie fern sollen die günstiger sein? ein windows key kostet paar euronen für windows 10. huch, ms gefällt so ein legales geschäft nicht mehr? deswegen abo? um glück kann man einigermaßen problemlos auf linux mittlerweile zocken.
Bei der Kalkulation der Hardwarehersteller zählt jeder Cent...Chromebooks gibt es ab rund 150 US-Dollar in den USA (vor Steuern!). Wer dagegen ein Laptop mit Windows haben möchte, muss mindestens 250 US-Dollar (vor Steuern!) zahlen...
Folglich sind Windows-Laptops 100 US-Dollar teurer als Chromebooks mit Google Chrome OS. Nun sucht Microsoft nach Wegen, wie man den Verkaufspreis der Laptops drücken kann, um besser mit Chromebooks etc. mithalten zu können.

Einen Lizenzkey für wenige Euro gibt es - offiziell - nicht! Es gibt auch keine Restbestände o. Ä. bei Firmenlizenzen, da alle Windows-Lizenzen an den Arbeitsplatz gebunden sind. Wer also einen günstigen Lizenzkey kauft, ist nur dann auf der sicheren Seite, wenn es sich um einen OEM- bzw. Systembuilder-Lizenzschlüssel handelt. Bei OEM- /Systembuilder-Keys ist KEIN Support seitens Microsoft enthalten, wenn irgendwas nicht läuft, muss man sich selbst auf die Suche nach einer Lösung machen. Microsoft-Support gibt es nur, wenn man den offiziellen Lizenzkey für um die 150 Euro kauft.
Zähneknirschend akzeptiert Microsoft auch eigentlich "illegale" Lizenzschlüssel, wobei es da auch anders laufen könnte...Man denke nur mal an die Edeka-Aktion. Siehe: https://www.pcgameshardware.de/Wind...deka-verkauft-keine-Lizengo-Produkte-1335484/
 

takan

Software-Overclocker(in)
soweit ich weiß ist ein weiterverkauf davon doch total legal, das ist die rechtsprechung innerhalb der eu. die keys stammen aus volumen lizenzen die halt herausgetrennt werden müssen.
ich hab 8 keys von ebay und mmoga erworben und keiner wurde gesperrt. wenn ich nartürlich in deutschland erstmal abgemahnt werde von solch einem riesen ggü einem kleinen betrieb, da ziehste erstmal den schwanz ein. bis du vorm eugh wieder bist musste erstmal viel geld ausgeben und dann darfste es erst eintreiben. ein abo kannste nicht gebraucht weiterverkaufen, fürs erste. adobe & co machen das schon ewig lange, so haste garantierten umsatz halt. und support von microsoft? meinste die community foren wo ehrenamtliche antworten geben? da kann man auch hier um hilfe bitten oder irgendwo anders.
 

_ololo_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich hab 8 keys von ebay und mmoga erworben und keiner wurde gesperrt.

Ich kaufe mein Schlüssel auf AliExpress um genau das Risiko zu umgehen und bis Heute Gingen alle Schlüssel von Dort :daumen:
Dass ein Schlüssel "geht" sagt nicht aus, ob eine gültige Lizenz vorliegt. Bei Preisen, die weit unter denen von MS liegen, darf man das auch sehr stark bezweifeln :)
Welches Risiko umgehst du damit?
 

compisucher

Lötkolbengott/-göttin
Microsoft-Support gibt es nur, wenn man den offiziellen Lizenzkey für um die 150 Euro kauft.
Hmmm... habe ich andere Erfahrungen gemacht.
Bin so ein mmgoa Einkäufer, was OS und Anwendersoftware angeht.
Das funktioniert bereits seit gut 10 Jahren problemlos.
Und erstaunlich freundlichen Windows-Support habe ich auch schon erfahren.
Treiber und Updates kommen auch völlig problemlos und automatisiert an (ob man die dann auch will ist ein anderes Thema).
 

neo27484

PC-Selbstbauer(in)
Mal von dem potenziellen Schrottberg abgesehen der dadurch provoziert wird, klingt das wieder nach einer Microsoftschen Totgeburt.
 

Waupee

Software-Overclocker(in)
Bald ist es soweit das das BS grundsätzlich nur noch aus der Cloud kommt, dürfte

bestimmt nicht mehr lange dauern:-)
 

takan

Software-Overclocker(in)
Dass ein Schlüssel "geht" sagt nicht aus, ob eine gültige Lizenz vorliegt. Bei Preisen, die weit unter denen von MS liegen, darf man das auch sehr stark bezweifeln :)
Welches Risiko umgehst du damit?
wegen der post der staatsanwaltschaft bzw. wegen ermittlungen die glaube ich eingestellt worden waren? die händler auf aliexpress&co brauchen ja nicht darauf reagieren.
als teilnehmer der freien wirtschaft gehe ich von stark aus, das wenn ms windows 10 z.b. verschenkt und nun win 11 es bestimmt gebrauchte linzen fürn apple und nen ei gibt. die sind solange legal bis diese gesperrt worden sind. da ich keinen kenne mit nem gesperrten key für paar euronen kenne, ist es für mich legal.
und wer einen hat, der darf beim veräufer aufn fuß treten.
ich wüsste keinen fall wo ein solch käufer verurteilt wurde. toll es wurde ermittelt, das heißt nicht das die was falsch gemacht haben. die haben nur die türen eingetreten weil lizengo halt greifbar war mit den kundendaten aus deren onlineshop.

du kannst ja selbst ne studie machen, erstelle 100 vm's kauf 100 keys und lass die jahre lang laufen. glaube du wirst feststellen das so ein gebrauchter key für eine privat-person risikofrei ist vom investment. ich denke nicht das du immer das teuerste vom teuren kaufst wie lebensmittel etc. pp.
 

Hatuja

Software-Overclocker(in)
Ob die Rechnung aufgeht?
[...]In Zeiten der hohen Inflation wird alles teurer, dazu zählen auch Hardware und sogar digitale Abonnements. [...]
und
[...]Explizit geht es darum, wie mit Werbung und einem Abo-Modell der Verkaufspreis von neuen Computern gedrückt werden soll.[...]
Jemand, der ein werbefinanziertes Gerät kauft, ist auf jeden Cent angewiesen.
Aber welcher Werbepartner bezahlt denn dafür, auf einem Gerät Werbung zu schalten, wenn der Nutzer von diesem Gerät mit dessen kauf schon bestätigt hat, dass er kein Geld hat?
 

Lord-Haelmchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab ebenfalls für Kleingeld (<10 €) 2 WinXpro-Keys gekauft vor ein paar Jahren. Keine Probleme gehabt.
Nebenbei bemerkt, finde ich die Entwicklung vom Einmal-Kauf zum Abo-Modell bei Software ziemlich nervig.
Leider verbreitet sich dieses Abzocken in viele Bereiche, z.B. Mobilität.
 

Capucius

PC-Selbstbauer(in)
"Ich habe von einem Hehler zwei Autos gekauft und bis heute gehen sie, der Rest ist mir egal." Mhm. Schon klar. Solange man etwas benutzen kann wird es wohl nicht illegal sein. Da ist wohl eher der Wunsch Vater des Gedankens.
 

Lord-Haelmchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kannst Du gerne tun, kein Problem. Ich bezog mich jedoch auf einen Logikfehler Deinerseits, nicht auf Grammatik. Nach den ganzen Rechtschreibreform-Reformen der letzten Jahrzehnte ist diese sowieso egal. Jedenfalls hab ich mein Interesse an Grammatik verloren, seit man Delphin mit "f" statt "ph" schreiben darf. AUTO´s haben keine BEINE! War das jetzt verständlich?
Zurück zum Thema: Die von mir erworbenen Keys sind SB-Versionen, also ohne irgendeinen Support. Was zum Geier kann ich dafür, wenn jemand/jemande/Irgendeinsonstwas diese legal verkauft? Viel schlimmer finde ich Personen, die werweißwieviel Kohle für ein Stück Silizium ausgeben, um damit heiße Luft zu produzieren. Oder Leute, die den Unterschied zwischen Grammatik und Logik nicht kennen.
Dinge HABEN einen Sinn (oder auch nicht), sie MACHEN keinen. GN8!
Also ich habe ganz offizielle Windows-SB-Lizenzen aber bisher musste ich trotzdem alle Probleme die ich mit Windows hatte selbst (versuchen zu) lösen. :-D
Bei SB-Versionen ist das völlig normal, deswegen kosten diese auch wesentlich weniger........
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten