News Windows 11 24H2: Neues KI-Feature ist "eine Katastrophe" für Datenschutz [Bericht]

PCGH_Sven

PCGH-Autor
Windows 11 24H2 soll auf Copilot+ PCs mit dem neuen KI-Feature "Recall" an den Start gehen, welches alle Aktivitäten des Anwenders mit der Hilfe von Screenshots dokumentiert und abspeichert. Datenschützer und Beobachter schlagen nun Alarm.

Was sagt die PCGH-X-Community zu Windows 11 24H2: Neues KI-Feature ist "eine Katastrophe" für Datenschutz [Bericht]

Bitte beachten: Thema dieses Kommentar-Threads ist der Inhalt der Meldung. Kritik und allgemeine Fragen zu Online-Artikeln von PC Games Hardware werden hier gemäß der Forenregeln ohne Nachfrage entfernt, sie sind im Feedback-Unterforum besser aufgehoben.
 
Lol, screenshots, die gemacht werden für eine scheiss KI funktion, die vermutlich kaum jemand haben will. Microsoft kann auch einfach ehrlich sein und sagen, dass der schiss mit der KI nur verdecken soll, dass sie mehr daten leechen wollen. Ich hoffe, da wird gesetzlich ein riegel vorgeschoben. So müssen die sich nicht wundern, dass windows 11 relativ unbeliebt ist, bleibt und zunehmend auch unbeliebter wird...
 
Meine Wiege hätte als Baby täglich zu nah an der Wand stehen müssen, bevor ich mir so einen ****** freiwillig installiere. Das in heutigen Zeiten, wo Datenschutz immer wichtiger wird, ein derartiges Feature in einem so leicht zu extrahierenden Zustand als Next-Gen-PC vermarktet wird, ist an Lächerlichkeit schwer zu übertreffen.
 
Lol, screenshots, die gemacht werden für eine scheiss KI funktion, die vermutlich kaum jemand haben will. Microsoft kann auch einfach ehrlich sein und sagen, dass der schiss mit der KI nur verdecken soll, dass sie mehr daten leechen wollen. Ich hoffe, da wird gesetzlich ein riegel vorgeschoben. So müssen die sich nicht wundern, dass windows 11 relativ unbeliebt ist, bleibt und zunehmend auch unbeliebter wird...
Joa, ich teste grade schon mal Linux in der VM. Zweifellos mehr Konfigurationsaufwand, was die Performance angeht ist Linux mittlerweile dank Valve ja mittlerweile schon im Vorteil. Wenn Zen5 released wird werde ich wohl bei Zen4 zugreifen und direkt Linux installieren. Was mich überrascht hat: die Menüführung ist in KDE/Gnome allen ernstes einheitlicher als bei Microsoft. Man sollte meinen, eine Firma bekommt eine rote Linie besser durchgezogen als eine zusammengewürfelte OpenSource-Community. Denkste. Für die NVidia-Treiberinstallation muss man aber quasi promoviert sein...
 
Windows 11 24H2 soll auf Copilot+ PCs mit dem neuen KI-Feature "Recall" an den Start gehen
Also ich denke mal das die neuen Feature eher "Total Recall" bald besser passen werden.
Windows 11 wirkt wie ein Film aus den 80er...
Das Update 24H2 werde ich wohl aussetzen. Vielleicht kommt mit 25H1 das Aus:hail: für den KI-Copiloten und dann hat man wieder eventuell ein Grund ein Update zu installieren.
 
Wenn ich irgendwas wichtiges sehe, das ich unbedingt später noch brauche, mache ich selbst einen Screenshot oder lege ein Lesezeichen an und brauche keine bescheuerte KI dafür! Microsoft kann sich Windows 11 dahin schieben wo keine Sonne scheint, ich werde nicht Mal gezwungenermaßen darauf umsteigen!!!
Dann läuft bei mir halt Win10 halt auch noch in 3 Jahren.🤷🏼‍♂️
 
Soweit ich weiß benötigt Microsoft Copilot eine Internetverbindung, sonst geht da garnix.
Das heißt eine KI auf den PC ist gar nicht vorhanden und jedes Bild was "Recall" macht, wird an MS gesendet um da dann von der KI "analysiert" zu werden. :ugly:
 
Es ist doch Verlass auf Microsoft! Auch hier nur Halbherzig was neues auf die Nutzer loslassen. Datenschutz und Sicherheit ist halt nicht so wichtig, wie die Vermarktung als Super-Neues-KI-Wunder. Ohne das wir nicht mehr Leben können.
Und die unschlagbaren Funktionen wie Recall, KI-Generator für Themen und Hintergrundbilder sind essentiell.
 
Wenn ich irgendwas wichtiges sehe, das ich unbedingt später noch brauche, mache ich selbst einen Screenshot oder lege ein Lesezeichen an und brauche keine bescheuerte KI dafür! Microsoft kann sich Windows 11 dahin schieben wo keine Sonne scheint, ich werde nicht Mal gezwungenermaßen darauf umsteigen!!!
Dann läuft bei mir halt Win10 halt auch noch in 3 Jahren.🤷🏼‍♂️

Naja aber… das ist die Konsequenz von Fortschritt. Ein Ablauf wird durch einen effizienteren und/oder komfortableren ersetzt.
Also quasi die Idee aus einem Blunt Gespräch „Ey Alter, wäre echt krass wenn man in seiner eigenen Erinnerung spulen könnte“, realistisch umgesetzt in einem Alltagsgegenstand.
Per se kein Problem. Einfach cool um ehrlich zu sein.
Das man sich bei neuen Sachen mit Rechten und Pflichten auseinandersetzen muss ist selbstverständlich.

Dein Post liest sich für mich schon so in die Richtung wie man sich damals Skeptiker bei der Einführung des Telefons vorstellt.
Telefon? Wozu Telefon? Wenn ich mit der reden will, dann steig ich aufs Pferd und reite zwei Tage zu ihr. Brauch doch kein Telefon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber auch hier wurde ein Telekommunikationsgesetz gebraucht. Was nicht nur die Bereitstellung der Technik regelt, sonder auch wann, wie, warum und weshalb die Polizei abhören darf.
Behauptet ja keiner das Gegenteil.
Es geht mir eher darum, wenn Gegenargumente einfach nur daraus bestehen sich künstlich aufzuregen.
Kam der Führerschein vor dem PKW?
Vorrausschauend Gesetze für etwas unbekanntes zu entwerfen ist schwierig. Die Gefahr dass man dabei sogar Fortschritt blockiert ist hoch.
Da werden noch genug Regelungen kommen müssen, an dir wir jetzt nicht mal denken.

Ist aber alles kein Grund immer so Anti zu sein.
 
Ich stehe dem Feature jetzt prinzipiell nicht so ablehnend gegenüber wie viele andere, die gleich 1984 vermuten.
Periodisch Screenshots machen und die irgendwie mit einem Algorithmus indizieren find ich aber für den zu erwartenden Nutzen ziemlich verschwenderisch (Verschwendung und Nachhaltigkeit scheint uns seit dem "KI" Hype aber überhaupt nicht mehr zu interessieren) und ich weiß auch nicht wozu ich da jetzt ein LLM drauf schmeißen, wenn ein gezielt geschriebener, lokaler Algorithmus zum analysieren des Bildes bei weitaus weniger Ressourcenverbrauch genauso funktionieren würde.
Aber wenn man ein Hammer ist sieht man halt nur noch Nägel...
 
... Ist aber alles kein Grund immer so Anti zu sein.
Hier ist aber eine offensichtliche Ignoranz was Sicherheit und Datenschutz betrifft. Das jetzt schon gegen Geldentengesetze verstößt. Auch Widerspricht es den eigenen Aussagen von Microsoft das es das Sicherste Windows aller Zeiten sei. Sie schaffen es noch nicht mal ihre Eigenendanforderungen Folge zu leisten und einzuhalten. Das hat schwerwiegende Folgen für jeden Nutzer von Windows. Im schlimmsten Fall erbeuten Kriminelle hoch sensibel Daten. Und diese Folgen sind für jeden jetzt schon leicht absehbar.

Edit: Sollte für jeden ersichtlich sein
 
Zurück